29.12.2010
Deutschland schafft das Militär ab - in Russland wird der Ernstfall geprobt.
Immerhin werden sie es lt. Seherschauungen schaffen, über Nacht in drei
Stoßkeilen ganz Deutschland zu überrennen. 2011 wird das noch nicht
passieren, aber sehr lange dauert es nicht mehr.


28.12.2010
In den vergangenen Monaten - seit September - berechnete ich, was 2011
auf uns zukommen würde. Zuerst konnte ich gar nicht glauben, was ich sah.

Wo sich für 2010 die Ereignisse noch darstellten wie Hammerschläge - einer
nach dem Andern - so zeigt sich 2011, als würde ein  giftiges Etwas,  fast 
unsichtbar, aber in den Auswirkungen weit tödlicher als ein Hammerschlag, in 
alle Strukturen und Ritzen eines Hauses kriechen, um es von Innen heraus zu 
verseuchen. 

Oder - wenn man die Jahre 2010 und 2011 miteinander vergleicht, dann ist es etwa, 
als würde 2010 auf ein Holzhaus ein Stein fallen, vielleicht sogar ein zweiter oder
dritter. 2011 jedoch kriechen tausende von Termiten durch die Hausmauern, ganz 
unmerklich zunächst - solange bis das Haus zusammenbricht.

Fortsetzung folgt 

23.12.10 Erdbeben in Mainz und Wiesbaden

23.12.10 Volkszorn in Griechenland und Italien

23.12.10
Wenn man gesagt hätte, dass für den Polizeieinsatz in Stuttgart 
(30.9.10) heute das Bundesverdienstkreuz verliehen werden würde, 
wer hätte sich dann als Verantwortlicher gemeldet?

22.12.10
Schweres Erdbeben Stärke 6,5 im Iran und 22 Beben bei Japan

21.12.10 Der rückläufige Merkur sorgt derzeit für massive Verzögerungen.
Die Reise-Verspätungen und Flugausfälle - die es natürlich auch ohne rlM 
gäbe - wirken sich dadurch  noch extremer aus und ziehen sich noch bis
Ende des Jahres hin. Erst ab 1.1.11 wird sich langsam alles anfangen
zu normalisieren, ab 17.1. wird die Lage wieder überschaubarer. Was
nicht heisst, dass es keine Flug- und Bahnausfälle mehr geben wird. 
Daran werden wir uns bis April sicher gewöhnt haben.

20.12.10
Bald ist 2011 und da sollen Nahrungsergänzungsmittel 
zulassungspflichtig werden. Das bedeutet, man kann sich selbst 
immer weniger mit dem versorgen was man für richtig hält und 
essen, wodurch es einem persönlich gut geht, und sich eigenverantwortlich
um seine Gesundheit kümmern, sondern viele Produkte werden 
wie schon so viele gut wirksame Heilmittel und Wirkstoffe verboten verboten
verboten. Bis 27. Dezember (also noch 7 Tage) sind 50.000 Stimmen
nötig um die Sache zu kippen.. Hier gehts zur Petition.

19.12.10
Deutschland - kein Winter-Märchen sondern der 
Winter-Alptraum. Was machen die eigentlich, wenn es mal 
richtige Probleme gibt? Wenn z.B. in drei Monaten noch immer 
Schnee liegt, und wenn der dann schmilzt? Und wenn die 
Lebensmittelläden nicht mehr beliefert werden können, weil 
die LKWs alle nicht durchgekommen sind. Oder wenn es gar 
kein Benzin mehr gibt. Oder kein Heizöl. Keine Briketts. 
Wenn der Strom ausfällt. Wenn ein Meteorit herabfällt. Wenn 
das Telefonnetz zusammenbricht. Wenn die Russen kommen.
Deshalb ist Vorsorge gaaar nicht so schlecht. Es gibt ja immer
ein paar Schlaumeier, die mir erzählen, dass sie soo viel
Vertrauen zu Gott haben, dass es ihnen genügt, jeden Tag beim 
Lebensmittelladen um die Ecke etwas zu besorgen. Das ist 
Dekadenz pur. Wir merken es schon gar nicht mehr, wie 
dekadent wir sind, weil wir uns in vielen Jahrzehnten daran 
gewöhnt haben. Wenn im Laden dann die Regale leer sind, kann 
man sich  ja auch von Licht ernähren - allerdings nur man weiß 
wie das funktioniert ;-)  und es schon mal ein paar Monate lang 
praktiziert hat.

19.12.10 Auf allen Kanälen die sensationelle Nachricht des Tages:
"Merkel spricht von Krieg." Und was sagte sie wörtlich: "Das sind
keine kriegsähnlichen Zustände, sondern sie (unsere Soldaten) sind 
in Kämpfe verwickelt, wie man sie im Krieg hat." Wo ist jetzt der 
Unterschied.
Sie sagte nicht: "Jungs - habt ihr es schon bemerkt: hier ist Krieg.
Live und hautnah." Sondern "...Kämpfe, wie man sie im Krieg hat."
Wie meint sie denn dieses "wie"? Wenn einer sagt: "Heute ist 
es so kalt wie im Winter" - sagt er dann damit "Es ist Winter."?
Nein, er sagt es sei wie im Winter. Er stellt einen Vergleich her.
Das "wie" impliziert, es sei eben nicht Winter sondern eine andere 
Jahreszeit. Kein Mensch der heute auf der Autobahn feststeckte
rief verzweifelt: "Das sind ja Zustände wie im Winter !"

18.12.10
Unsere alte DM, die sich so viele zurückwünschen, steht derzeit auf
der Konstellation Saturn-Neptun, und zwar doppelt. Das bedeutet eine 
Konkurs-Konstellation und besagt, dass es völlig verrückt wäre, sie
derzeit wieder einzuführen -  wenn dies geschähe  dann wäre sie innerhalb 
kürzester Zeit schwächer als der Euro und hätte katastrophale Auswirkungen 
auf uns und unser Land. Vermutlich nicht nur finanziell. 
Das sagen zwar Viele und man sollte immer besonders misstrauisch sein, wenn 
Viele etwas sagen, aber diesmal haben sie offenbar recht.

18.12.10
Zur Zeit kommen ja täglich Sondernsendungen über den Winter.
Deutschland steht still. Das Streusalz ist schon aus. Usw. Der Winter
dauert aber noch ein paar Wochen - wird es im März immer noch solche
Sondersendungen zum Winter geben?

18.12.10 Dax vor dem Absturz  - Am Montag geht er schon mal runter,
aber das ist noch nicht der Super-Gau. 


18.12.10
Unrechts-Union

18.12.10 Der Kommentar von killerbee 

17.12.10 Der Crash kommt mit dem Hindenburg-Omen


17.12.10
Euro-Schuldenkrise bis zur Kernschmelze. Dass wir auf diese 
unaufhaltsam zusteuern müsste eigentlich jedem klar sein, seit AM
erneut "garantierte", dass die Spareinlagen sicher seien. 
Es gibt aber mehrere Möglichkeiten: entweder der Euro zerfällt,
oder Deutschland verabschiedet sich vom Euro, oder es gibt einen
Riesenkrach, die EU zerfällt, oder die nicht so gut wirtschaftenden Länder
werden aus der Euro-Gemeinschaft verabschiedet. 
Die meisten halten Letzteres für unmöglich. Doch ich halte es auch hier mit  
James Bond "Sag niemals nie". 
"Die Spareinlagen sind sicher" sagt übrigens nichts darüber aus, wie viel
Kaufkraft die Zahl die da steht, noch hat. 
Kann ja sein, da hat jemand 20.000 Euro gespart und es stehen
da immer noch 20.000 Euro, aber man kann dafür höchstens noch
ein Paar Frankfurter Würstchen kaufen.
Das ist alles schon da gewesen und kann jederzeit wiederkommen.

Vor kurzem sprach ich mit einem Broker aus Frankreich. Er erklärte
mir, wir Deutsche hätten einen guten Euro, noch besser als der 
französische Euro, und deshalb wollte er in Deutschland ein großes
Grundstück kaufen - und das auch noch in Hamburg, eine Stadt, die 
auf jeden Fall so was von untergehen wird, und zwar real, da würde 
ich mein Geld nicht einmal in einen frei wachsenden Bonsai investieren. 
Man kann natürlich auch in Hamburg überleben, aber nur, wenn
man auf einem Jupiterpunkt wohnt. Ganz Norddeutschland wird
schwere Überschwemmungen erleben, von der Norderney bis zur
Ostsee, und von der Havel bis zur Spree. 

Nun hat die EZB ihr Kapital verdoppelt, was zur Folge hat, dass die 
Bundesbank nicht mehr eine sondern zwei Milliarden Euro jährlich bei 
der EZB einzahlen muss.
In drei Schritten. Überwiesen werden soll
erstmalig am 29.12.2010
Die Maßnahme beginnt unter Mars-Saturn auf dem Mars-Saturn-Uranus
des Euro, bewirkt also, dass der Euro noch mehr und zwar  massive 
Schwierigkeiten bekommt. Genau genommen  handelt es sich um eine 
echte Kampfansage an den Euro.
(s. Monatsprognose für Dezember - letzter Satz)

16.12.10
Julian Assange wurde aus der Haft entlassen. 

16.12.10 "Die Spareinlagen sind sicher" "Kein Euro ist bislang verloren".
Auch wenn er nur noch auf 10 US-Cent stünde, wäre er natürlich immer noch
da. Vielleicht ist er sogar  noch da ist, wenn er auf Minus 10 US-Cent steht? 
Merkel machts möglich.

16.12.10
Jahr des Volkszorns
Athen 
London
Moskau
Rom

15.12.10
Aufschlussreiche Nachrichten zum Jugendschutz-Medienstaatsvertrag.

15.12.10 "
Meuterei auf der Bounty" - neeein, bei der FDP. Westerwelle
soll zurücktreten. Mit Mars-Pluto ist er tatsächlich in Gefahr, gestürzt
zu werden. Aber - noch nicht heute.

15.12.10 
Wenn ich sage, dass die Leute den Guttenberg mögen, heisst das nicht, 
dass ich alles ganz toll  finde, was er macht und sagt. Und wenn ich erwähne, 
dass Guttenberg von all den Typen der einzige  ist, der  Stil hat und sich 
ausdrücken kann - spricht das bezüglich dieser Qualitäten für ihn, sagt aber 
gar nichts über seine politische Handlungsweise  aus. 
Im übrigen hat zu Guttenberg als Einziger von all denen, die unser Leben
bestimmen, das Potenzial, die CDU/CSU wieder eine Erfolgspartei 
werden zu lassen. Würde zu Guttenberg als Kanzlerkandidat zur Verfügung 
stehen, könnten Grüne, SPD, Linke und alle andern einpacken.
Das schafft nur Sonne-Jupiter auf einem Glückspunkt - und genau damit
ist der  Freiherr seit seiner Geburt gesegnet. 

15.12.10
Telefonumfrage auf n-tv ergibt heut um 12.05: 
87% der Anrufer wollen die DM zurück.
Aber die DM ist tot. Man kann niemanden, der schon 10 Jahre
tot ist ausbuddeln und versuchen, ihn wiederzubeleben. Und wenn
man eine Zelle nimmt und ihn klont, ist es trotzdem niemals
die Person, die damals gelebt hat und jetzt tot ist. Und so ist
es auch mit der DM. 

15.12.10 Scheitert der Euro, der schon in Lebensgefahr schwebt? Wird in
Kürze die DM eingeführt? Mittlerweile halten das sogar diejenigen für
möglich, die früher darüber gelacht haben. Und Deutschland ist ja so
antieuropäisch. Derzeit läuft der Euro bis Mitte 2011 unter der
Konstellation "Vom Volk verlassen werden". Nur weil der Jupiter
den Euro immer noch im hellen Glanz erstrahlen lässt  - für Manche
zumindest - ist er nicht schon längst verlassen worden. Immer 
unbeliebter bei jedem Volk wurde er in den vergangenen Monaten
allemal. Anfang 2011 ist der Euro an einem Punkt, an dem er
kurz davor steht, zu zerbrechen. Dann dreht der Saturn aber um 
kümmert sich um etwas anderes. Glück für den Euro. Aber ist es auch
ein Glück für Deutschland?
Der Euro ist die ultimative Konkurswährung - ähnlich wie der Dollar.
Beide haben Saturn-Neptun, der Dollar noch etwas extremer als
der Euro. Astrologisch ist es so, dass der (Mars des) Euro den
Dollar derzeit attackiert.  Und  der (Neptun des) Dollar löst den 
(Saturn des) Euro schon seit dessen Bestehen auf. 

15.12.10 Julian Assange sollte von dem "freundschaftlichen Milieu" (s.u.) in England 
wieder freigelassen worden - natürlich gegen Kaution - aber die Schwedische Regierung
sorgte dafür, dass er mindestens noch 48 Stunden warten muss - in einer Einzelzelle. 
Nun hat er sich ja  zu einem sehr günstigen Zeitpunkt der Polizei gestellt - und die
Wahrscheinlichkeit, dass er in Kürze aus dem Gefängnis kommt, ist sehr hoch - unter 
Sonne-Venus-Jupiter. 
Gefährlicher ist es für ihn kurzfristig in ca. 2 Wochen; von Mai 2011 bis August 2011 
wird es dann richtig brenzlig für ihn. 

14.12.10
Was treibt unser Gutti mit seiner Ehefrau am Hindukusch !
Soll er lieber zu Hause bleiben und am Schreibtisch nachzählen, ob
er noch ein paar Stellen bei der Bundeswehr streichen kann? Oder
was wäre  der Opposition denn genehm? 
Also, wenn ich  als Kämpfer gegen den Welt-Terrorismus jahrelang in 
Afghanistan die  Taliban bekämpfen müsste, würde ich mich auch sehr 
freuen, wenn mir der Bundesverteidigungsminister persönlich einen 
Besuch abstatten würde, und ich eine hübsche Frau endlich mal wieder 
nicht nur im Kampfanzug zu sehen bekäme. Früher sind zu Kriegszeiten
große Stars an die Front gekarrt worden, um die Soldaten dort mit 
Musik und Hüftschwung zu unterstützen. Eigentlich hätte Herr zu Guttenberg 
doch besser wenigstens Lena mitgenommen, die sorgt überall für gute Laune.
Richtige Weltstars haben wir ja nicht mehr in Deutschland, die sind schon
lange alle ausgewandert. 
Doch zurück zu Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg.
In den kommenden beiden Monaten gerät er massiv unter Druck und
immer mehr in die Kritik. Eine echte Zerreißprobe kommt auf ihn
zu. Vor allem auch um Silvester herum wird es noch einmal zu
extremem Streit und Angriffen kommen. Die sind halt alle neidisch,
dass Guttenberg überall gut ankommt und beim Volk so beliebt ist,
dass er sogar die CDU/CSU aus ihrem Umfragetief retten könnte,
doch die Gier und der Machthunger der Andern sind so groß, dass
sie schon gar nicht mehr denken können, und bevor sie ihren
Stuhl für Guttenberg freiwillig hergeben sich  lieber von demselben
stürzen lassen. Und das wird auch geschehen.


12.12.10
Gestern fand in Stuttgart die letzte Anti-Stuttgart 21-Plus-Demo
statt. Indes wird ja schon kräftig weitergebaut. 2011 wird es noch
besser vorangehen, vor allem ab Sommer. Doch dann ... ab 
Ende 2012 kommt die ganze Sache ins Stocken. 2013 und 2014
wird der neue wunderbare Bahnhof, der so wahnsinnig wichtig
für das Land ist, als Ruine in der Landschaft herumstehen, man
wird nicht weiterbauen können. Das hat übrigens nichts mit dem
Mayakalender und dem angeblichen Weltuntergangsdatum 
21.12.12  zu tun. Allerdings geht die kleine Welt des Herrn
Bahnchef Grube und des heutigen Herrn Ministerpräsidenten
Mappus ganz bestimmt bald unter.

12.12.10
Selbstmordanschlag in Stockholm. Dies geschah unter
einer sehr engen Mars-Pluto-Konstellation, (die sich im
übrigen auch darin zeigte, dass gestern im Fernsehen 
ein Katastrophenfilm nach dem andern zu sehen war). 
Am 13./14.12. haben wir eine gradgenaue Mars-Pluto-Konjunktion,
da wird es wohl noch andernorts gewaltig krachen.

12.12.10 Es gibt verschiedene Wahrscheinlichkeiten. Dass
das tatsächlich so ist, weiß man aus der modernen Physik
und zwar schon seit Jahrzehnten. Gestern war ich in München 
mit dem Auto unterwegs. Die Sonne schien, der Himmel war blau, 
es taute und ich kam sehr gut durch, kein bißchen Eisglätte auf der 
Straße und das, obwohl ich auch am östlichen Stadtrand unterwegs 
war, wo es immer ein paar Celsiusgrade weniger hat als in der 
Innenstadt. Wieder zu Hause schaute ich mir die Nachrichten im 
Fernsehen an, und dort wurde gezeigt, wie völlig zugeschneit alle 
Straßen in München seien und dass an ein Durchkommen kaum zu 
denken sei. 

12.12.10
Kommende Woche steigt das Gold wieder, ich
meine, es könnte jetzt sogar der Jahreshöchststand erreicht 
werden.

11.12.10 Mehr Wikileaks

10.12.10 Schmierenkomödie Wikileaks
? Es ist weniger als
mager, was da, großartig angekündigt, den Lauf der Welt
verändern soll, das ist wahr. Vor allem die Medien stürzen
sich leidenschaftlich hauptsächlich auf den netten Julian
Assange, nett ist er übrigens ganz bestimmt, immerhin ein
Krebs, die sind eigentlich alle ganz lieb im privaten Bereich, 
und man sieht ihm ja auch an wie sensibel er ist. Und immer
geht es um ihn und um ihn und um ihn. Um die Inhalte geht
es schon lange nicht mehr, oder ging es noch nie, weil es
eben auch kaum welche gab. Dass der Iran nicht heimlich
Schokoladenplätzchen herumliegen hat, war ja wohl jedem
klar, und die großartigen Enthüllung, dass Westerwelle aggressiv 
und inkompetent sei, war auch nichts neues. 
Was also passiert da? Was müssen wahre Enthüller - die sich
echt darauf gefreut haben, endlich etwas wirklich enthüllendes
zu lesen - jetzt wieder enthüllen? Dass der angebliche Enthüller 
mit denen, deren Machenschaften er angeblich enthüllt, in Wahrheit 
zusammenarbeitet? Dass nur von den Staaten abgesegnetes harmloses 
Material veröffentlicht wird? Bis jetzt. 
Mich machte stutzig, dass Assange an einem Tag verhaftet wurde, 
an dem er die Konstellation hatte: "von einem guten Milieu 
freundschaftlich aufgenommen
werden" Sehr merkwürdig.
Hinzu kommt, dass Julian Assange in seinem Radix-Horoskop
die Verräter-Konstellation hat, und das ist in der Tat verräterisch.
Das könnte bedeuten, dass er selbst ein Verräter ist. Ob er sich 
selbst, seine Arbeit, oder die Geheimnisse einiger Diplomaten verraten
würde, stünde auf einem andern Papier. Es bedeutet übrigens auch, 
dass er Gefahr läuft selbst im großen Stil Opfer eines Verrats zu werden.
Im übrigen hatte er derzeit keinen Mars-Pluto - die Aufdeckungs-
konstellation; die hatte er in den vergangenen 3-4 Jahren. Eigentlich
muss er bereits während der ganzen Zeit massiv unter Druck gesetzt 
worden sein.

Wie man aus der Geschichte weiß, ist es eigentlich nicht wirklich
empfehlenswert, sich seinen Feinden auszuliefern, auch wenn man 
mit ihnen einen Deal gemacht hat; in Gefahr ist Assange tatsächlich, 
mehr als es heute noch nach Außen für Viele den Anschein hat.


10.12.10 Ein einfacheres Steuersystem soll kommen
- na klar,
jeder muss dann kurz und schmerzvoll einfach 80 % seines
Einkommens abgeben. Das ist eine echte Vereinfachung
und man spart sich damit die Kosten für den Steuerberater.
Heute habe ich z.B. erfahren, wie ein Arbeitszimmer beschaffen
sein muss, damit es als solches vom Finanzamt anerkannt wird:
Wenn man eine 1-Zimmer-Wohnung bewohnt und dort
auch als Selbstständiger arbeitet, dann kann man keinen
Quadratmeter absetzen, auch wenn man die Aktenschränke
und Telefone, die sich dort befinden, derzeit noch absetzen
kann. Aber den Arbeitsplatz selbst nicht. Hat man eine
2-Zimmer-Wohnung, kann man ein Zimmer auch nicht
so ohne weiteres absetzen, denn die Sachbearbeiter beim
Finanzamt wissen genau, dass es gar nicht sein kann,
dass jemand, der eine 2-Zimmer-Wohnung bewohnt
ein Zimmer ausschließlich für die Arbeit nutzt. Auch
wenn der werte Steuerzahler den ganzen Tag nichts
tut als arbeiten bis zum Umfallen - er muss natürlich
im Schlafzimmer bzw. in dem Zimmer, in dem er um
Gottes Willen nicht arbeiten darf - umfallen, sonst gibts ein 
weiteres Problem, das Arbeitszimmer als Arbeitszimmer absetzen
zu können. Im Arbeitszimmer darf auch keine Couch stehen
- zumindest nicht wenn das Arbeitszimmer Teil der 
2-Zimmer-Wohnung ist, denn das Finanzamt weiß:
wer eine Couch im Arbeitszimmer innerhalb der 
Privatwohnung stehen hat, der sitzt garantiert auch
mal ganz privat auf seiner Couch. Hat das Arbeitszimmer
womöglich auch noch einen Balkon, kann es gar nicht
als Arbeitszimmer deklariert werden, weil man ja auf
dem Balkon nicht arbeitet, sondern nur privat auf demselben
herumsitzt. Diesen Sommer konnte man sich weder privat
noch arbeitend auf dem Balkon aufhalten, aber das gilt
auch nicht. Sogar wenn man den Balkon gar nicht
absetzen will, zählt es nicht als Argument, sondern
die Logik des Finanzamtes besteht darin, dass
man ja, um zu einem privaten Balkon zu gelangen
durch ein berufliches Zimmer gehen muss, und dann
gilt das Zimmer eben nicht mehr als Arbeitszimmer
Umgekehrt  gilt ein Arbeitszimmer in der Privatwohnung 
nur dann als Arbeitszimmer wenn man zu dem Arbeitszimmer 
nicht durch einen privaten Bereich gehen muss. 
Das Finanzamt weiß auch ganz genau wie alle Menschen
leben und arbeiten. Es ist ein Wunder, dass man bei
der Arbeit herumlaufen darf - z.B. wenn man über etwas
nachdenkt. Auf einer Couch liegend nachzudenken
gilt vermutlich eher nicht. Es gibt ja Leute, die wissen
ganz genau, dass man unmöglich im Liegen nachdenken
kann. Schreiben geht auch nicht im Liegen. Fragen Sie
Ihr Finanzamt ! 

9.12.10 Noch bin ich nicht ein Opfer der Zensur geworden - 
ich hatte nur wieder einmal ein heißes Stelldichein mit der Technik.

8.12.10
Niemand hat das Konto abgeräumt und so läuft es erst
mal weiter wie gehabt. Julian Assange hat sich selbst ans Messer
geliefert - im übrigen zu einem sehr guten Termin, lange werden
sie ihn nicht festhalten können. Und die Enthüllung gehen weiter,
auch wenn er nicht auf freiem Fuß ist. Jemandem, eine Vergewaltigung 
anzuhängen ist heutzutage ja das Mittel der Wahl, unbequeme
Zeitgenossen aus dem Weg zu schaffen und mundtot zu machen.
Auch Wilhelm Reich hat man seinerzeit ins Gefängnis gesteckt - 
zu dem Zeitpunkt als er mit freier Energie und Orgon experimentierte.
Das war bei der Obrigkeit auch nicht gern gesehen. 

6.12.10 "Auf leisen Sohlen"? So leise werden die Sohlen nicht sein.
Und vor allem nicht erst 2012. Wir befinden wir uns doch bereits im 
Absturz. Schon sehr bald wird es jeder merken. Bereits 2011 ist Schluss 
mit dem sog. Aufschwung. Statt dessen schlittert die Welt in eine
Wirtschaftskrise höchsten Ausmaßes hinein. 2012 ist schon nichts mehr
aufzuhalten. Da gibts das "heute" nicht mehr. Da können wir uns dann
bereits einige Ruinen anschauen, aus denen der Rauch des Untergangs
emporsteigen wird. Natürlich wird sich die Welt weiterdrehen,
aber sie sieht halt anders aus.
Das alles geschieht dann "Jetzt". Dieses Jetzt kommt "mit Sicherheit" ;-)
Man stelle sich vor, wenn es im heutigen "Jetzt" geschähe -  was würde
man dann bereuen nicht getan zu haben?

5.2.10 Wann zerbricht die USA? Die Vereinigten Staaten von Amerika
laufen unter der Radix-Konstellation Saturn-Sonne = Gesetzgeber
der Welt. Mittlerweile haben die USA einen nahezu regierungsunfähigen
Präsidenten, Russland rasselt schon mit den Atomraketen und die 
Schweiz hat Roman Polansiki einfach auf freien Fuß gesetzt worüber
die USA schwer empört ist. Diese Schwächungen der Macht sind schon 
kleine Vorzeichen eines größeren Machtverlustes. Hinzu kommt der 
extrem unter Druck stehende Dollar? Wohin führt das nun? 
Nun, es gibt Seherschauungen, die besagen, dass die USA völlig
unbedeutend  und in vier größere Hauptstaaten zerfallen werden.
Wann das geschehen wird, lässt sich nicht hellsehen. Das Horoskop 
der USA zeigt aber ein Zerbrechen / Zerfallen  im Zusammenhang 
mit wirtschaftlichen Problemen an. Außerdem werden die USA von 
Außen massiv attackiert werden. Dies alles wird bereits innerhalb der 
kommenden 3 Jahre geschehen. 

3.12.10 Wie gehts Herrn Westerwelle?
Gerät er in Bedrängnis?
In der Tat läuft über seine Sonne eine Mars-Pluto-Konjunktion, da
kommt noch mehr ans Licht. Und zwar um den 14. Dezember.
Das sind ohnehin Enthüllungstage par excellence. So schlimm wird
es für den Außenminister aber nicht kommen
- auch ihm hilft noch
immer der Jupiter. Der Euro hat nächste Woche auch den Jupiter auf
seiner Seite, müsste also nochmal steigen. Indes wachsen die Probleme 
in Irland und Spanien.

2.12.10 Rente mit 69
. Darüber denkt der CDU-Wirtschaftsrat jetzt
nach. Ach was, 69, das ist viel zu früh. Johannes Heesters z.B.
hat kürzlich seinen 107. Geburtstag gefeiert und ist immer noch
fit wie ein Turnschuh. Ernst Jünger wurde auch 103 Jahre alt,
also das wären dann im Normalfall über 30 Jahre Rente. Kann
sich Deutschland das leisten? Es gibt natürlich auch Viele, die
liegen seit 20 Jahren im Koma und werden künstlich "am Leben
gehalten", die kriegen aber keine Rente, sondern da müssen
die Angehörigen zahlen, und zwar so lange, bis sie selbst zum
Sozialfall werden. Ich kannte einmal eine Dame, deren Ehemann
vor 20 Jahren verunglückte und seither für teures Geld an 
vielen Apparaten hängt. Jedes mal wenn er eine Lungenentzündung
hatte, bekam er Antibiotika. Die Frau hat alle ihre Ersparnisse
für diese "Unterbringung" und "Behandlung" bezahlt, als nichts
mehr da war, wird seither die Tochter zur Kasse gebeten, die
dann wohl auch völlig verarmen wird. Das Heim, in dem der
komatöse Mann untergebracht ist, erlaubt nicht, dass er irgendwo 
anders hinkommt, und es ist auch von Gesetzes wegen nicht erlaubt, 
die Apparate abzuschalten, weil der Mann keine Patientenverfügung 
hatte - er rechnete mit damals 35 Jahren natürlich nicht damit, dass 
er ein solches Schicksal haben würde.
Wer nicht selbst für sich vorsorgt, sondern darauf hofft, dass es
bei dem Versorgen durch den Staat etwa um ihn geht, ist naiv. 
Ein Staat, der seine Bürger schon zu Lebzeiten gängelt, wird damit
sicher nicht aufhören, wenn einer sich nicht mehr wehren kann.
Ich kenne viele Menschen, die auf die Rente hoffen, die viel 
arbeiten und sagen: "Noch 2 Jahre werde ich arbeiten und 
dann mache ich Altersteilzeit und dann gehe ich nach 3 Jahren
in Rente". Pustekuchen. Es gibt bald überhaupt keine Rente
mehr. Wenn nächstes Jahr unser ganzes System zusammenbricht
- und das wird es tun, auch wenn  sich der Dax von heute von Höhenflug
zu Höhenflug emporschwingt - dann gibt es für Viele keine Arbeit
mehr und Rente schon gar nicht. Wer nicht für sich selber vorsorgt,
den hat die Katz. 

Es gibt dann Viele, die sagen: "Ach was, das glaube ich nicht,
so schlimm wird es schon nicht kommen - und außerdem kümmere
ich mich darum, wenn es so weit ist."
Wie das aussieht, kann man gut daran erkennen, wie Viele 
zur Zeit mit dem extremen Winter umgehen, der derzeit überall
herrscht. Jeder hats gewusst, eine Woche lang mindestens ist
der große Schnee angekündigt worden. Und was ist oft passiert?
Unfälle, Wutanfälle, falsche Klamotten. Und dann können
Andere das eigene Unvermögen ausbaden. 

2.12.10
Erinnern Sie sich an das Erdloch in Schmalkalden?
Und an das Kölner Stadtarchiv, das plötzlich von der Erde
verschluckt war? Bestimmt. Schließlich wurde dies auf
allen Kanälen breitgetreten. 
Nun hat mir vor kurzem ein Freund aus Hamburg erzählt,
dass auch in Hamburg die Erde einbrach. Dies geschah im
Bahrenfeld.am 17.11.2010  und es entstand ein 1,20 Meter 
tiefes und ca. 15 qm großes Loch. Ich habe mir das gleich auf 
GoogleEarth zeigen und markieren lassen, und erhielt außerdem 
noch diese Meldung
Das astrologische Ergebnis: der Breitengrad liegt auf einer
Mars-Pluto-Linie.
Wer weiß wo sich sonst noch überall die Erde auftut.

PS: Und noch ein Erdloch - diesmal in Düsseldorf

1.12.10 Julian Assange
ist auf der Flucht. Zur Zeit läuft
er noch unter einer Konstellation, die einen "großen beruflichen
Erfolg" anzeigt Doch das dicke Ende kommt spätestens
im Sommer 2011. Etwa in der Zeit Mai - August muss er damit 
rechnen, dass man ihn fasst und ihm eine heftige Strafe droht.
Außerdem hat er eine Konstellation, die dafür spricht, dass
auf ihn geschossen wird - er sollte also am besten  kugelsichere
Klamotten tragen und sich an einem Ort aufhalten, wo er 
unsichtbar ist.
Auch um den Jahreswechsel sieht es schon ziemlich kritisch
für ihn aus.
Seit ca. 3 Jahren läuft er unter Mars-Pluto, so lange widmete er 
sich intensiv dem Aufdecken des Materials, das er auf Wikileaks 
veröffentlicht. Das Aufdecken ist astrologisch gesehen nicht das
Problem. Sein Fallstrick ist es, dass er so viel Wirbel um seine
eigene Person macht, da hat er mit Saturn-Neptun schlechte
Karten. Hätte er inkognito veröffentlicht könnte ihm nichts
passieren.

1.12.10
Gold bei 1067 Euro/Oz  - Euro bei 1,30 

30.11.10 Aufschwung total
mehr

30.11.10 Wenn man allen Arbeitslosen einen Job gibt mit 
z.B. 5 Stunden / Woche und einem Stundenlohn von 50 Cent
gibts überhaupt keine Arbeitslosen mehr.     

24.11.2010 Da alle an den Aufschwung glauben, und behauptet wird,
der Euro könne niemals crashen, obwohl er gerade nicht
wirklich steigt, gibt es jetzt sogar bei vielen Firmen wieder
Weihnachtsgeld. Dies wird für lange Zeit das letzte Jahr
sein, in dem es Weihnachtsgeld gibt. 
Der
Aufschwung XXL (Brüderle) ist in Wirklichkeit eine
Blase XXL, die ab kommendem Frühjahr platzt. Deshalb sollte
man sich jetzt mit allem eindecken, was man so braucht für
das körperliche Überleben: Nahrungsmittel und alles was
wärmt, dazu Flüssigkeit und Energie ---- alles möglichst
VOR dem 9.12.2010.


23.11.10
Toller Aufschwung: EUR bei 1,339 $, Dax bei 6.700,
Irland pleite, Portugal, Spanien, Griechenland .... dürfen wir 
alle retten.Dieser sog. Aufschwung ist eine Blase, die je mehr sie 
sich ausdehnt, desto schmerzhafter platzen wird. Bald. Etwa ab 
dem Frühjahrsäquinoktium 2011 - mit schmerzlichen Vorzeichen.
Der Einzelhandel indes ist voller Vorfreude auf die Weihnachtseinkäufe.
Man geht wohl davon aus, dass die wochenlangen Aufschwungsmeldungen 
Wirkung zeigen und das Geld mit offenen Händen zum Fenster rausgeworfen
werden wird, und diese Rechnung geht bestimmt auf.
Schon interessant, dass heute so viel über Leiharbeit-Sklaven
im Fernsehen berichtet wurde. 
Soooo ganz langsam werden wir jetzt vorbereitet auf den Crash
der kommen wird und natürlich auch auf die Bundeswehr im 
Innern samt Vorratsdatenspeicherung, Superdurchleuchtungs-
maschinen an Flughäfen, und das alles kurz vor Weihnachten,
wo alle in Vorfreudestimmung sind, und niemand es so wirklich
mitkriegen möchte. Man will sich doch die Weihnachtsstimmung
nicht verderben lassen.

Es gibt ja viele, die meinen, am 21.12.2012 sei die Krise vorbei und
dann käme das superlange tolle goldene Zeitalter. Der Zeitplan ist
jedoch ein Anderer.
Stellen Sie sich einmal vor, wie praktisch es für manche Leute ist,
wenn diejenigen, die auf das goldene Zeitalter warten, am 21.12.12
vor dem totalen Nichts stehen und für sie alles zusammenbricht, nicht
zuletzt die Hoffnung, die ihnen viele Jahre lang (zur Zeit) gute Laune
gemacht hat.

Wie wird es diesen Gläubigen wohl gehen? Wenn sie nicht einen 
Wunsch aussprechen und 4 Sekunden später das Tischlein gedeckt
ist oder sich die Goldmünzen "manifestieren".

Das ist für diejenigen, die am Drücker sitzen und die diese 
Lügen in die Welt bringen, superpraktisch. Sie können jemanden
der völlig demoralisiert ist noch viel besser manipulieren, ausbeuten 
und  beherrschen.  
Viele folgen einer Fata Morgana, weil es sich soooo gut anfühlt.
Ach wie schön, bald wird die Welt aufsteigen, und die
Leute, die das alles glauben, auch, ganz weit aufsteigen, schlagartig
werden alle 12 DNS-Stränge reaktiviert (die, die Enki & Co. =
die Außerirdischen, die uns geklont haben) einst deaktiviert haben, 
und dann können wir alle heilen, uns teleportieren (ich bin 
eindeutig dafür, da fallen zumindest die lästigen Flughafenkontrollen 
weg), Geld und Gold materialisieren, ein Haus und ein Auto und was 
man sonst noch so braucht natürlich auch. Und das ist genau das, um
was es hier geht: Die Rettung aus und im Außen. Aber alles was 
aus dem Außen kommt, ist nichts als eine Erscheinung, die wieder vergeht. 
Und das ist der Beweis,
dass das alles nichts weiter ist als ein Fake. 

"Jaaaaaa, aber wem kann ich dann vertrauen und woher weiß ich
was das richtige ist und ich hätte so gerne ein Buch, in dem alles
drin steht, was wahr ist und noch wichtiger: wie ich es schaffen
kann, dass ich für immer reich und gesund bin, ein Auto habe,
einen Beruf habe, Erfolg habe, einen Partner habe, immer Glück
habe und es mir in jeder Hinsicht gut geht und ich andere heilen 
kann, und immer zu 101 % recht habe."
Das kommt erst lange nach 2013 - soviel ist sicher.
Mehr


23.11.10
In den kommenden Tagen laufen wir unter Mars-Pluto, das ist der
totale Kontrollzwang. Das wird
noch schlimmer als hier
Mars-Pluto ist auch der Vernichtungszwang.
Nordkorea hat schon mal damit
angefangen
. Außerdem wirkt Mars-Pluto-Uranus von Donnerstag bis Sonntag,
das ist noch etwas krasser, da kommt es zu Zerstörungen.

22.11.10
Licht-Vorhersagen

20.11.10
Die hübschesten und leckersten Weihnachtsgeschenke in München
               gibts derzeit bei Clementine

19.11.10

19.11.10
für-wahr-nehmen

18.11.10
Wer existiert ? 

17.11.10 Ein Hellseher trifft einen anderen Hellseher auf der Straße.
Fragt der Hellseher: "Wie geht es mir heute?"

16.11.10 Am Wochenende war ich bei einem Workshop, den ich auch
noch selber gehalten habe und der Effekt ist ähnlich dem, was ich 
bereits einmal im März erlebt habe :-)   Ich kann derzeit nicht mehr
schreiben. 

14.11.10Am Wochenende fand der Workshop "Die persönliche Bestimmung II"
statt. Es war einfach
traumhaft wunderschön.

13.11.10
Wahrnehmungstäuschungen

12.11.10 Offenbar stecken etliche Immobilienbesitzer ihr Geld derzeit
in Renovierungen. Leider renovieren die meisten im Glauben, dass alles
immer so bleibt wie es in den letzten 20 Jahren war: es werden 
Fußbodenheizungen gebaut, elektrische Rolläden, Öl- und  Gasheizungen,
aber es gibt sehr wenige Häuser / Wohnungen mit Kamin, Kachelofen
und ohne aufwändige Elektrik. Damit kann man nämlich bald nicht mehr
allzu viel anfangen. Diejenigen, die sich auf Fernwärme und Fußbodenheizung
verlassen, werden dann schnell kalte Füße kriegen. Und während der 3tägigen 
Finsternis - da wird es richtig schattig.
Ich erinnere an Irlmaier, der sagte: "Anfangen müssen die Leute wieder,
wo ihre Großväter waren." In den 50er Jahren hatte längst nicht jeder
Haushalt eine Waschmaschine oder einen Fernseher. Auch ein Auto
hatte nicht jeder. Dass man mit Holz heizte war normal. 
Auch das Essen war gesünder - ohne Pflanzenschutzmittel und 
Insektenvernichtung - da kam dann aus manchem Kohlkopf hin und wieder
tatsächlich eine Raupe zum Vorschein. 

12.11.10 Volkszorn in England.

10.11.10 Liebe Außerirdische oder  böse Irdische?
. Der Ortspunkt, 
von dem aus das unbekannte Flugobjekt gestartet ist, liegt direkt auf 
dem Pluto. Die Sache ist also streng geheim. Mit dem Uranus dabei 
wird sie das aber wohl nicht bleiben. Um den 12.12. wird man trotzdem
ein paar spannende Hinweise ent-decken.

10.11.10 Antwort

9.11.10 Ein weiterer Schritt in Richtung klitzekleiner
Überwachungs-Bezahl-und-Medikamenten-
Mikrochip.

8.11.10 Der Goldpreis ging kürzlich ein bißchen runter und man fragte 
sich warum. Die einen sagen, es werde "gedrückt", die andern meinen, es 
ginge halt rauf und runter wie andere Werte auch, weil die Leute kaufen 
und verkaufen. Dann gibt es diejenigen, die sagen, Silber sei sicherer - 
doch Silber zu transportieren erfordert echte Muskelkraft,  aber immerhin 
kann man mit Silbermünzen sogar einkaufen, wenn das Papiergeld
verschwunden sein wird und das Zeichen 666 auch nicht mehr  funktioniert ;-)
Derzeit läuft das Gold unter einem ziemlich starken Jupiter - und zwar 
noch etwa bis ins Frühjahr 2011 hinein, dann wird es etwas wackelig, 
doch im Sommer schießt es noch einmal hoch. Doch irgendwann
zwischen Sommer 2011 und Frühjahr 2012 ergibt sich eine totale
Neubewertung. Der heutige Goldpreis basiert auf der Festsetzung durch
Rothschild & Co. im Jahr 1919. Genau so eine Neu-Festsetzung
wird es wieder geben. Wann? Es ist etwas schwierig zu berechnen,
weil die Konstellation 2 Jahre lang durchläuft, dürfte aber Anfang 2012 *
geschehen. Euros gibts bis dahin ohnehin schon nicht mehr.
Danach gibt es natürlich auch wieder Aufwärtsbewegungen n -
doch geht man von einer Neubewertung des Goldpreises aus, hilft
das alles nichts - denn diejenigen, die Gold zu einem hohen Preis gekauft 
haben, es also noch nicht sehr lange besitzen, werden dann bereits Verluste 
erlitten haben. Bereits Mitte Mai 2011 bis ca. Ende Juli wird der Goldpreis 
fallen. Danach steigt er zwar noch einmal, aber man weiß nicht, wohin. 
Dieselbe Konstellation, die jetzt im Oktober nur 10 Tage das Gold "drückte", 
wirkt von Mai - Juli 2011; länger als 2 Monate lang. Im Verhältnis dazu wird 
Silber nicht eine so starke Entwertung erleben. 

* Diese Konstellation läuft ca. 2 Jahre - der errechnete Anfangspunkt 
ist etwa Anfang 2012. Wirksam ist sie also bis ca. Mitte 2013. 


7..11.10
Die Illusion ist überall und tiefgreifend. Wir halten sie 
natürlich für real. Sie besetzt unser Denken, unsere Gefühle und 
unsere Sichtweise von der Welt. Doch Befreiung aus der Illusion
ist möglich. Das war auch Thema dieses
Wochenendes.

7.11.10 Die Welt ist eine Illusion. Einige wussten es schon immer.
Viele hielten es seit Matrix für möglich, und manche
ahnen es auch
schon seit einiger Zeit.
Mehr

6.11.10  Es gibt ja Leute, die sind für Atomkraft. Atomkraft ist ja 
so sicher und man ist unabhängig vom Ausland. Wie wäre es, wenn 
man im Keller der Befürworter die
Endlager einrichten würde. 

6.11.10
 --- vielen Dank für die rege Anteilnahme an der Info von gestern.
Ich habe schon einmal im September oder Oktober darüber geschrieben,
dass die nette EU alle mögliche Heilpflanzen verbieten will - auf welche
Weise auch immer, da hat erstaunlicherweise überhaupt gar niemand  
reagiert. Ich meine - es geht ja nur um unsere Gesundheit. Jemand 
schrieb mir: die machen sowieso was sie wollen, weil es im Horoskop
steht.
Dazu möchte ich wieder einmal sagen (s.a. 2.11.10) dass jede 
Konstellation zwei Seiten hat.
Wenn einer unterwirft, droht und mordet, dann ist das Mars-Pluto.
Aber wenn einer die Drohungen aufdeckt und sich nicht unterwirft
sondern durch Denken und dadurch, dass er die Wahrheit ausspricht
eine Veränderung im öffentlichen Bewusstsein bewirkt,  dann ist das 
auch Mars-Pluto. Oh Gott, aber dann könnte man doch abgeknallt 
werden. Besser standrechtlich erschossen für die Freiheit als mit 
90 als feiger Duckmäuser im Pflegeheim zu Tode "gepflegt" werden 
und an einer Dickdarminsuffizienz zu krepieren.
 

5. 11.10 Heilpflanzenverbot geplant. 
Handelseinschränkung für Heilpflanzen in der EU – 
Petition 14032: Arzneimittelwesen
Keine Umsetzung des EU-Verkaufsverbotes für Heilpflanzen vom 20.09.2010

Über unten stehenden Link haben Sie die Möglichkeit die geplante Umsetzung der EU-Richtlinie zum 1.4.2011 zu verhindern. Dazu ist Ihre Mitzeichnung bis zum 11.11.2010 nötig!

Laut Europäischer Richtlinie zur Verwendung traditioneller und pflanzlicher medizinischer Produkte (THMPD) werden der Verkauf und die Anwendung von Naturprodukten stark eingeschränkt. Es handelt sich um eine Richtlinie der EU zur Vereinheitlichung des Zulassungsverfahrens für traditionelle Kräuterzubereitungen, die medizinisch eingesetzt werden. Damit werden Naturprodukte zu medizinischen Produkten umdeklariert, die zugelassen werden müssen. In allen EU Ländern wird es dann verboten sein, Heilkräuter oder Pflanzen zu verkaufen, die keine Lizenz haben. Naturstoffe, denen man eine Heilwirkung zuschreibt, werden nicht mehr als Lebensmittel eingestuft, sondern als Arznei. Nur was sich patentieren und mit einer Schutzmarke im Handel monopolisieren lässt, ist erwünscht. Was einfach in der Natur wächst ist illegal. Unsere Gesundheit wird dadurch nicht geschützt, sondern es werden die Umsätze und Profite der pharmazeutischen Großkonzerne gesichert. Wir sollten selbst entscheiden was gut für uns ist und welche Mittel wir nehmen, ob chemische Bomben oder sanfte Naturheilmittel.
-
registrieren
- einloggen
- Petition über Suchwort
"14032 " aufrufen
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=140

4.11.10 In Schmalkalden wird der Krater aufgefüllt
Nun - der Krater befindet sich direkt neben einer
Art Lagerhalle. Genau kann man das auf GoogleEarth nicht
erkennen. Auf der anderen Seite der Lagerhalle, etwa 150 Meter 
weiter ist ein Parkplatz und dort  befindet sich der Mars-Pluto-
Kreuzpunkt. Hier müsste also die Ursache für den Erdrutsch zu
finden sein. Leider kann ich das nicht vor Ort untersuchen, aber 
vielleicht wird es sich irgendwann einmal herausstellen. 


4.11.10 Chodorkowski-Prozess
. - ein Freispruch scheint unwahrscheinlich,
heisst es in dem Artikel. Wohl kaum einer rechnet mit einem Freispruch.
Das  Horoskop jedoch sagt etwas anderes. Spätestens Ende Mai 2011
ist Michail Chodorkowski frei.

4.11.10 Super-Anti-Terror-Plan: Flugzeuge abschießen.
So wird die Welt ein sicherer Ort. 

4.11.10 Gold und Silber steigen. Silber auf 30-Jahres-Hoch.
Seit Anfang Februar ist Silber um fast 10$/Oz gestiegen.
Wer Anfang Februar für 25.000 $ Silber
gekauft hat,
der hat heute einen Gewinn von ca.16.000$. Wer nichts
gekauft hat, hat leider keinen Gewinn. 

Gold und Silber werden noch eine Weile weiter steigen.

3.11.10
Heute veröffentlicht, passierte
Ende Oktober in Russland - ein 
ziemlich umfassendes Luftlandepanzer-Manöver.

3.11.10 Dollarabsturz um 20 % möglich?   Dass der Dollar stark
unter Druck ist sieht man an der Mars-Saturn-Konstellation in seinem
Horoskop, die 2011 noch stärker ist genauso wie Saturn-Saturn-Uranus.
Am spannendsten ist aber die Konstellation Saturn-Neptun, die in
ca. 1/2 Jahr ausgelöst wird - da fallen alle verfaulten Teile ab wie bei
Lepra und verwesen auch noch währenddessen, natürlich auf ebenso
unangenehme Weise wie jede Verwesung abläuft. Das sieht Ende 
Januar noch nicht danach aus, doch ab März gibts kein Halten mehr.
Indessen plustert sich die Daxblase weiter auf - v.a. ab ca. 20.11.
und im Dezember.

3..11.10 Bald bargeldlos zahlen (mit dem praktischen Mikrochip im Finger).

2.11.10 Auf eine Mars-Pluto-Linie würde ich niemals ziehen, da
könnte man sich genauso gut mit einem Fön in die Badewanne setzen.
Wenn jemand im Horoskop eine Mars-Pluto-Konstellaton hat, ist
das ein Zeichen, dass er nie sein eigenes Leben leben durfte, sondern
die Übertragung einer fremden Information erfüllen soll. Wie es sehr
schön gestern in einer Doku und auch in dem Spielfilm über die
Familie Krupp zum Ausdruck kam. Das ist Mars-Pluto par excellence. 
Alfred Krupp (mit einer Mars-Pluto-Konstellation im Horoskop) 
hat - zusammen mit seinem Sohn Arndt -  durch die Gründung seiner 
Stiftung, was nur dadurch möglich war, dass sein Sohn Arndt (mit einer
leichteren Mars-Pluto-Konstellation im Horoskop) auf das Erbe 
verzichtete (er verzichtete auf Mars-Pluto!), einen Teil seines Mars-Pluto 
gelöst, genauso wie sein Sohn Arndt.
Er hatte auf jeden Fall Gründe, die er ganz sicher nicht publiziert hat.
Wann der Mars-Pluto seinen Anfang genommen hat, weiß man 
nicht; es ist ja nicht bekannt, was vor dem Jahr 1800 war. 
Mars-Pluto entsteht oft durch ein Famliengeheimnis über etwas
,
was zumindest zu dem Zeitpunkt zu dem es geschieht, lebensbedrohlich
ist. 

Wenn man es schafft, die Fremdübertragung durch Bewusstsein z

durchbrechen, hat man mehr als jeder andere die Fähigkeit, Nicht-
Gelebtes bzw. das Todbringende innerhalb einer Gesellschaft, eines
Staates etc. zu  beschreiben und aufzudecken. Wer sonst, als nicht 
der, der diese Energie kennt, könnte das sonst tun. Aber wer macht 
das schon? 
Im Hintergrund lauert immer die Morddrohung oder zumindest der 
Denunziant. Dann kann es natürlich sein, dass jemand das Aufdecken 
nicht lebt, sondern lieber eine ruhige Kugel schiebt und sich Ideen 
ausmalt, was er eines Tages alles tolles machen könnte oder würde, 
wenn er nur könnte, wenn "man" ihn ließe. Bewusstsein zu erlangen,
hinzuschauen, Wahrhaftigkeit zu leben hat nichts mit dem Einkommen 
zu tun und auch nichts mit den Lebensumständen. Dafür kann man 
sich zu jeder Zeit entscheiden. Es geht übrigens  nicht darum, andere
Leute mit Links über die bösen Politiker zuzumüllen oder die armen
Nachbarn zu überzeugen, dass wir bald alle untergehen. Es geht um
ein wahrhaftiges Leben.
Wer es nicht tut, bleibt unter der Fremdübertragung, setzt also die Ideen 
eines Andern statt seines Lebens fort. Das heisst, er lebt gar nicht, hat 
damit auch kein eigenes Schicksal. Damit wird er Teil der anonymen 
Masse (egal welchen Posten er offiziell hat), und hat in der Folge Teil am 
Massenschicksal. Das ist ziemlich unangenehm. Da sitzt man leicht in 
Flugzeugen, die abstürzen, in Zügen, die entgleisen, in Hotels, die brennen, 
in Urlaubsorten, wo es einen Bombenanschlag oder Tsunami gibt. Man 
kann dann auch überhaupt nicht verstehen, warum einem das passiert ist.  
Auch positives "Denken" oder "das was man sich wünscht zu manifestieren"
kann  daran nichts ändern, das könnte es höchstens verschlimmern. Mars-Pluto 
zeigt sich auch daran, dass viele Andere mit extremen Aggressionen auf 
einen reagieren. Wenn einem das passiert, sollte man bei sich selbst etwas
genauer recherchieren - bevor sich die Erde auftut.

2.11.10 Auch Italien ging gestern tw. unter. Unwetter, Erdrutsche, Tote

1.11.10 Ein weiteres Mars-Pluto-Ereignis hat sich in Schmalkalden
ereignet. Zum Glück wurde nur ein Auto von der Erde verschluckt. Solche 
Krater wird es bald mehr geben. Schmalkalden hat eine Ortsqualität 
von 3° Waage. Auf diesem Punkt laufen derzeit Pluto und Uranus. Mit dem 
Ascendenten verbunden ist Mars-Pluto. Bisher ist die Ursache noch nicht
gefunden. Das lässt ja hoffen. An angrenzenden Häusern zeigen sich 
auch schon Risse in der Fassade. Da wohnt man doch gerne. Der Krater
liegt übrigens exakt auf einer Mars-Pluto-Linie.


1.11.10 Merapi spuckt wieder Feuer. Aus dem Vulkan Anak Krakatau
steigt auch schon Asche auf. Viele meinen, das ginge sie nichts an.
Aber nur so lange,
bis die Temperaturen weltweit merklich abkühlen.

1.11.10
Zugegeben - die Art und Weise des wirtschaftlichen Zusammenbruchs,
den ich für Oktober 2010.gesehen habe, zeigte sich anders als ich selbst
es erwartet hatte. Die beginnende Katastrophe zeigte sich an der Deutschen
Börse als Blase, bildhaft gesprochen als Auto, das ein irrsinniges Tempo fährt.
Was ich beschrieben hatte, war bereis das Platzen der Blase bzw. den 
Unfall = Crash des Autos.
Der wirtschaftliche Niedergang war aber sehr wohl am Dollar zu erkennen und 
deshalb stieg auch der Goldpreis. Des weiteren begann der sog.
Wirtschaftskrieg.
Dieser ist dann gleich wieder in Vergessenheit geraten - Jupiter lässt grüßen - 
wird sich aber ganz sicher noch sehr vehement in Erinnerung bringen und
fortgesetzt werden. 
Was auch begann waren mehr Demonstrationen gegen die Politik als seit
Jahren. Stuttgart 21 oder der französische Streik sind nicht nur Demonstrationen
gegen Bauvorhaben oder Rentenkürzungen; das ist der Beginn einer neuen
Bewegung gegen ein ignorantes und lobbyistengenehmes Durchregieren im 
Allgemeinen; es ist der Beginn eines neuen politischen Bewusstseins, das
sich nicht mehr in rechts-links aufteilen lässt. Und - der Volkswille zeigte sich
hartnäckig; bei uns noch
friedlich (Bürgerkrieg im Schlossgarten .30.9./1.10.) 
In Frankreich war es etwas zorniger und es kam zu erheblichen Versorgungsmängeln.

Auch der Goldpreis ging zum angekündigten Termin runter. Das war wie gesagt
nur für wenige Tage, aber alle diese Konstellationen kommen 2011 wieder, und 
zwar über einen sehr langen Zeitraum hinweg - und dann wird sich das wahre
Gesicht dessen zeigen, was heute noch so "positiv" aussieht: ein Wirtschaftskrieg 
mit verheerenden Konsequenzen für das gesamte Handelssystem weltweit und
in der Folge den entsprechenden unerfreulichen Maßnahmen die uns dann alle
betreffen werden.

1.11.10 So also zeigte sich Mars-Pluto diesmal:
ein T-El-K-Ring samt 
seiner Anschlagspläne inkl. Material wurde aufgedeckt
. Das glauben manche
natürlich nicht, denn die wissen ja, woher der Wind oft weht: Was für 
ein glänzendes Timing - ob die bösen Ts im Jemen wohl Herrn Obama 
unterstützen wollten? Unser Innenminister jedenfalls schätzt die Lage so 
ernst ein, dass er sogar eine Reise abgesagt hat.

Kommt ein Kürbis zur Tür herein und sagt:  "Hände hoch - ich bin ein echtes 
Gespenst". Wer es glaubt und vor Schreck einen Herzinfarkt kriegt, hat
Mars-Pluto. 
Natürlich wurde etwas gefunden.
Köln liegt sogar auf einem Todespunkt.
Fragt sich nur: wer wars gewesen?

Was nun passiert in der Folge:
wir alle müssen uns unterwerfen, und in 
Zukunft auf dem Flughafen durch den Nacktscanner marschieren. Die 
werden ihn schon noch sicherer machen.

Was sonst noch geschah:
Banking-Betrüger gefasst (da war auch schon Mars-Pluto)
Selbstmordanschlag in Istanbul
Der neue Personalausweis mit Chip ist da 
Blutbad auf Fußballplatz in Honduras
Russland baut 1. AKW in Vietnam 
Aufgedeckt: Mossad kannte Mengeles Versteck
Unterwerfung in der Schweiz


Nur für Astrologen oder astrologisch Interessierte:
das TV-Programm am 31.10. - voll Mars-Pluto
"Iron Man" Comicverfilmung
"Der Zauberer von Waverly Place" (Zauberer contra Vampire)
"Shogun - Herr der Samurai" - Samurai = Mars-Pluto
"Hui Buh - das Schlossgespenst" s.o.
"Pest - die Rückkehr" - die Pest ist eine Mars-Pluto-Krankheit
"E.T. - der Außerirdische" - ein Mars-Pluto par excellence
"Der Hund von Baskerville" - ein Mars-Pluto-Hund
"Blair Witch Project" - Horrorfilm - Horror ist sowieso Mars-Pluto
"Der Feuerteufel" nach Stephen King - Mars=Feuer, Pluto=Teufel
"Planet der Drachen - Die Macht der Reptilien" - Mars-Pluto-Doku

1.11.10
Arbeitslosenzahlen - ein Betrug Fragezeichen

31.10.10 Ein Schritt Richtung Untergang des Dollar werden die
Kongresswahlen in den USA am 2.11. sowie die Sitzung der FED
3.11.
sein, denn der Mars attackiert die Saturn-Neptun-Untergangs-
Konstellation des Dollar.
Zur Zeit gibt es ja viele, die sagen: "Untergang - - - - hmmm - - -
Untergang, wo ist der denn? Ich kann ihn gar nicht sehen."
Das liegt zum einen daran, dass im Auge des Hurrikan der Himmel
immer schön blau ist, aber auch daran, dass wir ja schon seit einigen 
Jahren über den kommenden Zerfall des Geldsystems sowie der 
gesellschaftlichen und politischen Strukturen sprechen und sich die 
meisten auf Grund dieser Diskussion eine bestimmte Vorstellung 
gemacht haben, wie dieser Untergang denn nun genau aussehen 
würde. Natürlich kann man nur Vergleiche ziehen zu Untergängen, 
die man aus der Geschichte bereits kennt und darauf hinweisen, dass
es ganz ähnlich ablaufen könnte. Z.B. der Schwarze Freitag 1929
oder der Untergang des Deutschen Kaiserreichs. Natürlich gibt
es da Ähnlichkeiten.
Gleichzeitig zeigt sich der Untergang im Zeitalter der Blasenralleys
in einem völlig neuen Gesicht.
Was aber tatsächlich Indiz für jeden Untergang ist, ist das  Zusammen-
brechen der Versorgung und der Sicherheit.
Die meisten von Ihnen kennen
"Den Untergang" von Michael Winkler,
der hier v.a. auch den Zusammenbruch von Versorgung und Sicherheit 
eindrücklich skizziert hat.  Dort steht: "Bei 1000 Euro/Oz Gold ( ... ) 
beginnt der letzte Kampf um den Dollar."  Diese Aussage ist schon fast 
seherisch, denn genau da stehen wir jetzt in diesem Jahr 2010.

Der Dollar wird zwar nicht nächste Woche crashen - aber der Dollar 
ist schwer am Rödeln und die Entscheidungen, die getroffen werden, 
werden den Dollar in der Folge crashen lassen. 

30.10.10 Gestern hatte ich ein interessantes Gespräch mit einem
Zahnarzt. Er erklärte mir, dass die Zwangsabgabe vom Gehalt 
lediglich eine Steuer, das Gesundheitswesen längst privatisiert 
und die GKV pleite sei:

Seit Jahren schon gibt es eine Maßnahme, die sich "Puffertage"
nennt. Meist handelte es sich dabei um 5-7 Tage im Jahr, in denen
die Kassen die Versorgung von Kassenpatienten nur noch
eingeschränkt bezahlten - weil die Kassen eben leer waren.
In diesem Jahr 2010 nun gelten die Puffertage vom 11.10.
bis 31.12.2012, genau 24 Uhr. Also fast drei Monate lang. Konkret 
bedeutet dies, dass ein Zahnarzt, der zu 90% Kassenpatienten
behandelt nur noch für 45% aller Patienten von den Kassen
bezahlt wird. Die meisten Behandlungen macht er damit
also kostenlos. 
Letztlich ist es schon lange so, dass man für einen Patienten
eigentlich für 150 Euro arbeitet aber nur 30 Euro von den
Kassen bekommt. 
Und wenn der Deutsche Aufschwung so weitergeht, dann
arbeiten Zahnärzte bald nur noch ohne Bezahlung.. 
Da hört man doch am besten gleich ganz auf. Das sagen sich
viel Ärzte in Deutschland und tun es, wie ja bereits bekannt.
Und es empfiehlt sich, so sagt der Zahnarzt, in den finsteren
Zeiten, die kommen werden, besser nicht krank zu sein oder 
kaputte Zähne zu haben. 

29.10.10
Währungskrieg

29.10.10 Die Krise ist schon vorbei, die Arbeitslosenzahlen sind 
unter 3 Mio. wegrationalisiert, alle kaufen fröhlich und gerne wieder 
ein. Das sind die Meldungen, um die Leute bei Laune zu halten.
Selbst wenn sich alles ein paar Wochen lang so zeigt - es ist nichts
als eine Fata Morgana, die viele nur zu gerne glauben. 
Doch - kaum einer versteht die "Logik" an den Märkten. Wenn bei
n-tv die entsprechenden Börsen-Beobachter interviewt werden,
stehen sie immer öfter da und sagen: "Keine Ahnung, warum
das so läuft." Und das soll ein Beweis für den Aufschwung sein?
Wenn ein Auto, obwohl man nur 30 km/h fährt plötzlich selbstständig
150 km/h fährt - löst das ein Gefühl der Beruhigung und Behaglichkeit
aus? Man weiß sofort, dass irgendetwas nicht stimmt und Gefahr 
droht. Im November/Dezember wird dann die "Logik" noch "unlogischer".
Mehr

27.10.10 Vulkanausbruch, Erdbeben und Tsunami


26.11.10 
Da es eine Prophezeiung gibt, dass eines Tages ein
"Stiernacken" Deuschland regieren werde, kam ich auf die Idee,
mal nachzusehen wie denn Sigmar Gabriels berufliche Karriere 
in den kommenden Jahren aussieht.
Sehr gut. Er sollte sich gleich als Kanzlerkandidat aufstellen lassen.
Allerdings erst ab August 2011. Davor - von Mai bis Ende Juli
hat er riesige Probleme. Vielleicht weil er die Grünen als "liberal"
bezeichnet ..                      

25.10.10 Viele haben ja so eine panische Angst vor dem kommenden 
Ereignissen, dass sie lieber sich und Andern erzählen, dass das alles 
gar nicht kommen wird. Oder höchstens in etwa 1645 Jahren. 
Was die Seherschauungen aber auch alle angekündigt haben ist, dass
es keiner glauben und v.a. keiner zu dem Zeitpunkt, zu dem es geschieht,
damit rechnen wird.
Die Optimisten und Positiv-Denker warten auf den 21. Dezember 2012, 
da steigt die Erde und wir alle auf in die 5. Dimension, wie auch immer
die aussehen mag. 
Die Pessimisten und Weg-Gucker sagen: "Ach, die Russen, die sind doch
sooo lieb und weshalb sollten diese armen Leute uns überfallen?"
Da gibts genug Gründe. Mehr

24.10.10 Die Wirtschaft  - wer ist das ?  Das sind diejenigen, denen alles gehört.
Und denen geht es gut. Den Andern nicht.
Wohin soll man also  auswandern? Nach Südamerika ---- na ja, das ist sehr 
gefährlich, da vor allem der Westen  in den kommenden Jahren  von schweren 
Naturkatastrophen gebeutelt werden wird. In die Schweiz - die ist schon jetzt 
nicht mehr was sie mal war, und wird sich auch in Zukunft immer mehr der EU 
angleichen. Die Frage ist natürlich auch: wie lange es die EU noch gibt. Deren Tage 
sind auf jeden Fall gezählt. Frankreich - zu revolutionär. Da gibts übrigens auch
eine Seherschauung, dass viele Franzosen angesichts der Ereignisse verrückt werden.
Italien - bis auf wenige Gebiete sehr bedenklich, da auch Italien von Unruhen und 
Katastrophen geschüttelt werden wird - etwa ab in 2-3 Jahren. Ganz Osteuropa 
scheidet sowieso aus, da wirds rumpeln an allen Ecken und Enden und das dauert 
nicht mehr so lange. 
Dann gibt es noch Norwegen. Ich persönlich finde es dort etwas kühl, aber bis 
auf auf die Gebiete, durch die die Russen in Westeuropa einfallen, könnte man es
vielleicht in die engere Auswahl ziehen. Wie sieht es aus mit einer Insel - auf den 
Balearen oder den Kanaren? Also - da wird man wohl nasse Füße kriegen, nicht 
heute und nicht morgen aber etwa ab in 2 Jahren. Bleibt noch Südafrika - auch 
recht gefährlich, aber warm und weit weg von der EU. Wie wäre es mit Indien. 
Dort ist Armut, Elend und Dreck zu Hause. Daneben liegen gleich Pakistan 
- derzeit unter Wasser - und - auch nicht weit weg Korea, die ständig mit ihren 
Atomwaffen wedeln .... Neuseeland wird seit dem ersten Beben permanent von 
Erdbeben geschüttelt, das ist vielleicht auch nicht so gemütlich. China!  Dort soll es 
sehr schön sein. Natürlich nur, wenn keine Überschwemmungen stattfinden. 
Panama geht unter. Japan ist auch erdbebengebeutelt. Indonesien desgleichen. 
Dort wird es auch etliche andere Naturkatastrophen geben. Wie wäre es mit Afrika. 
Namibia soll ausgesprochen  hübsch sein, habe ich mir sagen lassen. Auch Tunesien 
ist ein guter Ort zum Leben. Oder Marokko. Mit Wasserpfeife und Kaffee Arabica 
im Wüstensand dem Sonnenuntergang zuschauen --- oder so ähnlich? Wenn all 
diejenigen abhauen, die nicht ertragen können was hier passiert, wer bleibt dann, 
um das Allerschlimmste zu verhindern?

23.10.10 Gestern war ich auf Wohnungsbesichtigung. Ich werde meine Wohnung
in der Stadt aufgeben und aufs Land ziehen. Ich kann die Stadt nicht mehr 
ertragen, einkaufen ist mittlerweile eine Qual für mich, also falls jemand gerne
Klamotten kauft so wie ich das früher auch gerne getan habe, dann ist die beste
Therapie, mitten im Gewühle der Innenstadt eine Wohnung zu beziehen. Schon
nach 3 Monaten ist man geheilt. 
Gestern nun begleitete mich eine Freundin bei der Wohnungsbesichtigung. Sie
ist auch Astrologin und hat bei Döbereiner gelernt. Die Wohnung die ich 
besichtigen wollte, hatte ich zuvor überhaupt nicht überprüft, sie interessierte
mich, weil sie günstig, ohne Heizkosten und zu 100% eine Bio-Wohnung, also
nur aus gesunden Materialien gebaut ist. Und ich dachte, angesichts der
kommenden Eiszeit sei es ja ganz günstig, in einer Wohnung zu leben, die
so warm ist, dass man sie gar nicht heizen muss. 
Dann kamen wir an. Das Haus ist noch nicht ganz fertig gebaut, aber der
Vermieter zeigte uns alles. Er war sehr nett und erklärte die Materialien
und die Bauweise. Eine ganze Stunde waren wir dort und unterhielten uns.
Ungewähr 20 Mal sagte er: "Ich sehe das ja aus ideologischen Gründen...."
Nun wusste er natürlich nicht, dass man als Döbereiner-Schüler gelernt hat, 
seine Absichten und Handlungsweise besser nicht als "ideologisch" zu bezeichnen;
das ist eines der Unworte für  MRL-Anhänger  ;-))
Ideologien sind Pluto. Und der Pluto vernichtet das Lebendige zugunsten
einer Ideologie. Bezogen auf dieses Haus fand ich es recht lustig, dass es ganz 
kleine Fenster hat, und dass z.B: im Sommer nicht lüften sollte weil ja das 
Baumaterial die Wärme im Haus kontrolliert. Das Haus ist sehr nett, auch 
Feng Shui wurde bei der Bauweise berücksichtigt - auch eine Ideologie - 
die Wohnung ist auch sehr hübsch und der Vermieter hat die Fähigkeit zu 
begeistern. 
Für mich ist die Wohnung zu klein - wo soll ich meine ganzen Astrocomputer
aufstellen. Erst als meine Freundin fragte, auf welchen astrologischen Punkten
das Haus stehe, bemerkte ich, dass ich gar nicht nachgeschaut hatte. Wir
waren uns aber einig, dass es auf einem "Ideologie-Punkt" liegen müsste - 
also irgendeine Pluto-Konstellation. Wir meinten aber auch, dass es ein
"guter" Ideologiepunkt sein musste - die Frage ist natürlich ob es tatsächlich
eine Ideologie geben könnte, die so gut ist, dass man  ihr das Lebendige opfern
sollte. Wie z.B. das Rauchverbot in Bayern. Das ist die Ideologie für gesundes 
Leben der dann massenhaft Existenzen geopfert werden - Eckkneipenwirte z.B.

Ich fuhr nach Hause und setzte mich gleich an den Computer. Und fiel fast
vom Stuhl: die Schräge des Hauses liegt auf Mond-Pluto und die Quere 
liegt ebenfalls auf Mond-Pluto. Das ist die Ideologie vom richtigen Wohnen.
(Der Mond steht für Haus, Heim, Wohnen.) Und so baut dieser Mann auf
dem einzigen Mond-Pluto Kreuzpunkt im Umkreis von mehreren Kilometern 
das erste Haus für ideologisches Bauen und Wohnen :-)

Das ist ein schönes Beispiel, wie man ganz leicht nur anhand dessen, auf 
welchen astrologischen Koordinaten jemand wohnt, erkennen kann, warum 
diese Person ein bestimmtes Schicksal hat. 

PS: Mond-Pluto ist übrigens eine Konstellation, die sich viele MRL-Schüler
heftigst ersehnen. Sie bedeutet nämlich auch intensive Leidenschaft und Geburt.

23.10.10 Die USA haben ihre Krise nicht bewältigen können - und es sind gerade 
schon wieder
7 Banken zusammengebrochen - und nun wollten sie von Deutschland
und China verlangen, dass diese weniger exportieren, damit die USA so weiter
machen können bis bisher. Das ist etwa so als würde jemand mit seinem Gehalt 
nicht auskommen und deshalb verlangen, dass die andern deshalb auch weniger 
kriegen sollen. 
Es lebe der Anspruch. 
Angeblich sind ja die
Streitigkeiten zu diesem Thema schon wieder vom Tisch,
aber das ist eine wirklich Illusion. Der "Währungskrieg" wird einer der Gründe sein, 
dass 2011 gesamte Weltwirtschafts- und  Finanzsystem zusammenbrechen wird. 


22.10.10
Schon 1901 wurde das erste Mal überlegt, aus dem Stuttgarter 
Kopfbahnhof einen Durchgangsbahnhof zu machen. Danach noch ein paar Mal. 
Immer wieder  wurde diese Idee wieder verworfen. Wohl aus gutem Grund.

Eine Rahmenvereinbarung zur "Entwicklung und Förderung des Projekts" 
wurde am 7.11.1995 zwischen Bund, Land Stadt, Regionalverband und 
der Deutschen Bahn AG  beschlossen. Das ist das Datum, auf das Herr Grube
und Herr Mappus sich immer beziehen. "Seit 15 Jahren ist das schon 
beschlossen." Also - 1995 sah die Welt noch etwas anders aus. Und unter 
einer Volkszorn-Konstellation einen derartigen Vertrag zu schließen ist schon 
sehr mutig. Aber ganz offensichtlich haben die Herren keinen Astrologen zu 
Rate gezogen. Die Konstellation Mars-Saturn-Mond zeigte schon vor 15 Jahren 
an, dass "das Volk" diesen Bau nicht haben will. 
Zur Zeit steht die Sonne auf dem Pluto. Der Pluto steht für "heute ist ein guter 
Tag zum Sterben",  Sterben wird auf jeden Fall die Idee vom Durchgangsbahnhof,
aber das dauert noch. Sonne-Pluto zeigt die Verhinderung, aber auch die
Brachialgewalt an - das ist möglicherweise der Polizeieinsatz vom 30. September. 
Diese Konstellation wirkt nun aber noch 2 Jahre; danach kommt die Sonne auf
Mars-Pluto, die "Ruinen-Konstellation" und so wird es dort dann wohl auch 
aussehen. Vermutlich kommt es 2012 noch einmal zu Gewalt und massiven 
Unruhen, 2013 ist dann Schluss.

21.10.10 Berlin - Stuttgart
21.10.10
Neapel
21.10.10
London
21.10.10
Mehr
21.10.10
Währungsstreit - USA - Brasilien - kriegerische Töne
21.10.10
Volkszorn in Deutschland chancenlos ?
21.10.10
Volkszorn in Frankreich

21.10.10
Der Dax hat derzeit die Blasen-Konstellation Jupiter-Neptun, dazu 
Jupiter-Mars und speziell heute noch zusätzlich Venus-Pluto. Das heisst, 
der Aufwärtstrend bleibt. Trotzdem ist es eine Blase, die ich vor einem Jahr 
nicht so extrem eingeschätzt hatte, aber genau  diese Blasen  sind ja auch der 
Grund warum der Absturz noch mehr weh tut. Und obwohl der Dax jetzt abhebt, 
brechen die Strukturen, die dies im Moment noch  möglich machen,  bereits 
zusammen. 
Bevor die französische Revolution begann feierte
Königin Marie Antoinette eine
Party nach der andern und warf ihr Geld mit vollen Händen zum Fenster raus.
Sie war unendlich reich, und das französische Volk bettelarm und hungerte.
Warum kam es wohl zur Revolution? Im übrigen war diese nach wenigen Wochen
bereits gelaufen. Die alten Strukturen waren sehr schnell zerbrochen, weil
sie ohnehin nicht tragfähig gewesen waren. 
Was wird denn als dafür Maßstab genommen, um zu sagen,  dass es uns gut geht? 
Dass es immer mehr Mulitmillionäre gibt? Dass die Pharmaindustrie wächst?
Dass immer mehr Handys verkauft werden? Dass immer noch exorbitante
Boni ausgeschüttet werden?
Dass es uns nicht gut geht werden wir spätestens merken, wenn alles doppelt 
so teuer ist wie heute. Nur den paar Typen, die am Drücker sitzen, denen geht es gut 
und die bestimmen derzeit sowohl das Weltgeschehen als auch das Fernsehprogramm.
Aber immer mehr Menschen wehren sich - wie man an den Unruhen in Frankreich 
sieht und an den gemäßigten Protesten in Deutschland und weiter wird öffentlich 
auf allen Kanälen verkündet, uns ginge es so gut. Uns Deutschen sowieso - wir sind 
Vorzeigeland wie toll wir die Krise gemeistert haben und deshalb müssen wir auch 
alle andern retten und zahlen zahlen zahlen. Und Viele glauben, dass es uns tatsächlich 
richtig gut geht. Man möchte es ja so gerne glauben. Sie geraten jetzt in Euphorie 
und kaufen  Aktien und machen Gewinne. In Euro. Ganz toll. Ein paar Wochen lang. 


20.10.10 "Der Spiegel im Spiegel" ist ein Buch von Michael Ende,
das ich vor etwa 17 Jahren gelesen habe. Es fiel mir wieder ein,
als ich
diesen Artikel gelesen habe. Beides ist recht aufschlussreich.

20.10.10
Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich. 
Die Deutschen sind etwas gemäßigter in ihrem Zorn.
Doch der Volkszorn wächst. Bei Irlmaier heisst es: 
"Die Stadt mit dem eisernen Turm brennt. Die eigenen 
Leute zünden sie an." Für Deutschland hat er ebenfalls 
Bürgerkrieg vorhergesagt. Na ja, das muss ja nicht kommen. 
Asthar Sheran parkt schon seit Jahrzehnten hinter dem 
Mond mit seiner intergalaktischen Konföderationsflotte
und passt auf. Eines Tages wird er mittels Bluebeam 
erscheinen. Mehr 

19.10.10 Es gibt Versorgungsengpässe. Noch nicht in Deutschland, 
aber  bei unseren Nachbarn in Frankreich. Nicht etwa, weil es der 
Wirtschaft so schlecht geht, neeeein, der geht es supergut, deshalb
soll auch die Rente auf 62 heraufgesetzt werden, und der Streik, der
gegen dieses Gesetz, das morgen erlassen wird, geführt wird, hat nun 
diese Versorgungsmängel zur Folge. 

Bei uns im Lande  werden demnächst Städte und Kommunen alles 
verteuern, wohl auch weil es der Wirtschaft so gut geht; tw. sollen die 
Preise um bis zu 100 % steigen - für Steuern und Gebühren für Müllabfuhr, 
Schwimmbad, Kita etc.
Ach, gehts uns gut, das ist echt kaum auszuhalten.
Multi-Kulti - das war übrigens eine Ideologie, gegen die man 
bis vor kurzem nichts sagen durfte - ist nun auch offiziell gescheitert,
zumindest bei den christlichen Parteien.

19.10.10
Da ich gerade das Horoskop für 2011 ausarbeite, schaute 
ich mir auch die Landtagswahlen in Maden-Württemberg an. Derzeit
gehen ja viele davon aus, dass Herr Mappus seinen Hut nehmen müssen
wird und dass die Grünen die Wahl gewinnen. Das Problem ist: wieder
habe ich von keinem der Kandidaten eine genaue Geburtszeit. Ich habe
mir zwar überlegt, Herrn Mappus einen freundlichen Brief zu schreiben
und ihn zu bitten, mir seine Geburtszeit mitzuteilen, damit ich verifizieren
kann, dass der  Wahltag für ihn um eine Winzigkeit besser aussieht als für 
Herrn Kretschmann (Grüne), Herrn Schmid (SPD) oder  Dr. Goll (FDP) - 
aber ich fürchte, dass Herr Mappus auf meine Prognose seines baldigen 
"Landtagwahlsiegs" verzichten wird. Es sieht nämlich fast so aus, als bekäme
er vielleicht mehr Stimmen als sonst jeder einzelne, könnte aber trotzdem 
nicht mehr regieren.
Wenn die CDU z.B. 32  % hätte, die SPD 13 %, die FDP 4 %,
die Grünen 30 %, die Linke 20 %,  1% Andere, dann hätte die CDU 
zwar die meisten Stimmen, aber SPD, Linke und Grüne könnten
dann gemeinsam regieren. Dass Mappus erneut regieren wird,
ist derzeit kaum vorstellbar, da der Mann mittlerweile fast noch 
unbeliebter ist als Herr Sauerland (der Oberbürgermeister von Duisburg). 
Zum Vergleich ein anderer wichtiger CDU-Mann:  Herr Kauder hat im 
März 2011 eine schlimme berufliche Enttäuschung. 
Am Wahltag hat Herr Mappus eine klitzekleine Jupiter-Konstellation - 
neben vielen anderen sehr bedenklichen großen Konstellationen, die
viele Monate lang wirken wie  z.B: Sonne-Saturn, Admetos-Pluto-Uranus, 
und Zeus-Mars-Hades. 

Übersetzungen aus dem Regelwerk der Hamburger Schule:
Sonne-Saturn: Abschied nehmen, körperliche Hinfälligkeit
Admetos-Pluto-Uranus: Durch Entzweiung und Bruch herbeigeführte
Veränderung, endgültige Bereinigung einer Angelegenheit,
Zeus-Mars-Hades: Asche, Maschine, Feuer, Schusswaffe. 

18.10.10 
So viele Leser haben mir geschrieben, dass der Krieg 
nicht kommt, und der Zusammenbruch auch nicht. Stellen wir uns
doch vor, was dann passiert. Wenn alles so weitergeht. Wir werden
immer mehr ausgeblutet und verarmen. Nach und nach wird man
jedem sein bißchen Vermögen abnehmen. Die Überwachung
wir ins Extrem laufen und wir kriegen alle den Mikrochip. Das
ist ja alles schon jetzt geplant, auch wenn es nicht in den Mainstream-
Medien vorkommt. Und dann ... ?  Dann leben wir unter einer
EU-Diktatur. So wie bereits Glühbirnen verboten sind wird noch
viel mehr verboten werden. Zur Zeit ist ja geplant, einheitliche
Zigaretten-Packungen vorzuschreiben, im übrigen gibt es einen 
EU-Kommisar, der ganz Europa per Gesetz vollkommen rauchfrei 
machen will. Irgendwann  wird dann Alkohol verboten sein, irgendwann 
jede Form von Individualität, weil doch alle gleich sind, das Internet 
wird genauso überwacht und zensiert sein wie TV und Zeitungen. 
Nicht nur meine Seite wird dann überhaupt nicht mehr zu finden sein.
Die Todesstrafe ist ja  per EU-Vertrag bereits legitimiert, also wird man 
unliebsame Zeitgenossen einfach still und leise liquidieren können. Alle 
werden mit dem Chip nur das kaufen was lt. medizinischem Profil 
"gesund" für den Betreffenden ist, und jeder übt eine ihm zugeteilte 
Arbeit aus. Freie Berufswahl ---- das ist ein Relikt aus dem vorhigen
Jahrhundert. So stellen sie sich das vor. Wir sind doch längst auf dem 
Weg dorthin. Man muss ja nur mal die Augen aufmachen. Diejenigen, 
die ganz furchtbare  Angst davor haben, dass der Zusammenbruch unseres 
derzeitigen Systems kommt, glauben ganz fest, dass es irgendwann einmal
wieder so werden könnte wie in den 60er, 70er oder 80er Jahren. 
Diese kommen aber nie mehr. 
Der Zusammenbruch wird also glücklicherweise kommen, und zwar 
weniger über den Volkszorn als über den Zusammenbruch des
wirtschaftlichen Systems, das zusammenbricht, weil die Gier derjenigen,
die für dessen Strukturen verantwortlich sind, ins Extrem läuft. Das
ist wie bei Süchtigen. Von dem Augenblick an, in dem der Alkohol
den Säufer beherrscht, kann sich der Säufer gleich den Sarg kaufen. 


17.10.10 
Sommer 2010 Militärgroßübung in Russland

17.10.10 Am meisten beeindruckt mich an dieser Planung der
Russen, Deutschland zu überfallen,
dass sie sich fast exakt mit den
Vorhersagen von Alois Irlmaier deckt, der dieses Szenario
in 50er Jahren vorgergesagt hat, lange bevor man vom 
"Kalten "Krieg" sprach, lange vor dem Nato-Doppelbeschluss.
Heisst das nun, dass Alois Irlmaier eine Wahrscheinlichkeit 
gesehen hat, die uns glücklicherweise erspart geblieben ist?

Vor etlichen Jahren, kam ich während einer Bahnfahrt mit einem 
Mann ins Gespräch. Er behauptete, dass die Russen diese Idee 
sicher nicht  ad acta gelegt hätten. Aufgeschoben sei ja nicht aufgehoben. 
Ganz im Gegenteil. Er erzählte mir, dass die Russen viele Waffen bauen. 
Nicht auf der Basis von Elektronik wie andere  Staaten. Nein, die 
Russen seien klüger. Sie wüssten, dass  Elektronik  versagen kann - 
z.B. durch Sonnenstürme. Also bauten sie wie früher - ohne Elektronik-
Schnickschnack.

Ich erinnere mich an die Schauung von Irlmaier, der sagte, dass 
die Panzer weiterrollen obwohl diejenigen, die im Panzer sitzen, 
schon tot sind.

Ich kenne jemanden, der das Remote Viewing sehr gut beherrscht. 
Er erzählte mir, dass einige Remote Viewer unglaubliche Dinge 
vorhergesehen haben, die dann sogar im Fernsehen kamen - als Spielfilm.

Hat Irlmaier den Spielfilm "Der dritte Weltkrieg" gesehen?
Oder kommt das, was er hellsichtig wahrgenommen hat, 
tatsächlich noch auf uns zu?

Die große Frage ist natürlich immer "wann". Manch einer meint,
schon 2011, andere 2012, andere noch später.
Auf jeden Fall beginnt 2011 irgendwo auf der Welt ein  neuer
und wesentlicher Krieg. Vielleicht "wird auf dem Balkan der 
zündende Funke ins Pulverfass geworfen." 
Ich habe mal das Frühjahrsäquinoktium 2011 auf Sofia 
berechnet. Da haben wir einen Saturn am MC und Sonne-Uranus
im Realen, in Haus 3. Da würde ich 2011 lieber nicht wohnen.

16.10.10 Horst Köhler soll G20 zur Weltwährungsreform beraten.
Sowohl das eine als auch das andere kommt bestimmt. 
Deshalb schaute ich mir das Horoskop von Horst Köhler an.
Er hat die Sonne in einer Konkurs- und Untergangskonstellation,
- eine ähnliche Konstellation wie Gutti und viele Andere, die derzeit
das Geschehen im Lande mitbestimmen. Hinzu kommt Sonne-Saturn,
eine Konstellationen für Arbeit, Kargheit, Herzprobleme, dazu
Sonne-Uranus, die Verräterkonstellation, und Saturn-Uranus,
das Zerbrechen dessen was sowieso nicht zusammengehört.
Erstaunlich ist, dass jemand mit so schlechten Konstellationen
so viel Glück haben kann. Viele andere, sehr erfolgreiche
Menschen haben ganz schlechte Konstellationen. Wenn wir 
die hätten, dann hätten wir weder Geld noch Erfolg noch irgend
ein "Glück". Es  gibt aber Leute, da hat man den Eindruck: je
mehr schlechte Konstellationen ihr Horoskop aufweist, desto mehr 
Erfolg haben sie. Wie machen die das nur? 
Die Antwort ist: sie übertragen ihre schlechten Konstellationen auf 
Andere. Im Fall von Horst Köhler bedeutet das, dass er uns seinen
Untergang überträgt, bzw. uns als Staat, als Volk, als Teil einer 
Schicksals- bzw. Währungsgemeinschaft dazu bringt, diesen seinen 
Untergang zu übernehmen. 
Die einzige Chance, den Untergang eines anderen nicht zu 
übernehmen, ist, sich nicht zu unterwerfen. Das bedeutet:
selbst ständig zu denken und das zu tun, wovon man innerlich spürt, 
dass es das Richtige ist. Sobald man etwas aus Glaubensgründen tut, 
oder unbewusst handelt oder weil man sich selbst erklärt, alles habe 
schon seine Richtigkeit, ist man schon verratzt.
Man kann Dutzende von Goldstapeln im Tresor lagern, so lange man 
ein Leben lebt, das nach den Maßstäben anderer "vernünftig" "sicher" 
oder "richtig" ist, ist man in der Unterwerfung  und übernimmt damit die 
Untergangs-Konstellation Anderer, zunächst der Politiker.
Genau genommen ist jede Wahl eine Untergangseinwilligung. 
Wenn man Frau Merkel ankreuzt, gibt man damit zum Ausdruck,
dass man Frau Merkels Untergang übernimmt. Wenn man Herrn
Gysi ankreuzt, übernimmt man Herrn Gysis Untergang. Usw. 
Man kreuzt ja nicht an, um mit zu bestimmen sondern um sich zu entscheiden, 
wem man sich unterwerfen möchte.
Bei der Wahl können wir immer nur entscheiden, wem wir uns freiwillig
unterwerfen - mithin wessen Untergang wir übernehmen. Das ist wahre 
Demokratie. 
Natürlich funktionieren die Untergangsübertragungen  immer nur für 
eine gewisse Zeit. Dann ist das Spiel aus - für jeden.


15.10.10
Wird Gutti Bundeskanzler? Gefährlich wäre das für ihn. 
Dementiert er diese Meldung deshalb?  Wohl kaum.
Gefährlich wäre es deshalb, weil er eine Saturn-Neptun-Opposition im 
Horoskop hat. 
Am 2.Oktober hat er sich gegenüber den Stuttgart 21 - Gegnern sehr 
herablassend und  tadelnd geäußert
. Klar hat man ihn vorgeschickt - ihn, 
den beliebtesten und  bestangezogenen Politiker Deutschlands. 
Wer sonst stößt denn noch auf wenigstens halboffene Ohren? 

Sonne-Jupiter im Schützen ist schon eine feine Sache. Und obwohl 
KTFvuzG Anfang 2011 zwischen die Fronten gerät, läuft er ab ca. 
Mitte 2011  für einige Jahre auch noch unter einer Sonne-Jupiter-
Auslösung. Da hat er großen Erfolg. Die Chance auf das Kanzleramt 
sind eindeutig gegeben. Allerdings wandert auf Freiherr von Guttenbergs 
Saturn-Neptun-Konstellation bereits ab Ende 2011 für mehrer Jahre die 
mundane Saturn-Neptun-Konstellation.  Das wird nicht so prickelnd für 
ihn. Intrigen, Verlust und Zerfall sind dann seine Themen. Und so würde 
er ganz schnell zum Untergangskanzler. 

15.10.10
Hin und wieder werde ich gefragt: "Hilfe, der Euro steigt,
das bedeutet doch, dass die Krise wirklich vorbei ist und dass alles
gut wird bzw. ist und wir im Aufschwung sind." "Ich habe meine
Rentenversicherung oder Lebensversicherung gekündigt und jetzt
werde ich es rückgängig machen."
Dies alles, weil der Dollar derzeit so schwach ist.
Das ist der Hauptgrund, warum der Euro zur Zeit "steigt". Doch
dies ist eine Wahrnehmungstäuschung.

Beispiel
Beispiel
Beispiel

Natürlich bin auch ich davon ausgegangen, dass der sterbende 
Euro sich als "fallend" zeigen würde und nicht indem er "steigt". 
Der Jupiter ist immer noch - gleichzeitig mit Saturn - auf
dem Euro, (ähnlich wie im Frühjahr 10)  und diesmal zeigt
sich das "Glück" in dem es scheint, als hätte die Rettung
Erfolg gehabt. Schon an anderer Stelle habe ich mehrmals
geschrieben, dass der Jupiter noch bis ins Frühjahr 2011 hinein
wirken wird, d.h. "das Schlimmste" auf jeden Fall verhindert.
Der todkranke Patient wird also heute noch nicht sterben, aber 
sein Tod ist dennoch unausweichlich. Um Jahre kann es sich dabei 
nicht mehr handeln, höchstens um ein paar Wochen. Gleichzeitig 
wirkt nämlich auch der Saturn, und zwar weit länger, intensiver 
und immer wieder über längere Zeiträume hinweg.
 
Es ist als würde ein Auto den Berg hochrasen. Das sieht 
beeindruckend aus, aber nur für den, der nicht weiß, dass die 
Bremsen defekt sind. Ach, man braucht keine Bremsen, wenn 
man bergauf fährt? 
Auf welche Weise auch immer sich der Euro seinem endgültigen  
Zerfall nähert -  lange dauert es nicht mehr.


14.10.10 

Heute - also es ist noch der 13. aber nicht mehr lange, heute also
gabs ohnehin nur ein Thema auf der Welt, das war die Rettung
der Kumpel in Chile


Das ist der ideale Zeitpunkt, um  hinter den Kulissen ganz andere 
Dinge auf den Weg zu bringen. 
Das Gold ist auch wieder hoch geschossen, Silber sowieso, und so 
sind heute alle glücklich. Alles wunderbar.

13.10.10 

12.10.10
Neues vom Mikrochip

12.10.10 Handelskrieg zieht auf
Wir haben weltweit eine 
Situation wie sie noch nie da gewesen.  Und so gehen
auch Dax, Dow, Euro, Gold, Oel gleichzeitig nach unten,
was eigentlich nach bisherigen Maßstäben unlogisch erscheint.
Das ist jetzt nur der Anfang. 
Dieser Handelskrieg wird sehr real werden, sich ausweiten und 
letztlich in einem Zusammenbruch der Weltwirtschaft enden, dann 
wenn das Ungleichgewicht zu groß geworden sein wird. Der ganze
Prozess dauert etwa ein Jahr. 

11.10.10  EU-Diktatur:
Heilpflanzenverbot ab Frühjahr 2011. 

11.10.10
Beginnt die neue Eiszeit schon 2010 ? Bereits Anfang
der 80er Jahre sagte mir eine sehr kluge Frau, dass es keine
Klimaerwärmung sondern eine neue Eiszeit geben werde, und
sie erklärte mir auch, woran ich dies erkennen könnte; u.a.
daran, dass es mitten im Sommer abends nach Schnee riecht.
Nun gibt es Meldungen, dass der Golfstrom abgerissen sei, was
eine neue Eiszeit, zumindest aber einen extremen lange andauernden
Temperaturabfall auslösen kann.
hier und hier
In diesem  Zusammenhang fällt mir ein, dass Irlmaier vorhersagte,
dass der Winter bevor die Russen Europa überfallen werden,
in Deutschland außergewöhnlich mild verlaufen würde.


10.0.10
Wenn ein Mensch Krebs hat und der Krebs wächst und
immer größer wird - ist das dann ein Zeichen dafür, dass der Mensch
auf dem Weg der Genesung ist? Jetzt tun aber viele so, als sei
der Euro auf dem Weg der Besserung. Kaum schießt der
Euro nach oben, meinen sie, dass alles nun tatsächlich wieder
gut ist und so weiter geht wie bisher.

Sicher kennen Sie die Sage von Dädalus und Ikarus.
Weil König Minos die beiden auf eine Insel verbannt hatte, bauten 
sie sich Flügel und  wollten durch die Luft fliehen.
Ikarus missachtete die Warnungen seines Vaters, und flog 
viel zu hoch, so dass die Sonne das Wachs, mit dem seine
Flügel befestigt, waren, zum Schmelzen brachte, und Ikarus 
deshalb ins Meer stürzte.
Und genau das passiert zur Zeit mit dem Euro. Der hebt zur
Zeit ab, aber das tut ihm nicht gut, und lange dauert dieses
letzte Schein-Höhenflug vor dem Absturz auch nicht mehr.
Der Euro steigt, weil der Dollar massiv unter Druck ist, das
ist das einzige, was ihn in die Höhe treibt; er ist ja nicht 
wirklich stark. Portugal und Irland stehen kurz vor dem 
Bankrott, und das sind nicht die einzigen Länder, deren
Zahlungsfähigkeit an einem seidenen Faden hängt. Der Höhenflug 
des Euro wird den Euro letztlich abstürzen lassen. Der Höhenflug 
gehört inhaltlich aber zum Tod des Euro, genau wie Ikarus Höhenflug 
die Ursache dafür war, dass er ins Meer stürzte. 
Astrologisch steht der Euro im Oktober tw. "gut", ebenso im
Dezember. Fast gleichzeitig steht er immer wieder unter Druck. Ab 
dem 30./31. Dezember wird das Wachs geschmolzen sein..


9.10.10 Gestern gab die Jugendoffensive der Stuttgart 21 Gegner
eine ziemlich beeindruckende Pressekonferenz. 
Ab der 11. Minute geht es los. 
Die Pressekonferenz begann mit einem AC von 0° Steinbock,
und einem Pluto im 1. Haus  da wird die Wahrheit aufgedeckt.
Das Video fand ich erst  nach endlosen Recherchen - aber immerhin 
wurde die Pressekonferenz von n-tv und n24 live übertragen.

8.10.10 
"Es besteht das Risiko einer dauerhaft verseuchten Natur und der
Nahrungsmittelkette"
Dazu fällt mir das Horoskop für das Jahr  2011 ein, welches anzeigt,
dass 2011 für viele Menschen auch in Europa ein schlimmes Hungerjahr
werden wird.
Neptun-Uranus, am MC des Chemieunfalls ist die Konstellation
für eine gravierende tief greifende Verseuchung. 

Der Chemieunfall von Ajka ereignete sich am 4.10 um 12 Uhr 10.
Wir haben also einen Neptun-Uranus als Essenz dieser Katastrophe;
das spricht für Grauen und Entsetzen, was sich in der Zukunft 
noch deutlicher zeigen zeigen wird
als man heute annimmt. Der Pluto 
steht im Quadrat zu MC - eine Todeskonstellation. Das Aluminiumwerk 
der Statd Ajka sowie Ajka selbst liegen innerhalb des Orbis von Saturn-
Neptun, der Untergangs-konstellation. Nach dem Horoskop für 2011 
berechnet auf Ajka muss es bereits um den 21. September schon einen 
Unfall und / oder ein Sicherheitsleck gegeben haben, der dann das Unglück 
am 4.10. zur Folge hatte. Das wird wahrscheinlich nie wirklich herauskommen. 
Auffällig ist allerdings, wie exakt das Unglück zu sehen ist. 
Es gibt ja etliche Zeitgenossen, die sagen: "Ach, ich kümmere mich nicht 
darum, was kommt. Es kommt wie´s kommt, das sehe ich dann schon." 
Wenn es dann wirklich kommt,  dürfen aber diejenigen, die schon lange 
vorher das Unglück kommen sahen, viele Millionen Euros spenden. 

8.10.10. Wieso ist Heiner Geißler der ideale Schlichter?
Natürlich weil er Saturn-Uranus hat, das ist die Harmonie-um-jeden-Preis-
Konstellation. Gleichzeitig hat er aber Mars-Merkur, da spricht er
schon deutliche Worte. Die Frage ist, wie erfolgreich er  im Fall von
Stuttgart21 sein wird. Es wird in den letzten beiden Oktoberwochen
sehr schwierig für ihn werden. Möglicherweise wirft er sogar das 
Handtuch. 
PS: Weil der Saturn auf sein Saturn-Uranus-Quadrat zuläuft
und der Harmonie einen Strich durch die Rechnung macht.

7.10.10Gestern kam im TV die letzte Folge der 6-teiligen Serie
Paradox, in der sich - durch Sonnenstürme bedingt - Bilder aus der 
Zukunft auf den PC des Physikers Christian King downloaden. Diese 
Bilder sind Fragmente von Orten, Personen, Bauwerken, die bei 
verschiedenen Unglücken etc. von einer Sondereinheit von Agenten, 
die direkt dem Verteidigungsministerium unterstehen, verhindert werden, 
bevor sie geschehen. Es ist immer ganz schwierig, herauszufinden, 
wovon diese Fragmente Teil sind, und dieses Puzzle an merkwürdigen
Informationen und Bildern innerhalb eines sehr kurz bemessenen
Zeitraums zusammen zu setzen. In der Folge gestern war die hübsche 
blonde Detektivin Rebecca persönlich betroffen, eines der Bilder aus 
der Zukunft zeigte ihre Hand mit ihrer Armbanduhr. Dies bedeutete, 
dass sie an dem Geschehen beteiligt sein und möglicherweise sogar 
jemanden erschießen würde. Das wollte sie auf keinen Fall. Es würde 
nämlich bedeuten, dass sie einen oder mehrere Schüler erschießen 
würde, und das wollte sie unter allen Umständen verhindern. Und 
deshalb rief sie: "Ich werde meine Uhr abnehmen!" Sie glaubte, wenn 
sie an sich selbst funktional im Außen eine Veränderung  vornehmen 
würde, könnte sie ihr Schicksal verhindern. 
So denken viele Menschen. Viele "nehmen ihre Uhren ab" und 
hoffen, dass sie damit etwas entgehen, was sie in dem Moment;
in dem sie noch nicht in das reale Geschehen involviert sind, ablehnen.
Der Physiker Christian King aus Paradox sagt Rebecca, dass
das Abnehmen der Uhr sie nicht daran hindern wird, jemanden
zu erschießen. Sie muss etwas anderes "abnehmen": 
Natürlich kann man das Schicksal verändern. Es gibt Menschen, 
die mit dem Anspruch herumlaufen, alles müsste sich ändern, nur 
sie selbst nicht. Da wird sich wohl  nichts wesentliches ändern. 
Mit Magie und Manipulation verändert man die Dinge eher zum 
Schlechten, was sich meist erst nach ein paar Jahren herausstellt. 
Man kann das Schicksal natürlich auch zum Guten verändern. 
Dies erfordert immer auch eine innere Veränderung. 

6.10.2010
Giftschlamm - bislang schlimmste Umweltkatastrophe
in Ungarn. 

6.10.10 Gold auf Rekordhoch

6.10.10 Hauptsache, man hat einen Sündenbock. Die GL
der Societé Generale wäscht ihre Hände in Unschuld, und 
all das viele Geld hat niemand und sonst keiner, heimlich,
still und superkriminell ganz allein Jerome Kerviel verzockt. Kein 
Sterbenswörtchen hat er jemandem verraten. Ohne dass auch 
nur irgend einer etwas gemerkt hat, hat er sein eigenes Ding
gedreht, und deshalb wurde ihm gestern der Prozess gemacht.
Das Urteil: Fünf Jahre Knast, davon 2 auf Bewährung, und 
dann soll er noch den Schaden zurück zahlen - 5 Mrd Euro.
Die Frage ist natürlich: lässt das Horoskop zu, dass  all dies 
auch von ihm erlebt werden muss? 
Derzeit läuft er unter Mars-Saturn und Sonne-Hades, das ist 
genauso wie es klingt - die Hölle. 
2011 hat er einen mehrfachen Jupiter-Uranus, da wird sich
seine Lage ganz unerwartet zum Positiven ändern. Sein
Anwalt hat ja angekündigt, das Urteil anzufechten, und
das scheint erfolgreich zu sein. Dennoch sehe ich zunächst auch 
noch einige weitere Rückschläge: Admetos-Saturn, Saturn-Hades
sind sehr deprimierend. Doch dann ist ein positiver Neubeginn
zu sehen - ab 2012. Spätestens Mitte 2012 wird er das Gefängnis
verlassen. 2013 geht es ihm schon wieder richtig gut. Vielleicht 
schreibt er ja einen Bestseller über einen Mann, der den Untergang 
einer Bank übernommen hat. Genau das ist  nämlich passiert. 
Dass man den Untergang eines anderen oder einer Organisation 
übernimmt, kann nur natürlich nur passieren, wenn man kein 
eigenes Leben hat, bzw. unbewusst  lebt, sich mit den falschen
Leuten zusammen tut, bei denen etwas gelten will und möglichst verdrängt. 

5.10.10 St 21 - peinlich peinlich - der Polizeieinsatz war ja
so angemessen, dass wissen ja ganz viele, die gar nicht dabei
waren.
Vielleicht sollte man besser jemanden hören, der dabei war.
Mehr

5.10.10
Unter einer gradgenauen Saturn-Sonne-Konjunktion in der 
Nacht zum Freitag, dem 1. Oktober hat die HRE hat ihren Müll in ihre 
Müll-Bank ausgelagert. Dort gammelt nun der Müll weiter vor sich hin. 
Eventuell könnte ja vielleicht in ein paar Jahren ein Wunder geschehen,  
das bewirkt, dass dieser Müll ganz viel wert ist. Für diese ganze Aktion 
wurden der HRE - die jetzt Deutsche Pfandbriefbank  heisst - noch 
einmal 40 Mrd. Euro Garantien
  bereitgestellt. Diese Müll-Bank ist ein 
weiterer Meilenstein in den Untergang  Mehr

5.10.10
Jetzt gibt es ja ständig diese Terrorwarnungen. Unser Innenminister
sagt aber, dass keine Gefahr bestehe. Da kann man dann nur abwarten und
Tee trinken
. Und sich fragen, wer denn nun eigentlich etwas davon hätte,
wenn es doch passieren würde. 

5.10.10 Im Oktober 732 fand die Schlacht von Tours und Poitiers statt. 
Karl Martell hat die Schlacht gewonnen, da stand der Uranus fast gradgenau 
wie zur Zeit.

4.10.10 Christian Wullfs Rede war gestern "mit Spannung erwartet" worden
und sie war ja dann auch wie zu erwarten mit einem Neptun im dritten Haus 
(während der Rede)  genauso unerträglich wie der Rest der gesamten  VVV 
Was keiner sagte  (Neptun)
Was sonst noch geschah. (Merkur-Pluto)
Und während am  Tag der Deutschen Einheit unsere wundersame Demokratie
mit 2000 geladenen Gästen selbstbeweihräuchernd gefeiert wird, erfährt man von  
Bahnchef Grube, der Deutsche hätte gar kein Recht, gegen Stuttgart 21 Widerstand 
zu leisten.
(Die Demokratie wurde auf jeden Fall nicht von einem Löwen erfunden)
Der Saturn wird Herrn Grube einen ziemlich dicken Strich durch die Rechnung  
machen. Bald läuft der Saturn über seinen Radix-Uranus (eine kaum zu ertragende
Zerreißprobe), im Januar über seinen Radix-Neptun, da stellt sich heraus, dass er 
rechtlich sehr  schlechte Karten  hat;  falls er dann nicht zurücktritt, wird er im 
Sommer sehr ernste Probleme kriegen.


3.10.10 Jetzt hab ich endlich begriffen was Demokratie ist. Da verspricht einer
etwas, damit ich ihn wähle und nachdem ich ihn gewählt habe, sagt er "April April,
ich muss mich gar nicht an mein Versprechen halten." Und dann macht er was
er will und wenn ich und viele Andere uns dagegen wehren, lässt er uns polizeilich 
niederknüppeln. Dies mit den Worten: "Ich habe das demokratisch entschieden."
Da muss ich mir direkt einmal das Horoskop der Deutschen Wiedervereinigung
anschauen. Diese war am 3. Oktober 1990.
Das ist ja spannend - der Sonnenstand des 3. Oktober liegt auf 10 °Waage,
da stellt sich gleich die Frage, wer diese Vereinigung gewollt hat. Über die 
10 ° Waage geht jetzt bis Ende Oktober der Saturn - also das ist sehr ungemütlich,
und noch ungemütlicher wird es 2011 von Mai bis September, da läuft der
Saturn gleich volle drei Monate über die Deutsche Wiedervereinigungssonne.
Bemerkenswert ist auch, dass die Deutsche Wiedervereinigungssonne fast identisch
ist mit der Sonne des Euro und der Sonne-Neptun-Konstellation des DAX.

Es gibt Stimmen, die fragen, ob Stuttgart 21 der Anfang des aus etlichen
Richtungen prognostizierten Bürgerkriegs sei. Es geht ja schon gar nicht mehr
um einen Bahnhof sondern darum, welche demokratischen Zustände wir 
hier haben. 
Ihr wahres Gesicht zeigte unsere Demokratie gerade erst vor ein paar Tagen.
Der dortige Sonnenstand ist nicht sehr weit von unserem Wiedervereinigungs-
Sonnenstand entfernt. Der Saturn lässt den Schluss zu, dass Euro, Dax und 
das wiedervereinigte Deutschland gleichzeitig untergehen. D.h. so wie es jetzt ist 
wird es danach nie mehr sein. Und dieser Prozess wurde in der Tat von den 
Ereignissen in Stuttgart in der Nacht zum 1. Oktober maßgeblich mitbestimmt.
 

1.10.10 Frau Merkel ist dafür, dass St 21 weitergeht "sonst werden wir ja
unglaubwürdig." Werden?  Und ein anderer Befürworter rief leidenschaftlich:
"Was werden unsere Kinder später sagen - wenn wir diesen Jahrhundert-Bahnhof
nicht bauen!"
Der Pluto steht ab 2012 im Quadrat zu dem Ereignis von gestern und zu Stuttgart. 
Der Pluto ist auch "Das Unfertige". Da kann man sich schon lebhaft vorstellen, 
wie das Unfertige in Stuttgart herumsteht - als  Jahrhundertbauruine. Die Enkel 
von Herrn Mappus werden  begeistert sein.

1.10.10  Das Ende der Freiheit ... ist schon längst keine Zukunftsvision
mehr, aber jetzt begreift es auch der Staatsloyalste, welche Stunde geschlagen
hat. Wenn der Staat Krieg gegen das eigene Volk führt mit einer Polizei 
die mit Wasserwerfern, Pfefferspray, Tränengas und Schlagstöcken .gegen 
friedliche Demonstranten, u.a. gegen Schüler und Omas !!  vorgeht - dann ist 
eine neue Dimension erreicht.
  
Video
Video 

Übrigens: Die Sonne-Saturn-Konstellation war gestern direkt über 
Stuttgart. 


30.9.10
Südbrandenburg geht unter. Noch nicht wirklich, aber es ist das 
schlimmste Hochwasser des Jahres. Es werden noch schlimmere 
kommen. 2011 ff. wird der Norden  Deutschlands in den Fluten 
versinken. 

30.9.10
Das Gold steht schon den 3. Tag in Folge bei über 1300 $/Oz.  So hoch
stand es noch nie, und das haben "wir" - ganz viele Leute, die aus
verschiedensten Richtungen kommen aber alle sehen können  -  schon 
vor Jahren vorhergesagt.

Ich sagte es z.B. vor genau 3 Jahren allen meinen Familienmitgliedern,
die ich anlässlich einer Familienfeier traf. Ich sagte: "Kauft Gold - das
steigt". Das war vielleicht lustig für die Andern. Gold kaufen. Hahahaha.
Wenn man jetzt damals 10.000 $ genommen hätte und Gold
gekauft hätte, damals stand es bei ca. 770$/Oz, dann hätte man heute
um die 18.000 $. Hätte man 30.000$ investiert , dann hätte man
heute ca. 55.000 $, und hätte man 50.000 Euro investiert, dann
hätte man heute sage und schreibe um die 90.000 Euro - alles in Gold,
das ja weiter steigt.

Es gibt aber Leute, die sind nicht nur blind, sondern auch so voller
Angst, dass sie lieber ihr Geld auf dem "Konto" liegen lassen, aus
Angst, sich zu verspekulieren. Und so wird es halt immer weniger.
Der Euro ist ja zur Zeit "hoch" - gemessen an seinem Wert im
Frühjahr - aber nicht mehr lange. 

Indes geht Europa auf die Straße. Und nicht nur bei uns - 
weltweit gibt es Massenstreiks.

Das ist erst der Anfang.


29.9.20

EU will den Tabakkonzernen vorschreiben, dass es nur noch eine
einheitliche Verpackung mit Zigaretten geben soll und auf dieser
muss eine Telefonnummer für eine Raucherentwöhnungsstelle
stehen. Das gehört zu den absurden Gesetzen, über die die
Menschen lachen werden. Es ist aber kein fröhliches Lachen.


29.9.10
Immer wieder werde ich gefragt: "Ich habe so viel Pech im Leben,
dabei habe ich doch richtig gewünscht, dass ich Glück habe."
Oder
"Ich weiß, dass ich mein Leben selbst kreiere, aber alles läuft schief.
Ich habe extra einen bestimmten Beruf erlernt, und fokussiert, 
manifestiert, positiv gedacht - aber obwohl ich so viel Werbung
gemacht habe, bin ich jetzt  pleite und muss von Hartz IV leben."
Es gibt ja völlig wahnsinnige Vorstellungen darüber, wie
man angeblich sein Leben selbst kreiert. Wenn man nachfragt;
kriegt man irgend etwas völlig dubioses angelesenes zu hören,
ohne jegliches Verständnis darüber was Schicksal und 
Bestimmung wirklich ist.

Manche sitzen wirklich tagein, tagaus auf ihren Ohren und 
glauben stur, was ihnen am angenehmsten ist.

Oder wie eine Freundin von mir es ausdrückt: 
"Kein Anschluss unter dieser Nummer."

"Aber es steht doch in sooo vielen Esoterikbüchern, dass man positiv 
denken, fokussieren und richtig wünschen muss. Soll ich jetzt
etwa negativ denken." 
Überhaupt mal denken wäre doch eine echte Alternative.

"Und ich habe sogar schon bei Universum reklamiert!"
Wundert mich nicht, dass das Universum dann auf stur schaltet.

Welches Universum eigentlich. Alle Sonnensysteme, Galaxien, Engel,
Götter, Geister und Grashalme sollen sich dafür einsetzen, dass jemand, 
bei dem sie sich nicht mal persönlich vorgestellt haben, einen Job kriegt? 
Wieso eigentlich? 
Ganz schön anmaßend ....

"Ja, aber wie schaffe ich es, dass es mir endlich gut geht und ich
Geld verdienen kann."
Das ist natürlich die Preisfrage. 

Wenn ein Birnbaum mit aller Gewalt Erdbeeren hervorbringen
will, wird er kläglich scheitern.
So machen es aber die meisten Positiv-mit-allen-möglichen-Mitteln-
das-Leben-Manipulieren-Wollenenden. Sie möchten so gerne
das sein und tun, was sie sich selber ausgedacht haben oder noch
schlimmer, was Andere sich für sie ausgedacht haben, was sie 
aber noch gar nicht gemerkt haben, und und wovon sie meinen, 
dass es aus ihnen kommt und dass es ihre "Lebensaufgabe" ist.  -
Heiler z.B. 

Früher, also in den 80ern wollten die Leute immer Künstler sein. Sie 
kamen zu mir und  fragten: "Sagt das Horoskop, dass ich  Künstler bin. 
Ich bin doch so ein großer Künstler, nicht wahr." Und  das bei einer Sonne 
in Haus 6. Heutzutage wollen alle Heiler, Kartenleger und Lebensberater 
sein. Oft übrigens diejenigen, die eigentlich gestalten sollten.

Es ist ein Naturgesetz, dass jeder Baum das hervorbringt, was er ist: 
ein Birnbaum Birnen, und ein Rosenstrauch Rosenblüten.
Das lässt sich natürlich auch verhindern.
Wie kriegt man nun raus, was man ist? Gibts da einen "Persönlichkeits-
und Fähigkeitstest" ?   
Es gibt schon eine Möglichkeit, das herauszufinden, etwas, was ziemlich
unpopulär ist. Sogar - oder vielmehr: vor allem -  bei den Esoterikern;
die der "Du kannst alles sein was du willst Religion" angehören.

Es geht nur über Hingabe. 


28.9.10
Erdrutsche in Mexiko. Möglicherweise bis 1000 Menschen  verschüttet


28.9.10
SPD und Grüne empören sich über die Erhöhung von Hartz IV - immerhin
eine Schachtel Zigaretten mehr - für einen Raucher ist das schon von
Belang; ich kannte mal einen sehr armen, hungernden Kettenraucher, der 
sehr dankbar war, wenn ihm mal jemand eine Kippe geschenkt hat. Zwei Schachteln
Zigaretten mehr für die Hartz IV-Empfänger wären natürlich noch besser gewesen. 
Wie wäre es, wenn die Einkünfte der  Grünen und der SPD  an all die Bedürftigen 
verteilt würden,  für die sie sich so leidenschaftlich einsetzen? Würden sie sich 
endlich selber abschaffen, wäre der Weg für diese Maßnahme frei. In Bayern 
sagt man: "braucht man so dringend wie ein Loch im Kopf". 
Joachim Ringelnatz, einer der ersten deutschen Dichter, die seinerzeit im
Kabarett aufgetreten sind, hatte in der Schellingstraße in München einen
Zigarettenladen. Weil er ja sehr gerne die Leute schockierte, dekorierte 
er sein Schaufenster mit einem echten Skelett.
Das ist die Konstellation Merkur-Uranus.


27.9.10

Irland führte seinerzeit als erstes europäisches Land das totale Rauchverbot
in allen öffentlichen Einrichtungen ein. Das war am 29.3.2004.  Absurde Verbote
sind für niemanden förderlich, auch nicht für die Wirtschaft. Allen Raucher sei
an dieser Stelle gesagt: ab in einem Jahr wird es schwierig, Zigaretten zu erhalten,
weil dann nichts mehr verschifft wird. Tabak wird natürlich sehr teuer werden,
und auch wenn man anderes Zeug rauchen könnte, so ist echter Tabak einem 
Gemisch aus langen Blättern aus deutschen Wäldern vielleicht doch vorzuziehen :-)  
Der Merkur war an diesem Tag übrigens mit einer Konkurskonstellation verbunden; 
die Sonne stand  auf 9° Widder und auf diesem Grad steht interessanterweise 
Brian Cowens Saturn-Merkur-Konjunktion. Saturn-Merkur ist eine Konstellation;
die wirtschaftlichen Verlust anzeigt,  über all diese Planeten läuft im Oktober der
Saturn - zur gleichen Zeit, in der der Euro runter geht ..... 
Auch auf dem Euro steht der Saturn-Merkur des Herrn Cowen - schlecht
für den Euro, und das werden wir bald zu spüren bekommen.

Auf Dublin liegt übrigens der Neptun-Uranus des Herrn Ministerpräsidenten,
also förderlich für reale Angelegenheiten ist das sicher nicht. Neptun-Uranus
ist das ganz lange Wegschauen und Nicht-Wissen-Wollen und das daraus 
resultierende Böse Erwachen. 


27.9.10
Berchtesgadener Hotelflop. Das fand ich zufällig im Netz
und interessierte mich natürlich wegen der Ortsbestimmung.
Das Hotel liegt auf einem Konkurs-Punkt, auf einen solchen
Punkt sollte man natürlich nicht bauen. Außerdem auf einem Punkt
für beruflichen Mißerfolg. 2012/13 wird es wohl wieder geschlossen 
werden - das hätte man sich alles sparen können. 

25.9.10 Mehr Sicherheit und Überwachung
Es gibt ja ein paar Schlaumeier, die spotten: "Ach - wir sind ja noch
immer nicht gechippt. Wo bleibt denn die Neue Weltordnung?"
Sie argumentieren aber nicht intelligent und gebildet mit einem
Hinweis auf 
Zenons Paradoxien, sondern höchstens vom 
Standpunkt aus dem Innern eines Tellers heraus, über dessen
Rand sie nicht hinaus zu schauen vermögen.

Würde heute ein Gesetz erlassen, dass wir uns alle am 1.4.2012
zum Chippen beim Gesundheitsamt einzufinden hätten, würde es
einen Riesenaufruhr geben. Nicht nur die Datenschützer sondern 
auch die christlichen Kirchen würden Sturm laufen. Sogar der Papst
könnte nicht wie sonst erst mal monatelang nichts tun und dann 
erklären, dass er alles scharf verurteilt, er müsste statt dessen auf 
den Putz hauen über das "Tier 666, das aus dem Schlund der Hölle 
zu uns emporsteigt." 
Und weil kein einziges Neue-Weltordnungs-Regierungsmitglied einen 
derartigen Aufruhr zur Durchführung seiner Maßnahmen gebrauchen kann, 
geht man in  klitzekleinen Schritten zum Ziel, und verschärft immer dann 
die Terror-Abwehr-Gesetze, wenn irgendeine  Privatperson durchdreht, 
Kind oder Ehepartner tötet oder wenn man einen Beinahe-Terroranschlag
vereitelt (...!!!) . In solchen Zeiten sind die Leute, deren Gehirne ohnehin 
den ganzen Tag nichtaktiv sind, sehr dafür, dass man uns vor Mördern 
und Terroristen schützt, indem man uns alle überwacht.

Das Tier 666 aus der
Offenbarung an Johannes auf Patmos steht 
übrigens für eine totalitäre Weltdiktatur, die alle Menschen mittels eines 
Zahlen-Zeichens auf Hand oder Stirn überwacht, ohne das man weder 
Geld vom Konto abheben noch Lebensmittel oder Klamotten kaufen kann. 

25.9.10
Gold und Silber standen noch nie so hoch!

25.9.10
Dollar & Yuan 

25.9.10 Was Ahmadineschad wirklich sagte

24.9.10
Präsident Ahmadineschad hat es mal wieder ordentlich
krachen lassen. Anlässlich der UN-Hauptversammlung in 
N.Y. sprach er darüber, dass es Verschwörungstheorien
gäbe, die besagten, dass die USA selbst 9/11 inszeniert
hätten, und dass die meisten Menschen dies glauben. 
Daraufhin verließen etliche Diplomaten empört den Saal, es 
war ja so verletzend  was der böse iranische Präsident gesagt
hatte.
NOCH verlassen sie nur den Saal. Bald werden andere
Maßnahmen ergriffen, auch wenn der 3. WK schon für beendet 
erklärt wurde.

25..9.10
"Astrologie und Gold sind ewig und unvergänglich".
Das ist kein Zitat
von mir

24.9.10
Gestern gab es eine schreckliche Sendung im Fernsehen: 
Busch@n-tv
.  Sie schlug vor, dass alle Sportschützen,
die um ihren Sport auszuüben höchstens 2 Waffen 
benötigten und  diese nicht zu Hause lagern sondern bei
einer zentralen Sammelstelle, die Tag und Nacht 
bewacht würde, abgeben müssen, und jedes Mal, wenn
sie schießen wollen, per Internet einen Antrag ausfüllen
sollten, um die Waffe dann abholen zu dürfen.
Eigentlich könnte man doch gleich das Sportschießen
abschaffen, meinte sie. Auch bei der Olympiade.
Also wenn einer vorhat Amok zu laufen, dann wird
ihn das nicht davon abhalten, sich seine Waffe per 
Internet zu bestellen und anschließend abzuholen. 

Mein Vater war ein exzellenter Sportschütze.
Als Kind bin ich mit ihm oft zum Schießstand gefahren
und ich erinnere mich, dass er einige Gewehre und
Pistolen hatte. Obwohl das so gefährlich war, ist
er nie Amok gelaufen. 
Ob jemand einen andern umbringt, hängt nämlich
nicht davon ab, wo er seine Waffen lagert und wie viele
er hat. 
Deutschland ist ohnehin schon nahezu entwaffnet. 
Ich schlage vor, dass es Lebensmittel  bald nur noch als 
Brei zu kaufen gibt, dann benötigt man keine Messer
mehr. Scheren und Plastiktüten gehören auch verboten.
Am besten man amputiert Jedem gleich bei der Geburt die
Hände, denn damit werden eigentlich alle Morde begangen. 


24.9.10

Also gut, schauen wir uns nochmal Dollar, Dax und Euro an
Über den Dollar läuft derzeit der Saturn - da geht er runter.
Von Anfang bis Mitte Oktober gehen Euro und Dax runter, 
weil der Saturn über Sonne von Euro und  Dax geht, um wenig
später, also etwa Mitte Oktober mal ganz kurz  das Gold zu 
drücken, das grundsätzlich weiter nach oben klettert. Ende Oktober 
/Anfang  November läuft der Saturn  über den Mars des Dollar. 
Da geht der Dollar dann runter.  Es gibt natürlich noch zusätzlich 
weit komplexere astrologische Konstellationen, die das anzeigen.

23.9.10
Morddrohungen gegen Udo Ulfkotte. Ist er tatsächlich in Lebensgefahr?
Aktuell läuft der Pluto über seinen Mars. Das zeigt ihn als Bereiniger, 
der natürlich nicht beliebt ist und dem man Mord androht. Mars-Pluto 
ist die Morddrohung. Nicht der Mord. Also kann nichts passieren solange 
er weiter bereinigt und nicht das was er sagt relativiert oder mit diesen Typen
diskutiert. Im kommenden Jahr 2011 wird es zwar noch mal brenzliger 
für ihn; er darf sich nur nicht auf das Niveau seiner Angreifer begeben. 

23.9.10 Selbstmord oder Mord? Die Richterin Kirsten Heisig hat
ja angeblich am 3.7.10 Selbstmord begangen.  Das ist nun zwar
schon ein paar Wochen her, aber der rückläufige Merkur macht
auch vor Astrologen nicht Halt...
Am  diesem Tag hatte Richterin Kersten Heisig die Konstellation 
Sonne-Uranus-Mondknoten, was darauf hinweist, dass sie sich 
von einer anderen Person extrem bedroht fühlte. Offiziell  heisst es, 
sie habe sich wegen persönlicher Probleme und eines  Burn-Out-
Syndroms in einem Wald erhängt.....
Mal von der rein astrologischen Seite betrachtet: Frau Heisig mit
mit einem Sonnenstand von 1° Jungfrau würde sich als Suizid-Methode
sicher etwas anderes ausgedacht haben als sich in einem Wald zu erhängen.
Da würde sie mit äußerster Präszision ganz sicher mit Gift gearbeitet haben
und zwar  im Verborgenen. In ihrem Radix hat sie außerdem die 
Konstellation Sonne-Kronos-Neptun, was von der HH-Schule u.a. wörtlich 
übersetzt wird mit "durch Staatsgewalt vernichtet". Hinzu kommt die 
Konstellation Mars/Saturn - Sonne-Kronos. Mars-Saturn ist in der 
klassischen Astrologie und auch in der HH-Schule die Todeskonstellation.
Bei  Kersten Heisig mit der Sonne verbunden ist es der körperliche Tod und 
der ist durch den Kronos außerdem an die Staatsgewalt gekoppelt. 
Dafür gibt es nun verschiedene Auslegungsmöglichkeiten - ein
jeder möge seine eigene Phantasie walten lassen.
Diese Konstelltionen sagen allesamt  noch nichts darüber aus ob es 
sich um Suizid oder Mord handelt. Aktuell hatte sie in diesem Jahr 
die Konstellation Zeus-Sonne-Hades, das bedeutet Tod durch 
Feuer(waffen). Außerdem wird die Konstellation übersetzt mit 
"Gegenstand des Hasses  sein". Die Frage ist also, ob sie nicht - bevor 
sie sich erhängt hat - von einem Auftragskiller erschossen wurde. 
(mfG)

23.9.10
Der Dollar säuft ab. Aber das ist erst der Anfang. In den nächsten 
Wochen wird der Dollar eine ziemliche Rutschpartie hinlegen. Ab 
Oktober geraten aber erst einmal Euro und Dax ins Trudeln. Das 
Gold steigt schön weiter - schon jetzt sind viele Wirtschafts"experten"
ganz überrascht, wie sehr das Gold steigt.
Trotzdem hat es  seinen Zenit längst nicht erreicht.

23.9.10
Die Grünen hüpfen herum und freuen sich, weil
sie sich schon auf dem Thron sitzen sehen. 
Die Grünen haben seinerzeit übrigens maßgeblich daran
mitgewirkt, dass unzählige homöopathische Medikamente 
verboten wurden

Es wird ja oft gesagt, Homöopathie wirke nur, wenn man
daran glaube. Es wird ja mittlerweile dermaßen viel Müll
in die Welt gesetzt, dass einem bald nichts mehr einfällt.
Wie können Tiere an Homöopathie glauben? Da wirken
die Mittel nämlich auch. Sogar bei Pflanzen wirkt Homöopathie.
Das könnte man ja z.B. selber austesten. Aber das machen die 
wenigsten der  "wissenschafts"gläubigen Homöopathieverächter 
nicht. Sie möchten viel lieber weiter glauben, was sie glauben.
Und halten sich für superwissenschaftlich.
Und das im Zeitalter der Quantenphysik, der Relativitätstheorie 
und  der Wurmlöcher. Daran nicht zu glauben, trauen sich 
diese Ignoraten meist nicht, weil sie eine klitzekleine Ahnung
haben, dass sie davon wirklich nichts verstehen und deshalb
besser ganz still sind.


22.9.10
"
Irgendwann wird jeder Mal getestet." Das sagte ein berühmter
Schauspieler gestern oder vorgestern. 
Getestet wird man. Aha. Von wem? Vom lieben Gott. Wenn
irgendetwas unangenehmes im Leben passiert ist das also ein Test. 
Von der himmlischen Teststelle. Himmels-TÜV oder wie. Was ist 
dann mit Menschen, denen es immer  schlecht geht. Menschen, die 
erleben, dass jeden Tag Bomben auf sie fallen, dass an keinem Tag 
der Tisch gedeckt ist. Was durchlaufen die für einen Test? Und was 
soll eigentlich getestet werden. Dass man  trotzdem weiterhin brav an 
Gott glaubt und auch einfach "brav" bleibt. Nichts weiter tut als bisher. 
Viele kommen ja auf solche Prüfungs-Ideen, wenn sie krank werden.
Sie proklamieren es in der Regel selbst überall: Wenn man  Krebs hat, 
muss man gegen den Krebs kämpfen - mit  Chemo und Strahlen natürlich.
Das glauben viele Menschen in der westlichen Welt. 
Dieses "Denken" eigentlich müsste man sagen "dieser Schwachsinn" ist Teil 
des durch das Christentum geprägten Weltbilds, mit dem die westliche Welt 
unter eine Art Generalhypnose gebracht wurde. 
Wir sind alle lieb und glauben an den ebenfalls lieben Gott, der  aber, wenn
wir nicht brav sind, ganz schön ungemütlich werden  kann. Und wenn wir 
60 Jahre lang brav unbewusst gelebt und geglaubt haben, dann kommt der 
liebe Gott und sagt: "mal schauen,  ob er auch noch brav ist wenn er eine 
Krankheit hat. Mal sehen ob sich brav chemotherapieren oder bestrahlen lässt.
Mal sehen ob er weiterhin brav unbewusst bleibt und sich brav manipulieren 
und für die Zwecke der Pharmaindustrie missbrauchen  lässt. Falls nicht .... 
schicken wir eben eine weitere Krankheit oder sonstige Strafe oder "Prüfung". 
Wie bei Hiob: Wenn es einem mal schlecht geht  dann deshalb weil man 
immer alles richtig gemacht hat und Gott dann prüfen will ob man auch 
weiterhin  alles richtig macht, wenn man eiternde Beulen am ganzen Körper 
hat. so meinen viele v.a. diejenigen, die sich einbilden, sie würden "alles richtig" 
machen.
Richtig leben, richtig glauben, gut sein, die richtige politsche Richtung vertreten 
usw. Und das tun sie völlig unbewusst. Sie haben diesen Glauben nie Frage 
gestellt. Auch die Esoteriker stellen selten ihren Glauben in Frage. Viele sind 
durch und durch unbewusst. Sie glauben einfach etwas anderes als andere Gläubige. 

Unbewusst zu  sein - das ist das schlimmste was man sich selbst antun kann. 
Dazu bedarf es keinen Gott, der einen testet. Unbewusst zu sein hat zur 
Folge, dass man von einer fremden  Macht besetzt und gesteuert wird. Bewusst 
zu sein bedeutet die Augen aufzumachen und zu sehen. Deshalb wird oft vom
Erwachen gesprochen, wenn Menschen anfangen, bewusst zu werden. Aber 
wenn jemand nur erkennt, dass Papierbildchen kein Geld sind, dann kann man 
wirklich nicht von einem großen  Erwachen sprechen. 

Wer unbewusst ist ist nicht frei, lebt mithin nicht seine wahre Bestimmung. 
Statt dessen wird benutzt von einer anderen Macht. Er ist nichts weiter als 
ein Wirt für einen Parasiten, den er nicht kennt. 
Der ihn aber unter Hypnose hält. Der Wirt wird durch den Parasiten 
geschädigt. Aber der Parasit hat natürlich nichts davon, wenn der Wirt
stirbt. Er muss ihn  am Leben lassen. 

Wer fragt sich denn weshalb er das glaubt was er glaubt. Wodurch dieser 
Glaube begründet ist. Wer stellt sich diese Frage: "Was glaube ich und
warum glaube ich was ich glaube"

Weil es in allen esoterischen Büchern steht? Weil alle es glauben?  

22.9.10
Igor und Karl


21.9.10
"Du bist böse"
"Nein du bist böse"
"Und du bist so gemein"
"Sag das nie wieder."
"Doooch. Du hast mir mein Förmchen weggenommen."
"Und du hast meine Sandburg kaputtgemacht!"
"Das stimmt gar nicht."
"Doch. Ich sag das meinem großen Bruder und der haut dich dann."
"Mein Bruder ist viel größer und der haut dich noch viel mehr."
...
usw.

21.9.10

Großbritannien wappnet sich gegen Sonnenstürme. In Deutschland
nimmt das noch immer keiner so wirklich ernst - obwohl schon
2008 immer wieder Berichte über die kommenden Sonneestürme
im Fernsehen kamen. Das ist halt so schön gruselig. Was wird eigentlich 
aus der Solarenergie, wenn die Sonnenstürme toben?
So oder so gehen die Lichter aus - das es auch was ich auf allen 
schamanischen Reisen gesehen habe. 
Interessant in diesem Zusammenhang ist die Prognose von Alois
Irlmaier, der vorhersgeagt hatte, dass der Überfall der Russen auf 
den Westen von einer Naturkatastrophe mit der Folge einer
dreitägigen Finsternis beendet würde. Es gibt auch Schauungen,
die diese Finsternis für einen längeren Zeitraum sehen.
Und - Mitte der 50er Jahre (!!!!) sagte Irlmaier zu den Leuten: 
"Anfangen müsste ihr wieder da, wo eure Großväter waren."
Das ergäbe dann einen Lebensstandard wie man ihn etwa um 
1850 n.Chr. in Europa hatte.
Und da gabs noch keine elektrisches Licht in allen Haushalten
Tag und Nacht mit Gefriertruhe und T-DSL XXL Flat.
Übrigens: es ist nicht etwa so, dass mal kurz das Licht ausfällt 
und nach dem schönen Gruseln kommt das THW und repariert 
das Ganze im Handumdrehen. Wenn die Stürme die Elektrizitäts-
Transformatoren zerstören, dauert es Jahre ! bis  flächendeckend 
wieder der Strom fließt.


20.9.10
Irgendwo habe ich gelesen, der 3. WK käme 2018, jemand 
schrieb mir, er käme 2038. Warum nicht erst 3756 ? 
Mir wäre es auch lieber, er käme nie und unsere Probleme wären 
anders lösbar.
Im Zusammenhang mit dem 3. WK, der beendet werden wird
durch eine weltumgreifende Naturkatastrophe, wird dann - so 
heisst es -  auch der Strom ausfallen. Das braucht natürlich kein
Mensch. Da kann man nicht mehr kochen, heizen, am PC
arbeiten, fernsehen, Musik hören, abends lesen usw. Die
Straßenlaternen blieben dunkel und die Häuser wohl auch.
Vereinzelt nur ein Kerzenflackern (bei denen, die vorgesorgt
und 50 Jahre lang Kerzen gehortet haben). Vielleicht sähe man 
hin und wieder gespenstische Schatten vorbeihuschen. 
Als Kind habe ich das gelegentlich erlebt - bei Gewitter fiel schon 
öfter mal der Strom aus und ich hatte dann immer schreckliche 
Angst im Dunkeln. 
Noch aber gibt es Strom und wir können surfen und Musik hören 
und individuelle Töne ----- sogar sehen
Mehr


19.9.10
Millionen-Boni für HRE-Manager. Das war doch klar. Nun tun die 
Politiker, "als ob" und  kritisieren die HRE-Praxis wie verrückt. Die 
Grünen kritisieren scharf, und Frank Schäffler (FDP) spricht von der 
Unverschämtheit, dass die durch Steuergelder "wiederauferstandenen 
Untoten" nun erneut abzocken.
Aber es passiert ja trotzdem nichts.
Nichts als heisse Luft. 25. Mio Euro wird die HRE für das Jahr 2009 
auszahlen. Manch ein "Manager" hat eine ganze Million eingestrichen.
Und  vor ein paar Tagen erst wurde bekannt, dass der HRE noch einmal 
Bürgschaften in Höhe von 40 Mrd. Euro gewährt
wurden. Herr Schäuble 
bedauert, dass die Bürger darüber zornig sind.
Solange keiner randaliert 
ist ja auch alles fein.
Was schaue ich jetzt am besten nach: wann die HRE untergeht
oder Herr Schäuble? 
Also Herr Schäuble hat derzeit den Jupiter auf der Sonne. Das ist
eine gute Konstellation. Wie schön für ihn.

19.9.10

Vielleicht wachen wir eines morgens auf und alle Politiker sind weg.
Sie haben sich auf den Mond geschossen oder einen anderen
für sie sicheren Ort, an dem sie für sich für die kommenden 40 Jahre
Überlebensmittel gebunkert haben.
(Vielleicht sind sie auch von Ashtar Sheran auf ein Raumschiff
gebeamt worden um etwas sinnvolles über Führungsstile zu lernen - 
das ist aber eher unwahrscheinlich)
Aber was machen die dann da auf dem Mond? Regieren? Via Satellit?
Und was würden wir hier unten machen?
Die Loyalen würden weiter an das System glauben, in dem sie die ganze 
Zeit schon leben. Sie würden genauso weiter leben wie bisher. An das 
Gesetz glauben und genauso denken wie vorher. Die Loyalen sind ja
oft nur deshalb loyal weil sie Angst vor der Strafe haben, von der sie
meinen, diese zu erwarten, sofern sie andere Wege beschreiten würden.
Die Wütenden würden die Gesetze offensichtlich brechen. Dann gäbe es 
Plünderungen, Mord- und Totschlag. Überall herrschte Anarchie und
Chaos.
Doch innerhalb kurzer Zeit würde es neue Führer geben. Ob die 
wirklich besser wären als unsere heutigen? 

18.9.10
Vermutlich wurde wieder einmal ein ganz schlimmer Terroranschlag
vereitelt. 

18.9.10
CW hat Thilo Sarrazin aus dem Bundesbankvorstand entlassen, weil er 
mit seinen Äußerungen so viel Empörung ausgelöst habe, hieß es sinngemäß
gestern in den Abendnachrichten. Also soweit ich mitbekommen habe, hat 
Herr Sarrazin v.a. viel Zustimmung beim Volk ausgelöst, und sein Buch 
verkauft sich phantastisch. Neben Saturn-Neptun (Sündenbock, Entrechtung, 
Rauswurf) hat er ja auch noch Sonne-Jupiter (Erfolg).

18.9.10
"Schaff dich ab" - das wird ganz bestimmt zum (Un-) Wort des Jahres - 
z.B. "Angie - schaff dich ab". Klingt hübsch, oder?

18.9.10
In Deutschland gibt es keine "Lager" - Gott bewahre.
Aber in Frankreich gibt / gab es diese. Sie wurden "geräumt"
und die Roma "nach Hause" geschickt. Damit hatte Sarkozy
sich ohnehin schon unbeliebt gemacht. Und dann wollte er 
vielleicht nur sagen: "Eva hat mit dem Apfel angefangen."
Ach - das ist ja eine ganz andere Geschichte.`

17.9.20
Versicherungen gehen pleite. Bald. Schon jetzt werden 23 
Krankenversicherungen als gefährdet eingestuft.

Im übrigen werden auch die Kassen der Lebens- und Renten- und Zusatz-
Renten-, Zusatzkranken usw. - versicherungen bald leer sein.
In der letzten Zeit wurde ich oft gefragt: "Ich habe eine tolle Lebens-
versicherung, die mir im Jahr 2016  Z.B. 100.000 Euro oder 40.000 Euro
auszahlt. Soll ich wirklich heute kündigen?"  Mal abgesehen davon, dass 
Euroscheine  in 2016 höchstens noch für Sammler einen Wert darstellen (?!)
- was will man denn auszahlen wenn man nichts hat.
Hier greift die gesellschaftliche Generalhypnose: viele glauben, wenn sie 
eine Versicherung abgeschlossen haben, dann seien sie sicher. Dann
sei ihr "Geld" sicher und nach ein paar Jahren bekommen sie dann
noch mehr Geld als sie eingezahlt haben - sicher.
Also wenn ich eine L- oder R- Versicherung in der Vergangenheit mal
abgeschlossen hätte, dann würde ich heute diesen Vertrag kündigen
und mir das Geld jetzt auszahlen lassen. 
Versicherungen sind nur sicher für die Versicherer, wenn diese gute
Außendienstler eingestellt haben. Dann rollt der Rubel.
Es wird Zeit zu lernen, für sich selbst zu sorgen und die Verantwortung
für das eigene Vermögen zu übernehmen. Und man muss eben auch
akzeptieren, dass es in Wirklichkeit überhaupt keine Sicherheit gibt.
Das ist gerade für uns oft nicht akzeptabel, weil wir ja auf die Idee
konditioniert wurden, es gäbe Sicherheit und diese sei das höchste
Gut. Dann sagen viele: "Ja, aber ein paar Jahrzehnte hat es doch 
gut geklappt und vielen Menschen wurden LV und RV etc. ausgezahlt."
Diese Menschen hätten ihr Geld ebenso gut in Gold und Silber 
anlegen können, das ist noch viel mehr gestiegen in der gleichen Zeit.
Aber wir sind nicht darauf konditioniert, auf unser Geld selber aufzupassen
sondern es Banken und Versicherungen zur sicheren Aufbewahrung zu
geben.... Und was machen die dann damit?

17.9.10
Schauen wir uns doch mal die Allianz-Aktie an. Diese geht im 
Oktober in den Keller und von Mai bis August 11 ebenso. Falls die 
Börsengang-Geburtszeit stimmt, ist es auch im Januar/Februar 11
zappenduster. Richtig kritisch wird  es auch in  2013.


16.9.10
"
Gold und Silber explodieren" liest man derzeit allerorts. Also, soooo
explosiv finde ich es nicht, was bisher passiert ist. Aber es fällt offenbar
auf, dass 1 Oz Gold sich immer weiter Richtung 1000 Euro hocharbeitet,
 - wo sie allerdings bereits zwei Mal war. 
Schon hier habe ich geschrieben, dass Goldaktien auch nur Papier
sind und dass sich das ab Herbst langsam bemerkbar machen wird. 
Mehr dazu gibts heute auch hier

Ich habe auch schon öfter gehört, dass den EM-Händlern schon seit 
einiger Zeit die Münzen ausgehen. Bei Proaurum gibt es derzeit eigentlich 
noch fast alles zu kaufen Aber auch Proaurum war in den vergangenen
12 Monaten auch schon zwei  Mal beinahe ausverkauft.
Die Oz kostet bei den Händlern derzeit um 1023 Euro.
Ab Oktober wird sie dann wohl mehr kosten, aber Mitte Oktober
rutscht das Gold mal kurzfristig nach unten. 

16.9.10
Was tun wenn der Euro fällt. Das ist individuell verschieden. Als
einigermaßen sichere Währungen gelten derzeit noch der Schweizer
Franken (Viva Helvetia ! :-)  sowie die Norweger Kronen. Natürlich
EM und - ich habe es ja schon ungefähr 264 Mal geschrieben - 
Vorräte, Vorräte, Vorräte. Saatgut ist vielleicht wichtiger als ein
weiterer Krügerrand. 
Was der einzelne wirklich benötigt - in 1, 2, 3 oder späteren
Jahren sieht man nur am persönlichen Horoskop. Der eine hat
eine Hungerkonstellation, der andere friert. Wenn der, der Hunger
hat, nur Briketts hinterm Haus stapelt, wird er bestimmt nicht satt.
Eine Grundausstattung an Vorräten ist ohnehin empfehlenswert:
Heizmaterial, Wasser und Brot. Denn von keinem Krügerrand
und von keinem Maple Leaf kann man abbeißen. 
Im übrigen würde ich alles kaufen, was man sich ohnehin in den
nächsten Jahren anschaffen würde: Decken, Notstromaggregat,
Fahrrad inkl. Reparaturzeug, wetterfeste, warme, Wind- und 
Nässe-abweisende Kleidung. Es wird wohl weiterhin so 
ungemütlich bleiben. Darüber hinaus würde ich die Euros von 
heute gut investieren in die Gesundheit von morgen: ein Zahnarzt-
besuch ist heute kein Problem, der Kauf von Multivitaminpräparaten 
sowie Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten auch nicht.
Was nützen einem die Goldklunker unterm Bett, wenn man im Bett krepiert.

16.9.10
53% der Deutschen und 60% der Franzosen mögen den Euro nicht.
Das ergab eine unabhängige amerikanische Studie.
Da assoziiere ich doch gleich ganz frei: "Glaube keiner Statistik, die du nicht
selbst gefälscht hast."
Am meisten stach mir aber etwas ganz anderes ins Auge: "Eine Mehrheit
der Europäer hält eine starke EU-Führung für wünschenswert." Aha.
Wem ist denn diese Wortschöpfung zu verdanken: "starke EU-Führung" ?
und wem wurde das zum Ankreuzen vorgelegt. Und was ist mit starker 
EU-Führung" gemeint? Etwa die EU-Diktatur?


15.9.10 
Man will uns mal wieder impfen. Die Behörden rufen uns tatsächlich dazu auf, 
uns gegen Grippe impfen zu lassen. Und das Schweinegrippe-Virus ist auch 
wieder aktiv. 

15.9.10
Am 25.9. findet in Berlin  die Großveranstaltung "Der Euro vor dem Zusammenbruch"
statt. Das ist der richtige Titel, denn in der Tat ist der Zusammenbruch nicht mehr
zu verhindern. Auch wenn der Euro heute mal wieder bei 1,30 $ steht.
Der Euro geht schon im Oktober so in die Knie, und ist im Januar/Februar 2011 so
am Routieren, dass er wirklich zerbricht. Das lässt sich mit nichts aufhalten. Spätestens 
im Juni 2011 ist dann wirklich Schluß.  
Wer also noch Euros auf dem Konto hat könnte diese jetzt noch zu einem relativ
guten Kurs umtauschen. 
Das Gold ist auch wieder schön gestiegen in den letzten Wochen, und es wird
weitersteigen. Auch wenn versucht wird, es drücken und das auch immer wieder
für kurze Zeit gelingt. Allerdings: ein Papier, auf denen steht, dass man Gold
o.ä. besitzt -  ist Papier. 


15.9.10
Dieser Frage wollte ich doch mal gerne auf den Grund gehen.
Die Erkenntnis: CW hat Sonne-Uranus im Horoskop


14.9.10
Jörg Kachelmann vor Gericht. Zuerst sollen alle möglichen
Ex-Freundinnen von ihm befragt werden. Das ist echt 
merkwürdig. Es geht doch darum, herauszufinden, ob er die 
Frau,
die ihn vor Gericht gebracht hat, attackiert hat. 
Heute wird es noch einmal schwierig für Jörg Kachelmann;
denn er läuft unter Sonne-Saturn-Mond.
Jupiter-Uranus löst sich aus in 7 und in 9 Tagen sowie in
31 Tagen. An diesen Terminen müsste sich seine Situation
jeweils verbessern. Der 27.10. ist eigentlich ein wirklich 
schlechter Termin - und an diesem Tag soll das Urteil 
verkündet werden. Kachelmann hat Sonne-Saturn-Mars  
Natürlich läuft er auch unter Jupiter-Uranus, am stärksten in 
den nächsten Tagen. 
Übrigens: in der Nacht zum 9.2. ist in Herrn Kachelmanns
Horoskop lediglich ein verbaler Streit zu sehen. Ein paar Tage
später hatte er eine Konstellation, die anzeigt, dass jemand
ihn vernichtend attackiert - das war die Anzeige.

14.9.10
Rene Obermanns Haus wurde durchsucht. Irgendwann musste das
kommen, er hat nämlich Saturn-Neptun, und da kommt immer 
irgendwann der Staatsanwalt, um nach dem Beweis einer kriminellen 
Handlung zu suchen. In diesem Fall wird ermittelt wegen des Verdachts
der Bestechung. Und der Saturn-Neptun löst sich zur Zeit auch
aus. Jetzt hat er aber noch die Konstellation: Glück durch
unerwartete plötzliche Veränderungen. Die Sache wird also glimpflich 
für ihn ausgehen. 


13.9.10
In einer Schule in Kalifornien werden die Kinder per Chip überwacht.
Das ist doch ein innovatives Projekt. Und wie praktisch. Noch wird der 
Chip nicht unter die Haut gespritzt ....

10.9.10
Sarrazin geht. Das ist auch die einzige Lösung für ihn und
seinen Saturn-Neptun.

10.9.10 Wieder heftige Sonneneruptionen

9.9.10
Nun hat es auch das letzte Regierungsmitglied begriffen, dass
Sarrazin beim Volk außerordentlich beliebt ist. Offensichtlich
sagt er das, was ganz viele denken. Es hat zwar eine Weile
gedauert bis der Groschen bei CDU und auch bei der 
SPD gefallen ist, und nun  schwuppdiwupp im Handumdrehen 
erst mal ein paar "Migranten-Eingliederungs-Gesetze" in die 
Welt gebracht wurden. Zu Rate gezogen wurde auch eine Studie, 
die besagt, dass Deutschland ohne Migranten wirtschaftlich untergehen 
würde.. 
Dass es so lange gedauert hat bis die das raugekriegt haben
könnte am rückläufigen Merkur liegen, aber auch nicht... ;-)
Gegen bestimmte Gehirn-Nicht-Aktivitäten ist eben noch nie
ein Kraut gewachsen.

Natürlich wollen die Leute, die Sarrazin wählen würden, etwas 
ganz anderes. Nun wollen die ihn rauswerfen, aber nicht mal eine 
Abfindung zahlen
 (nicht dass er die bräuchte, aber sonst kriegt 
jeder, der zwar nichts gesagt aber viel Mist in die Welt gebracht hat,
eine Abfindung)
Ich habe ja schon im vergangenen Jahr (6.10.09) geschrieben, dass 
Sarrazin 2010 auf der Abschlussliste stehen (entrechtet - d.h. man steht 
kurz davor ihn ohne rechtliche Grundlage rauszuwerfen ....)
aber 2011 
ganz groß rauskommen würde. Die Sache mit der neuen Partei  ist also 
gar nicht so abwegig. Und unseren bereits existierenden Parteien geht 
langsam  d A a G.    Sarrazins Buch Deutschland schafft sich ab: 
Wie wir unser Land aufs Spiel setzen
 

8.9.10
Thorsten Polleit
rechnet damit, dass der Dax auf 4500 Punkte
fällt. Das halte ich für eine realistische Einschätzung bezogen auf die
kommenden 12 Monate. Danach wird der Dax ins Bodenlose
stürzen. Wenn der Welthandel zusammenbricht - wie hoch steht
dann der Dax?  


8.9.10 Was hingegen ganz oft passiert, ist das, was man Projektion
nennt. Projektionen entstehen dadurch, dass man in seinen eigenen
Programmen gefangen ist, diese aber nicht erkennt. Statt dessen
kommt es zu Wahrnehmungsstörungen. Man verwechselt sich in der 
Folge oft selbst mit dem Andern. 
Es gibt eine ganze Reihe von Büchern, die Projektionsangebote verkaufen. 
Diese Bücher nennen sich Selbsthilfebücher, aber eigentlich sind es mehr 
Selbst-Verstrickungs-Bücher. Da wird dann erklärt, wenn man Knie-
probleme hat, dann hätte man wohl ein Problem damit, vor Gott zu knieen. 
Oder eine Grippe sei eine Reinigung für den Körper. Halsschmerzen 
deuteten darauf hin, dass man sich nicht traue zu sprechen usw. Es ist der 
helle Wahnsinn. Wenn dann einer in der Umgebung z.B. ein Problem
hat, wird dann geistig in dem jeweiligen Buch geblättert und der Person 
erklärt, was mit ihr los ist. Das hat nun gar nichts mit der Person zu tun. 
Man wird dem Andern weder gerecht, noch hat man auch nur das geringste 
über ihn  verstanden. Das passiert  heutzutage immer  häufiger, v.a. in 
Esoterkik-Kreisen. Viele Menschen erzählen mir von entsprechenden 
Erlebnissen.  


Eine andere Ausdrucksform der Projektion ist es, wenn man selbst ein 
Problem hat, das man aber immer schön wegschiebt. Wenn jemand sich 
z.B. nicht traut, sein Leben zu leben. Es gibt viele Menschen, die sich das 
nicht trauen; sie glauben an die Scheinsicherheit, auf die sie konditioniert 
sind. Wenn das aber unbewusst ist, übernimmt das Programm die Steuerung.
Wenn also irgendwo von "Bestimmung" gesprochen wird, verstehen sie 
"Selbst-Bestimmung". Das eine hat nun mit dem andern genauso viel zu tun 
wie eine Düsenjäger mit einem Gänseblümchen, nämlich gar nichts. Aber bei 
denjenigen, der in seinem Programm steckt, kommen all die unterdrückten 
Gefühle von Angst und Wut hoch, weil er nicht wagt sein eigenes Leben zu 
leben und  diese Gefühle projiziert er dann auf das Wort "Bestimmung".

Was unsere Themen hier anbelangt so gibt es etliche Menschen, die natürlich 
vor der kommenden Zeit Angst haben. Sie sagen: "Nein es gibt keinen Crash - 
alles wird wieder gut. Du gemeiner Hund bist schuld, dass es mir schlecht geht 
und mir meine Angst  jetzt auch noch hochkommt.
Ich denke positiv, denn 
wenn ich positiv denke, wird das alles nicht passieren."
Mit Denken hat dieses Sich-Einreden, dass alles ganz toll ist erstens nichts zu 
tun und mit Wegschauen hat noch keiner die Welt zum Positiven verändert. 
Auch nicht die eigene. 

Es gäbe noch viele Beispiele und Erklärungen, aber ich diese kann ich nicht alle 
an einem einzigen Mittwochmorgen aufschreiben. Das beste Buch zum Thema 
Projektion ist bestimmt Paul Watzlawicks Anleitung zum Unglücklichsein


7.9.10 Es gibt Leute, die den ganzen Tag vom "Aufstieg" reden. Sie 
wollen aufsteigen. Doch wer sehnt sich nach mehr Tiefe ? Nach tiefen 
Erfahrungen, nach tiefem Erkennen, nach tiefgreifenden Veränderungen. 
Tiefe
meint nicht nur "in die Erde hinunter"; es gibt eine Tiefe, die 
tatsächlich neue Dimensionen öffnet. Das ist als würde man vor einem 
Bild stehen, das plötzlich mehr-dimensional wird, so sehr, dass man das 
Gefühl hat, selbst in diesem Bild zu sein, und als
würde es, dadurch, dass 
man hineinsteigen würde, an noch mehr
Tiefe gewinnen.

Es gibt im Nordteil des Englischen Gartens in München einen kleinen 
See, durch den man eine solche Tiefe begreifen könnte. Wenn dieser 
See ganz ruhig ist und sich die Bäume darin spiegeln, hat man den 
Eindruck in eine andere Dimension zu sehen. Am liebsten würde man
in diese andere tiefere Dimension ganz und gar hineinfallen.
Als ich noch in Schwabing gewohnt habe, bin ich oft zu diesem See 
gefahren, nur um in diese Tiefe hineinzusehen. Es war ein Gefühl, wie
in eine andere Welt zu blicken. 

Die Tiefe ist eine Erfahrungswelt, die einen verändert. Und zwar
in der Tiefe des Seins. Tiefe spirituelle Erfahrungen wirken sich 
immer auf das ganze Wesen aus, und auch auf die realen Umstände.
In eine andere Dimension zu blicken bedeutet nicht, dass man
Geister oder in andere wahrscheinliche Welten sieht. Das könnte 
natürlich auch passieren, aber darum geht es überhaupt nicht.
Die Frage ist doch, ob man dazu fähig ist, auch nur einen einzigen
anderen Menschen zu erkennen. Zu erkennen, wer dieser Mensch
in der Tiefe seines Sein wirklich ist. Ihn zu erfassen. Ihn zu begreifen.
Ihn wahrzunehmen. Als das Wesen, das er in Wahrheit ist. 
Das ist es was sich in Wirklichkeit jeder wünscht. 
Wenn man jemanden erkennt als das Wesen das er ist, wirkt
sich das in jeder Beziehung aus. Das ist ein Thema dieses Buches: 
Tamalita - Erzählung aus einer wirklichen Welt

6.9.10
Die Bundesregierung will Hausbesitzer, dazu verdonnern, ihre
in den 70er Jahren gebauten Häuser zu
Nullemmissionshäusern
umzubauen. Das kostet jeden Hausbesitzer etwa 140.000Euro. 
So kann man die Wirtschaft auch ankurbeln.
Das ist zwar verfassungswidrig, aber die Verfassung kann man
ja ändern.

6.9.10
Basel III kommt. Damit brauchen die Banken 105 Mrd. Euro 
mehr Kapital. Die schrittweise Einführung ist ab 2012 geplant.
Was das bedeutet ist klar. Deshalb wollen sich die deutschen
Banken auch dafür einsetzen, dass Basel III erst ab 2040 
umgesetzt wird... 

6.9.10
Wann kommt der Crash, wann kommt der 3. Weltkrieg, wann
marschieren die Russen ein, wann geht es los?
Jemand hat mich an eine Vorhersage erinnert, die ich schon 
lange kenne, und von der Sie vielleicht auch schon gehört haben.

Wenn Markus zu Ostern kommt 
Wenn Antonius zu Pfingsten kommt 
Wenn Johannes auf Fronleichnam fällt
Dann wird beginnen das Wehklagen der ganzen Welt

Wann nun fallen diese Termine zusammen? Das kann man
leicht in einem Kirchenfeiertagskalender nachsehen. Lange
muss man auch nicht suchen, denn 2011 ist

Ostern  am 24./25.4.
Pfingsten am 12./13.6.
und Fronleichnam  am 23.6.

Die  Namenstage sind wie folgt:
Markus am 25.4.
Antonius am 13.6.
Johannes am  24.6

Heisst das nun, dass nächstes Jahr die Russen kommen? 
Ich persönlich schwanke derzeit mit der Terminierung  zwischen 
2011 und 2012.
Vergangene Woche habe ich angefangen, das Horoskop
für 2011 zu erarbeiten. Das ist eine aufwändige, zeitintensive
Angelegenheit, für die man gut und gerne 3 Monate einplanen
kann. Auf jeden Fall kann ich schon einmal verraten, dass ich
beim genauen Hinsehen und Berechnen doch zu etlichen neuen 
Erkenntnissen gelangt bin. Bis zur Auflösung wird es aber noch 
eine Weile dauern. 

6.9.10
Vorbereitung
. Viele Menschen, die mit Crash, Bürgerkrieg und 
anderen Unerfreulichkeiten rechnen, bereiten sich vor mit Gold und
Silber sowie Lebensmittelvorräten und anderen notwendigen Dingen,
die man zum Überleben braucht. Das ist gut, doch viele vergessen,
oder wissen gar nicht, dass nur ein persönliches Schicksal dafür 
sorgen kann, dass man gut überlebt. Wer kein persönliches Schicksal
hat, wird ein anonymes Massen-Schicksal erleben, und es spielt 
nicht die geringste Rolle, wie viele Türme aus  Silbermünzen sich
in seinem Tresor stapeln.
Was ist der Unterschied zwischen einem persönlichen Schicksal
und dem anonymen Massenschicksal. Ganz bestimmt entscheidet
sich dieses nicht daran, ob man genügend finanzielle Mittel hat, um
Gold und Silber zu kaufen. Das ist eine Illusion. Das wäre ja völlig
absurd - und würde letztlich bedeuten, dass die Eliten ein persönliches
und alle anderen ein anonymes Massenschicksal hätten. Die Eliten
sind nämlich alle reichlich mit Gold und Silber eingedeckt. 
Einer der wichtigsten Schritte zum eigenen Schicksal ist das 
Akzeptieren dessen was jetzt ist und damit logischerweise auch, 
was jetzt ansteht.
Ich sage nicht: tu nichts und ergib dich in deine Situation, vielleicht
passiert irgendwann einmal etwas von Außen.
Sondern genau umgekehrt: Schau hin wo du stehst und was als echter
Schritt ansteht. Jeder kann wissen, was sein nächster  Schritt  wäre, 
wenn er den Mut hätte, diesen zu gehen.
Es gibt viele Menschen, die sagen: ".... ich weiß, ich sollte mich
scheiden lassen, den Job kündigen, umziehen, meine Liebhaber
rauswerfen, ein Buch schreiben, ein Bild malen" usw., und dann
fügen sie hinzu: "ja, aber ..... " Und dann kommen all die Schein-
Argumente warum das alles gar nicht möglich ist: "wenn ich mich 
scheiden lasse, komme ich in eine schlechtere Steuerklasse", "wenn 
ich umziehe, kostet das Geld, das ich nicht habe," "wenn ich meinen 
Job kündige, dann werde ich aus Geldmangel verhungern" usw.
Ich sage nicht, dass es einfach ist oder dass man keine Angst hat,
oder in der Folge gleich einen Sechser im Lotto hat, wenn man diesen 
ersten Schritt wagt. Und bitte: es ist nichts weiter als ein erster Schritt, 
dem viele weitere Schritte folgen werden. Will man voran kommen, 
kann man sich diesen Luxus des ewigen Zweifelns und Lamentierens 
nicht allzu lange leisten.
Solange man nicht den ersten Schritt geht, kann es nie einen eigenen 
Weg, die eigene Bestimmung und damit ein eigenes Schicksal geben. 
Das resignierte Hinnehmen eines negativen Schicksals hat damit 
nichts zu tun. 


5.9.10
Wohin geht der Dollar. Der Dollar hat - genau wie der Euro - 
die Konstellation Saturn-Neptun, und das gleich mehrfach.
Der Unterschied: der Dollar hat den Saturn am MC und eine
Verbindung mit Kronos/Admetos - damit ist er der Chef  für 
alle anderen Währungen. Man könnte aber auch sagen: Der 
Dollar ist die Leitwährung für den Untergang. 
Derzeit steht der Pluto auf der Sonne des Dollar, und der 
Pluto wird da auch noch eine ganze Weile bleiben. Das ist
recht unangenehm, der Pluto ist eine echte Dampfwalze, 
durch die es zu großen Veränderungen kommt - da wird
dann der Dollar platt gemacht. 
Der Dollar hat schon ab in wenigen Wochen sowie 2011 
von  Mai - August. mit größeren Turbulenzen zu rechnen.- 
im Zuge der auch den Euro, und den Dax betreffenden 
Saturn-Konstellation,  In dieser Zeit läuft der Dollar
unter 
Mars-Saturn  im 2. Haus = schwere Finanzkrise. Gleichzeitig 
hat der Dollar derzeit aber Sonne-Jupiter. Unter Sonne-Jupiter 
kommt es noch nicht ganz dick. Der Euro hat  keinen Sonne-Jupiter. 
Mehr zu Geld und Falschgeld in Das Silberkomplott    :-)  wer
es bereits kennt, wird vielleicht auch an 
Der Staatsbankrott kommt!: 
Hintergründe, die man kennen muss
Gefallen finden.


4.9.10
Schweres Erdbeben der Stärke 7,1 in Neuseeland

4.9.10
Karstadt
jubelt. Gestern wurde alles unterschrieben, und nun 
ist Herr Berggruen der offizielle Retter des Konzerns. Herr 
Berggruen ist ein Löwe, hat auch den Mond im Löwen und  ist 
zur Zeit auf jeden Fall sehr glücklich. Löwen sind ja sehr nette
Leute, unglaublich großzügig. Allerdings auch sehr eitel. Um
einen Löwen bei Laune zu halten, erzählt man ihm am besten
jeden Tag wie toll er ist (gutaussehend, intelligent, erotisch, 
charismatisch, stark, sagenhaft begabt, eloquent, gerecht, mutig, 
interessant, ritterlich, gut gebaut, hochbegabt auf allen Gebieten,
heldenhaft, usw. - meist sind Löwen das ja auch - dies nur nebenbei). 
Der Vertrag wurde unterschrieben unter Jupiter-Uranus, das ist 
die plötzliche, unerwartete Lösung, die Herr Berggruen auch in seinem 
Radix hat und die sich derzeit bei  ihm auslöst. Nun hat Herr Berggruen 
in seinem persönlichen Horoskop aber auch die Konstellation, 
"Schaden durch Irrtum". 
Diese Konstellation trifft derzeit auf Merkur, den Planeten des 
Handels und der Finanzen. Das heisst er schätzt die Lage falsch 
ein - möglicherweise hat er auch  falsche Zahlen vorliegen, 
vielleicht hat sich jemand verrechnet. Kann ja passieren...
Diese Zeit des rückläufigen Merkur zur Zeit wäre ideal  gewesen, 
alle Papiere noch einmal genauestens überprüfen zu lassen. Dann
wäre es vielleicht nicht passiert: Schaden durch Irrtum. 
Davon weiß er im Realen derzeit natürlich noch nichts.
Die Schadenskonstellation trifft aber ab in 3 Jahren auf die Sonne
von Herrn Berggruen und wird sich ab dieser Zeit konkret auswirken. 
Das ist eine langlaufende Konstellation = Entwicklung, die insgesamt
bis zu vier Jahre lang dauern kann.

3.9.10
Gestern erhielt ich zahlreiche Anrufe mit der Frage: "kann ich heute mein
Auto, meine Waschmaschine, meinen Krügerrand, meine Wohnung, mein
irgendwas verkaufen?"
Klar, kann man. Die Frage ist halt, was dabei herauskommt.
Es ist ja nicht so, dass unter dem rückläufigen Merkur nichts passieren
kann. Eine meiner Klientinnen lernte vor vielen Jahren einen Mann kennen, in
den sie sich verliebte. Ich riet ihr, vorsichtig zu sein. Vorsichtig näherte sie
sich ihm also an, und die beiden begannen eine Beziehung. Nach vier
Jahren heirateten sie - wie man sieht, klappte es sogar damit, obwohl
sie sich unter einem rückläufigen Merkur kennen gelernt hatten. Nach
3 Jahren Ehe trennte sich meine Klientin von ihrem Mann, der in der
Zwischenzeit ihre gesamte Erbschaft auf den Kopf gehauen hatte. Aus
der Ehe ging sie heraus mit nichts weiter als einem Sofa, er behielt alle Möbel 
samt deren Inhalt. Er verlor später auch dies, es wurde versteigert um seine
Schulden damit zu bezahlen, aber immerhin verlor er nur das, was ihm ohnehin
nicht gehörte. Meine Klientin verlor alles was sie besaß.
So ist es mit allem, was unter dem rückläufigen Merkur beginnt. 
Wenn jetzt einer kommt und sagt "Ooohhhh, Ihr Haus gefällt mir so
gut, ich möchte es soooo gerne kaufen, dies und kein anderes." dann
antworten Sie bitte: "Sehr gerne, ich mache einen Termin beim Notar."
Dieser Termin sollte nach dem 13.9. stattfinden. Der beste Termin
in diesem September ist der 20. und 21. Unterschreiben würde ich auch
nur dann, wenn die Bezahlung durch die Bank garantiert ist. 
Dann fragen mich manche: "Ja, aaaaaber ....der Goldpreis hängt
doch nicht davon ab, ob ich den Krügerrand heute oder erst in
zwei Wochen kaufe...............?????????????????!!!!!!!!!!!!!!!!"
Der Goldpreis nicht. Ihr Schicksal mit diesem speziellen von Ihnen
gekauften Goldstück aber schon. Sie haben ein Schicksal mit diesem
Goldstück. Wenn Sie es unter einem rückläufigen Merkur gekauft
haben, wird die Beziehung oder das Schicksal nicht das beste
sein. Vielleicht wird es Ihnen gestohlen. Oder konfisziert, vielleicht
verlieren Sie es ...
Was ist nun mit anderen Angelegenheiten - wenn Sie z.B. Schriftsteller 
und damit von Merkur sehr abhängig sind, und ausgerechnet heute
einem Tag des rückläufigen Merkur, eine Idee haben ? Ist es besser
dann nicht zu denken? Also, falls Sie heute eine neue Idee haben, ist
es sehr wahrscheinlich, dass Sie diese Idee schon zu einem anderen,
früheren Zeitpunkt hatten, denn der Merkur kommt natürlich wenn er 
zurückläuft an zahlreichen Ideen vorbei, die Sie vielleicht bereits einmal
gedacht aber verworfen oder vergessen haben. Ganz sicher würde ich 
nicht gleich anfangen, das Buch zu schreiben, aber Ideen zusammen tragen, 
ist natürlich erlaubt. Die Umsetzung, die Art, in welche Form diese Ideen 
dann gebracht werden, sollten Sie jedoch auf einen Zeitpunkt legen, an 
dem der Merkur wieder vorwärts läuft. Möglichst in einer freundlichen
Verbindung zu Jupiter oder Venus.
Alle Kontakte zu Personen, die Sie bereits kennen, sind derzeit durch
den rückläufigen Merkur begünstigt!

3.9.10

Weltweite Revolte gegen Impfungen

2.9.10
Heute ist wieder einmal eine
Ölplattform im Golf von Mexiko explodiert

2.9.10
Tote bei
Brotpreis-Krawallen

2.9.10
Kontrollwahn Saturn-Pluto

2.9.10
Präsident Obama gilt bei vielen Israelis als israelfeindlichster Präsident
der USA. Dennoch haben gestern am 1.9. die
Friedensgespräche begonnen, 
die Israelis und Palästinenser versöhnen sollen. Unter einem rückläufigen
Merkur - der noch dazu in Verbindung steht mit der Konstellation "Streit und 
Unvereinbarkeit" - mit Friedensgesprächen zu beginnen,  ist wirklich eine
supergeniale Idee. D.h. - aus dem Frieden wird nichts. Und selbst wenn es
dazu käme, dass ein großes Händeschütteln und Gratulieren von allen Fernseh-
anstalten der Welt in die hintersten Winkel der Zivilisation übertragen würde, 
wird es unter dieser Konstellation keinen Frieden geben sondern Krieg. 
Da fallen mir auch sofort Alois Irlmaiers Worte ein, mit denen er den Beginn
des 3.Weltkriegs charakterisiert:  "Alles ruft Frieden - Shalom - Da wird es 
passieren." Und "Ein neuer Nahostkonflikt flammt auf. Große Flottenverbände 
stehen sich im Mittelmeer gegenüber..." 
In dem Buch
Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht kann man alle seine 
Schauungen nachlesen. 

1.9.10
Es gibt die 12 Stämme Israels. Diese begannen mit den Söhnen Jakobs,
davon war Joseph der berühmteste, weil er prophetische Träume hatte,
die ihn selbst als jemanden zeigten, vor dem sich seine Brüder verneigten.
Das passte diesen natürlich nicht, und sie verkauften ihn nach Ägypten.
Dort hatte er aber auch diese prophetischen Träume und bewahrte dadurch
das Land vor einer Hungersnot. Alle Träume bewahrheiteten sich übrigens.
Die 12 Stämme Israels lauten wie folgt: Benjamin, Levi, Ruben, Simeon, 
Juda, Issaschar, Sebulon, Dan, Naftali,  Gad, Asser und eben Joseph. Von 
insgesamt 4 Frauen. So steht es in 1. Moses, 35,32 und in 1. Chronik, 2,1. 
In der Chronik stehen übrigens alle Söhne und nachfolgenden Geschlechter, 
wer wen zeugte usw. Sehr spannend, die genealogischen Linien. 
Elberfelder 
Bibel
2006 - Taschenausgabe Motiv Fisch


1.9.10
Preisfrage: wieso sind Chinesen gelb, Afrikaner schwarz  und
Europäer 
weiß ? Politisch korrekte Auflösung: weil sie in einen Farbtopf gefallen sind.

1.9.10
Heute Abend kam  im Fernsehen wieder einmal 9/11 wie es wirklich war.
Staunend erfuhr ich, dass Bin Laden während der Anschläge bereits mit 
ein paar Leuten in den Bergen war. Und es gab kein Fernsehen, nur Radio, 
so geheim war alles. Und nachdem das erste Flugzeug in das WTC geflogen
war, hob er den Finger um zu sagen: "Dies war nur der erste Schlag...."  
Dies berichtete ein amerikanischer Terrorismus-Experte.

31.8.10
Fortsetzung
Vielleicht waren es aber auch 25.000 Anrufer, oder 250.000
... sag niemals nie!
Die SPD will jemanden, der solche Umfragewerte hat, allen
Ernstes
aus der Partei werfen !

31.8.10
Auf n-tv ergab die gestrige Telefonumfrage, ob Sarrazin mit seinen
Äußerungen zu weit gegangen sei: 5 % sagten Ja, 95 % Nein.
Man weiß ja nie, wieviele Leute da anrufen - 
um ein solches
Ergebnis zu erhalten, müssten mindestens 25 Anrufer registriert
worden sein.

31.8.10
Appetithäppchen.
Gestern kam auf wiso ein Bericht, der zeigte, wie
eine ganze Industrie davon lebt, dass sie Fleischklebestoff herstellt
und verkauft. Mit diesem Kleber - das Enzym Transglutaminase - 
können
Fleischabfälle so zusammengeklebt werden, dass sie
nicht von einem echten Stück Fleisch unterschieden werden 
können. Für den einen oder andern vielleicht ein Grund mehr,
zum Vegetarier zu werden. Das Horoskop dazu zeigt, wie gut
der Kleber wirklich ist.

Nun, ---- auf jeden Fall war der Mond in Haus 2 im Stier und der 
Pluto in 10. Pluto ist der Super-Duper-Alleskleber. Und einen
Mond in Haus 2 im Stier wird man auch nicht mehr los.
Der Stier trennt sich nicht gern - hier haben wir das doppelte
Stier-Prinzip durch das zweite Haus, - es geht also um einen
exzellenten Kleber, und der Mond im Stier zeigt an, dass es sich 
dabei um einen organischen Klebstoff handelt. Der Mond zeigt immer 
etwas Lebendiges an. Uhu z.B. ist nicht lebendig, auch wenn der Name
uns dies suggerieren möchte ;-)
Das Stier-Prinzip ist treu klebend, der Skorpion fanatisch klebend.
Das ist der Grund warum Stiere sich so schwer damit tun, sich scheiden 
zu lassen. Zumindest brauchen sie mehrere Anläufe.
Dem Fleisch übrigens sieht man in der Tat nicht an, dass es nur aus Mini-
Fleisch-Stückchen, die man sonst vielleicht wegwerfen, oder als Schweine-
Futter verwenden würde, zusammengeklebt ist. 
Ach ja - Frau Aigner wollte sich zu dem Thema nicht interviewen lassen. 
Sonst ist sie ja nicht so medienscheu.

30.8.10
Gerade lief auf n-tv das Live-Interview mit Thilo Sarrazin, und genau
nachdem er auf die Frage des "jüdischen Gens" eingegangen war, konnte
n-tv leider nicht mehr übertragen. Die Technik setzte dann aus - angesichts
seiner Äußerungen vermutlich, die aber keinesfalls antijüdisch waren. 
Die Moderatoren räumten ein, dass ja viel Diskussion um seine Äußerungen 
und sein Buch läuft und zwar hauptsächlich von Leuten, die sein Buch nicht 
einmal gelesen haben. Deshalb habe ich das Buch auch verlinkt. Sich eine "Meinung"
zu etwas zu "bilden", das man gar nicht kennt, ist nämlich wirklich geisteskrank.
Das machen aber viel mehr Menschen als man denkt. Viele reagieren 
emotional auf ein Problem, das sie selber haben  und projizieren dann ihren 
Müll auf jemanden im Außen, der scheinbar gerade dazu passt. Es ist ein echtes
Phänomen - soviel Rechthaberei ist manchmal kaum noch zu ertragen.
Deshalb: erst lesen - dann meckern. Egal um wessen Texte es sich handelt.
Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen  

30.8.10
In den vergangenen Tagen gabs im Fernsehen eine Reihe von Katastrophenfilmen
zu sehen, die in der Regel durch Lärm und andere Unerfreulichkeiten glänzen. Ich 
schalte also den Ton immer ab, wenn ich einen Katastrophenfilm anschaue, denn was 
mich interessiert ist es ja einen Meteoriteneinschlag oder einen  Tornadp aus nächster
Nähe, am besten in Zeitlupe zu sehen. Meist kriegt man das aber nur in sehr
mageren Portionen serviert, statt dessen wird darum herum eine superextremxxx
Geschichte aufgebaut, in denen diejenigen, die das sagen haben - also Präsidenten-
berater und Chefs -  zu blöd sind, um die Lage richtig einzuschätzen, und alles
tun, dass sie sogar noch schlimmer wird. Also, diese Filme sind wie man sieht,
durchaus realitätsnah. Die Erde wird übrigens dadurch gerettet, dass die genialen 
und durchblickenden Wissenschaftler das tun, was sie selbst für richtig halten, und 
nicht das, was der - von weiteren Bösen manipulierte - Entscheidungsträger anordnet. 
Das ist nun gar nicht mehr von der Realität abgeschaut. Obwohl - man fragt sich
wirklich, was derzeit eigentlich  in den USA passiert. Es wäre doch hübsch
wenn das auch bei uns ginge. Wir versammeln uns auf einem großen Platz und
dann sagt einer, den wir uns aussuchen, dass unsere Ehre wiederhergestellt
werden muss,  und dass die Verblödung und Versklavung ein Ende haben muss
und dass Angela Merkel ausregiert hat. Jetzt ist es ja so, dass alles was passiert,  
grundsätzlich von ganz oben abgesegnet wenn nicht gar inszeniert wird. Hier zu 
Lande passieren derzeit  andere überraschende Dinge. Was  Herr Sarrazin alles 
von sich gibt --- da regt man sich offiziell zwar auf, aber sein Buch
Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen liegt 
mittlerweile bei Hugendubel zum Verkauf aus gleich an der Tür, wenn man reingeht. 

29.8.10
Schwerer Vulkanausbruch auf Sumatra

29.8.10
Überschwemmungen im Niger. 200.000 Menschen auf der Flucht.

27.8.10
Ca. 160.000 Jugendliche ohne Lehrstelle in Deutschland
3.2 Mio offizielle Arbeitslose in Deutschland 
11 Mio. insgesamt inkl. inoffizielle Arbeitslose
Rente ab 67
Was machen die dann alle zwischen 17 und 67 ?
In Zwangsarbeit Laub zusammenkehren?

27.8.10
Wann kommt der Bancor?


26.8.10
Werden in wenigen Tagen Multivitaminpräparate und andere
Nahrungsergänzungsmittel abgeschafft? 
Nur noch kurze Zeit, um etwas dagegen zu unternehmen!


26.8.10
Sarrazins Schicksal

Eine Zeitlang hat man nicht so viel von ihm gehört, jetzt ist er  wieder 
Thema der Woche. Sein Horoskop sagt folgendes über ihn aus: selbst 
wenn seine gesammelten Äußerungen  von ganz oben nicht nur 
abgesegnet sondern gewollt sind, hat er immer ein Saturn-Neptun-Quadrat, 
und läuft seit einem Jahr unter Saturn-Neptun und dies noch für 4-5 Jahre 
lang. Saturn-Neptun bedeutet, dass man als Sündenbock eingesetzt wird. 
Und es funktioniert. Erinnern Sie sich an Duisburgs Oberbürgermeister? 
Er allein ist doch Schuld an dem Tod von 23 Loveparade-Besuchern. Oder? 
Es wirkt. Saturn-Neptun wirkt superzuverlässig. Zurück zu Sarrazins 
Saturn-Neptun. Diese Konstellation bedeutet, dass man nie versuchen darf, 
in  bestimmten Kreisen einen Stellenwert zu bekommen. Hält man sich nicht 
an diese Vorgabe, wird man zwangsläufig eines Tages als Sündenbock 
missbraucht. Zunächst wird man natürlich aufs Podest gestellt und dann für 
die  Zwecke der ganz Oberen eingesetzt und missbraucht. Da läuft bereits 
der Saturn-Neptun. Bei Sarrazin ist das seit ca. 1 Jahr. Damals machte er 
erstmals mit seinen  mittlerweile schon populären Äußerungen Schlagzeilen.
Sobald der Zeitpunkt gekommen ist, wo er nicht mehr nützlich ist und für die 
Zwecke Anderer eingesetzt werden kann, wird man ihn tatsächlich fallen lassen 
wie eine heisse Kartoffel. Vielleicht wird er sogar als heisse Kartoffel irgendwelchen 
Schweinen zum Fraß vorgeworfen. Auf  jeden Fall nimmt man unter Saturn-Neptun 
grundsätzlich kein angenehmes Ende. Man wird zum Sündenbock gemacht und 
ALLE sind davon überzeugt, dass derjenige tatsächlich eine große Schuld auf sich 
geladen hat. Da kriegt man dann Drohbriefe oder wird gleich umgebracht. "Schuldig" 
ist man in Wirklichkeit aber nur, weil man nicht sein eigenes Schicksal annimmt, 
sondern unbedingt irgendetwas Tolles sein will. Da gibt es Viele, die sagen: nein, nein, 
ich will gar nichts  besonderes sein. Ich will doch nur .... " Damit geht es schon los. 
Wer fragt denn: wer bin ich und wie will sich dieses Sein zeigen? Die meisten überlegen 
sich "was will ich" und dieser Idee, von der sie glauben, sie käme aus ihnen selbst,
rennen sie dann hinterher und wundern sich, dass es sie nicht glücklich macht. 


25.8.10
Erwachen kann ganz unterschiedlich sein. Es hat viele Facetten.
Es wie ein dunkler Raum, in den man sich hineinwagt und der,
indem man in ihn hineingeht, immer heller wird. Je nach dem wohin
man schaut, sieht man Dinge. Am besten ist es, genau hin zu schauen.
Manche bleiben nach den ersten Schritten stehen, weil sie meinen, 
irgendetwas im Außen erkannt zu haben, sei bereits die ganze Geschichte. 
Doch an dieser Stelle hat das Erwachen gerade einmal begonnen. 
Es ist nichts besonderes, im Außen etwas zu entdecken. Es ist lediglich
eine kleine Vorübung für etwas anderes. Das was es im Innen zu
entdecken gilt, ist das eigentliche Erwachen. Manche fürchten sich 
davor - vor dem Entsetzen über sich selbst - denn damit ist das wahre 
Erwachen verbunden - oder vor der Schmerz, auch dieser lässt sich nicht 
vermeiden. Es ist überhaupt sehr gut, keine innere Befindlichkeit 
vermeiden  zu wollen, wenn einem am Erwachen gelegen ist. 
Erwachen

24.8.10
Sarrazins Buch.Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs 
Spiel setzen
  kann man bei Amazon noch nicht kaufen. 
In der Zwischenzeit kann man ja 
Die verblödete Republik: Wie uns 
Medien, Wirtschaft und Politik für dumm verkaufen
lesen. 

24.8.10
Nahostexperte rechnet mit Militärschlag Israels gegen Iran.
Die große Frage: wann wird das sein.
Auffällig ist, dass Teherans Ortsqualität auf 8°-11° Steinbock liegt. 
Um den 2.10.10 läuft über diese Grade Sonne-Saturn. Dort Urlaub 
zu machen würde ich zu dieser Zeit nicht unbedingt empfehlen. Mitte 
August lief schon mal der Mars über die Stadt, damals war aber die 
Venus mit dabei, das hatte also sogar noch etwas prickelndes. Damit 
ist im Oktober allerdings Schluss. Auffällig ist auch die Zeit um den 
6.September, wenn der Mars - ganz ohne Venus - die Krallen ausfährt.
Präsident Ahmadineschad läuft unter Sonne-Uranus-Pluto - steht 
also unter massivem Druck, doch derzeit schützt ihn noch der Jupiter.

23.8.10
"
Es gibt nichts Neues unter der Sonne. Es ist alles nichtig
und ein Haschen nach dem Wind."
König Salomo, vor etwa mehreren tausend Jahren

23.8.10
Iran baut Kriegsschiffe für den Verteidigungsfall.. Da kriegt Israel
richtig Angst und fleht die USA an, diese sollten doch bittschön 
dem Iran androhen, ein paar Bomben aufs Land zu werfen.
Sonst machen es die Israelis im Alleingang. Zu 50% auf jeden
Fall.
Und zu 50% nicht ???? 


20.8.10
Zur Lage im Iran

20.8.10
Noa Bank geschlossen - Kunden schauen in die Röhre..
Für mehr als angelegte 50.000 Euro ist aber niemand
versichert, und bis das Geld ausbezahlt wird, können
Monate vergehen.   
Somit hat für diese Bank und deren Kunden der Untergang 
bereits begonnen. 
Die Noa Bank war eine "grüne" Bank, vielleicht wurde sie
von manchem Anleger als Arche betrachtet. Nomen ist
eben nicht immer Omen.

Anlagevolumen: ca. 290 Mio. Euro.

20.8.10
Nadja Benaissa. Das ist die junge Frau, die derzeit vor
Gericht steht, weil sie trotz HIVpositiv  ungeschützten Sex 
hatte. Wie wird das Urteil ausfallen? Derzeit läuft sie unter
Saturn-Neptun - das ist die Sündenbockkonstellation.
Selbst wenn man unschuldig ist, oder bestimmte Umstände
anders sind, als offiziell dargestellt, interessiert das keinen.
Saturn-Mars ist auch nicht prickelnd für einen Gerichts-
prozess, doch an Saturn-Neptun-Mars hängt der Jupiter,
und wird immer stärker, während der Saturn sich langsam
vom Acker macht. Für Nadja Benaissa ist es also besser,
wenn sich der Prozess noch etwas hinzieht. Im Januar und
Februar läuft  sie unter Saturn-Mars-Uranus, das ist sehr
unangenehm, und in den kommenden Monaten steht sie 
weiter unter einem enrormen Druck - Sonne-Uranus - 
Doch Hilfe naht: Jupiter-Uranus beginnt bald zu wirken,
doch deutlich wird das erst ab Frühjahr 2011. Das Urteil 
wird relativ milde ausfallen oder zumindest kurze Zeit später
revidiert werden. Auf jeden Fall wird sich ihre Situation im 
Frühjahr 2011 noch einmal dramatisch zum  Positiven wenden.
6 Tage später das Urteil: 2 Jahre auf Bewährung

19.8.10
UFO

19.8.10 
Video 1 
Video 2
usw.
und hier

18.8.10
Oel kann sich in Wasser auflösen. Dieses Wunder geschah im Golf
von Mexiko. Ich weiß ja nichts, wie es Ihnen geht - vielleicht haben
Sie eine Geschirrspülmaschine, ich spüle mein Geschirr per Hand.. 
Das hätte ich gerne, dass sich Oel einfach in Wasser auflöst. Ich muss
immer mit irgendwelchen Spülmitteln nachhelfen. Und mein Oel ist
feines Kochöl. Aber die Drecksbrühe im Golf von Mexiko, die
hat der liebe Gott aufgelöst, weil der ja Amerika immer segnet.
Und deshalb sei ein Teil des Oels durch die Einstrahlung der Sonne
verdunstet, so die US-Regierung.... aha ---- oder durch Mikroben 
zersetzt worden  .- das sind sicher die, von denen viel zu wenige in 
meinem Spülmittel herumturnen.
Ein paar Forscher (!!!!!!) jedoch haben dieser Einschätzung der 
Regierung in Washingon widersprochen und sagen, es seien noch 
zwischen 70% - 79%  des Oels im Meer. Bis 79 % .... das scheint 
besser
zu klingen, als "80% oder 4/5  des ausgelaufenen Oels befindet 
sich  noch im Meer".

18.8.10
Gestern war mein Postfach wieder einmal voll mit immer denselben
Links, eine US-Radarstation in Tschechien hätte das Wetter bei uns
manipuliert. Eine solche Meldung im Netz löst immer etwa dieselbe 
Hysterie aus wie bei Ashtar-Anhängern ein neues "Channeling" nach 
dem Motto: "Ihr Lieben, Ihr werdet geliebt, der Aufstieg wurde 
beschlossen und wir gehen nun in eine neue Phase, aber Mutter Erde 
hat nun doch beschlossen, dass es nicht vorgestern sein sollte, und sie 
weint..."
Oder wenn irgendjemand, der mir noch nicht einmal erklären kann,
was die DNA ist, und wie sie aufgebaut ist, erzählt, dass er jetzt
statt 2 schon 12 DNA-Stränge hat und ab 2012 erleuchtet sein wird
und frei fliegen kann.
Da ich permanent mit solch abenteuerlichen Links beglückt werde,
hab ich einen Physiker, der nicht für -sondern gegen - den Mainstream
arbeitet zu diesem leidigen Thema interviewt. Seine Antwort war wie 
folgt: "Eine große Gewitterwolke wiegt 30 Millionen Tonnen. Um diese 
Wolke an die im Artikel angegebene Position zu verschieben, benötigt
man den Energieinhalt von Minimum 10 Millionen Litern Benzin.
Um das Wasser zu verdampfen, müsste man sämtliche Kraftwerke
Deutschlands heranziehen."
Weiter: "Ein elektromagnetischer Effekt führt nicht zur Wolkenbildung.
Um eine Wolke zu machen benötigt man Kondensationskeimke, das 
sind Staubpartikel. Um diese Kondensationskeime bereitzustellen, 
bräuchte man eine ganze Flugzeugflotte."
Und schließlich: "Die Erklärung, dass hier eine Störung am Gerät 
vorliegt dürfte stimmen."


17.8.10
Euro bei Chinesen beliebter als Dollar. Das ist einer der Gründe;
warum es dem Dollar bald sehr sehr schlecht geht. Und was hier 
geschieht ist das Vorspiel dazu, dass bald wirklich nichts mehr nach 
den bekannten Regeln funktioniert.

17.8.10
Falls Sie auf der Linie München-Starnberg wohnen, dann ist in den 
kommenden zwei Wochen täglich die beste Zeit, um wichtige und 
schwierige Dinge geregelt zu kriegen heute um 16 Uhr 20, morgen
um 16 Uhr 15, übermorgen um 16 Uhr 10 usw. Das geht also von Tag 
zu Tag immer 5 Minuten rückwärts. Wenn Sie z.B. jemanden um Geld 
bitten möchten, oder einen Anruf  tätigen müssen, vor dem Sie sich 
fürchten, oder etwas suchen und schon lange nicht finden, oder Ihr 
Computer defekt ist, dann reparieren/erledigen Sie diese Dinge einfach 
zu diesen Glückszeiten. 
Um diese Zeit geht in der Regel alles besser als man es erwarten würde. 
Wenn man in Karlsruhe  wohnt, beginnt der Zeitpunkt heute um 16.Uhr 05,
in Stuttgart um 16 Uhr10.

17.8.10
Aufschwung 2010:
GM will wieder an die Börse und in Bochum sollen
1800 Opelmitarbeiter freiwillig gehen.

16.8.10
Unmittelbar nachdem die Schweinegrippe offiziell für beendet 
erklärt worden ist, gibt es das erste
Todesopfer durch das sog. 
Super-Bakterium
. Das war ja nicht anders zu erwarten. Die Welt 
ist lebensgefährlich und jetzt schlägt ein neues Monster zu. Ein 
Antibiotikum gibts frühestens in 10 Jahren.  


15.8.10
Und noch ein Schritt in
Richtung Chip

15.8.10
Was in
Pakistan sonst noch geschah

14.8.10
Eskalation.
Die Antwort auf USA-Sanktionen: Der Iran droht, 
Geschäfte in Euro und Dollar zu verbieten.
mehr

14.8.10
Falsch gefragt.
Journalisten zu Geldstrafen verurteilt. 

14.8.10
Flut in Pakistan vernichtete bereits 500.000 Tonnen Weizen

13.8.10
Seit ein paar Tagen wird mir immer schlecht, wenn ich die 
Nachrichten lese. Die sind zwar schon immer unerfreulich, aber
wir treten gerade in eine neue Phase unseres Untergangs ein und
die meisten Zeitgenossen sagen: ach was, Untergang. Wir gehen
doch nicht unter. Es sind halt schwierige Zeiten, das ändert sich
wieder und wird dann wieder genauso toll wie in den 80er oder
90er Jahren. Es gibt sehr Viele, die das allen Ernstes erwarten.
Diejenigen sind es wohl auch, die ihre Kinder auf Erfolg und Leistung. 
konditionieren.
Sie glauben daran, dass dies Werte seien und dass
man damit im Leben weit kommt. Wohin kommt man denn?
In die Sklaverei, in der man mittels Tabletten möglichst lange 
leistungsfähig bleibt und mit anderen Tabletten die Kopfschmerzen 
unterdrückt. Dann arbeitet man 14 Stunde am Tag und gibt 80%
davon an den Staat. Wenn man dann ausgelutscht ist kommt man
schließlich in den Genuß von Hartz IV, das wird immer mehr zur
Zwangsarbeit auf Gutscheinbasis, die dann diejenigen die 16 Stunden 
täglich arbeiten, finanzieren müssen. So bleibt für die Unternehmen 
immer mehr, und an der Börse gehts steil nach oben.
Wenn man die Werbung im Fernsehen anschaut könnte man auch
beinahe meinen, dass alles immer genauso geblieben ist, wie es
zur besten Zeit für die meisten in Europa war. Und jetzt wird uns
auch noch täglich  eingebläut, wie toll
Deutschland aus der Krise
herausgekommen ist
- der helle Wahnsinn, und wir haben das so 
gut geschafft mittels Kurzarbeit.  Trotzdem steht die
BRD jetzt 
vor Gericht
und es gibt - Hurra - einen weiteren Grund, uns zur 
Kasse zu bitten. 
Ohne Widerstand wird die Einführung der Neuen Weltordnung vor-
angetrieben. Seit ein paar Wochen geben sie ja richtig Gas.  Die 
NW steht ja schon lange auf der Agenda, wie jeder weiß. 
Deshalb wird bei uns nun auch das
Militär reduziert. Dann  kann man 
uns  besser überfallen. Es ist doch praktisch, wenn ein Land komplett 
entwaffnet ist und keinen Widerstand leisten kann - " - die meisten 
Waffen sind ohnehin in Afghanistan oder  Irak im Einsatz, oder werden 
an Staaten verschenkt, die diese dringender brauchen als wir. Man erinnere 
sich an die Prophezeiungen von Irlmaier und Co: eines Tages werden 
uns die Russen überfallen; da gibt es auch auch eine Prophezeiung, in 
der es heisst: "Russland wird  den Westen überrennen- "Ach, was ",- 
riefen dann die Viele und lachten sich kaputt, "wieso sollten uns die 
Russen überrennen - so ein Blödsinn."
Heute sieht das etwas anders aus
aber Viele sehen es trotzdem nicht, weil sie es einfach nicht sehen wollen. 

13.8.10 
Der Chip kommt. Wer anders als Zensursula könnte auf diese Idee kommen:  
Chipkarten für Hartz IV - Empfänger. Es ist ja klar, dass sie bei 
denen anfangen, die das toll finden müssen und - falls sie es nicht tun - 
sich sowieso nicht wehren können. Und noch sind es Karten. Wenn die
Kinder die Karten dann dauernd verlieren und gar noch Mißbrauch damit
getrieben wird ..... dann ..... 

13.8.10
Auch die
USA gehen langsam aber sicher unter - nur ein Krieg 
kann das Land retten. 

12.8.10
Es ist da - das neue
Super-Bakterium
und kann zum weltweiten Gesundheitsproblem werden.

12.8.10
Die
Mehrheit der Bevölkerung findet es gut, wenn Hartz IV in
Form von Gutscheinen ausgegeben wird. Wenn diese Leute 
dann mal selber davon betroffen sind, halten sie diese 
Regelung vermutlich nicht mehr für so sinnvoll. 
Die Gutscheine kommen auf jeden Fall, zuerst für Kinder,
damit die gebildet (!) werden können, später für alle übrigen.
Dann müssen alle zwangsarbeiten bis 70, ach Rente mit 70,
das ist viel zu früh, wo doch so viele Menschen bis weit
über 90 zu Tode gepflegt werden, weil wir sind nicht 
sterben lassen wollen. Unter dem Deckmantel der 
christlichen Nächstenliebe natürlich. Und die medizinischen
Geräte müssen natürlich auch verkauft werden, mit denen
man die Alten ein paar Jahrzehnte am Leben erhält. Was
soll in den Medizintechnik-Fabriken sonst hergestellt werden? 


12.8.10

Deutschland exportiert Elektroschocker für Folter

12.8.10
Mehr zum Feuer in Russland

Radioaktivität wird auf Äcker getragen 
da freut man sich doch auf das Brot.
Aber in Wirklichkeit ist
alles halb so wild.
Oder?


11.8.10
Folgen der Ölpest "unklar".

11.8.10
Zu den Erdrutschen in China

11.8.10
Brände in radioaktiv verseuchten Gebieten. In Russland wütet die
Feuerhölle weiter.
Jetzt wirbeln die Brände radioaktiven Staub
auf. Uranus, Hades, Saturn auf den Kardinalpunkten in Verbindung
mit Vulkanus und Kronos-Pluto - die Umgestaltung der Welt läuft 
2010 ja sehr real ab. 
Es heisst, dass die
russische Regierung verschweigt, wie schlimm
die Katastrophe tatsächlich ist - dann werden wir auch nicht alles
erfahren. 
Ich bin mir ganz sicher, dass das Ausmaß der Zerstörung  wirklich 
unvorstellbar ist. 
Die Situation erinnert mich ein bißchen an 2004, als der Tsunami
weite Gebiete Südostasiens verwüstete. Damals bekam man in 
den ersten Tagen kaum realistische Informationen, weil einfach 
kein Fernsehteam dorthin reisen und berichten konnte und niemand 
einen Überblick über das wahre Ausmaß der Katastrophe hatte. 
Ich erinnere mich, dass ich riesige Gebiete verwüstet und zerstört
gesehen hatte und auch tw. das Geschehen selbst - damals regte 
ich mich wahnsinnig darüber auf, dass die Medien nur Lügen 
verbreiteten -  mir war nicht klar, dass sie in den ersten Tagen gar 
nicht dazu in der Lage waren, zu berichten, was wirklich passiert war. 
Ich konnte aber sehen, was wirklich passierte  und was man dann 
teilweise später in Privatvideos sah, aber wirklich nur teilweise. 
Die ganze schlimmen Szenen kamen nicht im Fernsehen. Jetzt ist es 
ganz ähnlich Wenn ich die Fernsehbilder sehe - die fast genauso 
aussehen wie andere Fernsehbilder über Brände in Australien - da 
brennt es ja auch dauernd, oder in Kalifornien - das ist schon schlimm 
genug, aber was in Russland passiert ist so unvorstellbar entsetzlicher 
und niemand sagt es uns. Doch diesmal wissen  sie es. Auch die 
Auswirkungen sind unvorstellbar schlimmer, weit schlimmer als man 
derzeit annimmt - mit  Auswirkungen, die es noch nie durch eine 
Katastrophe gegeben hat - mit allen schwierigen Planeten auf den  
Kardinalpunkten nicht wirklich außergewöhnlich.
mehr
Gerade eben entdeckte ich noch diesen Artikel

11.8.10
Die Überschwemmungen in Pakistan "eine der 
"schlimmsten Naturkatastrophen in der Geschichte der 
Berichterstattung ..."

11.8.10
Neue Steuern und Abgaben werden eingeführt. Jetzt kommt die
EU-Steuer. MMnews fragt: wie lange lassen wir uns das noch 
gefallen. Bis jetzt wollen sich nur die Griechen nicht alles gefallen 
lassen, und streiken immer wieder. Das sind aber zu wenige. Wir 
haben zwar 2010 die Konstellation Mars-Mond = Volkszorn, aber 
noch entlädt  sich der Zorn bei uns nicht. Noch richten wir ihn gegen 
uns selbst, werden unzufrieden und depressiv. Ab März 2011, wenn 
das Frühjahrsäquinoktium 2011 beginnt - bezogen auf Europa - also
auch auf Deutschland,  laufen wir unter Mond-Saturn im 10. Haus- 
das ist die Hungerkonstellation - und diese ist verbunden mit dem Mars 
in Haus 3, also dem Kriegsgott  im Realen. Dieser Mars bildet darüber 
hinaus eine Koalition mit dem Pluto - ist also ideologisch gefärbt und 
daher äußerst gefährlich.Von März 2011 bis März 2012 wird es also 
auch bei uns nicht mehr so phlegmatisch-friedlich ablaufen. 

11.8.10
Die  Sonnenstürme werden immer heftiger
Hier
aktuelle Aufnahmen von der NASA


10.8.10
Matt Simmons ist tot. Das ist einer von den Männern, die immer von
zwei Bohrlöchern im Golf von Mexiko gesprochen hatten. Das war wohl
bei manchen Zeitgenossen nicht so gern gesehen. Also schauen wir doch
einfach, ob er umgebracht wurde.
Es gibt unterschiedliche Angaben zur Todesursache. Die einen sagen,
er sei ertrunken, die andern, er sei einer Herzattacke erlegen.
Am 8.8., seinem Todestag, war sein Neptun von der Tageskonstellation
Sonne-Saturn-Uranus (Pluto-Jupiter) angegriffen. 
Sonne-Saturn-Uranus-Pluto ist eine Herztodkonstellation. Mit Neptun 
kann das natürlich im Wasser passiert sein mit den entsprechenden 
Folgen.
Schon sein Radix zeigt die Konstellation Uranus-Admetos-Sonne, was 
bedeutet, dass der Tod  eines Tages durch Herzschlag kommen würde.
Gleichzeitig weist die Konstellation zumindest auf  Mordabsichten hin.
Hades liegt auf der Halbsumme von Sonne-Saturn. Das alles spricht eher 
dafür dass er bereits sehr krank war, was natürlich nicht ausschließt, dass 
er in gewissen Kreisen schon mehr als  unbeliebt war.  Für einen Mord fehlt 
der Mars in Verbindung mit Admetos und Hades. Die zahlreichen Saturn-
und Kronos-Mars-Verbindungen deute ich jedoch als Hinweis darauf, dass 
etwas in Planung war.


10.8.10
Heute ist noch nicht der Tag, das Jahr 2011 genauer unter die Lupe zu nehmen,
aber angesichts dessen, was vergangene Woche passiert ist, werfen
die Auswirkungen 
der Katastrophen dieses Sommers
ihre Schatten schon weit voraus. Das sehe nicht 
nur ich so. 2011 werden wir erst begreifen, wie sehr wir von dem was 2010 geschieht,
betroffen sind. Viele meinen, es sei nicht möglich, in Deutschland zu hungern.
Das war sogar in den 80er Jahren möglich. Auch wenn die meisten im Westen
damals das Paradies auf Erden hatten. Auf jeden Fall werden wir bezahlen. 
Möglicherweise beides. Mehr dazu im Dezember :-)

9.8.10 
Russland


9.8.10
Die Görlitzer haben es hautnah erlebt: völlig unvorbereitet und ohne
Anzeichen, dass dies geschehen könnte, stand die Stadt unter Wasser,
statt dessen kam kein Trinkwasser mehr aus dem Wasserhahn, Strom
gabs auch nur noch in Ausnahmefällen.
Das kann überall passieren. Und wird es auch. Nicht morgen, aber
in den nächsten Jahren. Immer wieder. Vorbereitung lohnt sich. 
Görlitz war durch die aktuelle Konstellation Saturn-Sonne-Uranus 
gefährdet. 


9.8.10
MRSA

9.8.10
Ab September 2010 sind die Ganzkörper-Strichmännchen-Scanner am 
Hamburger Flughafen in Einsatz. Wetten, dass die Strichmännchen zu 
schwach sind, um Terroristen gezielt aufzuhalten. Und die Scanner sind
ganz ungefährlich versichert Innenminister De Mazière. Er muss es ja 
wissen. Er hat schließlich Jura studiert und ist Mitglied im Präsidium
des Deutschen Evangelischen Kirchentags. 

9.8.10
USA beginnt mit Truppenabzug aus Irak Das Land ist jetzt genügend 
demokratisiert  Zur Feier des Tages gab es eine Reihe von Anschlägen.

9.8.10
Diplomaten verlassen Russland

8.8.10
Wasserstände
in Polen und Tschechien
in Sachsen
Bilder aus Görlitz 
E
rdrutsche durch starken Regen in China
Pakistan ertrinkt immer noch  
mehr

8.8.10
Mehr zu Russland - Weizenpreise explodieren

Doch das ist noch lange nicht alles. Es wird  eine weltweite 
Nahrungsmittelverknappung geben.

Langzeitvorräte würde ich derzeit schon nicht mehr kaufen,
da muss man warten bis Oktober, Vorräte, die man relativ bald 
verbraucht und nachkauft, können noch bis etwa 18.8. gekauft 
werden. 

7.8.10
Von der Sicherungsverwahrung über die elektronische Fußfessel zum Chip.
Das ist ein logischer Werdegang, denn die elektronische Fußfessel lässt
sich so leicht entfernen, dass man es bald notwenig sein wird, eine 
nicht-entfernbare Fessel einzusetzen. Ein paar Morde und Vergewaltigungen 
später wird von der Politik die Überwachung per Mikrochip gefordert, und 
von der Bevölkerung für gut geheißen werden. Das ist nur eine Frage der Zeit.
Wenn die Emotionen in der Bevölkerung erst hoch kochen, ist es sehr einfach,
die öffentliche "Meinung" in eine bestimmte Richtung zu manipulieren.
Die Ursache für das Problem wird dann schon längst vergessen sein.
Und da ist dann alles über uns abrufbar - jederzeit. So wie hier - nur
eben über den implantierten Chip. Der Unterschied ist, dass wir dann alle 
genauso überwacht sind. Jeder Einzelne. Immer. Rund um die Uhr.

Video 1   Video 2   Video 3    Video 4    Video      Video 6

In der Apokalypse des Johannes wird auf den RFID Chip hingewiesen.
Dort heisst es in Kapitel 13,16 "... es (das Tier) ... bringt alle dahin,
die Kleinen und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die 
Freien und die Sklaven, dass man ihnen ein Malzeichen an ihre rechte
Hand oder an ihre Stirn gibt, 17 und dass niemand kaufen oder verkaufen
kann, als nur der, welcher das Malzeichen hat ...."
Offenbar wird es zu einer Störung in der Handhabung des Malzeichens
kommen - vielleicht durch einen durch Sonnenstürme verursachten
Computerfehler? In Kapitel 16,2  heisst es nämlich "... und es entstand ein
böses und schlimmes  Geschwür an den Menschen, die das Malzeichen 
des Tieres hatten ... 16,10 ... und sie verbissen ihre Zungen vor Qual ...." 

Es gibt sehr viele Menschen, die eine Überwachung per Chip schon jetzt
befürworten. Normale Leute, die Kinder haben, und Angst davor haben,
dass ihre Kinder Opfer von Gewaltverbrechen werden könnten.
Sie werden sich selbst und ihre Kinder als erste freiwillig chippen lassen.
Wenn man ohne RFID-Implantat nicht mehr einkaufen kann wird auch der
Widerstand bei dem letzten Gegner gebrochen werden. Ganz ohne
Zwang. Nur Straftäter wird man zwangschippen. Es ist ziemlich einfach
zum Straftäter oder Terroristen erklärt zu werden, wie die o.g. Videos
zeigen. Gestern fragte mich eine Klientin: "Werden Sie sich chippen
lassen?" 


7.8.10  
Gestern erhielt ich zwei Mails. Ein Leser schrieb: unglaublich!!!!! 
Da detoniert die größte Sonneneruption aller Zeiten  und wir entgehen 
dem 'Zivilisationsuntergang nur deshalb, weil diese  Eruption seitlich, 
von uns weg aus der Sonne herauskracht ... und eine schläfrige 
Öffentlichkeit  bekommt davon nichts mit... unglaublich!!!! 

Und ein anderer Leser schrieb: die schlimmste Woche des Jahres - 
und nichts ist passiert. 
Vladimir Putin und Präsident Medwedew sehen das sicher etwas anders.
Für sie und Russland ist diese Woche die reine Hölle.  Und nun steigt 
auch noch die Gefahr von Radioaktivität.
Darüber hinaus hat Putin einen Exportstopp für Getreide verhängt - das
führte zu Panik am Weizenmarkt
mehr

Ignoranz und extreme Selbstbezogenheit sowie der Mangel an
Mitgefühl sind die wahre Ursache dafür, dass unsere Welt so läuft 
wie sie läuft.
Die gesamten Wirtschaftsstrukturen der Welt basieren darauf.
Letztlich ist dies die Ursache dafür, dass alles zerbrechen wird.

Schon 2011 werden wir die Folgen von "nichts ist passiert" sehr 
deutlich zu spüren bekommen. 
s.a. 14.7.10


6.8.10
Lichterscheinungen am Himmel - Sonnenstürme
hier und
Neu

4.8.10
Mehr zu den kommenden Sonnenstürmen
In Europa wirken sich die Sonnenstürme auf die Elektrizität aus, und in den 
USA wird das Chippen vorangetrieben. Heute ist man verliebt und gleichzeitig 
kommt  am selben Tag ein Schreiben vom Finanzamt

6.8.10    Feuer Requiem Russland brennt. Über der Hauptstadt hing 
tagelang dichter Rauch. Wird das Feuer Moskau erreichen?
Moskau liegt auf den Graden 18 °- 26° Jungfrau, der Rote Platz liegt auf 
dem Ortspunkt 22° Jungfrau / sowie dem Standort 10° Fische.

Am 30.8 läuft der Mars im Spiegelpunkt über den Roten Platz. Zum
Glück nicht direkt, sonst würde es dort wirklich brennen.
Seit dem 5.8. also seit gestern gibt es eine reale Gefahr für die Stadt.
Das bleibt so bis 18.8. doch  der 12.8. ist der für Moskau, auch politisch,
gefährlichste Tag. Am 18.8. haben wir außerdem mundan die Konstellation
Mars-Zeus, das ist das lodernde Feuer. Dies betrifft die westlichsten Randbezirke.

Nun heisst es außerdem, dass in Gebieten, die 1986 durch den Reaktorunfall
in Tschernobyl verstrahlt wurden,
Radioaktivität freigesetzt werden könnte.
Das Kernkraftwerk Tschernobyl liegt auf 20° Waage. Ende August läuft 
über diesen Punkt der Mars. Und zwar direkt. Admetos, der Todesplanet
steht derzeit in Verbindung mit diesem Ort. Am 29.8. ist das Gebiet am 
stärksten gefährdet. 


6.8.10 Deepwater Horizon  
Die Koordinaten der Oelkatastrophe liegen auf zwei Todespunkten,
der Ortspunkt auf  24° Zwillinge..
Auf einem der Todespunkte steht der Mars - Tod durch Feuer.

Am auffälligsten ist die Konstellation Mond-Saturn-Uranus-Hades-Pluto
die das plötzliche Unglück anzeigt. Saturn-Uranus-Hades-Pluto ist eine 
lang laufende Konstellation, die jederzeit  hochgehen konnte. Der Mond löste
die Konstellation aus, da er nur wenige Stunden wirkt. 
Genau diese vier Planeten stehen durch Pluto exakt in  Beziehung zum Ortspunkt.

Interessant: die Halbsumme Pluto-Sonne liegt genau auf der Konstellation 
Saturn-Neptun = Untergang, der in diesem Fall real geschehen ist.. 
Sonne-Pluto wird in der MRL übersetzt mit "Vernichtung des Lebens".
V.a. diese Konstellation zeigt das wahre Ausmaß der Katastrophe an.
Die Halbsumme Mars-Pluto steht im Quadrat zum Mond. 

An Pluto hängt neben Saturn und Uranus auch noch der Kronos.
Das heisst, die Regierung ist in das Geschehen involviert. Und
zwar weit mehr als öffentlich wird.

Ausgehend vom Ortpunkt wird die Konstellation Pluto-Uranus erreicht,
mit einen weiteren Höhepunkt  im Oktober/November 2010 sowie  in 
der Zeit  Mai 2011- August 2011.
Entweder ergeben sich dann noch weitere Folgekatastrophen oder es
zeigt sich, was in Wahrheit passiert ist. Vermutlich beides. 
Anm: Schwefel entspricht lt. MRL  der Konstellation Mars-Pluto.

PS:
anhand der astrologischen Koordinaten lässt sich berechnen, dass 
die beiden Bohrungen höchstens 50 Meter von einander entfernt gewesen sind.

5.8.10
In Praise of Dreams
Wer nicht denkt, geht unter. Denken ist offenbar eine schwierige Angelegenheit. 
Ich kenne nicht sehr viele Leute, die denken.  Die meisten Menschen sind 
ständig damit beschäftigt, den Müll Anderer wiederzukäuen und erwarten 
dafür auch noch Lob, Anerkennung und eine Gehaltserhöhung. Bevor man 
überhaupt den ersten eigenen Gedanken aus sich heraus entlassen kann, 
sollte man sich erst einmal die gesammelte gequirlte K aus dem Gehirn pusten 
lassen. Aber wer hat dazu schon den Mut. Es könnte ja Leere entstehen. 
Es ist zwar vollkommen verrückt, sich vor dem zu fürchten, was echt ist, aber
verständlich, solange man das was echt, was authentisch ist - - - d.h. - - - 
das,  was überhaupt IST - - - -  noch nicht kennt.
Aber statt sich dem zu stellen, beruhigt man sich, relativiert man, und 
rückt alles in ein "positives" Licht. Jemand schrieb mir heute, ich solle
schreiben, dass die Sonnenstürme positiv seien. 

Wenn jemand vor den Sonnenstürmen Angst hat, dann deshalb weil sein 
Gehirn daraus eine große Sache macht. So wie unser Gehirn immer 
wahnsinnig damit beschäftigt ist, aus einem völlig neutralen Geschehen 
eine große Sache zu machen, nur weil wir es auf uns persönlich beziehen 
und dann bewerten.
Würden die Sonnenstürme bewirken, dass 3655 Lichtjahre entfernt ein
Staubkorn implodiert - - - wie würden wir dieses Ereignis bewerten? -----

Manche würden sich mit dem Wissen darum vermutlich schmücken, 
so wie viele sich zur Zierde ihres Egos ein Eso-Diplom an die Wand
hängen. So wie es für 95% der Menschen aus der westlichen Welt
das wichtigste ist, welche Klamotten sie anhaben und welche coole
Sportart sie betreiben (die jeweils angesagteste steht in Fit for fun
so ist es für einen Esoterik-Freak sein Eso-Diplom. Damit ziert man sich 
mit etwas, was  man nicht ist,  um etwas darzustellen was man auch nicht 
ist, weil man nicht weiß wer man ist. Insofern ist das Eso-Diplom für all 
diejenigen, die nicht wissen wer sie sind (was wunderbar ist, wenn man 
es erst mal erkannt hat, aber das ist eben meist nicht der Fall) das ideale 
Identifikationsangebot.  Immerhin hat man ja  ein Diplom mit einem 
Engel drauf oder einer Elfe, oder auch einem Indianer. Indianer sind v.a. 
bei  Männern sehr beliebt. Ich habe noch nie bei einem Mann ein 
Elfen-Diplom  im Büro gesehen. 

Kein Indianer, keine Elfe und keine noch so schöne Zierde im
Außen kann aus irgendjemanden etwas "machen", so wie 
Kleider angeblich Leute machen. Die wirken ohnehin nur bei
denjenigen, die unter derselben Hypnose laufen.
Manche halten sich für einen Hasen, andere für einen Hirsch.
Wer sich  für eine Mandarine hält, braucht eine Tasche von 
Mandarina Duck. Teufel tragen Prada. 


4.8.10
Anschlag auf Ahmadinedschad - als erstes fragte ich mich: ist das wahr.
Es könnte ja auch nicht wahr sein. Sein Tageshoroskop belegt: Sonne-
Saturn-Mondknoten, da wird ihm schon übel mitgespielt. Mars
in Konjunktion mit Saturn und einem Quadrat zu Pluto und Opposition zu
Uranus löst zusätzlich die Saturn-Sonne-Konstellation in seinem Horoskop 
aus. Also ist es wahr. Es ist  ein Anschlag auf ihn verübt worden. Fragt sich 
als nächstes, wer den organisiert und bezahlt hat. Iran dementiert den
Anschlag.
Ich hatte
hier bereits geschrieben, dass er  mit Attacken rechnen muss. 
Derzeit hilft ihm noch Jupiter. Lange währt  das Glück nicht mehr. 

4.8.10
Sonnenstürme
Was jetzt passiert ist nur der Anfang. Schon seit vielen Jahren ist
bekannt, dass extreme Sonnenstürme ab 2012 zu erwarten sind. 
Wissenschaftlier haben berechnet, dass sich  diese besonders stark 
auf Europa auswirken. Aber vermutlich wird die ganze Welt betroffen
sein.
Die Folge: es wird dunkel.
Und zwar für ziemlich lange Zeit.


4.8.10
Sanktionen gegen iranische Firmen in Deutschland

4.8.10
Dass der Scheibenwischer anspringt, wenn man aufs Gas geht,
war natürlich metaphorisch gemeint. Eine Leserin schrieb mir,
dass sich ihre reale Welt bereits genauso zeigt. 


3.8.10
Furcht vor neuem Krieg

3.8.10
Grenzgefecht zwischen Israel und Libanon

3.8.10
Solar-Tsunami kommt auf uns zu

3.8.10
Bitte stellen Sie sich vor, Ihr Auto würde plötzlich nicht mehr
wie bisher funktionieren. Wenn Sie den Scheibenwischer anschalten,
wird die Handbremse angezogen und wenn Sie das Fernlicht einschalten
wird der Rückwärtsgang eingelegt. Eine solche Welt erwartet uns. 
Die ganze Welt wird nicht mehr  funktionieren wie bisher. Niemand wird 
wissen, was als nächstes kommt. Welche Folgen das Geschehen hat. Wie 
es sich auswirkt. Wie man es stoppen kann. Man kann es sowieso nicht
stoppen, wird es aber versuchen. Im nächsten Jahr etwa um diese Zeit 
geht es los.

2.8.10 Bösewichte
Wir sind sehr schnell dabei, in den Kategorien Schwarz und Weiß zu
"denken". Eigentlich denken wir ja gar nicht - sondern teilen in Schubladen 
ein je nachdem wie wir emotional betroffen sind.

Dominik Brunner z.B. war doch ein Held zumindest bis vor kurzem.
Hat er nicht sogar das
Bundesverdienstkreuz gekriegt. Das wird ihm
vermutlich wieder weggenommen werden, denn mittlerweile hat sich 
herausgestellt,
dass er die Schlägerei auf dem S-Bahnhof angefangen hat.
Der Held wird plötzlich zum Bösewicht.

In den letzten Tagen gab es eigentlich nur noch zwei Themen, die
durch die Medien geisterten: der aus der Haft entlassene Herr Kachelmann 
und der Oberbürgermeister von Duisburg.

Ich habe mir das Horoskop von Herrn Sauerland lange angeschaut.
Er hat folgende Konstellationen:
Der Ortspunkt von Duisburg steht exakt auf seiner Jupiter-Mond-Konstellation.
Deshalb wurde er Bürgermeister. Er lebte im einem guten Ort, einem Ort, der 
ihm Erfolg brachte. Aber Duisburg ist eben ein Mars-Pluto-Ort, ein Ort der 
Bereinigung, ein Ort des Todes - das kann auch der Tod einer Tätigkeit sein, 
der Tod eines Lebensstils, der Tod des Egos - und am Tag des Loveparade-
Unglücks hatten wir ja auch einen mehrfachen Mars-Pluto. Sauerland hätte die 
Aufgabe gehabt zu bereinigen. Das hat er nicht getan. 
Noch einmal: es wäre seine Bestimmung gewesen, zu bereinigen. Und zwar schon
seit vielen vielen Jahren. Wenn man eine solche Bestimmung hat und noch dazu 
an einem Ort lebt, der dies von einem verlangt, und es nicht tut - dann ist ein 
Schicksal, wie er es jetzt hat, unausweichlich. Offenbar hätte es jede Menge 
Material gegeben, das er hätte aufdecken können. Dazu ist es nun zu spät.

Weitere seiner Konstellationen ( in der HHS folgendermaßen übersetzt):

Sa-Ne - Verlust, Täuschung, Konkurs und Untergang, der Sündenbock
So-Ma-Ju - Der Sieger
So-Ma-Ha - die tägliche schmutzige Arbeit
So-Ha-Ad - ausgenutzter, wertlos gewordener Boden
So-Ma-Ad - der tote Soldat, Ende der Tätigkeit
Anm: Ein Soldat ist jemand, der unter dem Befehl eines Anderen kämpft.

Jede Konstellation, die man im Horoskop hat, wird irgendwann
im Leben zum Ereignis. Derzeit läuft er unter Sonne - Saturn-Neptun. 
Saturn-Neptun ist die Sündenbockkonstellation.

An dem Mars-Pluto der vergangenen Tage hängt übrigens auch
noch der Saturn. Mars-Pluto-Saturn ist
der Kontrollzwang.

Mit
Herrn Kachelmann ist es wieder eine andere Sache. Viele halten ihn für
unschuldig, zumindest insofern, als sie nicht davon ausgehen, dass er seine
Ex-Freundin mit einem Messer bedroht und vergewaltigt hat. Nun wurde er mangels
Beweisen und der daraus resultierenden Sichtweise, dass kein dringender Tatverdacht
bestehe - die deutsche Justiz ist auch was besonderers - nach 152 Tagen aus der U-Haft
entlassen. Und schon steht
die nächste Anklage auf der Agenda. Was auch immer
behauptet wird - keiner ist dabei gewesen. Auf jeden Fall sind die Zeitungsleser
beschäftigt und im Fernsehen hat man mit der Berichterstattung über ein so wichtiges
Thema wie Herrn Kachelmanns Privatleben viel zu tun. Das ist genau so wichtig für
die Welt wie seinerzeit die Prozesse um Bill Clinton und Michael Jackson.

Ich habe mir JKs Horoskop noch einmal genau angeschaut auf der Suche nach
dem wahren Grund für seine Verhaftung. Leider fehlt mir seine Geburtszeit, dann
ließe sich vieles noch genauer berechnen. 

Trotzdem erzählt sein Horoskop eine Geschichte - eine äußerst merkwürdige 
sogar: Es hat die Konstellation Ma-Ad-Kn, die nach HHS übersetzt wird mit
"Zeuge von Terrorakten sein" Wer weiß, was man als Metereologe alles zu sehen
bekommt. Chemtrails oder nicht-existierende Vulkanasche vielleicht.

Derzeit läuft er unter Ma-Ad-So, das bedeutet "das Ende der Tätigkeit".
Als nächstes fällt auf "Tod durch Hinterlist" - es muss ja nicht immer der körperliche
Tod sein.
Sein Mars steht in Zusammenhang mit Saturn-Neptun - da ist der Mars dermaßen
aufgeweicht, dass JK vermutlich nicht einmal ein Messer in der Hand halten kann.
Allerdings hat er Mars-Pluto, da neigt man zumindest zu mentalen Übergriffen.

Wieder mal Mars-Pluto. Eigentlich wäre auch er ein Bereiniger.
Doch das hat er bislang erfolgreich vermieden. Bereinigend war er nicht gerade unterwegs.
Im Vergleich dazu:
Alex Jones ist ein aktiver Bereiniger.
Deshalb kommt der Mars-Pluto-Saturn-Neptun bei JK nun von Außen und sagt:
"Wenn du mich weiter ignorierst, werde ich zu noch schlimmeren Maßnahmen
greifen."
Gleichzeitig aktiviert die Sonne derzeit seine Konstellation Mav-Adv-Knv-Ner =
große Probleme Misserfolge, Ärger, Trennungen etc.

Am 6.September, dem Tag des Prozessbeginns, läuft Kachelmann unter Jupiter-Uranus,
Jupiter-Apollon-Sonne, Jupiter-Sonne. Er wird also wohl mangels Beweisen freigesprochen
werden. Damit ist aber nicht seine Unschuld erwiesen. Und das Problem ist auch nicht
vom Tisch.
Er muss mit einem 2. Prozess rechnen. Schade, dass wir nicht die Horoskope
seiner "Ex-Freundinnen" kennen, die ihn angezeigt haben. 

2.8.10
Im Jahr 1992 lebte ich übrigens genau 3 Monate ohne Astrologie.
Dann schenkte mir eine Freundin neue Ephemeriden und sagte: 
"Schau doch mal nach." Da war´s dann wieder um mich geschehen.

2.8.10
Viele Menschen warten auf Steuerrückzahlungen vom Finanzamt.
Falls Sie Ihre Steuererklärung noch nicht abgegeben haben, und  damit 
rechnen, Geld vom Finanzamt zurückzubekommen,  dann geben Sie Ihre 
Steuererklärung oder Ihren Lohnsteuerjahreausgleichantrag am besten 
zwischen dem 23.8. und dem 10.9. ab. Dann kommt die Steuerrückzahlung 
innerhalb kurzer Zeit auf Ihr Konto. 


2.8.10
USA will ab 2012 Goldkauf besteuern.
Das kommt dann auch bei uns. s. 12.6.10

1.8.10
Russland-Kanada

1.8.10
Erdbeben im Iran

1.8.10
Militär in Athen

31.7.10
Angriff auf Israel 
Menschen kamen nicht zu Schaden 

31.7.10
Oelpest in China eine der 30 schlimmsten in der Geschichte

31.7.10
Elektronische Fußfesseln für entlssene Intensivtäter
werden kommende Woche auf Länderebene diskutiert

Deutschland auf Platz 3 im Waffenhandel

Das Afghanistan - Kriegsverbrechen Leck 
FBI ist eingeschaltet

Und in Bezug auf Iran

Unsere Regierung will nicht töten

CDU unter 30%


30.7.10
Ich liebe Schrödingers Katze. Schon ziemlich lange.
Genau genommen warf ich eines Tages im Frühjahr 1992
alle meine Astrologiebücher in die Mülltonne, ging in
einen Buchladen und hielt Ausschau nach dem, was von
nun an mein Leben weiter prägen sollte. Ich spürte
genau, dass  eine besondere Begegnung stattfinden würde. 
Und in der Tat - ich traf Schrödingers Katze in ihrem 
indifferenten Zustand. Die Frage ist natürlich, ob man den Mut 
hat, die Kiste zu öffnen um herauszufinden, ob die Katze tot 
oder lebendig ist. Möglicherweise ist sie ja gar nicht mehr in der 
Kiste. Das hat Herr Schrödinger  nicht bedacht. 
hier

30.7.10
Mars-Pluto-Uranus


29.7.10
Krieg gegen den Iran steht unmittelbar bevor

Es ist nur eine Frage des Timings 


29.7.10
Das Internet ist ja soooo gefährlich und auch noch unseriös.
Das ist der Anfang vom Ende. 

mehr


29.7.10 
Bald kommen die globalen Kontonummern. Klingt gar nicht schlimm.
Geradezu harmlos. Dann muss man sich eben ein paar Nummern
mehr merken. Oder? 

29.7.10 
Wunder über Wunder Neues Oelleck vor Louisiana. Es soll aber 
so winzig klein sein, dass es fast gar nicht da ist...
Und das Oel vom Unfall im April ist auch beinahe ganz verschwunden. 

29.7.10
Über das Gold läuft derzeit Mars-Saturn - auch noch in den nächsten 
Tagen. Ab Mitte August ist dieser Einfluss wieder verschwunden, 
Ende August müsste das Gold dann  wieder steigen. Aber Vorsicht: 
im September und auch im Oktober rutscht es kurzfristig noch einmal 
nach unten.

28.7.10
Mond-Sonne-Neptun
dasselbe
 
27.7.10
Ein anderes Beispiel für Saturn-Uranus-Jupiter

27.7.10
Wen es interessiert: Der Ortspunkt von Duisburg liegt auf Mars-Pluto,
der Zeitpunkt zu dem die Massenpanik begann, standen Mars und Pluto
im Quadrat bzw. Spiegelpunkt zu MC. Am WE hatten wir  die exakte 
Konstellation Mars-Pluto. 

27.7.10
EU einigt sich auf noch mehr Sanktionen gegen den Iran. - ein Zeichen von Stärke.
Stärke ist doch das, was in Kartoffeln enthalten ist.
Ex-CIA-Chef geht davon aus, dass ein Angriff auf den  Iran erfolgt. 
Nordkorea droht mit Krieg.

26.7.10 Seemanöver der USA mit Südkorea 
26.7.10 Internetmaut
26.7.10 Dieses Wochenende 7 Bankenpleiten in den USA
26.7.10 Etliche schwere Erdbeben auf den Philippinen
26.7.10 Zur Lage im Iran 


25.7.10
Heute haben wir eine gradgenaue Saturn-Uranus-Opposition. 
Das ist die Schusswaffe kurz vor dem Abdrücken, die Bombe 
kurz vor der Explosion, .
Es ist eine Situation höchster Anspannung. 
Gefährlich wird es aber erst, wenn der Mars dazu kommt. 
Dann wird geschossen, dann geht  die Bombe hoch.
Das ist am 30./31.Juli - 1. sowie um den 8.August der Fall.


25.7.10
2012 - jetzt ist es "amtlich": 2012 fällt die globale Erleuchtung aus.
Na, wer sagts denn. Der Mayakalender ist offenbar doch falsch
auf unseren Kalender übertragen worden. Was viele für den
23.12.2012 erwarten, kommt erst  208 Jahre später.


24.7.10
Nordkorea droht mit Atomschlag
Die meinen es ganz sicher ernst. 
Gefährlich wird es v.a. vom 27.7.-7.8.


24.7.10
Gestern wurde ich gefragt, ob der Euro noch bis 2016 durchhalte, irgendein 
Wirtschaftsfachmann habe prophezeit, so lange würde es noch dauern.
Ich meine: da irrt sich der Fachmann.  
Ende 2009 habe ich geschrieben, dass es im Sommer 2010 sehr gut laufen 
würde für Euro und Dax usw. Deshalb meinen nun Viele, dass es uns wieder 
für etliche Jahre richtig gut geht.
Das ist eine Illusion.

24.7.10
Gestern erhielt ich eine Mail. Der Absender schrieb mir,  eine bestimmte Esoterik-Dame 
lehre folgendes: wenn man keine Vorstellungen im Leben habe, produziere das 
Unterbewusstsein einfach ein Mischmasch aus beliebigen Gelegenheiten.
Klingt zunächst logisch.
Aber: woher kommt denn dieser Mischmasch? 
Genau aus derselben Quelle nämlich wie die vielgepriesenen Vorstellungen - nämlich
von Außen. 
Nicht eine Vorstellung zu leben, bedeutet nicht, dass man sich hirn- und phantasielos
durchs Leben treiben lässt. Nicht fremdgesteuert zu sein bedeutet andersherum auch
nicht, dass man die unbewussten Fremdprogramme auf die mentale Ebene gezogen
und dort seziert hat und dann in der Folge meint, man hätte die Dinge nun unter 
Kontrolle.
Um herauszufinden, was Programm ist und was dem eigenen Sein entspricht, muss
man andere Wege gehen. Glauben, Hoffen, Manifestieren, Bestellen, Wünschen, 
Zaubern usw. gehören nicht dazu. Denn all diese Methoden dienen ja dazu,
dem was an fremden Inhalten bereits in uns liegt, Kraft zu geben, sich zu entwickeln.
Das ist ja schon fast wie in der Pharma-Industrie. Ich geb dir ein Bonbon gegen
Halsschmerzen, davon kriegst du dann ein Magengeschwür ... 
Bei den Workshops "Die persönliche Bestimmung" machen wir eine Anzahl von
Bewusstseins-Erfahrungen, so dass jeder für sich selbst herausfinden kann, was 
Fremdübertragung und was echt ist. Dann geht es im zweiten Schritt darum, mit 
dem, was authentisch ist,  was dem eigenen Sein entspricht, innerlich in Kontakt
zu kommen. Je intensiver und tiefer dies vonstatten geht, desto mehr schwächt
es das Programm, das in der Folge viel weniger stark wirken kann oder sogar
zerfällt. Letzteres ist tatsächlich auch schon  passiert :-)
Das Echte, das was dem eigenen Sein entspricht ist, ist meist das genau Gegenteil
dessen, was wir als unsere Ziele und Wunschvorstellungen fürs Leben mit uns
herumtragen. Deshalb ist dieser Prozess sehr spannend und es erfordert viel Mut,
sich darauf einzulassen.
Mehr


23.7.10
Was sagte der Mühlhiasl doch: In "den letzten Tagen" werden Gesetze
gemacht werden, worüber die Leute lachen"  Wie verbietet man
Fast Food Essen? Es wird natürlich weiter produziert. Bald muss man 
wirklich eine Kamera in jede Wohnung installieren, natürlich in die Küche, 
direkt vor den Kühlschrank, damit man kontrollieren kann, wer die Pizza aus 
dem Kühlfach holt. Und bevor man den ersten Bissen macht - der natürlich 
auch gefilmt wird - muss man seinen Ausweis in die Kamera halten. 

23.7.10
Gibt es in Europa Krieg im Jahr 2012

23.7.10 Zur Lage in Teheran

23.7.10
Die New-Age-Industrie boomt. Angebote, mit denen das Leben
besser, schöner, erfolgreicher usw. gibt es zuhauf. Propagiert wird,
man müsse nur richtig wünschen, richtig bestellen, richtig manifestieren, 
richtig irgendetwas machen, und dann ginge es einem bald rundum gut.
Der Sinn der Sache ist, jeden Einzelnen immer abhängiger zu machen 
und ihn immer mehr in seine Wünsche und Lebensvorstellungen
zu verstricken.  Diese Wünsche und Vorstellungen kommen nicht
aus einem selbst - auch wenn man das Dank permanenter Suggestion
oft meint. Dies alles sind lediglich Konditionierungen. Man identifiziert
sich damit, aber es sind Fremdübertragungen. Sie schneiden einen
von dem inneren Kontakt mit sich selbst komplett ab. Und so wird
man dann zum Junkie. Mehr
 

22.7.10
Neue Steuersünderr-CD

Wollte nicht die Schweiz eine CD veröffentlichen mit allen Daten
aller Steuerhinterzieher, auch denen der gleicheren?


Mehr Abgaben für Übergewichtige
Unter Kohl wäre das ganz sicher nicht passiert. Indes - so rank und schlank
ist die Angie auch wieder nicht. 
Ich finde, man müsste auf jedes Essbesteck eine Zusatzabgabe
einführen,  denn damit führt man viele Dickmacher wie Sahnesoßen
nicht nur in den Mund; Messer, Gabeln und Löffel sind schließlich
auch potenzielle Waffen, so dass Terrorgefahr besteht. Man könnte
also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und eine Terror-Prophylaxe-Steuer
auf jedes Essbesteck und am besten gleich auch auf alle Tassen und Teller
einführen.
In der letzten Zeit häufen sich ja auch die Tornados und immer öfter muss man
damit rechnen, von einem umherfliegenden Ziegel, Blumentopf oder Baum
erschlagen zu werden. Man könnte doch jeden Blumentopfbesitzer 
mit einer Tornado-Steuer zur Kasse bitten. 
Ach, das ist ein so unerschöpfliches Feld - schließlich ist das ganze Leben
gefährlich. 

Am besten man führt gleich eine Ab-Lebens-Steuer ein, das ist eine Steuer,
die man zahlen muss, weil man lebt und daraus zu folgern ist, dass dies eines 
Tages nicht mehr der Fall  sein wird. 


21.7.10
Neuer Kornkreis bei München  
hier
und das Video
Mehr zu Kornkreisen


21.7.10
FF. Ich hatte noch keine 3 Sätze zu dem Artikel auf mmnews
gelesen, da war mir schon klar, dass hier eine Mars-Pluto-Konjunktion
vorliegt. Und davon- mm sei Dank - konnte ich mich auch
gleich überzeugen. Geb. am 8.10.97. Mars-Pluto-Konjunktion, 
dazu Saturn-Mars-Uranus und Saturn-Sonne.
Mars-Pluto ist die Fremdübertragung, die Übertragung eines fremden 
Programms. Da lebt man nicht das eigene Leben, sondern man ist 
von einem fremden Programm besetzt. Man sagt nicht das, was aus
einem selbst kommt, sondern das, was was einen das Programm 
sagen lässt. Beispiel: da ist ein Kaninchen. Das Kaninchen bekommt
das Programm einer Wühlmaus. Man kann die DNA-Informationen
der Wühlmaus in die DNA des Kaninchens legen. Dann würde
das Kaninchen sich als Wühlmaus verhalten. Die Information ist
"Wühlmaus". Selbst wenn das Kaninchen wüsste, dass hier einfach
nur die DNA wirkt, könnte es sich nicht dagegen wehren, dass es
sich plötzlich verhält wie eine Wühlmaus. Das sieht von außen 
natürlich ziemlich komisch aus. Jeder sieht, dass mit dem Kaninchen
irgendetwas nicht stimmt. 
Derartige Fremdübertragungen gibt es immer mehr.
Dadurch wird das eigene Sein verhindert. Ob jetzt Kaninchen oder
FF - man ist wie eine ferngesteuerte Maschine dessen, was ein
anders Bewusstsein denkt und will. 
In der Folge ergeben sich massive Probleme im persönlichen Leben.
Man hat ja nie die Möglichkeit gehabt, mit sich selbst in Kontakt
zu kommen. Das würde sich merkwürdig anfühlen. Man stelle sich
vor, das fremdbesetzte Kaninchen, das sich Dank der Wühlmaus-DNA
für eine Wühlmaus hält, schaut in einen Spiegel. Das Programm
sagt ihm: das ist ein Wühlmaus. Würde das Kaninchen erkennen,
dass da ein Kaninchen schaut und es selbst dieses Kaninchen ist,
dann wäre eine handfeste Identitätskrise die Folge. Viele Menschen 
haben davor die größte Angst. Deshalb bleiben die meisten in den
Fremdübertragungen hängen und leben ein fremdes Programm statt
des eigenen Lebens. 
Mehr 

20.7.10
Bricht 2016 das Finanzsystem zusammen.
Am Wochenende sind in den USA schon wieder 6 Banken gecrasht, wenn
man das hochrechnet, dauert es nicht mehr bis 2016.
2016 - das ist eine  Jahreszahl, zu der wir noch keinen wirklichen Bezug haben,
und die sich zwar schon ein bisschen gruselig nah, aber eben doch noch nicht
so erschreckend real anfühlt.
Das Finanzsystem bricht 2010/11 zusammen. Es beginnt in 2-3 Monaten, und
geht über in den freien Fall ab Frühjahr 2011. Euro und Dollar stehen in
dieser Zeit mehrmals vor dem Kollaps. Und schließlich klappt es dann auch 
wirklich damit. Es kommen eine Währungsreform sowie ein Währungsschnitt.
In der Folge von all dem funktioniert dann die gesamte Weltwirtschaft nicht 
mehr, der Welthandel bricht zusammen. Es wird ein totales Chaos geben.
Kaffee, Tee, Tabak etc. werden sehr teuer werden, weil wirklich nichts mehr
verschifft wird. Alle Produkte, die nicht vor der eigenen Haustür wachsen,
werden sehr schwer erhältlich sein. 2012 ist nichts mehr wie wir es heute 
kennen. -  und der Zusammenbruch geschieht ja bereits Anfang des Jahres 2012, 
bzw. seit 2011 - also nicht erst ab dem 23.12.2012  !!!
Man kann es sich nicht vorstellen. Und viele glauben auch nicht mehr daran,
weil schon so oft darauf hingewiesen wurde und für viele Menschen gar nichts
passiert ist. Die Erde dreht sich weiter und es gibt immer noch Leute, die von 
Eurozerfall und Krise in ihrem  realen Leben nichts mitkriegen. Die  deshalb 
noch immer ihre Euros auf dem "Konto" herumliegen lassen und nicht  eine 
einzige Überlebensdose gekauft haben. 

A propos Vorräte - wer mich ein bisschen besser kennt, weiß, dass ich
als schlechtes Beispiel vorangehe. Und deshalb schenkt mir seit einiger
Zeit der ein oder andere Leser zwischendurch eine Stange Giotto - worüber
ich mich jedes Mal sehr freue. Gestern kamen zwei Riesen-Pakete an. Mein 
Kühlschrank quillt nun über von Giottos (gekühlt sind sie am leckersten). 
Bis 2012 werden sie aber längst nicht  mehr sein ...ebenso wenig wie Euro und Dollar.  :-)


20.7.10
Elite Diktatur
Vor kurzem wurde ich gefragt, ob zuerst die Russen kämen oder die
Weltdiktatur mit Chip. 
Die bayerischen Seher Irlmaier und Mühlhiasl sagten, dass nach dem
Überfall der Russen und dem der Beendigung des Krieges durch
einen Beinahe-Impakt eine wunderschöne friedvolle Zeit komme,
doch die Vorhersagen über Mikrochip und Weltdiktatur sind damit
ja nicht vom Tisch. Die schöne Zeit ist leider auch irgendwann
einmal wieder zu Ende. Im übrigen käme es den Plänen gewisser
Subjekte gar nicht ungelegen, wenn ein Großteil der Menschheit ohne 
künstliche Hilfe minimiert würde. Dies wird lt. Vorhersagen durch den 
Krieg und v.a. die weltumgreifenden Naturkatastrophen, hervorgerufen
durch den Beinahe-Impakt, geschehen. Es heisst, dass mehr Menschen
sterben werden als in zwei Weltkriegen zusammen. Die Elite ist auf dieses
Szenario bestens vorbereitet, man hat unterirdische Städte gebaut und
diese mit allem was man zum Überleben braucht, ausgerüstet. Auch mit den 
technischen Mitteln, die man benötigt, um nach dem globalen Zusammenbruch 
die Entwicklung von Kontroll- und Steuer-Implantaten fortzusetzen.  Mehr

20.7.10
Gehirnimplantate

19.7.10
In Grenoble eskaliert die Gewalt.  Ausgelöst wurden die Krawalle 
dadurch, dass die Polizei am Freitag, den 16. Juli einen 24jährigen Mann, 
der einen Raubüberfall auf ein Spielcasino verübte, erschossen hat. Grenoble 
hat eine Ortsqualität von 2,5 Waage. Saturn, Uranus und Pluto geben sich um 
diesen Punkt herum derzeit ein Stelldichein. Aber der Jupiter ist noch mit im
Spiel. Bis Frühjahr 2011 ist Jupiter noch mit Saturn, Uranus und Pluto 
verbunden. Solange wird alles noch relativ harmlos sein, gemessen an dem
was kommt, wenn Jupiter nicht  mehr wirksam ist. Dann wird aus der 
"Eskalation der Gewalt" ein handfester Bürgerkrieg.

Immer wenn in Frankreich die Autos brennen, denke ich an Irlmaiers
Vorhersage: "Die Stadt mit dem eisernen Turm brennt. Die eigenen
Leute zünden sie an."
Etwa in einem Jahr, Ende Juli 2011, wird es in Paris ungemütlich heiß sein.

16.7.10
Aprikosenkerne  

14.7.10
Wann bricht die Weltwirtschaft zusammen.
Nächstes Jahr um diese Zeit geht es gerade über in den freien Fall.
Schon Anfang 2012 ist dann der Ofen ganz aus.
Auch wenn es im Herbst 2010 schon zur Sache geht ...
bis dann endgültig alles zusammengebrochen sein wird,
dauert es. 
Da es 2010 massive Ernteausfälle geben wird, sollte man sich 
spätestens jetzt mit Lebensmitteln eindecken.


14.7.10
Mord am S-Bahnhof -mehr Videoüberwachung gefordert.
Das ist doch endlich mal eine gute Idee, welche das Übel
direkt an der Wurzel packt. Am besten man überwacht die
Menschheit per Mikrochip, der jedes Mal, wenn einer 
zu viel Adrenalin ausschüttet, gleich ein Gegenmittel in die
Blutbahn abgibt. 
Die Generation von Mitte der 80er bis Mitte der 90er 
Jahre hat den Pluto im Skorpion - das war genau die
Zeit, in der es sehr vielen Menschen in Deutschland irrsinnig
gut ging. Ein Mann erzählte mir einmal, die 80er Jahre waren 
für ihn das reinste Paradies, denn er wurde damals zum
Multimillionär. !!!! . . . . 2001 kam dann die Insolvenz, das
wars dann mit dem Paradies.
Pluto im Skorpion ist das Negieren des Lebendigen, das
Verneinen des Lebens
zugunsten einer Wahnidee. 


14.7.10
Bauern jammern wieder. Zu Recht - denn  2011 sollte man ja
vom Ertrag 2010 leben können - indes zeigt das Horoskop von 2011
eine Hungerkonstellation an. Ach so, in Deutschland kann man
gar nicht hungern. So wie es in Deutschland keine
Tornados, keine
Vulkanausbrüche und keine Kriege mehr geben kann. Wer das 
glaubt bei dem greift die Generalhypnose prächtig.

14.7.10
Dem US-Senat lag angeblich schon im Mai ein Gesetz zur Abstimmung
vor, das Privatpersonen bei Strafe untersagen sollte, im eigenen
Garten Obst und Gemüse anzubauen und dieses auch noch zu
verzehren. Angeblich ist diese Info ein
Fake.
Man kann sich das wirklich kaum vorstellen - allerdings nur dann 
nicht, wenn man ähnliches selbst nie erlebt hat. Menschen, die aus 
der früheren DDR stammen können sich z.B. viel mehr vorstellen 
als Viele der 60 Jahre lang gutgefütterten Westdeutschen.

Übrigens: genau ein solches Gesetz gab es schon einmal: In Südafrika 
war es vor gar  nicht so langer Zeit jedem Schwarzen verboten, selbst 
Gemüse und Obst anzubauen. 


13.7.10
Manche Tage sind für alle schlecht. Daran ist nicht
zu rütteln und ich kann es auch nicht ändern. Das ist
wie mit E 605. Wer es schon mal eingenommen hat,
wird bestimmt nicht sagen: "halb so wild."  Falls er noch 
dazu kommt, etwas zu sagen. 

13.7.10
Der internationale Währungsfonds und die Vereinten Nationen
drängen auf
Abschaffung des Dollar als Weltreservewährung, weil
der Wert des Dollar kontinuierlich sinkt. Viel besser sei doch ein
weltweites Reservesystem. Jaaa genau: eine Weltregierung und
ein einheitliches Weltfinanzsystem. Und damit der Weg frei ist,
müssen zuerst Dollar und Euro richtig crashen. Das passiert
alles nicht an einem einzigen Tag, aber im Herbst 2010 geht es
los. Bis dahin sind es noch ein paar Wochen und ich möchte
auch daran erinnern, dass bereits ab 1.8. der nächste rückläufige
Merkur wirksam ist, und zwar bis Ende September. Deshalb:
wer noch Vorräte kaufen will sollte es diese und kommende 
Woche tun, Reparaturen, technische Geräte, Zahnarztbesuche,
etc - danach kann man das alles auch noch machen, aber nichts
hält richtig lange und gut. Wann sind der Dollar und der Euro
fertig? Ende 2010 wird es dem Letzten auffallen, dass das
Spiel bald aus sein wird und 2011 ist es dann soweit. Deutlich
wird das ab Anfang 2012. Da sieht es dann weltweit so
zappenduster aus, dass alles nach einer Weltregierung und
Weltwährung schreit. 


12.7.10
Joachim Löw
bekommt das Bundesverdienstkreuz. Kaiser Franz
hat es auch schon gekriegt. Fußballer muss man sein - das sind die
ganz großen Leistungen heutzutage. Dabei ist Sport ---- ein  Indiz
für Verdrängung. Geh in die Muckibude -  dann hast du schon
dein Schicksal verspielt. Der Mars wird in diesem Fall nämlich
nur funktional "gelebt", nicht inhaltlich. Inhaltlich ist der Mars
angetreten um aufzudecken und zu bereinigen. Mit scharfer Zunge
und spitzer Feder zum Beispiel. "Aber kann man nicht beides
machen: bereinigen und gleichzeitig die Muskeln trainieren?
Heutzutage muss man doch Sport machen, wenn man so viel
am Schreibtisch sitzt."  Eben ... wer ein falsches Leben lebt,
ist halt in der falschen Spur. Dann sieht es so aus, als sei
Sport eine Lösung für die Resultate des falschen Lebens.
Das ist aber eine optische Täuschung. Das ist als würde 
einer durch falsche Ernährung Diabetes kriegen. In der Folge 
muss der Diabetiker dann Insulin einnehmen. Hätte er sich richtig 
ernährt, bräuchte er kein Insulin, weil er gar keine Diabetes hätte. 
Den Mars kann man natürlich nur inhaltlich leben, wenn man
sich selbst bereinigt hat. Das bedeutet: man möge die Wahrheit 
über sich selbst herausfinden, anschauen und in der Folge vor der 
eigenen Haustür kehren. Am besten die Wohnung gleich mitputzen. 
Eine Grundreinigung kann angebracht sein.


11.7.10
Die SPD fordert, dass Homöopathie nicht mehr von den 
Krankenkassen
bezahlt werden soll.

Grund: der Effekt beruhe auf einem Placebo.

Aber das ist doch super, wenn man für so wenig Geld einfach durch
Placebo geheilt werden kann. Ich kenne übrigens sehr viele Menschen, 
die durch den homöopathischen Placebo geheilt wurden. 

Man kann nur dankbar sein, dass die SPD nicht an der Regierung ist,
so gibt es noch die Chance, dieses Vorhaben zu verhindern. Viel Zeit
ist aber nicht mehr. Der nächste Schritt ist dann, die   Homöopathie 
ganz abzuschaffen. Viele gute Mittel sind ohnehin längst vom Markt
genommen. Das haben wir  übrigens auch der rot-grünen Regierung 
aus der Zeit vor Merkel zu verdanken!!!!!!!!!!!! 

Das Argument der SPD: keine einzige Studie hätte bewiesen, dass
Homöopathie hilft. Glaube keiner Studie, die du nicht selbst ...

Da hofft man doch, dass bald alle Vorhersagen von Herrn Irlmaier
möglichst bald eintreten.
Vor kurzem sprach ich mit einer Dame, deren Mutter Alois Irlmaier
noch persönlich gekannt hat. Sie bestätigte mir, dass grundsätzlich
jede seiner Vorhersagen, ohne Ausnahme, eingetroffen sei. 



10.7.10
Tendenziell
bleibt der Euro im Juli "freundlich"  ab Mitte August 
gehts wieder bergab.


10.7.10
Bald kommt die
Grundsteuerreform. Das war schon lange klar.
Reform bedeutet übrigens eine Erhöhung um ein paar hundert
Prozent. Es ist nicht immer ein Vorteil Häuslebesitzer zu sein. 


9.7.10
Sarkozy
. Mit Jupiter-Uranus passiert ihm bestimmt nicht viel schlimmes.
Unter Jupiter-Uranus hat man immer Glück, sogar dann, wenn man
ganz tief in der Tinte sitzt.
Derzeit hilft ihm der Jupiter zusätzlich. Zwar wird er derzeit massiv
von Saturn attackiert, aber der ist in 4 Wochen vom Tisch. Liberté,
Egalité, Fraternité ...


9.7.10
Die Ufos kommen. Auffällig ist vor allem die Konstellation unter der
sie kamen: unter einem dreifachen (!) Mars-Pluto nämlich. 
Der dreifache Mars-Pluto zeigt Manipulation an und deutet auf militärische 
Maßnahmen hin. 
Der Bahnhof in Bad Aibling  liegt übrigens auf einem vierfachen 
Mars-Pluto-Punkt. Wer weiß, was vor ein paar hundert Jahren dort alles
passiert ist.  Und vielleicht werden da auch bald ein paar Ufos gesichtet. 


9.7.10
Zur Oelkatastrophe 

ohne Worte

9.7.10
Hört eine Raupe, wie sich zwei Schmetterlinge übers Fliegen unterhalten.
"Was reden die für wirres Zeug", sagt die Raupe und kriecht weiter.

8.7.10
Immaterielle Werte. Ist das was zum Essen? Kann man das bei Aldi kaufen? 
Heute gibt es einen
Artikel auf mmnews, da heisst es sinngemäß: was 
die Krise überlebt sind immaterielle Werte und diese haben nach der Krise 
einen ganz anderen Stellenwert.  Wer heute schön sein Leben ändern - 
immateriell betrachtet - der braucht den großen Kollaps nicht zu fürchten.
:-)
Meine Rede. 
Aber wie gehts das - wie kann das funktionieren. Klingt das nicht wie "wenn du ein 
guter Mensch bist, dann passt der liebe Gott auf dich auf und sorgt dafür, dass du 
keine Probleme kriegst."
Genauso ist es nicht.
Das wäre ein Märchen.
Was soll das eigentlich sein: ein guter Mensch? 
Einer, der sich an die Gesetze hält, die von den Nicht-Guten gemacht
werden vielleicht? 
Einer, der täglich betet, und andere davon überzeugen will, dass es am besten ist, 
Gold zu kaufen? Von  Rohkost leben, einen Bauernhof betreiben, Pullover selber 
stricken?
Dann gibt es noch die Gutmenschen, das sind die Pharisäer. Die wissen genau, was 
richtig und falsch ist, und melden jeden, der in diesem Sinne etwas falsches tut, am 
liebsten gleich bei der Obrigkeit oder deren Handlangern. Die Pharisäer waren 
übrigens diejenigen, die sich sich wirklich strengstens an alle Gesetze hielten 
und immer ihren Zehnten  abgaben, und zwar den Zehnten von Allem, vom 
Kümmel bis zur Minze, nur um ja nichts falsch zu machen und vor dem lieben Gott 
gut da zu stehen.

Unsere Gesellschaft befindet sich in der Tat in einer  Bewusstseinskrise.
Unser Denken ist auf  Materialismus ausgerichtet - und auf Phänomene.
Das fängt aber nicht erst an dem Punkt an, wo es ums Geld geht - so
geldgierig sind die meisten Menschen gar nicht. Viele wollen einfach nur 
von dem leben können, was sie erarbeiten. Das ist also  nicht der Punkt.
All die äußeren Probleme von heute sind Manifestation eines materialistischen 
Denkens. Eines Denkens, das eigentlich mit Newton begann. Seit Newton 
gibt  es das "mechanistische Weltbild" und unsere Welt heute ist die extremste 
Manifestation dieser Denkweise. Mechanistisch bedeutet: "alles ist mechanisch. 
Die Welt ist eine Maschine. Oben Zehnerl rein, unten Gewinn raus. Ursache 
und Wirkung. Jeder Wirkung geht eine berechenbare Ursache voraus. Wenn
man brav ist kommt man in den Himmel. Wenn man viel arbeitet, verdient man
Geld und kann sich ein Haus bauen. Wenn ich "posiitv" "denke", passieren positive
Ereignisse. 
Das ist eine Idee des mechanistischen Weltbilds. Schon deshalb übrigens kann 
die allgemein geläufige Definition von
Karma, die alle brav nachbeten "Karma ist 
das Gesetz von  Ursache  und Wirkung" nicht richtig sein. Die Welt ist nämlich kein 
Uhrwerk. Und das Gesetz von Ursache und Wirkung funktioniert nur auf einer sehr 
materiellen Ebene: wenn ich meine Bücher verbrenne stehen sie nicht mehr im Regal. 
Ich sehe schon mein Postfach überlaufen von lauter entrüsteten Mails. "Aber die 
bösen Politiker müssen doch bestraft werden." Ach, müssen sie? Wieso? Wird die 
Welt dann besser? In jedem Leben zeigt sich das, was dem Bewusstsein desjenigen 
entspricht, durch den dieses Leben zum Ausdruck kommt. Die bestrafen sich schon 
alle selber. Da muss nicht noch das mechanistische Weltbild herangezogen werden.

Die meisten glauben das was sie sehen und anfassen können. Das ist materialistisches  
Denken. Und zu  glauben, Gutsein ziehe eine Belohnung nach sich ist mechanistisches 
Denken.
Das bedeutet weiter: im Außen etwas ändern, verändert nicht das Bewusstsein.

Zuerst muss sich das Bewusstsein verändern - dadurch verändert sich das Außen von selbst.
Nicht kausal. Sondern inhaltlich.

Was heisst aber: das Bewusstsein ändern. Wie geht das. Gibt es da ein Buch 
mit Regeln? Muss man da etwas bestimmtes glauben?  Muss man Vegetarier sein, 
an Außerirdische glauben oder jeden Tag meditieren? So zu denken ist Ausdruck 
der materialistisch-phänomenistisches Sichtweise. Es geht nicht darum, irgendetwas
im Außen zu tun, zu denken, zu glauben (glauben ist sowieso das Gegenteil von sehen 
und wissen.) . 
Es geht darum, sich auf etwas einzulassen, auf das nämlich was Bewusstsein 
überhaupt ist. Bewusstsein bedeutet nicht, etwas bestimmtes zu für wahr oder 
wichtig zu halten.. Bewusstsein spielt sich nicht auf der mentalen Ebene ab - obwohl es 
sich dort  vermutlich auswirkt. :-) 
Bewusstsein ist Bewusst Sein.
Wie geht das jetzt schon wieder .... ??????????????
Das wird auch hier das  Thema sein. Bewusst Sein und Bestimmung gehören zusammen.
Die Bestimmung zu leben bedeutet zunächst einmal sein eigenes Sein zu erkennen.
Dadurch verändert sich möglicherweise die ganze äußere Form des Lebens. Ist also 
Ausdruck des Bewusstseins. Nicht als kausale Folge. Sondern inhaltlich. Das ist ein 
himmelweiter Unterschied.
Wir meinen in unserer materialistischen, auf mechanistische Denkweise konditionierte 
Gesellschaft,  unser persönliches und auch unser globales Schicksal ändere sich, wenn wir 
im Außen Veränderungen vornehmen. Aber das funktioniert nicht. Nicht auf Dauer. Jemand 
der einen Lustgewinn davon hat, wenn er Andere ausbeutet, kann natürlich Millionen von
Geldern spenden, aber wenn es ihm Lust verschafft, Andere auszubeuten, wird er das 
trotzdem weiter tun. Spätestens dann wenn er wieder einen Kick braucht. Und dieser Kicks 
ist - wie alle Kicks - nichts weiter als ein Ausdruck von Bedürftigkeit. Also dessen,
dass jemand nicht seine Bestimmung lebt.

Das Leben verläuft inhaltlich. Ursache und Wirkung können vertauscht werden.
Das wissen wir zumindest im naturwissenschaftlichen Bereich, seit die Tachyonen
"entdeckt" wurden.
Wenn jemand seine Bestimmung lebt, kann er nicht Opfer des Massenschicksals werden, 
denn dann er ist nicht mehr dem  mechanistischen Materialismus verhaftet. Das heisst nicht, dass 
es ihm immer gut geht und sich die Goldklumpen in seinem Keller von selbst vermehren. 
Die eigene Bestimmung zu finden bedeutet, dass man zu dem eigenen Schicksal einen Bezug 
bekommt und sich dieses  möglicherweise sehr drastisch verändert. Das was der eigenen 
Bestimmung entspricht, wird immer als angemessen empfunden. In der Folge ist dies auch 
das Ende des Lamentierens, des Sich-Beschwerens  "Allen andern geht es so gut..."  Die 
eigene Bestimmung zu leben kann man nicht machen. Man kann es nur sein.
Die eigene Bestimmung  zu sein ist  im Außen eine häufig recht unspektakuläre Angelegenheit, 
und doch kann dies die spektakulärste Erfahrung des ganzen Lebens sein - das endlich sein darf.

7.7.10
Die Gesundheitsreform ist durch. Und natürlich während der WM,
wenn die Deutschen in ihrem Sieges- und Bierrausch nicht allzu viel 
davon mitkriegen.  (ich wohne direkt über "Public Viewing" am 
Viktualienmarkt ..)Um auf die glorreiche Idee von Beitragserhöhungen 
zu kommen, hat die Koalition sage und schreibe 10 Monate gebraucht. 
Angesichts der Verteuerung im Gesundheitswesen und auch der kommenden
schlechten Zeiten, wäre es doch sinnvoll und hilfreich, zu lernen wie man 
sich selbst ganz ohne fremde Hilfe heilen kann. Das war mit ein Grund, warum 
ich das schon vor 10 Jahren in einer vierjährigen Ausbildung gelernt habe.
A propo Public Viewing - eine Leserin erklärte mir kürzlich, was 
Public Viewing
ursprünglich bedeutet. In England nämlich wird  als 
Public Viewing
bezeichnet, wenn man einen Toten in der Totenkapelle 
aufbahrt so dass er  von allen gesehen werden kann. Eine Totenausstellung 
also. Und die WM-Lieder sind dann der Trauermarsch.

7.7.10 
Iranische Flugzeuge werden nicht mehr von BP betankt. Und
Barack Obama hat ein Gesetz unterschrieben, demnach alle 
Firmen bestraft werden sollen, die mit dem Iran Handel treiben. 
Dazu zählt natürlich auch der Handel mit Kerosin. 
Da kann man natürlich keine Flugzeuge mehr betanken, außer
man würde das Kerosin verschenken. BP hat ja schon genug
Verlust gemacht durch die Oelpest. Die verschenken garantiert 
kein Kerosin an den Iran.
Wenn jetzt die iranischen Flugzeuge nicht mehr betankt werden,
wie sollen dann die Leute in den Iran kommen? Per Teleportation
vielleicht ?


7.7.10
Wann ist es soweit
mehr


6.7.10
Fortsetzung: Wann muss Merkel gehen
Trotz allem -  der Jupiter steht in der Nähe der Schreckenskonstellation.
Dies bedeutet: Das Schlimmste wird ihr also erst einmal erspart bleiben.
Neptun-Uranus-Saturn hat sie exakt ab November, was eine
Scheidung anzeigt, durch die man sich gegenseitig an den Bettelstab
bringt. Dennoch werden zu dem Zeitpunkt noch keine Fakten geschaffen 
werden. Doch die Lage ist auf des Messers Schneide.
Neptun-Saturn-Uranus ist auch die Konstellation für Lepra.Saturn-Neptun =
das Verfaulen und Neptun-Uranus das Grauen. Besonders auffällig 
ist die Zeit vom 14.-25.November, da wird es richtig übel.  Bei  Lepra 
würde einem jetzt vielleicht ein Finger abfallen.
Aber auch jetzt hat Frau Merkel durch Jupiter noch einmal Glück. 
Ab April 2011 macht  dieser sich dann endgültig vom Acker. 
Vielleicht erinnern Sie sich, dass ich vor einigen Wochen an anderer 
Stelle schrieb, dass der Jupiter den Euro ab Mitte März 2011  verlassen 
wird ... und kurz danach eben auch die Bundeskanzlerin. Anfang April 2011 
hat  sie noch einmal Mars-Saturn-Uranus = Explosion und Trennung; in der 
HH-Schule auch eine Konstellation für Amputation, plötzliche Trennung 
und plötzliches Unterbrechen der Tätigkeit. Saturn-Uranus-Mars ist eine
hochexplosive Konstellation. Frau Merkel hat diese Ende Juli als Transit -  
aber wie gesagt, derzeit  ist  Jupiter noch mit im Spiel, und der hilft ihr. 
Fortsetzung folgt morgen


5.7.10
Wann wird Frau Merkel abgesetzt. Das ist eine berechtigte Frage, die
sich wohl ziemlich viele stellen.
Das zu berechnen erfordert etwas mehr Zeit. 

Doch was sehr deutlich ist: Bald kommt für Angela Merkel ein
ziemlich unerfreulicher Schicksalstag. Das muss noch nicht das 
endgültige Aus bedeuten.
Ende Juli gerät sie nicht nur noch mehr zwischen die Fronten;
sie wird - ohnehin den ganzen Monat hindurch attackiert, und 
dann gibt es einen massiven Streit. Normale Leute verlieren unter
diesen Konstellationen ihren Job.
Am 25./26. Juli wird man ihr sicher nahelegen, zurückzutreten oder
die Vertrauensfrage stellen o.ä. Die Schuldenkrise bringt sie in 
eine sehr unterlegene Situation; vermutlich wird sie von Frau Künast
extrem attakiert und empfindlich getroffen werden. Ab jetzt wird
deutlich, dass sie tatsächlich niemanden mehr hat, der auf ihrer 
Seite ist, nicht einmal
Zensursula von der Leyen, die gestern in
einem Interview erklärte,  dass niemand geringerem als Angela Merkel 
der derzeitige Aufschwung zu verdanken sei
... (ohne Worte)
Am 27.7. ist ein Höhepunkt Merkels Unpopularität erreicht. 
Die Tage 25.7. - 27.7.  gehören mit Sicherheit zu den übelsten Tagen
ihrer gesamten Laufbahn.

5.7.10
Was macht man, wenn man schöne Musik komponiert,
aber die eigenen Gefühle nicht aushält.

Zum Gedenken an den Tag, an dem das Volk entschieden
hat, dass es ein Verbot mehr geben soll ...

4.7.10
Wenn ich mir das Treiben der Politiker ansehe frage ich mich,
wie es um deren Geschichtskenntnisse bestellt ist. 
Bisher sind alle Reiche zerfallen. Sogar die Größten. 
Auch die USA werden zerfallen, lange dauert das nicht mehr, 
und die EU genauso wie unsere klitzekleine BRD.  
Dieser Zerfall - durch Krieg, Revolution - geschah oft 
unvorhergesehen und schnell. (Wenn man nicht schaut,
kann man natürlich auch nichts sehen - das war also schon
seit jeher das Grundproblem). Und immer ging dem
Geschehen eine Phase grenzenloser Dekadenz voraus.
Da sind wir ja mittlerweile auch wieder ... wenn ich an
das gestrige Fußballspiel Deutschland-Argentinien denke ---- 
die Jungs waren super, aber angesichts dessen was auf der 
Tribüne geschah, wurde mir leicht übel...
Immer zerbrachen die alten, jahrzehntelang als unumstößlich 
geltenden Strukturen innerhalb weniger Wochen. 
Wieso soll es dann heute anders sein.
Manche Leute sagen: "Ach - so schlimm ist alles nicht, und
bis wir mal untergehen, vergehen noch Jahrzehnte."
So lange wird es nicht mehr dauern.
Dann erzählte mir gestern jemand, dass 2011 die Russen
kämen. Das wäre in ziemlich genau 12 Monaten, da sich
die Russen lt. Irlmaier im Hochsommer einfinden werden.
Das sah ich mir gleich näher an:
Mond aus 8 in 10 ist schon mal wenig begeisternd, deutet
nämlich auf viele Tote hin. Saturn steht daneben, also
Hungertod. Hinzu kommt noch der Merkur - das spricht
für Versorgungsprobleme. Das reicht aber noch nicht für 
einen Krieg. Die Konstellation Hades-Sonne-Uranus, entspricht
der plötzlich auftretenden Gefahr, ermordet zu werden. Mars-Pluto
spricht für Übergriffe - aber mehr durch die eigenen Politiker.
Denn - bezogen auf Berlin - spielt sich alles im 4. Haus, also 
innenpolitischen Bereich ab. Sonne im vierten Haus 
ist auch nicht unbedingt ein Hinweis auf eine öffentliche Bühne.

2012 hingegen spielt sich alles was an Konstellationen gegeben ist, 
im Realen ab: Konkurs, Untergang, der Zusammenbruch des 
Welthandels, das Ende des  Identitäts-Empfindens, die rechtlose 
Situation, die Überschwemmungen usw. Das reicht abre auch noch 
nicht für einen  Krieg. 2012 gibt es jedoch noch die Konstellation 
Ur-Vu-Kr, das wird im Regelwerk der HH-Schule übersetzt mit 
"die plötzlich  in Erscheinung tretende Großmacht, überraschender 
Eingriff eines  Staates". Das klingt schon eher nach feindlicher 
Übernahme, ist mir aber für einen derart wichtigen Krieg, der auch 
noch durcheinen Beinahe-Impakt beendet wird und übergeht in die
dreitägige Finsternis, auch zu wenig an Kriegskonstellation.
Man muss einmal die Prophezeiungen mit den Konstellationen
vergleichen. Da ist von einem unvorstellbaren Gemetzel die
Rede, außerdem sollen alle Bösen direkt unter ihrer Haustür
aufgehängt werden, ein "Kastl" (Atombombe) soll in die Nordsee 
geworden werden, so dass durch eine ich-weiß-nicht-wie-hohe 
Wasserwand ganz England untergehen wird, und während der 
dreitägigen Finsternis sollen schaurig heulende Dämonen um die 
Häuser schwirren --- das geben die Konstellationen einfach nicht her.

Offen gestanden sehe ich bislang noch keinen Russenüberfall 
für 2011, Aber ich werde dranbleiben und intensiv weiterforschen.

Und vielen Dank für die superliebe Post ! :-)

3.7.10
Ich werde ja oft nach seriösen Geldanlagen gefragt. Wie wärs 
z.B. mit einer  Zahnarztpraxis aus Sicherheitsgründen, daraus kann 
man ein richtiges Geschäft machen ... 2014 wird sich bezüglich 
der medizinischen Versorgung schon einiges geändert haben.
Ich kenne eine Frau, die sich schon vor 3 Jahren eine vollständig 
eingerichtete Zahnarztpraxis zugelegt hat -  für den Fall der Fälle..
Nach dem Russenüberfall und der dreitägigen Finsternis wird es
wohl etwas schwierig sein, einen Zahnarzt zu finden. Vor allem
die wichtigen Narkosemittel werden nicht mehr ganz üppig
zur Verfügung stehen. Ich kenne einige Praxen, die derzeit
zum Verkauf stehen - das kann u.U.eine bessere Anlage sein
als ein Kilo Gold oder eine Immobilie.

3.7.10
Verschiedene Erdbeben:
Solomon Island 6,4
Mexiko 6,2
Fiji Inseln

3.7.10
Wulff hat Feinde - wer auch immer das ist ... Jetzt ermittelt 
offenbar der Staatsanwalt
wegen "Verstoß gegen das 
Gentechnikgesetzes" gegen ihn. 


3.7.10
Die Lage im  Iran spitzt sich zu. 
Ein
Atomkieg hat die Konstellation Neptun-Uranus,
Auch im Irak-Krieg wurden seinerzeit "kleine Atomsprengsätze" 
eingesetzt. Ne-Ur war damals und ist auch derzeit  mundan nicht gegeben, 
aber Präsident Ahmadineschad läuft unter Mondknoten-Saturn-Pluto-Mond,
- das ist auch nicht viel erfreulicher.
Ich habe schon
vergangenes Jahr auf die Zeit Ende Juli/Anfang August 2010
hingewiesen. Wir laufen unter: Saturn-Knoten = Tod, und Mars-Saturn-Uranus
(nochmal Tod, Krieg, Bomben) Hinzu kommt Saturn-Merkur = Versorgungsmängel .
Trotzdem steht immer noch der Jupiter dabei und dieser kommt auch
noch einmal direkt auf die Kriegskonstellation. Deshalb sehe ich das von
Fidel Castro befürchtete Szenario derzeit nicht. Allerdings wird es Ende Juli
im Iran mehr als ungemütlich. 

2.7.10
Es war zwar nicht in Indien (Monatsprognose für Juni), aber 
nahe der indisch-pakistanischen Grenze - bei Ortsberechnungen 
geht es um das Gebiet, nicht um politische Grenzen. Wenn man 
das Horoskop auf ein Land erstellt, berechnet man dies - was 
was die politischen Ereignisse betrifft - auf die Hauptstadt. Möchte 
man wissen, welches Schicksal auf einen bestimmten Ort zukommt, 
(z.B. ob er überschwemmt oder von Außerirdischen angegriffen wird) 
muss man  diesen speziellen Ort genau untersuchen. Sieht man in den 
Sternen ein spezielles Ereignis, das irgendwo auf der Welt passieren 
wird, ist es ein ziemlicher Aufwand dies geographisch zuzuordnen, vor 
allem wenn man nicht nach Planetenlinien geht, sondern berechnet, 
was auf  einen Ort schicksalsmäßig zukommt. 
Möchte man  wissen, welches Schicksal ein bestimmter Ort für einen
selbst bereithält, muss man sich astrologisch in Bezug zu diesem Ort 
bzw. auch  zu dieser speziellen Wohnung setzen. 

2.7.10
Gesunde Ernährung ein Zeichen von Geisteskrankheit? 
Ich z.B. esse immer nur Bio-Lebensmittel. Jeden Tag 
Salat oder ein Gemüse, Käse, Joghurt alles mögliche - 
nix Schweinshaxn oder Weißwürste mit Bier (Giotto zählt
nicht zu Lebensmitteln, das ist ein Genußmittel :-)
Auf  jeden Fall  hatte ich vor ein paar Wochen keine Zeit, am 
Biostand einzukaufen, statt dessen kam ich an einem Warenhaus 
vorbei, wo man auch  Lebensmittel kaufen kann. Ich dachte 
"wunderbar, da gibts doch dieses Fertiggericht, das ich vor fünfzehn 
Jahren immer so gerne gegessen habe, das wird bestimmt gut sein". 
Dann kaufte ich es. 
Ich habe versucht das Ding zu essen, aber mir wurde wirklich 
schlecht davon.
Warum wird die o.g. Sichtweise in die Welt gesetzt? Vielleicht 
weil 2011 die Ernten so schlecht ausfallen? Immerhin haben wir 
astrologisch ab 21.3. kommendem Jahr die Konstellation 
Mond-Saturn, das ist der leere Magen. Dann können wir uns
alle von Fertigprodukten aus Ganz-Weit-Her ernähren.


1.7.10
Nach dem Russenueberfall und der dreitaegigen Finsterns wird die
Sonne im Westen aufgehen. Schon die Hopi sagten voraus, dass
es eines Tages dazu kommen wuerde. Erste Anzeichen, dass sich
das Magnetfeld der Erde umdrehen wird, sind in Suedafrika 
nachgewiesen worden. hier

1.7.10 Post aus Schwabing:

an diese Passage musste ich heute morgen 6.15 h denken:
"Der Juli ist im gesamten gesehen ein Monat der Zerstörung - in jeder
Hinsicht: es wird auf allen Ebenen zu Katastrophen kommen: politisch,
mitlitärisch, privat, finanziell, wirtschaftlich, wetterbedingt, usw.
Der 30. Juni und der 1. Juli geben schon einen kleinen Vorgeschmack
was sich im Juli abspielen wird."
Da gab es in München-Schwabing einen derartigen Knall, dass ich dachte, 
jetzt sind in Moosach die Gastanks hochgegangen. Ursache war ein Blitzschlag.
Es war wie ein Weckruf von oben...

30.6.10
Wann kommt die Währungsreform. Das fragen mich viele, obwohl ich es eigentlich
schon mehrfach geschrieben habe. Es wird mehrere Währungsreformen geben.
Zum eingewöhnen eine - gemessen an dem was noch kommen wird - " harmlose" wie 
seinerzeit die Einführung des Euro. Jeder glaubte, dass alles 1:1 umgestellt würde (außer 
eben diejenigen, die genauer hingeschaut haben). Damals wurden die Sparguthaben
ja auch halbiert und keiner hats gemerkt. 


30.6.10
Was ist ein wahnsinniger Gedanke.
Zum Beispiel: Die Umstände müssen sich ändern, dann geht es mir gut.
Noch wahnsinniger ist: Ich bin diese eine spezielle Person mit dem Namen soundso 
und ich bin wichtig. 
Es gibt jede Menge wahnsinniger Gedanken. Alle beschreiben letztlich lediglich Identifikationen.
Wir können natürlich auch den kategorischen Imperativ nach Wahnsinn untersuchen - und zwar
weil Kant ihn als Funktionsweise der praktischen Vernunft ansieht - dieser scheint Thema der
heutigen Zeitqualität zu sein; die Idee mit dem kategorischen Imperativ hatte ich nämlich schon 
gestern Abend. Da ich ja viel und gerne in der Zukunft herumreise, kann es schon passieren, dass 
ich plötzlich dort bin, ohne es zu bemerken. Der kategorische Imperativ  von Kant, den er  
fünfmal   formuliert hat,  ist jedem einigermaßen gebildeten Deutschen geläufig. In der "Grundlegung 
zu Metaphysik der Sitten" heisst es: "Handle nur nach derjenigen Maxime durch die du zugleich 
wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde." Am bekanntesten ist wohl die Formulierung 
aus dem Grundgesetz der reinen praktischen Vernunft: "Handle so, dass die Maxime deines Willens 
jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
Im allgemeinen wird der KI übersetzt mit: "Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch
keinem Andern zu." Das sagt Kant aber nicht. Er sagt: "Deine selbst aufgestellten Regeln, nach
denen du dein Verhalten richtest, sollten dergestalt sein, dass deine Regeln zu  allgemeingültigen
Regeln erhoben werden könnten." Da die meisten Menschen so in ihrer Identifikationen eingesperrt
sind, ist es ihnen kaum mehr möglich, zu abstrahieren deshalb wurde der KI so "übersetzt"
dass er vom Subjekt aus verstanden wird. Dadurch verstehen die Menschen: "oh, ich würde 
ja nicht wollen, dass mich Herr XY bescheißt, deshalb liefere ich nicht 8 Kartons Ziegenkäse
sondern wie auf dem Lieferschein angegeben 10 Kartons." Kant sagte jedoch: "Liefere wie 
auf dem Lieferschein angegeben 10 Kartons Ziegenkäse, aus dem Grund, weil aus diesem deiner
Vernunft entspringenden ehrlichen Handeln, die Regel für die Allgemeinheit aufgestellt
werden könnte, dass es richtig ist, den Kunden nicht zu bescheißen sondern ehrlich das zu liefern 
was auf dem Lieferschein angegeben ist."
Da Kant nicht aus Sicht des Subjekts, also nicht im Sinne einer Identifizierung seinen Imperativ 
aufgestellt hat, ist dieser in diesem Sinne nicht wahnsinnig. 

29.6.10 Goldpreis
29.6.10
Als ich noch studiert habe, war ich eigentlich ständig in finanziellen
Nöten. Aber ich entdeckte ein astrologisches System, das es
mir ermöglichte, mir auszurechnen,  wann Geld kommen würde.
Das war sehr praktisch, denn erstens konnte ich mir das Geld
einteilen und wusste wie lange ich damit auskommen musste,
und außerdem fand ich es beruhigend. Ich erinnere mich, dass ich
einmal eine sensationelle Geldkonstellation hatte, da kaufte ich
mir gleich (bevor sie eintrat natürlich), Klaviernoten, die damals
ziemlich teuer waren. Glücklicherweise funktionierte es; das errechnete 
Geld kam. Man kann auch berechnen wann man Geld verliert,
das mache ich sehr ungern, ist aber ebenfalls sehr nützlich.
Viele rufen mich an, weil sie Geld erwarten, z.B. durch Erbschaft,
Abfindung, Verkauf von beweglichen oder unbeweglichen 
Gegenständen, und fürchten, dass der Euro bald seinen letzten
Atemzug getan haben wird, und in der Folge dann das ganze Geld 
weg sein könnte. Dies fällt dann unter eine Verlust-" oder 
"Konkurskonstellation".
Ich kannte einmal einen Mann, der auf einer solchen Konstellation
zwei Häuser gebaut hatte. Es gab eine Zeit, da "lief ihm das Geld
die Stiege rauf und zum Fenster rein," und er wurde sehr wohlhabend
in jener Zeit. Doch dann wirkte die Konkurs-Konstellation und
innerhalb weniger Monate verlor er zwei Drittel seines Gesamtvermögens.
Sogar wenn der  Euro crasht und eine Währungsreform kommt 
(sie kommt !) doch man selbst keine Konkurskonstellation hat,
kriegt man irgendwie die Kurve. Allerdings sollte man nicht nur
an einem guten Ort leben, sondern sich heute schon auch inhaltlich
auf die neue Zeit vorbereiten. Es wird niemandem etwas nützen,
auf dem Goldsack zu sitzen und nichts zu essen zu haben. Das
wird aber vielen passieren. Das ist übrigens auch eine Schauung
von David Wilkerson, der bereits in den 70er Jahren darauf hinwies, 
dass viele Menschen auf Gold setzen und dann herbe Verluste 
einfahren würden. Das hört man natürlich nicht gerne, aber es bringt 
niemandem etwas, wegzuschauen. Das Gold wird zwar tendenziell 
weitersteigen, aber es gibt im Herbst eine kurze Phase in der es runter 
geht. Das ist in der zweiten Oktoberhälfte.Und darüber hinaus 
wird der Goldpreis von Ende Mai bis Anfang August 2011 runtergehen. 
Am schlimmsten kommt es dann 2013. Das sagt ja jeder, der sich auskennt, 
dass man  nicht nur Gold kaufen sollte. Es gibt wichtigere und lebensnotwendigere 
Dinge: Wasserfilter, Notstromaggregat, Holzöfen, sehr lange haltbare Lebensmittel usw. 
Wer dann noch etwas übrig hat, kann seinen Reichtum in Form von 
Gold durch die Krise durchretten. Wenn man in einem persönlichen 
Horoskop sieht, dass jemand einen Verlust hat, findet man in der Regel 
auch heraus, wodurch dieser Verlust entstehen wird. Man kann dann
vorbeugen, es zumindest versuchen. Es ist manchmal sicher angebrachter, 
eine Kuh zu kaufen als einen Krügerrand. Sinnvoll ist es auf jeden Fall, 
neue Wege zu gehen, andere Kontakte zu  knüpfen, und sich von allen 
wahnsinnigen Gedanken zu befreien.
 


29.6.10
Juli 2010
Der Juli ist im gesamten gesehen ein Monat der Zerstörung - in jeder
Hinsicht: es wird auf allen Ebenen zu Katastrophen kommen: politisch,
mitlitärisch, privat, finanziell, wirtschaftlich, wetterbedingt, usw.
Der 30. Juni und der 1. Juli geben schon einen kleinen Vorgeschmack
was sich im Juli abspielen wird. Doch trotz allem verhindert der Jupiter 
den ganzen Monat hindurch immer in letzter Sekunde das Allerschlimmste. 

Vor allem Ende Juli / Anfang August (28.7.-3.8.) sieht es sehr kritisch 
aus: Zum einen wird das Finanzdesaster wieder einmal auf eine neue Weise 
erkannt und thematisiert, zum anderen haben wir die Situation für einen
massiven militärischen oder terroristischen Anschlag. Es kracht gewaltig
und hat langfristige Auswirkungen. Dies ist eine der schlimmsten Wochen
des Sommers.
Schon vorher, zwischen dem 14. und 18. Juli wird sich diese Entwicklung
zeigen. (Übrigens würde ich mich zu der Zeit nicht unbedingt in Teheran
aufhalten wollen.) Es wird sich herausstellen, dass bisherige Strategien
nicht eingehalten werden können, sich sogar negativ auswirken. Alles
steht Kopf. Wenn man sich bewusst darauf einlässt, bisherige Vorstellungen,
und Pläne über die Klinge zu springen lassen, dann ist dafür jetzt der geeignete
Zeitpunkt. Alles, was nicht angemessen ist, wird zerbrechen. Wer bereit ist,
Müll zu entsorgen, wird darin erfolgreich sein. Im übrigen ist jetzt die geeignete
Zeit, um Dinge aufzudecken, zu artikulieren und zu verändern. Das wird 
nicht unbedingt angenehm ablaufen, aber es wird zu notwendigen Veränderungen
führen, die sich letztlich positiv auswirken. Auf privater wie politischer Ebene ist 
dies eine Zeit großer Enttäuschungen und Ärgernisse. Falls man mit dem falschen 
Partner zusammen ist, wird sich das während dieser Tage nicht  mehr 
verdrängen lassen. Eigentlich muss es im Juli zu einem Eklat kommen. 

Der 16.7. ist ein sehr netter Termin - doch auch an diesem Tag wird nichts
so sein wie man es erwartet oder erhofft. Es muss nicht unbedingt schlechter
sein, aber manchmal ist man ja nicht dazu in der Lage, das zu überblicken.
Heiraten oder sonstige Verträge abschließen würde ich an diesem Datum 
trotzdem nicht.  
Vom 21.-25 Juli gibt es auch schon wieder Streit bezüglich Lohnerhöhungen.
Also falls Sie selbst eine Gehaltserhöhung wünschen, würde ich zu dieser 
Zeit besser nicht darum bitten. Das würde ich auf den 7. oder 26. Juli legen.
Das sind die einzig relativ unbelasteten Tage.
Es kann natürlich sein, dass man von den negativen Tendenzen persönlich
nicht  direkt betroffen ist. Das sieht man aber nur in dem individuellen 
Geburtshoroskop. 
Vorräte, die lange halten sollen, können jetzt gekauft werden. Ab August wird 
es wieder schwierig.

28.6.10
Kürzlich schrieb mir jemand, er hatte testen wollen, ob meine Warnungen
bezüglich Lebensmittelvorratskauf überhaupt stimmten. Er kaufte  dann
zu einem schlechten Termin ein - und öffnete die Packung sogleich. Er konnte
alles wegwerfen. 

28.6.10
Vor kurzem wurde ich gefragt, wie ich denn astrologisch die 
Lage in Teheran einschätzte.
Nun, Präsident Ahmadineschad hat zwar schlechte Karten, aber
derzeit noch den Jupiter über seinem Haupte schweben, und 
so wird der  Sommer für ihn und sein Land noch glimpflich 
ablaufen. Schwierig wird es aber ab September, und ab Oktober 
läuft über Teheran der Saturn. Dies etwa 12 Monate lang.
Direkt heute läuft der Mars über Teheran - das ist zwar kriegerisch,
doch ist Mars noch nicht sehr stark - das heisst: flächendeckend
fallen noch keine Bomben.

In ca. 1Jahr löst sich bei dem Präsidenten außerdem Saturn-Mondknoten aus; das ist eine 
Todeskonstellation, die aber nicht bedeutet , dass er stirbt, sondern
dass er sich mit diesem Thema massiv konfrontiert sieht.  Des weiteren 
kommt es zu tiefgreifenden unangenehmen Veränderungen in seinem 
Leben. Für mich sieht es so aus, als würde er aufgrund des Angriffs 
gegen den Iran sich an einen anderen und sehr auf die Notwendigkeiten 
des Lebens reduzierten Standort unter der Erde zurückziehen. Die 
Vorbereitungen dazu sind bereits im Gange. Da kann er nur hoffen, 
dass sein Astrologe in Ortsberechnungen bewandert ist.

27.6.10

Der gestrige Vollmond lief unter der Konstellation Sonne-Pluto-
Mond-Saturn-Merkur-Uranus, alle auf "Schreckensgraden".
Ich habe ganz viel Post gekriegt mit Artikeln darüber, dass wegen
eines besonderen astrologischen Kreuzes ganz besondere Tore
im Universum aufgehen. 
Die Chance in allen Zeiten liegt darin, sich innerlich zu öffnen, 
so dass sich in jedem einzelnen  Leben etwas fundamentales verändern 
kann. Doch wenn man sich in Phänomenen verliert und glaubt, diese
bewirkten etwas, wird man enttäuscht werden. 
Gab es jemanden, bei dem ein Bewusstseinssprung stattgefunden 
hat. Hat jemand wenigstens eine authentische innere Erfahrung gemacht?
Oder ist da nur dieses aufgeregte Geplapper im Kopf: ach wie
wichtig, da geht ein Tor im Universum auf.
Diese Frage muss jeder für sich selbst beantworten.
Esoterik-Phänomene (ein Widerspruch in sich)  - sind spiritueller 
Materialismus - ebenfalls ein Widerspruch in sich. Denn wahre 
Spiritualität bedeutet den Weg nach Innen anzutreten und all die 
äußeren Phänomene in die Tonne zu klopfen. 
Davor haben viele Menschen Angst. Man könnte ja mit etwas in
Kontakt kommen, das schmerzt oder noch viel beängstigender
ist als die Angst, die man ohnehin hat. Man könnte ja eine Erfahrung
machen, die sich der Kontrolle entzieht. Also sucht man lieber im 
Außen. Dabei ist das was in der Tiefe der inneren Dimensionen 
erfahren wird, nicht  nur unvergleichlich erfüllender sondern auch 
das einzige was Wirklich ist. Wer sich auf diese Welt nicht einlässt 
oder jemals eingelassen hat, kann es sich genauso wenig vorstellen 
wie eine Raupe es sich nicht vorstellen kann, ein Schmetterling zu sein. 
Diese Metapher ist zwar schon sehr oft in anderen Zusammenhängen 
verwendet worden, aber sie stimmt. Wenn man sich auf die innere 
Welt einlässt, wie eine Raupe auf den Prozess des Sich-In-Den-
Kokon-Einspinnens
, dann wird sie - abgeschnitten von den äußeren
Phänomenen ! -  in der Folge verwandelt werden. Es gibt hinterher keine 
Raupe mehr. Sie ist tot. Statt dessen gibt es ein völlig neues Wesen 
mit einer gänzlich neuen Erfahrungswelt.

26.6.10
WM und mehr

26.6.10
Wann kommen die Russen - ach auch dies ist ein schier
unerschöpfliches Thema. Jetzt hat mir vor kurzem jemand
erklärt, Irlmaier habe prophezeit, dass die ehemalige
DDR sich von der BRD abspalten würde. Dann würde in
der Folge Russland in jenem Gebiet "mitmischen". Das könnte 
2011
passieren. 

26.6.10
Heute bekam ich - wie täglich - eine Mail: der Euro
crasht. Bald ist es soweit.  Die Währungsreform steht
unmittelbar bevor.
Ich habe dann mal wieder nachgeschaut. Obwohl ich den 
Euro unter Druck sehe, ist derzeit astrologisch noch kein 
Crash erkennbar. Der Jupiter hält die Sache noch aufrecht. 
Ich kannte einmal einen Unternehmer, der vom Scheitel bis
zur Sohle  mit einer Mio. DM verschuldet war, und das über 
viele Jahre hinweg. Es passierte ihm aber trotzdem nichts. Er 
kam immer durch, und fand immer neue Geldgeber. Erst als sich 
der Jupiter vom Acker machte, musste er eine OE leisten und 
dann wurde auch sein ganzer "Besitz" versteigert.
Der Euro ist in etwa derselben Lage wie jener Mann. Eigentlich 
ist er schon so fertig, fertiger kann man gar nicht sein, indes ----- 
es läuft einfach weiter wie
gehabt. Das bringt etliche Menschen dazu, 
ihre  vielen Euros nicht in sichere Werte zu tauschen sondern
auf dem Konto herumliegen lassen - eine Vorgehensweise,
die einem angesichts der kommenden  Katastrophe das Blut in den 
Adern gefrieren lässt. 
Meiner astrologischen Meinung nach wird es spürbar kritisch im 
August. Der nächste kritische Punkt ist ab Ende September/
Anfang Oktober ---- da fängt dann alles an, einzubrechen.
Das ist der Anfang des Schlussaktes. Der Schluss-Akkord ist
dann aber trotzdem noch nicht erreicht. Zuerst einmal kommt
die Ultra-Katastrophe im Januar 2011 und ab März 2011 
macht sich dann der Jupiter Auf und Davon. 
Die Frage ist natürlich immer inwiefern man selbst von den
welt- und finanzpolitischen Entwicklungen betroffen ist. 
Der Euro war kürzlich so tief wie schon lange nicht mehr und ich 
musste mir eine Waschmaschine kaufen, das war die günstigste 
Waschmaschine aller Zeiten. Vielleicht sollte man schon mal 
anfangen Wasch-Bretter zu kaufen, und Kernseife für die Zeit 
in der es keinen elektrischen Strom mehr gibt. Ach, das ist nicht nötig?  
In vielen Horoskopen habe ich für die Zeit von 2012/2013
Erfolg und Glück in finanziellen Angelegenheiten gesehen.
Das habe ich schon einmal an anderer Stelle geschrieben und 
es wundert mich sehr. Vielleicht sind das diejenigen, die gut
vorgesorgt haben, und ihr Geld nicht in "Euros" auf dem Konto
herumliegen ließen. Ab 2014 gibt es allgemein schon weit weniger 
gute (Geld)-Konstellationen. Da wird alles anders sein als heute.
Die Strukturen von heute werden zerfallen sein. Das hat aber
nur im Sinne eines Nebeneffektes  mit der Währung zu tun. 


25.6.10
Rüttgers tritt von allen Ämtern zurück( - um Kanzler zu 
werden.) Jetzt haben wir schon zwei Kanzlerkandidaten, 
die offiziell aus dem Rennen sind, einen, der noch aktiv
ist und über den bereits gemunkelt wurde, er würde
zurücktreten (zu Guttenberg) und einer, der bei den 
Bilderbergern zu Gast gewesen war (Scholz). Jeder von 
ihnen rechnet sich Chancen aus, Merkel abzulösen.
Zu berechnen, wer es letztlich wirklich wird, dauert
ein paar Tage.
Viel interessanter finde ich jedoch die Frage, warum
die alle gehen und/oder wegbefördert (Wulff) werden .... 
Jeder von ihnen hat Saturn-Neptun. Dies ist eine Konstellation
für eine sehr schlechte Rechtsposition und bedeutet in 
Kombination mit Mars-Pluto Erpressung. 


25.6.10
Deutschland ist im Sommermärchen-Rausch. Alles ist sooo toll,
"Wir" sind im Achtelfinale, und - wie nicht anders zu erwarten - 
ist auch der Aufschwung schon wieder über uns hereingebrochen.
Dann kommt noch der
G 20 Gipfel in Toronto, ach, das gehört
gar nicht zu den positiven Ereignissen, aber das kriegt ja keiner
mit, denn wir sind im Fußballrausch und feiern wie die Weltmeister.

25.6.10
Graf Dracula biss zum bitteren Ende. Der Schauspieler 
Robert Pattinson, der in den beinahe gleichnamigen Filmen 
einen liebeskranken Vampir spielt, behauptet von sich, er sei 
mit dem echten Graf Dracula verwandt. In Wirklichkeit ist es natürlich so, 
dass die Romanvorlage zu Bram Stokers "Graf Dracula" niemand 
geringerer war als Vlad der Pfähler, ein ziemlich übler Bursche, 
der ganz scheußliche Dinge getan hat und der angeblich ein Vorfahr von
George Bush sein soll.  Dann wäre Robert Pattinson ja womöglich
mit George Bush verwandt. Ach, ist das Leben nicht schön. 


24.6.10
Der Iran geht auch bald unter. Der Präsident hat so
schlechte
Konstellationen, dass er sich jetzt wirklich
anschnallen muss. 

23.6.10
Fußfessel statt Sicherungsverwahrung.
Weil die nicht den gewünschten Erfolg zeigen werden,
wird man in der Folge chippen.

23.6.10
Wenn etwas stirbt ist es hinterher nicht mehr. Dann
ist es untergegangen. Das ist keine Erfindung von mir.
Auch der Tod ist keine Erfindung von mir. Der ist
eine Tatsache. Und so wird jeder einzelne untergehen.
So wie alles vergeht und untergeht - angefangen von
Pompeji bis zum Deutschen Kaiser. 
Wenn ein bestimmtest Haus durch einen Erdrutsch 
von der Erde verschluckt wird, ist dieses Haus untergegangen.
Und damit die Welt seiner Bewohner.
Es geht aber gar nicht darum, wie man das bezeichnet. 
Sondern darum, zu erkennen, dass diese reale Welt
von Anfang an permanent vergeht. Also kann sie 
nicht wirklich sein. Nur das was bleibt ist wirklich.
Das scheint manchen Menschen richtig Angst zu 
machen. Klar, wenn man jahrzehntelang darauf
konditioniert wird, dass das Reale echt sei und dass
man irgendetwas tun kann, um dieses für immer und 
ewig zu erhalten, - und man stellt plötzlich fest, dass
es nicht so ist und der Erhalt auch nicht funktioniert, 
dann ist das natürlich sehr beängstigend.
Aber darin liegt eben auch die Chance,  das zu finden,
was wirklich ist. 


23.6.10
Die Gerüchteküche brodelt:
Guttenberg wird Kanzler?
Olaf Scholz wird Kanzler. Roland Koch wird Kanzler.
Westerwelle tritt zurück. Angela Merkel wird Partei-
Vorsitzende der LINKEn. Ach - das ist gar kein 
Gerücht. Laut Quantenphysik können ja Elementarteilichen
an mehreren Orten gleichzeitig sein - und im Großen und
Ganzen gesehen ist auch Frau Merkel einfach ein
Elementarteilchen. Also ist alles möglich. Es gibt sogar
im Realen Orte, an denen die üblichen Naturgesetze
aufgehoben sind und z.B.
das Wasser bergauf fließt.
Außerdem spaltet sich das Universum permanent auf, so 
dass tatsächlich alles auch noch
gleichzeitig geschieht. Dies 
besagt die Viele-Welten-Theorie, eine gängige und Vielen 
sicher bekannte Theorie aus der modernen Physik. Welche 
Wahrscheinlichkeit man erlebt ist allerdings eine Frage des 
Bewusstseins. Und ab hier wird es wirklich spannend. 

22.6.10
China
Kommt die Oelpest nach Europa
Oelpest in Ägypten
Überschwemmungen in Brasilien

Unsere Welt, wie wir sie kennen, geht bereits unter.
Es ist ein langsames, für manche kaum merkliches
Sterben. Viele sagen sich: "Was für ein Glück, ich
bin nicht betroffen. Mein Haus ist nicht überschwemmt,
und es gibt auch keinen Waldbrand in der Nähe. Die
Erde bebt nicht und mein Job ist sicher. Ich erlebe den
Aufschwung hautnah."
Und wenn irgendwo anders, möglichst weit weg, ein
Vulkan ausbricht, ist das so angenehm gruselig, denn
das alles passiert ja "den Andern".
Wie armselig ist ein solches Leben. Wenn man sich nur
gut fühlt durch die Vorstellung, dass man gewisse
Katastrophen gerade nicht erlebt.
Natürlich wird jeder seinen persönlichen Untergang
erleben. 


Viele Menschen haben sehr große Angst davor zu sterben und diese
materielle Welt in ihren individuellen Erscheinungsformen hinter sich 
zu lassen. Es ist genau  dieselbe Angst, die diejenigen umtreibt, die 
bis nach Brasilien auswandern würden, nur um irgendeinem Erleben 
zu entgehen, wovon sie glauben, es würde in Deutschland geschehen
und ihnen in der Folge den Tod bringen - zumindest aber Armut oder
Elend - egal in welcher Form.
Jedoch: vielleicht wartet in Brasilien, Argentinien, oder sonst irgendwo
schon ein Alligator, der einem den Fuß abbeißt. Falls es dort keine
Alligatoren gibt, hat man echt Glück gehabt.

Egal wohin man auch flieht - egal wovor man sich fürchtet,diese heutige 
Welt wird untergehen. Weil einfach alles untergehen wird. Weil alles 
vergeht. Das was heute ist, das wird irgendwann nicht mehr sein. 
Wem es derzeit schlecht geht, findet in diesem Gedanken Trost,
weil er hofft, dass dann "alles" besser wird. Wem es gerade gut geht,
kriegt Angst, weil er die Möglichkeit sieht, dass "danach" die Dinge
schlechter stehen könnten. 

Als ich angefangen habe mit Astrologie und gelernt habe, zukünftige
Ereignisse zu berechnen, setzte ich mich hin, um zu berechnen, ab
wann es mir für immer und ewig rundum und in allen Lebensbereichen
gut gehen würde. Ich rechnete und rechnete. Das Ergebnis war
niederschmetternd. Ich war damals 25 und hatte herausgefunden, dass
es mir nicht einmal mit 40 "richtig gut" gehen würde. Ich sah, dass 
immer irgendetwas sein würde: Zahnschmerzen, ein Steuerbescheid,
ein Streit, eine Baustelle vor dem Fenster,  eine Trennung, eine Operation, 
sogar Phasen voller Schrecken und Entsetzlichkeiten ... Ein Leben nach 40 
erschien mir damals ohnehin unvorstellbar, und dass es Jahre nach 45 so 
etwas wie "gut gehen" geben könnte, glaubte ich sowieso nicht
selbst wenn das Horoskop dies gesagt hätte. 

Nun ist alles passiert wie berechnet, doch wie man die Dinge erlebt,
ist etwas ganz anderes. Und das alles entscheidende.


22.6.10
Die Menschheit ist dem Tod geweiht
Das hat die Wissenschaft kürzlich entdeckt.
Das ist natürlich ein Schock. Als wäre es noch
nie klar gewesen: keiner kommt hier lebend raus.
Ganz blöd wäre es natürlich wenn man viele
Goldstücken angespart hätte und vor dem ultimativen
Crash vom Lastwagen überfahren würde.

21.6.10
Ich bin wieder da. Eine Leserin und ein Leser haben es richtig
hellgesehen und mir einen schönen Urlaub gewünscht. Das fand ich
sehr nett. Urlaub war es, auch wenn ich nicht am Strand herumlag, 
aber es war viel besser.

20.6.10

16.6.10
Die Opernsängerin hatte rotes langes wunderschönes Haar. Mittlerweile
hat sie dieses abgeschnitten und  hellbraun gefärbt. Opernsängerin ist sie 
nicht mehr. Vor etwa 10 Jahren lernte ich einen Mann kennen, der mir 
erzählte, er könne sich ausschließlich in eine Frau verlieben, die knallrotes
Haar hätte. Dieses musste natürlich echt sein. Ich dachte gleich an die
Opernsängerin, aber diese war ja mittlerweile hellbraun. Der junge 
Mann lernte viele nette und  wunderschöne Frauen kennen, doch er 
verliebte sich nie. Sein Programm  verhinderte es. Schließlich traf er 
eine Frau, die rotblondes Haar hatte. Das ließ sein Programm gerade 
noch durch. Drei Jahre lang lebte er mit seiner rotblonden Freundin 
zusammen, dann lief ihm eine wesentlich weniger nette,  weniger 
hübsche und weniger zu ihm passende aber Rothaarige über den Weg. 
Es kam wie es kommen musste, wenn ein Programm das Leben bestimmt. 
- miserabel für alle Beteiligten.


15.6.10
Nero konnte sich nicht vorstellen, dass sein Reich untergehen würde.
Die Titanic galt als unsinkbar, niemand konnte sich vorstellen, dass sie
sinken könnte; dass die Deutsche Monarchie eines Tages durch ein
anderes System abgelöst werden könnte, war für die meisten Menschen
1913 noch undenkbar und vor 200 Jahren konnte sich niemand vorstellen, 
dass es eine Zeit geben würde, in der es Fernsehen und Radio geben würde
 - von Internet mal ganz zu schweigen... die Menschen konnten es sich nicht 
vorstellen, weil
sie von dem ausgingen, was sie kannten und was Teil ihrer 
damaligen Erfahrungswelt war. 

Genau so ist es heute. Wenn wir uns fragen was morgen ist, dann
gehen wir immer von den Basis-Voraussetzungen aus, auf denen
unser Leben heute läuft. Dass und auf welche Weise diese
sich ändern könnten, kann man sich zwar versuchen klar zu machen,
aber vorstellen kann man es sich trotzdem nicht. Oder besser:
wir haben falsche Vorstellungen darüber. Die meisten Ideen darüber, 
wie es sein könnte, haben wir oft aus amerikanischen Spielfilmen 
übernommen. Viele gehen auch davon aus, dass der Zusammenbruch
ganz furchtbar ist, aber sie selbst mit Bier und Chips in der ersten
Reihe sitzen und dann ganz bequem abschalten könnten, wenn ihnen
danach ist. Das  wird nicht so sein, soviel ist klar. DAS konnte sich 
auch keiner vorstellen. 

Vor vielen Jahren wohnte ich eine Zeitlang mit einer wunderschönen 
Opernsängerin in einer WG zusammen. Sie regte sich ständig darüber 
auf, dass sie zu schlechte Rollen bekäme, und meinte dies läge an  ihrer 
Haarfarbe. Das war nicht aus ihrem Kopf rauszukriegen. Gleichzeitig 
erzählte sie mir, wenn einmal etwas schlimmes in ihrem Leben geschähe, 
dann würde sie sich an den kleinen Dingen erfreuen.  

Und so ist es bei den Meisten: sie leben in ihren Programmen und
halten diese für real. Es gibt innere und äußere Programme. Die 
äußeren zementieren die inneren, die schon von Kindheit an laufen. 
Es genügt nicht, die äußeren Programm zu erkennen wenn man
in den inneren noch gefangen ist. Man kann entweder so mutig sein 
und nachsehen, wo bei einem selbst die Programme  laufen - das ist
die Voraussetzung dafür, dass man aus ihnen herauskommt.
Oder man bleibt drin und hält diese Programme für echt. Leider
lebt man dann nicht sondern läuft unbewusst und ferngesteuert 
durch die Gegend. Dazu braucht man also nicht mal den Mikrochip. 
Wenn  aber jemals dieser Mikrochip implantiert werden sollte, ist jede
Chance vertan, aus den inneren Programmen herauszukommen


14.6.10
Zur Ölkatastrophe

13.6.10
Wie fällt Guttis Entscheidung aus? Es wäre besser für ihn, wenn er 
tatsächlich den Hut nähme. Sein Saturn-Neptun möchte natürlich
lieber "ein goßes Tier" sein. Minister sein ist nämlich ganz toll. Da kriegt 
man ein Auto,  kommt oft im Fernsehen und ist berühmt. Gutti hat ja 
Glück, denn zu alldem ist er beim Volk beliebt. Das kümmert den Saturn-Neptun
aber wenig. Der verlangt nämlich, dass man sich für Minderheiten einsetzt.
Damit meine ich nicht diejenigen, die heutzutage als Minderheiten
bezeichnet werden, zumal diese auf geistiger Ebene meist gar nicht den
Minderheiten zugerechnet werden können.
Die Wahrheitsbewegung ist z.B. eine Minderheit, alle Blogger, die als 
Bereiniger unterwegs und dabei gar nicht organisiert sind - das sind  
Minderheiten - im Gegensatz zum Mainstream. 
Es ist nun wahnsinnig schwierig, unter Saturn-Neptun nicht "ein großes Tier" 
sein zu wollen. Dieses Angebot des Saturn-Neptun (du kannst berühmt sein, 
und gehst in die Geschichte ein) wirkt wie ein mit Pattex eingeschmierter roter 
Teppich. Einmal draufgetreten kommt man  kaum  mehr runter. 

PS: wenn man sich entschließt, " innerhalb eines angesehenen Amtes als toller 
Jemand zu gelten ",  bekommt man nach absehbarer Zeit als  Gegenleistung 
alle Widrigkeiten des  Saturn-Neptun  zu spüren: Verlust von Reputation, 
Verlust von Geld und Verlust der Gesundheit. Auch John F. Kennedy hatte 
Saturn-Neptun.

13.6.10
Wird Olaf Scholz neuer Bundeskanzler? Immerhin war er vergangenes 
Wochenende bei den Bilderbergern zu Gast.
Auffällig ist, dass er - wie fast alle Politiker, die derzeit eine wesentliche
Rolle spielen -  unter Saturn-Neptun (Untergang und Konkurs) läuft 
und 2011 unter Sonne-Neptun (Konkurrenzunterlegenheit).
Unter Sonne-Neptun kann man nicht König werden, doch unter
Saturn-Neptun wird einem der rote Teppich ausgerollt, damit
man darauf reinfällt und das Amt des  Untergang-Königs annimmt.
Doch dieser wird entweder alsbald gestürzt oder  gleich in die ewigen 
Jagdgründe befördert. Da Scholz zur Zeit außerdem unter Zeus-Vulkanus-
Sonne-Pluto läuft stehen seine Chancen, Kanzler zu werden sehr "gut". Ich 
erinnere mich auch an einen "Stiernacken", der lt Seherschauung Deutschland 
regieren  soll bevor das Unheil in toto hereinbricht.


12.6.10
Die auffälligsten Konstellationen des Juni-Neumond-Horoskops vom
12.6.
sind  Neptun-Uranus (vor Entsetzen wie gelähmt), und Mars-Saturn-Merkur 
(Hungersnot und (Hunger)-Aufstand), dazu Jupiter-Uranus (überraschende Idee, 
plötzliche Problem-Lösung ) und natürlich Pluto-Uranus (schlimme Enttäuschungen 
und Zusammenbruch aller falscher Vorstellungen). Also, das was man in den nächsten 
vier Wochen plant, klappt  nicht. Das gilt auch für die Regierung.


12.6.10
Manchmal schaut man ein Horoskop 400 Mal an und beim
401. Mal begreift man erst richtig  was man seit Jahren
gesehen aber nicht zusammengekriegt hat. 2012. Das Jahr,
das unter mehrfachem
Saturn-Neptun-Mond läuft  was ich
übersetzte mit "Entrechtung des Volkes, oder der Völker"
,
und es bedeutet auch "Entrechtung des Individuums". Das
bedeutet im Klartext die Abschaffung jedes individuellen
Lebens, also jeglichen Privatlebens, des eigenen Denkens,
des eigenen Gestaltens seines Lebens. Es wird sicher das
Ende des Internets sein wie wir es heute kennen, und ich
bin mir nicht sicher, welche Bücher es dann überhaupt noch
zu kaufen gibt.
Das alles wird zwar nicht von jetzt auf gleich umgesetzt werden,
doch es ist der Beginn einer neuen Zeit und sehr lange wird die
Umsetzung der neuen Gesetze und Gesellschaftsordnung nicht
dauern. Diejenigen, die Gold haben, müssen dieses ganz 
tief in der Erde verbuddeln, denn es wird ihnen sonst weggenommen
werden. Staatsanwalt, Polizei, Steuerfahndung werden bei etlichen 
Leuten einfach vor der Tür stehen. Alle, die individuell irgendwie
auffällig sind, können damit rechnen. In dieser Zeit dann ab 2012 beginnt 
man auch, die Leute zu chippen. Das schreibe ich ja seit Jahren. 
Dies alles beginnt in den USA, kommt aber auch nach Europa.
Mit dem Chip kann man dann den Einzelnen unter Kontrolle halten. 
Es wird kein  eigenständiger Gedanke mehr möglich sein. 
Keine Empfindungen. Nun, die meisten denken ja ohnehin nicht - 
die freuen sich schon auf den Chip.Ich meine, dass das alles umgesetzt 
werden wird von ziemlich merkwürdigen Personen, die 2012/13 plötzlich 
an die Macht kommen.

2012 - ein Leser, den ich etwas näher kennen gelernt habe, und 
der weiß, dass ich hin und wieder schamanische Reisen in die
Zukunft mache, drängte mich monatelang, ins Jahr 2012 zu reisen
und zu schauen, was passiert. Ich reiste ein paar Mal und was ich
sah, war so, dass ich es nicht glauben konnte. Ich glaubte meiner
eigenen Erfahrung und meinem Sehen nicht, sondern ging davon aus, 
dass mein Gehirn  irgendwelches Zeug, das ich anderswo gelesen hatte, 
einfach neu zusammensetzte,  Aber jedes Mal sah ich dieselben Szenen 
wieder. Vielleicht werde ich irgendwann darüber schreiben, ich möchte 
mich zuerst vergewissern und noch ein paar Mal reisen.... was ich aber 
auch sah, war eine tiefe Dunkelheit, das war aber nicht die dreitägige
Finsternis, sondern eine andere, länger dauernde Nacht. Nur 
wenige Lichter brannten vereinzelt in Häusern, und man konnte
kein Benzin mehr kaufen. Ich selbst befand mich in einer Situation,
wo ich mit dem Auto unterwegs war, aber dann leider aussteigen
und zu Fuß weiter gehen musste. Das war sehr ungemütlich. 
Deutschland war vom Norden bis etwa zu dem Breitengrad, 
auf dem Würzburg liegt, fast vollständig überschwemmt. 

Reisen in die Zukunft ist kein Problem, immer ein Problem ist 
der Zeitfaktor. Ich habe früher schon oft Reisen in die Zukunft 
gemacht und als ich diese Ereignisse dann ein paar Jahre real 
erlebte, war alles genau so wie ich es gesehen hatte, aber ich 
irrte mich meistens um ca. 2 Jahre. 
Die astrologische Konstellation und die Reise-Ereignisse passen 
nicht wirklich zusammen. Aber wer weiß - vielleicht nehmen
die neuen Herrscher all die Naturkatastrophen zum Anlass,
die Neue Weltordnung einzuführen. Ich habe auch noch keine Ahnung, 
wie dies alles mit Russenfeldzug und den anderen Seherschauungen
zusammenpasst, vielleicht kommen die Russen erst ein paar Jahre später, 
vielleicht passiert das alles auch innerhalb sehr kurzer Zeit. 

Aus der geheimen Offenbarung an Johannes:
13,1
Und ich sah aus dem Meer ein Tier (Herrscher) aufsteigen, ... Und der 
Drache (ein sehr böser Herrscher aus einer anderen Dimension oder 
Galaxie
) gab ihm seine Kraft und seinen Thron und große Macht. 13,3 Und 
[ich sah] einen seiner Köpfe wie zum  Tod geschlachtet. (Attentat). Und seine 
Todeswunde wurde geheilt, und die ganze Erde staunte hinter dem Tier her. 
13,4
Und sie beteten den Drachen an, weil er dem Tier die  Macht gab, und 
sie beteten das Tier an ... 13,5 Und es wurde ihm Macht gegeben, zweiund-
vierzig Monate zu wirken
. ... 13,7 Und es wurde ihm ... Macht gegeben über 
jeden Stamm und jedes und jede Sprache und jede Nation.(Eine-Welt-Regierung)

13,11
Und ich sah ein anderes Tier (Herrscher)aus der Erde aufsteigen: ...
13,13
Und es tut große Zeichen, daß es selbst Feuer vom Himmel vor den Menschen 
auf die Erde herabkommen läßt (Bomben) ... 13,16 Und es bringt alle dahin, die 
Kleinen und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die Freien und die 
Sklaven, daß man ihnen ein Malzeichen an ihre rechte Hand oder an ihre 
Stirn gibt; 13,17 und daß niemand kaufen oder verkaufen kann, als nur der, 
welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines 
Namens. (Mikrochip) 18 Hier ist die Weisheit vonnöten. Wer Verständnis hat, 
berechne die Zahl des Tieres; denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 
sechshundertsechsundsechzig.

Selbst wenn Irlmaier u.a. anerkannte Seher den Mikrochip nicht vorhergesehen 
haben, so möchte ich zu bedenken geben, dass Irlmaier auch nicht die Kuba-Krise
vorhergesagt hat, nicht die Studentenunruhen, nicht 9/11, nicht den Irak-Krieg I 
und II usw., auch nicht den Einmarsch der Russen 1968  in die damalige CSSR.
Viele Menschen waren in den 60er Jahren ganz sicher der Überzeugung, dass der 
von Irlmaier prognostizierte Russenfeldzug unmittelbar bevorstehe. Das war aber 
nicht so. Was ich damit sagen will: Niemand sieht alles. Wenn unsere Lieblingsseher
es nicht gesehen haben, bedeutet es nicht, dass es nicht kommt.

Der Beginn dieser neuen Zeit ist ab 21.3.2012 bzw. bereits ab 21.12.2011 bis 
21.3.2013 - in dieser Zeit beginnt die Umgestaltung  Mehr


11.6.10
Zur Zeit laufen wir unter Jupiter-Uranus. Mein Commputermann 
war einmal zu Besuch - das ist etwa 10 Jahre her - er versuchte, 
den PC zu reparieren, ich versuchte, den damals noch physischen 
Anrufbeantworter zu reparieren, und bei keinem von uns beiden 
funktionierte es. Nichts ging vorwärts. Also berechnete ich, wann 
Jupiter-Uranus kommen würde, und sagte:" Lass uns  besser einen 
Kaffee trinken, in 40 Minuten funktioniert alles." Also tranken wir 
Kaffee und nach genau 40 Minuten ging der PC-Mann zum 
PC und ich zum AB. Innerhalb einer halben Minute lief alles wieder 
wie am Schnürchen.
Das bedeutet nämlich diese Konstellation. Wenn nichts mehr geht,
unter Jupiter-Uranus gibt es außergewöhnliche Glücksereignisse
und unerwartete Lösungen, auch wenn alles aussichtslos scheint.
Wenn aber nicht einmal unter Jupiter-Uranus etwas repariert
werden kann, dann ist definitiv "over". Dann kann man das Auto,
den PC usw. wegwerfen. 

Nun läuft die Welt seit dem 6.Juni unter Jupiter-Uranus, d.h. 
außergewöhnliche Lösungen sind möglich, auch neue Ideen, ein 
Wunder, was auch immer. Es ist dann natürlich immer die Frage, 
in wieweit man selbst davon betroffen ist. 

Was bedeutet das nun für BP und die unentwegt sprudelnde 
Ölquelle am Grund des Meeres? Dass vor dem 28.5. gar nichts
funktionieren würde, war klar. Aber inwieweit sind die USA und BP
von Jupiter-Uranus betroffen?
Immerhin fängt BP seit dem Wochenende vom 5./6. Juni einen
Teil des Öl auf.  Doch das ist ein Tropfen auf dem heißen Stein.
Die Konstellation Jupiter-Uranus läuft durch bis Ende September, ist 
jedoch exakt wirksam bis 22. Juni und nochmal im September sowie
ganz kurz noch einmal Ende Dezember / Anfang Januar. Alles
Andere kann man nur anhand  eines individuellen Horoskops sehen.
Die BP hat zwei Daten, einmal den 30.4.2010 - da war das 
Unglück im Golf von Mexiko bereits geschehen, da fusionierten
eine paar BP Ländergesellschaften - und zwar unter einer
Konstellation, in der das Geld der Firma BP auf einem Todespunkt 
steht. Die Gründung der BP Aktiengesellschaft war natürlich
schon viel früher, nämlich am 1. Juli 1904 in Wien. Da haben wir 
eine Konstellation, die ist scheußlich, da ist nämlich bereits der
Crash zu sehen. Die BP AG hat grundsätzlich die Konstellation 
Mars-Saturn-Neptun, d.h. Untergang und Konkurs. Derzeit steht 
die BP auf Mars-Pluto, das ist dieser Super-Gau, über den nicht 
allzuviel berichtet wird. Gleichzeitig hat BP Saturn-Uranus - das ist 
die Explosion
, und ist damit das, was passiert ist. Hinzu kommt 
Zeus-Hades-Saturn, das bedeutet: mit großen Verlusten durch 
Feuer oder Krieg verbundene Arbeit
. Die Frage ist  nun, ob der 
Jupiter-Uranus BP hilft. BP ist von der Jupiter-Uranus-Konstellation 
minimal
betroffen, nämlich durch einen Transit. Das ist keine großartige 
Konstellation angesichts Zeus-Hades-Saturn-Mars-Pluto. Am besten 
BP holt sich Hilfe von einer Firma, die bessere Konstellationen hat. 
BP hat vor kurzem eine russische Firma um Hilfe angerufen. So wird wohl, 
bevor sich die Geschäftsleitung geschlossen umbringt, jemand 
Anderer eine Möglichkeit finden, dass das Öl nicht mehr ins Meer fließt. 
Für die Umwelt ist es jedoch längst zu spät. Diese Ölkatastrophe ist in 
der Tat apokalyptisch. Wir in Europa merken noch nicht viel davon. 
Es kommt nicht allzu viel darüber im Fernsehen und noch glauben wir, 
von den Auswirkungen nicht betroffen zu sein. 
Mehr


10.6.10 
Im Fernsehen kommt nur noch "Airshow" und "Fußball.WM"
Wie praktisch. Dann können in aller Seelenruhe während der WM
die Bundespräsidentenwahl und anschließend die
Steuererhöhungen
beschlossen und verabschiedet
werden, dazu noch ein paar 
weitere Spar- Einschränkungs- und Euro-Rettungs-Folge-Gesetze. 
Statt vor der Glotze zu hocken sollte man diese Zeit unbedingt nutzen, 
um Vorräte zu kaufen und eine Wohnung zu suchen, zum Zahnarzt zu 
gehen usw. Es ist eine gute Zeit  für derartige Maßnahmen.


10.6.10
Tornado in Deutschland Wer dies für eine Ausnahmeerscheinung 
hält, der irrt. Extreme Wetteränderungen wird es immer häufiger 
geben, auch werden die Wechsel immer unvorhersehbarer. 

10.6.10
Monsanto darf sich ausbreiten, das werden auch die Krankheiten
tun, die durch genveränderte Nahrung entstehen. Eine dieser 
neuen Krankheiten ist
Morbus Morgellon, über die ich schon
einmal geschrieben habe. Jetzt bekam ich Post von einer 
Leserin, deren Tochter an der Krankheit leidet. Es quellen 
seltsame "Fasern" aus Pusteln, die am ganzen Körper auftreten.
Diese Fasern enthalten genau dieselben Substanzen, die man zur 
Herstellung genveränderter Pflanzen nutzt. Man leidet an extremem 
Juckreiz und es fühlt sich an, als würde ständig etwas unter der 
Haut krabbeln. In den USA leiden schon zehntausende an dieser 
Krankheit; in Deutschland breitet sie sich aus,  gilt aber vielerorts 
noch als "Einbildung" auch wenn die Ärzte die ekligen Fasern schon 
aus den Hautpusteln herauskommen sehen. 
Vielleicht ist dies die Krankheit, über die ich
hier geschrieben habe.
Was ebenfalls durch den Anbau genveränderter Pflanzen kommen wird 
ist eine weltumfassende Hungersnot, auch wenn sich das noch keiner 
vorstellen kann. Ich sehe diese für  2011, aber noch schlimmer 2014.
2011 wird außerdem das Jahr der Krankheiten werden.
Irgendwo muss 
man ja anfangen, die Menschheit zu reduzieren. Das ist ein Plan. 

10.6.10 
Es wird immer wichtiger zu lernen, Nahrungsmittel selbst anzubauen
- aber es soll bereits ein Gesetz in Vorbereitung sein, das es jeder
Privatperson verbietet, selbst Obst und Gemüse anzubauen und zu
verzehren. Das gilt v.a. für die USA - wird aber sicher auch über
den Teich schwappen. Das dauert bestimmt noch, und es ist die Frage 
ob es dann noch zum Tragen kommt. Auf jeden Fall ist es das Beste, 
wenn man selbst Heilpflanzen anbaut und weiß, wie man diese einsetzt. 
Ebenfalls von Vorteil ist es, wenn man gelernt hat, sich selbst ohne äußere 
Hilfsmittel zu heilen . Das ist möglich, aber man muss es natürlich lernen. 


10.6.10
Neuer Komet

9.6.10
"Wenn ich mal groß bin, werde ich Lokomotivführer"
Niedersachsen kauft Steuersünder-CD, erhöht die Diäten 
der Landtagsabgeordneten und Christian Wulff möchte 
gerne Bundespräsident werden. 
hier und hier

9.6.10
Jerome Kerviel - der Skandal-Zocker der Societé Generale, 
steht vor Gericht. Ihm drohen 5 Jahre Haft. Wirklich?
Als das Glück ihn verlassen hat, war das ein tiefgreifender Schock 
für ihn,  seine Verhaftung genauso. Auf diese Schock-Konstellation
läuft jetzt der Mars, und zwar genau in der Woche 4./5. - 8. Juli.
Das wird übel für ihn. Jedoch steht er auch auf Sonne-Jupiter, 
außerdem hilft ihm Uranus-Apollon-Vulkanus,  d.h. er hat Glück 
und einen guten Anwalt, was sich etwas später im Sommer (ca. August)
recht deutlich bemerkbar machen wird. Keiner wird damit rechnen.

9.6.10
Wer eine Erfahrung nicht gemacht hat, kann demzufolge nichts 
darüber sagen. Jedes theoretische Blubbern ist eben ein Blubbern. 

9.6.10
"Früher", hatte ich zahlreiche Klientinnen, die Probleme in 
Beziehungsangelegenheiten hatten. Hauptsächlich ging es um
die Frage Wann ruft er wieder an? und Was kann ich tun,
damit er mich anruft. Es ist recht einfach herauszufinden, "wann
er wieder anruft". Das Problem war aber oft, dass die Damen
zu ungeduldig waren, und die betroffenen Männer häufig mit
zahlreichen SMS-Nachrichten beglückten. Zumindest gingen sie 
davon aus, dass es ein Glück sei . Nicht selten lasen sie mir die 
Nachrichten, die sie bereits abgeschickt hatten, sogar vor, und 
ganz  oft schlug ich innerlich die Hände über dem Kopf zusammen. 
Nicht nur, weil sie die Zeit, die ich berechnet hatte, nicht abwarten 
konnten,  mir wurde auch klar, dass die verliebten Damen  
keine Ahnung hatten, wie ihre Nachrichten bei der Gegenseite 
ankamen. Dann hatte ich eine Idee . Ich sagte: Du kannst die
Nachrichten alle schreiben. Aber schick sie zuerst an dich selbst. 



9.6.10
Was  in meinem Leben
passiert, das entscheide nicht ich.
Auch nicht wohin ich ziehe.  :-)   

8.6.10
Das Gold ist schon wieder gestiegen - es steht bei fast 1.047 EUR
Gestern und heute waren auch besonders gute Tage. Nächste Woche 
kommt dann wieder der Saturn.

8.6.10
Vor ein paar Jahren wurde ich ganz am Rande Zeuge einer
Geschichte, die mir gerade wieder sehr eindringlich ins Gedächtnis
kommt: eine Frau machte einen Sporturlaub auf einem anderen
Kontinent. Aus irgendeinem Grund kam es, dass sie sich eine
kleine Verletzung an einem Finger zuzog und so begab sie sich
in eine Klinik. Dort wurde sie dann behandelt. Das Ende einer
mehrtägigen Odyssee: sie kehrte ohne Hände nach Deutschland
zurück. Sie lag damals im Schwabinger Krankenhaus -  fertig mit 
der Welt - ohne Hände. 


8.6.10
Der Euro wurde auch wieder mal gerettet, gestern
in Luxembourg, Die wievielte Euro-Rettung in diesem
Jahr war das? Auf jeden Fall: den Euro gibt es noch,
auch wenn er ganz schön abgenommen hat. Aber seit
gestern hat er sich ja "leicht erholt". Sehr vorübergehend.


8.6.10
Neuer Höchststand: Gold bei 1041 Euro / Oz

8.6.10
Mars-Merkur-Sonne-Saturn - unter der Hungerkonstellation 
verkünden
die Bundeskanzlerin und der Vizekanzler das Teilergebnis
ihres Jahrhundert-Kraftakts. Dieser einmalige Kraftakt bestand 
hauptsächlich darin, alles so umzuschichten, dass derzeit(!) noch (!) keine 
EK -und Mwst-Steuern erhöht werden. Das ist der Jupiter-Uranus, also 
"die Lösung mit der keiner rechnete".  Westerwelle proklamierte  
"Geduld und Liebe" und bezeichnete die  Sozialkürzungen als "ausgewogen, 
gerecht und fair",  hält sich die halbchristliche Regierung doch streng an 
die Bibel, wo es in Matth. 13,12 heisst: "wer wenig hat, dem wird auch 
das noch genommen werden." 
Bundeskanzlerin Merkel sieht in  ihren Maßnahmen den ultimativen 
Motivations-Kick für alle Arbeitslosen und Hartz IV - Empfänger. 
Dieses Spiel der Regierung, so der  DGB-Chef, werde er jedoch nicht
mitspielen.
Sein Spiel heisst: Mensch  ärgere dich. Mal sehen, wie heiß 
der Sommer wird
.
Mehr

7.6.10
PS zu Kachelmann: 3 Stunden später: ich habe noch einmal intensiv
nachgerechnet: Die Haupt-Jupiter-Uranus-Tage - glückliche Wende 
und Befreiung - sind ca. 17. -  20. Juni ! Falls Herr Kachelmann
ganz frühmorgens geboren wurde, wird der 20.6. zum Tor in die
Freiheit.

7.6.10
Wo wir gerade bei der Schweiz sind  - dahin werde
ich nun auch bald auswandern. Ich weiß, das sage ich 
schon seit ein paar Jahren (seit 6 um genau zu sein),
das ist der Ruf der Vorfahren, jedes Mal wenn ich etwas 
über die Schweiz lese, werde ich ganz kribbelig und will
am liebsten sofort ins Auto steigen.
Und die Probleme, die
der Herr Mross hat
, die können auf mich ja zum Glück
nicht zukommen, da ich im Lotto immer nur höchstens 
4 Richtige gewinne.
Also Back to the Roots.  


7.6.10
Wer will Kachelmanns Ex-Freundin jemals als Freundin
haben? Nicht ein Einziger. Um das zu wissen, braucht man 
nicht einmal ein Horoskop.
Jörg Kachelmann wird auf jeden Fall freigesprochen werden,
zeitlich ist es leider schwer eingrenzbar, da mir die Geburtszeit
fehlt - aber er hat er jetzt Jupiter-Uranus (deshalb wurde jetzt
auch festgestellt, dass die
Aussagen der Freundin nicht ganz 
stimmen
können) - und der Jupiter-Uranus läuft  bis Ende 
August/Anfang September. Außerdem hat er  den Jupiter 
gleichzeitig auf der Konstellation, die anzeigt, dass er zu Unrecht 
eingesperrt ist: .Mars-Saturn-Neptun,  Es gibt eine große Chance 
für ihn, zum  September hin freizukommen; wenn es ganz blöd 
läuft kann es aber November werden. 


6.6.10


6.6.10
Vorher Well, nachher Sick. Frei assoziativ erinnere ich mich, 
dass ich, als ich auch mal ein Wellnesshotel für mich gesucht habe,  
sehr erstaunt feststellte, dass in zahlereichen Wellnesshotelprospekten 
der  Wellness-Begrüßungs-Drink, den man zum Einstimmen bekommt, 
besonders angepriesen wurde. Dieser geile Drink besteht nämlich aus 
einem Glas Wasser, in das zuvor ein "Edelstein"  gelegt wurde. KaG
icrltekeqe
müsste man wohl besser sagen, denn was 
für eine Wirkung wird ein Massen-Verkaufs-Esoterikindustrie-Stein wohl 
haben .... jedenfalls habe ich überhaupt kein Wellnesshotel für mich 
gefunden....was für einen echten Stier eine wahre Tragödie darstellt. 

6.6.10
Alle müssen jetzt sparen. Deshalb heisst es nun Steuern hoch und Wehrpflicht
runter oder gleich ganz weg.  Natürlich gibt es wieder keine Einigkeit in allen 
Fragen. Aber das macht nichts. Mich beschäftigt Guttenberg, der die 
Wehrpflicht abschaffen will. Oder will er sie nur aussetzen. Auf jeden Fall soll 
die Bundeswehr reduziert werden. Die meisten unserer Jungs sitzen ohnehin am 
Hindukusch, ein paar andere sind noch anderweitig in der Welt verteilt. Da kommt
es auf ein paar mehr oder weniger schon fast nicht mehr an. Bis jetzt ist die 
Aufregung über Guttis  Pläne natürlich groß -
CDU/CSU wollen auf jeden Fall 
an der allgemeinen  Wehrpflicht festhalten
. Da bin ich aber froh - wer soll mich 
denn sonst verteidigen, wenn uns die Russen überfallen? Und das werden sie tun, 
Herr Irlmaier, Herr Mühlhiasl und ein paar andere, nachgewiesenermaßen
exzellente Seher haben es schon vor Jahren hellgesehen. Ein ehemaliger 
Bundeswehroffizier erklärte mir einmal, dass unsere Armee gerade mal reicht, 
um etwa eine Länge von
40 Kilometer Landesgrenzen zu verteidigen. Und ob 
es jetzt 40 km, 20 oder gar keine Verteidigungslinie mehr gibt ist doch "gehupft
wie gesprungen", wird sich Herr zu Guttenberg sagen. Aber offen gestanden
glaube ich, dass die Geschichte etwas anders ist, hat er doch Mars-Pluto-Neptun
sowie Mars-Uranus-Saturn im Horoskop. Das bedeutet: "Unterwerfung unter 
eine geheime Macht"  Irgend jemand hat ihm also diese Wanze ins Ohr gesetzt. 

5.6.10
Ungarn ist auch bald pleite - da freut sich der Euro.
Jetzt steht  er schon bei 1,1973.

Das Gold steht bei 1.018 EUR /Oz


4.6.10 
Wird am Wochenende die FDP aus der Koalition geworfen,
werden Neuwahlen ausgerufen oder die
Regierung gestürzt? Das 
wäre in der Tat eine Lösung, die überraschend käme. Was mir 
auffiel: Während der Christian-Wulff-ist- unser-Bundespräsident-
Kandidat-Präsentation erklärten sowohl Westerwelle als auch
Seehofer, wie stolz und glücklich sie seien, dass sie sich geeinigt
haben.  Es ist ja bekannt, dass sich die Koalition in den Monaten 
seit der Regierungsbildung über so gut wie nichts einigen konnte, 
da muss man sich ja wirklich wundern, dass sie sich  plötzlich so 
einig sind und auch dermaßen vehement betonen, wie froh sie über
diese Einigkeit sind. Wahrscheinlich ist allen klar, dass der einzige, 
der ihnen allen gefährlich werden kann, derjenige ist, der jetzt 
wegbefördert wird. Da scheint es dringenden Handlungsbedarf zu  
geben. Hinter den Kulissen scheint es dermaßen zu brodeln, dass 
man eine Situation schaffen muss, in der das was heute ist, immer 
noch besser erscheint als das was  morgen kommen könnte. 


4.6.10
Bargeldverbot total bald in Schweden und auch bei uns?
Das ist ein weiterer Schritt in Richtung Chip. Zuerst wird uns
die sichere Kreditkarte angepriesen, und schließlich - noch
sicherer, da eben auch diebstahlsicher -
der implantierte
Mikroschip,
den man dann gleichzeitig als Geldkarte, Gesundheits-
karte, Identitätskarte benutzen kann. 


3.6.10
Kandidat für das Bundespräsidentenamt: Christian Wulff.
Was soll man dazu sagen - Herzliches Beileid vielleicht. Noch
könnte er ja abspringen, was wirklich das Beste für ihn wäre.
Denn - ich habe es schon vergangenes Jahr geschrieben: er hat
vielleicht bisher noch nicht offensichtlich, ist aber dennoch so - 
Feinde. Seine Konstellationen: Saturn-Transit auf dem Aszendenten. 
Wer sich auskennt, weiß, dass das nicht sehr erbaulich ist. Es 
bedeutet, dass man von Andern Verantwortung aufgeladen 
bekommt, und zwar so viel, dass es einen fast erdrückt und man
gar nicht mehr zum Nachdenken kommt. Der Saturn blockiert. 
Dann hat der noch den  Mond am MC - sehr populär ist er - 
es kommt sicher nicht von ungefähr, dass jetzt im TV ständig die 
Szenen vom vergangenen Sonntag eingespielt werden, wo er 
unserer Lena einen Blumenstrauß überreicht, applaudiert und lacht.
Am besten Lena wird mit ihm  zusammen Bundes-Präsident(in), 
das würde den Deutschen gefallen. Zurück zu Herrn Wulff und 
dem Ernst seiner Lage. 
Neben dem Aszendenten werden gleichzeitig Sonne und MC
von Saturn angegriffen. Hinzu kommt eine weitere Saturn-
Konstellation, die einen Neubeginn mit Verlusten anzeigt. In 
der klassischen Astrologie gilt Saturn immerhin als der große 
Übeltäter. Und wenn man von allen Seiten vom großen 
Übeltäter angegriffen wird, gibt es eigentlich keinen Grund zu 
jubeln. Gewiss - Christian Wulff  wird bis Mitte September 
eine gute Figur machen und alles wird so kultiviert und moderat 
ablaufen wie wir das von ihm gewohnt sind. Indes ... Nomen est 
Omen. Der Wolf entspricht dem Pluto und leider leider leider gibts 
bald für ihn die Konstellation Pluto-Uranus, da bricht dann einiges 
zusammen, und ... - jetzt kommts - Saturn-Neptun !! ab 2012 für 
2 Jahre mindestens. Unsere tolle Bundesregierung braucht eben 
einen Untergangs-Bundespräsidenten und dieses Amt soll Herr Wulff 
nun übernehmen. 

Grüne und SPD stellen angeblich
Joachim Gauck als Kandidaten auf:
Diesem sollte man ebenfalls abraten, das Amt anzunehmen, denn er 
läuft unter Mars-Sonne, da wird man nur gewählt, um den Untergang 
derjenigen zu übernehmen, die einen ins Spiel bringen. 

3.6.10
Es regnet weiter. Ganz Osteuropa ist erneut vom
Hochwasser betroffen. Erdrutsche und Regen auch 
in Bayern. Passau ist auf das Schlimmste vorbereitet. 
Tote und Verletzte auch am andern Ende der Welt 
bei Überschwemmungen in 
China
Das sind alles die Fluten des Unbewussten, die das
Verdrängte hochspülen und ins Bewusstsein bringen
wollen.  Wenn man schön viel verdrängt, sollte man sich 
baldmöglichst ein Hausboot kaufen. Aber das kann natürlich 
auch untergehen. 

3.6.10
Was ist die Lösung, wenn man auf dem absteigenden 
Ast sitzt und 
trotzdem die Nummer 1 bleiben will? 


3.6.10
Heute ist
Karl Valentins Geburtstag und Beginn der diesjährigen
Bilderbergkonferenz. Dauer bis einschließlich Sonntag, den 6.6.10 
Das bedeutet, die BBs haben gute Ideen, um ihre eigenen Interessen 
durchzusetzen. Bei Saturn und Uranus steht neben Jupiter  auch 
Hades ...
Das Treffen  läuft unter der Konstellation Mars-Saturn 
= Finanzkrise, Tod und Krieg. 

3.6.10
Kaufen Sie Gold

3.6.10

Ja, da schau her

2.6.10
Ein Bundespräsident soll überparteilich sein ... und sowohl 
Wolfgang Schäuble als auch Zensursula von der Leyen erfüllen
dieses Qualitätsmerkmal erfuhr ich heute aus dem Fernsehen. 
Aha. 

2.6.10
hier und
da

2.6.10
Jeder hat halt seine Prioritäten ...
USA  D
 
1.6.10
Nach dem Vulkan kam der
Tropensturm und die Regenkatastrophe
In Guatemala wurde nicht nur dieses
Haus von der Erde verschluckt.  
Das wird nicht die letzte Naturkatastrophe in Südamerika sein. Es wollen ja 
Viele nach Südamerika auswandern - das würde ich mir nochmal überlegen.

1.6.10 - 2

Gestern gabs eine Sonder-Diskussions-Sendung nach der Andern zur 
Frage warum Horst Köhler zurückgetreten ist. Was mir auffiel: alle
redeten darüber, wie schrecklich das nun für die Bundeskanzlerin,
die Parteien, die Menschen usw. ist, aber keiner fragte, wer einen Nutzen
von seinem Rücktritt hat.

1.6.10 - 1
Wie war das noch --- zehn kleine Negerlein ...es begann mit Michael Ballack - 
ach so, der ist nicht so wichtig hab ich mir sagen lassen, das sehen aber Millionen
Deutsche anders...dann kam bzw. ging Roland Koch, danach ein paar weitere 
Fußballspieler und heute Horst Köhler.
Auch Horst Köhler hat in seiner Radix die wunderbare Untergangs-Konstellation 
Saturn-Neptun. Auf Grund seines Horoskops bin ich mir sicher, dass  Köhler nicht 
deshalb das Handtuch geworfen hat, weil er Kritik nicht ertragen könnte. Tatsächlich 
hat er mächtige Feinde - Mond-Hades-Saturn - und ich meine ganz dezent, dass diese 
ihm den Schritt weniger dezent nahegelegt haben. Ihm ist genau das gleiche passiert wie
Herrn Koch, der zur Zeit unter Vulkanus-Hades-Mars (=Drohungen) läuft. Auffällig ist 
auch, dass sowohl Koch als auch Köhler mitten in der Euro-Krise zurücktreten - wer 
hat davon wohl einen Nutzen! Oder sind beide einfach intuitiv rechtzeitig abgesprungen?
Das bestimmt - kurz bevor es einen viel größeren Knall gegeben hätte. Auf jeden Fall  
kann sich auch Herr Köhler jetzt intensiv seinem Privatleben widmen - unter Sonne-Venus-
Mars macht das auf jeden Fall Spaß.


30.5.10
Oft werde ich gefragt: "werde ich diese schlimme Krise, die
noch kommen wird, überleben?" Damit meinen Viele, ob sie 
genügend Geld auf der Seite haben, um sich etwas zu Essen zu 
kaufen und ihr Leben wie gewohnt weiterleben können, ohne
überfallen und ausgeraubt zu werden.
Bemerkenswerterweise habe ich bei vielen Menschen bis zum 
Jahr 2013/14 gute Konstellationen bezüglich Geld gesehen.
Nach der Krise ist das Leben aber auch nicht gleich bequem.
Es wird nicht so weitergehen wie es bis jetzt gelaufen ist.
Stellen Sie sich vor, Sie würden in eine Zeitspalte fallen und sich
plötzlich im Jahr 1949 befinden. So etwa wird es aussehen, nachdem
die Krise ihren Höhepunkt überschritten hat. Deshalb ist es wichtig,
einen Ofen zu haben, der nicht mit Fernwärme heizt, ein funktions-
tüchtiges Fahrrad in Betrieb zu haben, genügend Vorräte auf der
Seite und alle sonstigen Dinge, die man heutzutage zum Leben
braucht: Vitamine, Zewa-Wisch-und-Weg,  Zahnpasta, Waschmittel,
Shampoo, falls Sie schreiben müssen, eine manuelle Schreibmaschine.
PCs werden u.U. ausfallen oder untauglich werden. Ich z.B. habe
bereits leere Horoskopformulare besorgt. Glücklicherweise habe
ich gelernt, ein Horoskop ohne Computer zu berechnen.  Zur Zeit
ist eine gute Phase, Vorräte zu kaufen. Diese Phase geht etwa bis
Ende Juli. Erst wieder ab Januar 2011 kann man bedenkenlos
sämtliche Vorbereitungen wieder aufnehmen. Und im Januar 2011
sieht die Welt schon ganz anders aus als heute. So lange würde 
ich nicht warten. Im Januar 2011 wird vieles schon teurer sein,
und wer weiß, welche Umwelt- Wetter- und Naturkatastrophen
noch im Winter über uns hereinbrechen, wenn wir gerade einkaufen
fahren wollen. Außerdem ist die Frage, ob man bis dahin noch 
alles kaufen kann. Kürzlich sagte jemand zu mir: "Bevor ich 
nicht umgezogen bin, kaufe ich keine Vorräte." Das ist eine 
reichlich verhängnisvolle Einstellung. Wer trägt schon seine Kisten
alle selber ins Auto. Und zwei Umzugskartons mehr sind keine
Sache. Das Gold wird im Herbst kurz fallen, und auch nochmal
2011 im Mai / Juni. Da erklärte mir jemand: "dann warte ich
bis das Gold fällt und kaufe dann." Das ist ein sehr einprägsames
Beispiel wie man es nicht machen sollte. Die Frage ist nicht nur,
ob es dann überhaupt noch Gold zu kaufen gibt (heute schon
ist es schwierig, noch etwas zu bekommen), sondern wie weit
es runter geht. Vielleicht klettert es bevor es fällt auf 1200 Euro
und fällt dann auf 1100 Euro und ist damit immer noch höher
als heute. Diese ganzen Tricksereien um ein paar hundert Euro
zu sparen sind absolut unangemessen. Wer dann Verluste hat,
ist selber schuld. Und - wie schon oft erwähnt - Gold und Silber 
kauft man nicht, um Geld zu verdienen, sondern um Vermögen
durch die Krise durchzuretten. 

29.5.10
Deutschland ist glücklich - Lena Meyer-Landrut hat den Grand Prix - 
ach nein, heutzutage heisst es ja Song Contest - gewonnen. Jetzt sind
alle "crazy" und Deutschland hat gute Laune und zahlt gerne die 
Rettung für die netten Euroländer, die unserer Lena 12 Punkte gegeben
haben. Die Schweizer waren auch supernett - (Schweizer eben...) aber 
es gab auch europäische Nachbarn, die nur 3 oder 1 Punkt an 
Germany vergeben haben. Auf jeden Fall ist Lena so etwas wie ein 
WM-Titel - wenn der arme
Herr Löw schon 4 (am Abend 5) seiner besten 
Spieler entbehren muss und so die Hoffnung, Fußball-Weltmeister zu werden, 
langsam schwindet (sagt er natürlich nicht öffentlich), so haben wir doch
wenigstens die Lena. 
Für den Euro sei es 5 vor 12 heisst es. Bei uns ist es schon lange 5 nach 12.
Und wer weiß - vielleicht ist es ja noch viel viel später....
Ob es einen Krieg geben könnte - natürlich wird es einen Krieg geben. Und
eines der Kennzeichen ist, dass es sogar kurz zuvor noch keiner sieht. Das
ist wie mit einer Psychose. Ein Kennzeichen dieser Krankheit ist, dass der
Psychotiker keine Krankheitseinsicht hat.
Er hält seine Halluzinationen
für real
(also als außerhalb von ihm kommend - - - an dieser Stelle 
könnte man eine spirituell-philosophische Abhandlung darüber beginnen;
was Außen und was Innen ist, und was überhaupt real ist ...)

Wann aber kollabiert nun der Euro real und wann gibt es Krieg real, also
so, dass es auch im Fernsehen kommt. Das ist doch ein hieb- und 
stichfestes Kriterium ;-)
Aufgrund  astrologischer Berechnungen bin ich der Meinung, dass es
in diesem Herbst erst richtig los geht. Da bricht eins ums andere 
zusammen. Der Euro rauscht immer mehr in den Keller - da steht er dann
bald unter 1 $ . Aber er hat freundliche Begleitung durch Jupiter. Die 
hat der Dax nicht. Sämtliche Werte werden nach und nach herunterbrechen.
Aber es ist noch nicht das Ende. Es geht weiter bis in den März 2011
hinein. Eine Rettungs- Zitter- Hoffnungs- und Steuererhöhungspartie
ohne gleichen wird auf uns zukommen. Da ist dann Schluß mit dem
Kokettieren "wollen wir eine Steuererhöhung oder tun wir so als
wollten wir eine Steuererleichterung".  Dann wird die Währungsreform
umgesetzt. Es ist durchaus möglich, dass es auch zwei Währungsreformen
geben wird. Der Euro ist dann nicht mehr viel wert, und falls das 
neue Geld D-Mark  heissen sollte, so ist das natürlich ein Fake. Es wird
keine D-Mark geben, die eine D-Mark ist. Daran sollten wir uns 
wirklich gewöhnen. Es wird keine Verbesserung geben. Die D-Mark
ist tot. Käme eine D-Mark, so wäre dies ein Fake, um uns bei Laune 
zu halten (während wir für alle zahlen)..

Fortsetzung folgt....


29.5.10
Vulkanausbruch in Guatemala und Ecuador

29.6.10
Wer hätte das gedacht: die Steuern sollen erhöht werden.  
Die FDP ist jetzt auch dafür. 

29.5.10
Gestern schrieb mir ein Leser dieser Seite, dass sein Sohn
zu einem Termin, der schlecht war für den Kauf von
technischen Geräten wie PCs und Autos, ein Auto gekauft
hatte. Vier Wochen später hatte das Auto einen Unfall.
Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. 
Einmal hatte ich eine Klientin, die mich ebenfalls wegen
eines Autos kontaktiert hatte. Es handelte sich um eine
Personalvermittlerin und sie wollte ein repräsentatives
Auto. Nach etwa zehn Versuchen fand sie schließlich einen
Wagen, der astrologisch gut war. Später stellte sich heraus,
dass der Vorgänger-Besitzer ein sehr erfolgreicher Personal-
vermittler gewesen war. Das war schon sehr beeindruckend. 
Wichtiger ist natürlich, dass das Auto ein paar Jahre durchhält 
und keinen Unfall hat. Vor vielen Jahren, als mein damaliger
Ehemann und ich einmal ein Auto kauften, hatten wir uns 
für einen Unfallwagen entschieden. Mein Mann glaubte nicht
an Astrologie - er war einfach hin und weg von dem tollen 
großen Auto. Dass ich davon abriet und sagte, dass das 
Auto zahlreiche Unfälle haben würde, interessierte ihn nicht. 
Also kauften wir den Wagen - einen ziemlich scheußlichen
Ford Mustang, was ja egal gewesen wäre, wenn wenigstens
die Sterne günstig gestanden hätten.... Indes ... wir hatten 
einen Parkplatz vor unserer Wohnung in der Ruppertstraße. 
Mehrmals passierten in der Ruppertstraße Unfälle zwischen 
zwei fahrenden Autos und jedes mal fuhr eines der Unfallautos 
in unser parkendes Auto, das nun  auf diese Weise seine 
Unfälle  erlebte. Nach dem dritten Unfall haben wir es dann 
wieder verkauft.

 

28.5.10
Als ich von Roland Kochs Rücktritt hörte, dachte ich 
als erstes: "Der geht um wiederzukommen." Heute fand 
ich nun diesen Artikel, und deshalb beschloss ich, seine
Sterne zu befragen. Diese nun erzählen mir eine ziemlich 
außergewöhnliche Geschichte: Roland Koch läuft derzeit 
unter Saturn-Neptun, da ist man der Sündenbock für alle 
Andern. Entweder man geht oder man stirbt .Hinzu kommt 
Saturn-Venus und Saturn-Sonne was bereits am wirken ist
und das ganze nächste Jahr andauert. Vielleicht hat Herr Koch 
einen ausgezeichneten Astrologen, denn es gibt in den kommenden 
5 Jahren  keine Chance auf irgendeine erfolgreiche Karriere 
in einem öffentlichen Bereich. Falls man ihn je wieder in die 
Politik holen würde, dann nur, weil man einen Sündenbock
braucht. Darauf könnte er natürlich reinfallen, das ist Teil der
Konstellation. Unter SA-NE-SO kann man von  Glück sprechen, 
wenn man noch die Chance hat, freiwillig zu gehen, denn man 
steht auf der Abschussliste. Möglicherweise ist Koch auch sehr 
krank, was er nicht an die Öffentlichkeit bringen will; SA-NE
& SO-SA sind auch beide Konstellationen für  Krankheiten. Das
müssen keine todbringenen Krankheiten sein - ein Jahr lang 
Rückenschmerzen ist auch "Krankheit".
Die Konstellation MO-PL zeigt überdies an, dass sein Rücktritt
einem sehr starken und eigenen Bedürfnis entsprach. Wahrscheinlich
ist er auch noch frisch verliebt .... dann soll er doch einfach mal
die "Flitterwochen" genießen.

28.5.10
Ich schaute ins Horoskop, ob Nord- und Südkorea Krieg 
führen würden. Das Horoskop sagt, dass es um den 16.6. sehr 
sehr eng wird. 


27.5.10
Hannelore Kraft sei gefühlte Wahlsiegerin heisst es.
Frau Kraft hat für die SPD in NRW das schlechteste 
Ergebnis seit Jahren  eingefahren. Wessen Gefühle wurden 
hier eigentlich gemessen?  Und mit welchen Methoden?
Also, ich fühle, dass Rüttgers gewonnen hat. Das bedeutet
nicht, dass ich ihn toll finde. Aber die  6.200 Stimmen mehr
kann ich fühlen. Und astrologisch hat Rüttgers sowieso 
gewonnen. 

27.5.10
Seit gestern heisst es, dass die Deutschen nicht mehr so viel 
einkaufen, Vor wenigen Wochen noch hieß es genau das Gegenteil, 
da kauften sie alle wie verrückt. Und es ist doch seltsam, dass 
ausgerechnet jetzt, wo man bedenkenlos kaufen kann - sogar 
technische Geräte und Vorrats-Lebensmittel - keiner mehr Lust 
dazu hat. Ganz viele - so heisst es hier  holen ihr Geld  von der Bank 
und kaufen damit eine Immobilie. Gefährlich für die Banken. Für den 
Käufer übrigens auch, wenn er das  falsche Haus kauft. Kürzlich 
sprach ich mit einer Frau, die sich  extra ein nettes kleines Haus 
zugelegt hatte. Leider  steht dieses auf dem Konkurspunkt, und 
das ist gar nicht gut. Falls es  nämlich eine Überschwemmung gibt 
- was das bedeutet sehen wir hier -  dann ist dieses Haus weg - 
entweder rutscht es ab oder es wird bis ans Dach unterspült 
und bricht später zusammen.  Schon Mitte 2011 aber v.a.
2012 und 2013 wird es weltweit Überschwemmungen geben,
auch in Deutschland ! -Wir freuen uns alle, dass das Gold 
nun doch in die Richtung marschiert ist die ich angekündet hatte - 
doch nicht nur "Rettungsboote" sind sinnvoll, sondern vielleicht 
auch ein Schlauchboot. 

25.5.10
Das Leben ist eine Illusion. Manchmal erscheint einem
ein Außerirdischer und man meint, es sei der Nachbar.
Oder man schaut die Nachrichten im Fernsehen an und 
glaubt, man ist im falschen Film. Das macht das Da-Sein
so aufregend. Oder sind Sie noch nie einem Außerirdischen
begegnet? Ich kenne eine Frau, die sah einmal einen Mann
durch einen Zeitspalt in ihre Realität kommen. Dass man
gewisse Dinge sieht oder nicht, hängt hauptsächlich von
den Sinnesorganen ab. Der, dessen Augen kein Infrarot
sehen können, sieht einfach bestimmte Dinge nicht. Das 
bedeutet nicht, dass diese Dinge nicht da sind. Doch es 
gibt Hoffnung. Egal was man uns erzählt - wir erkennen 
die Wirklichkeit. Leider trauen wir dem was wir erkennen 
oft nicht über den Weg. Und deshalb bleiben wir passiv. 
Im Schamanismus gibt es die Technik des Steinelesens.
Das ist sehr spannend. Man sucht einen Stein in der 
Natur und stellt ihm eine Frage. Man darf sich auf keinen
Fall anstrengen oder sich etwas vorstellen - das wäre sehr 
hinderlich. Der Stein schreibt die Antwort. Man sieht die 
geschriebene Antwort auf dem Stein  deutlich und klar
(wie ?)  mit den physischen Augen.



24.5.10
Der Goldpreis arbeitet sich nun glücklicherweise doch wieder
nach oben  - nachdem er am 20.5. so fürchterlich nach unten
gedrückt worden war ...(was ich unterschätzt hatte) ich meine 
auch, dass er morgen noch ein bißchen weiterklettert ... 

23.5.10

23.5.10
Ölpest ...
Ab etwa 28.5. müsste es für die Ölpest endlich eine Lösung geben.

23.5.10
Kulturförderabgabe in Köln - Bettensteuer für Hotels.
Was man  halt so als Kultur bezeichnet ..

22.5.10
Die Steuererhöhungen sind beschlossene Sache und ein paar Politiker
nutzen sie, um sich etwas mehr Beliebtheit dadurch zu verschaffen, dass
sie sagen: "- Steuererhöhungen ..... das ist eigentlich ganz ganz schlecht.
Jetzt - mitten im Aufschwung." oder "Bei Kindern und Bildung wird nicht
gespart." Bildung? Gibts das in Deutschland überhaupt noch? Ich kenne 
wirklich nur ganz wenige Menschen, die  ich mit gutem Gewissen als gebildet 
bezeichnen  könnte. Wer beschäftigt  sich denn noch mit anderen Inhalten 
als mit Geld und Geld und Geld? Oder mit dem Internet. Wer glaubt, gebildet
zu sein, geht auf jeden Fall zu Elitepartner  ....  Vielleicht veranstalte ich
mal ein Bildungsrätsel und der Gewinner bekommt eine Theaterkarte. :-)

Wenigstens gibt es noch Bücher zu kaufen und noch haben wir in D
Antiquariate. Gibts die auch in Paraguay? Oder in Peru? Auf Mallorca?
Wohin kann man also auswandern? Ach so, die meisten Auswanderer
interessieren sich eigentlich nicht für Kunst, Klassische Musik, Philosophie  
und Literatur. Sie interessieren sich mehr für Geld und Sonne bis zum 
Abwinken. Das gefällt mir auch - jeder hat  sehr gerne Geld und Sonne bis 
zum Abwinken. Aber es gibt ja noch was Anderes. Die meisten Menschen
wollen auswandern, weil sie Angst vor dem haben, was hier kommt.
Da kann es einem auch eiskalt den Rücken runterrieseln. Aber es ist
ja nicht so, dass woanders nichts kommt. Deshalb sollte man sich
diesen Schritt gut überlegen, zumal es reichlich spät ist. Auch in
die Schweiz auszuwandern bringt nur etwas, wenn man bereits 
Kontakte und v.a. einen Bezug zu Land und Leute hat, denn sonst
ist man (übrigens egal wo) einfach der Fremde, den man erst mal
misstrauisch beobachtet. Jeder muss v.a. auch schauen, ob für ihn
persönlich das Ausland Glück bringt. Es genügt  nicht, einen Jupiter
im 9. Haus stehen zu haben. Paraguay ist sehr beliebt, aber ich habe 
schon vor Jahren gehört, dass es dort 2014 eine Riesen-Über-
schwemmung geben soll (ja - ganz weit oben im Gebirge) und dass 
man dort mehr als nasse Füsse kriegen wird. Die gesamte westliche 
südamerikanische Küste halte auch ebenfalls für gefährdet was 
Naturkatastrophen anbelangt. Man kann  natürlich trotzdem dorthin 
auswandern, aber viele wollen den kommenden Naturkatastrophen 
in Europa entfliehen und überlegen dann, nach Südamerika zu gehen. 
Die Schweiz wird auch nicht bleiben was sie war - der Druck der
EU wird zu stark werden. 
Für den ein oder Andern ist es  zwar richtig, auszuwandern.
doch man stelle sich mal vor, was passieren würde, wenn derjenige,
der bald zum neuen deutschen Kaiser gekrönt wird (und der das
ganz bestimmt noch nicht weiß), plötzlich aus lauter Angst
vor einer Windhose nach Peru auswandern würde. Da würde ja
das gesamte Schicksal Deutschlands durcheinandergeraten.

21.5.10 Vielen Dank für die vielen netten Mails !!!! :-)
Ansonsten gibt es zur Zeit ja so nicht viel erfreuliches zu 
berichten
Für den ein oder Andern ist es ja schon erfreulich, dass
Rot-Rot-Grün in NRW gescheitert ist. Jetzt versuchen
CDU und SPD miteinander zu reden . Womöglich 
kommt es also tatsächlich zu einer grrKo

Ob das erfreulich ist ...
Ansonsten würde ich ab Mittwoch langfristige
Vorsorgemaßnahmen ergreifen, denn bald wird 
es richtig teuer. Wasser sollte man v.a. nicht vergessen.
Vielleicht ist es Ihnen auch schon aufgefallen, dass 
Mineralwasser immer weniger lange haltbar ist, außerdem
sind die Verschlüsse so schlecht, dass man die Flaschen
nicht mehr richtig zudrehen kann und dann kann man 
am Tag danach höchstens die Blumen damit gießen:
Kleiner Tipp: in Frankreich gibt es sehr lange haltbares
Mineralwasser, das auch sehr gut schmeckt. 
 
21.5.10
Bald unter Admetos´ Urteil?
Griechenlands Dank

Kanadas Nein

21.5.10
Polen unter Wasser
Ein ähnliches Hochwasser wird es in wenigen Jahren auch in Deutschland 
geben, nur viel schlimmer. Es geht von der Nordsee bis Würzburg 
und rüber mindestens bis Berlin.

21.5.10
Es geht doch immer um das Eine - das Öl. Dafür werden sogar Kriege geführt. 
Viele Menschen begreifen natürlich nicht, warum das Oel ihr ganzes 
Ökosystem kaputtmacht. Sie deuten es funktional (BP hat einen Fehler 
gemacht und Obamas Komission hat nicht intensiv genug nach eventuellen 
Sicherheitsrisiken geforscht) statt inhaltlich. Letzteres würde bedeuten, 
danach zu fragen, was das inhaltlich eigentlich für ein Dreck ist, der jetzt 
aus dem Unbewussten (dem Meer) ins Bewusstsein (an Land) kommt. 
mehr

20.5.10
Leerverkäufe
Leerverkäufe
In Deutschland wurden jetzt  die Leerverkäufe abgeschafft. Und etwa 66%
aller Anrufer bei der n-tv-Telefonumfrage  sind der Meinung, Merkel
mache ihre Sache richtig gut. Manchmal sieht es echt so aus, als wäre
das ein Spiel "wie hoch ist die Frustrationstoleranz der Deutschen bis es
hier zu griechisch-thailändischen Zuständen kommt."

20.5.10
Die Golddrückungs-Konstellation wirkt offenbar stärker 
als die Gold-steigt-Konstellation. da können wir nur
noch auf den Merkur hoffen, der Morgen und Montagfrüh
aktiv ist.  Ansonsten kann ich nur sagen: ich hab mich geirrt. 

19.5.10
Verdrängen heisst nicht, mal ein paar Tage lang nicht über den 
Weltuntergang nachzudenken.

18.5.10
DIW-Chef Zimmermann fordert Mwst-Erhöhung auf 25%.
s.a. 26.6.09

18.5.10
Hochwasser bald in Brandenburg
Hochwasser in Polen
Hochwasser in Wien

Das sind die Wasser des Unbewussten, die immer
dann kommen, wenn man verdrängt. Und wenn einer
unbewusst ist, kriegt er auch eine Überschwemmung.
Das was ins Unbewusste verdrängt wurde, wird 
hochgeschwemmt und will ins Bewusstsein um dann 
inhaltlich gelöst zu werden.
Also, um sich vor Überschwemmungen zu schützen,
helfen weder Sandsäcke noch Deiche...

17.5.10

Vielen Dank für die viele Dankespost zum Thema Erleuchtung. 
Es ist ja nicht so, dass es überhaupt keine Erleuchtung gäbe, aber 
bei dem Jahr 2012 - Kollektiv - Erleuchtungs - Hype geht es einzig 
und allein um die Vorstellung von Erleuchtung. Und da wird es ganz
viele eiskalt erwischen. Wie soll sich eine Raupe vorstellen können,
was ein Schmetterling erlebt. Das geht überhaupt nicht. Doch manch
eine Raupe die lediglich in einen Farbtopf gefallen ist, hält sich schon 
für einen Schmetterling, 

17.5.10
Vulkanasche bedroht den Pfingsturlaub in Europa. Wir - also Sie
liebe Leser und ich,  wussten das ja schon seit Mitte April (s. 15.4. 
und 18.4.) und ich hoffe, dass es Ihnen möglich war, Ihren Pfingsturlaub 
entsprechend anzupassen, so dass Sie nun keinen Ärger haben. Schon 
die Ungewissheit ist für Manchen ja nicht unbedingt urlaubsgefühleförderlich. 
Falls der Vulkan seine Tätigkeit doch noch einstellt, freuen wir uns umso 
mehr. 

16.5.10
Der finale Showdown
Bald ist es soweit.
Aber es dauert quälend lange
so wie hier 
Und es sind genau die Typen  von dem 
selben Schlag, die es in die Welt setzen.
Wann es passiert?
Wir sind mitten drin. Er dauert nur sehr sehr lange.
Der Knick nach unten: derzeit
Das Herunterbrechen der Turm-Etagen: ab Oktober2010
Das Zerbrechen ab Januar-März  2011
Die finale Vernichtung Herbst 2011
Das große Verfaulen 2012/13
Viel Spaß also bei der Erleuchtung.
Ich habe ja schon erzählt, dass mir jemand vor kurzem erklärte, 
er freue sich auf 2012. Natürlich erwartet er, erleuchtet zu werden.
Er glaubt nämlich, dass das unmittelbar für ihn bevorsteht und ich 
erfuhr außerdem, dass er daran arbeitet seine Vorstellungen aufzugeben.
Gleichzeitig erzählte er mir, er wolle sich demnächst eine Eigentums-
wohnung kaufen und 10 Jahre lang abbezahlen. Da fällt einem wirklich 
nichts mehr ein. 
Das Schreckliche für mich daran ist, dass ich diesen Menschen sehr sehr 
mag und ein paar Tage lang über seine Worte total  entsetzt war. Ich 
hatte keine Idee, wie ich ihn aus seinem Wahnsinn heraushelfen könnte.
Wenn er nämlich umsetzt was er sich ausgedacht hat, dann wird er
schmerzhaft auf die Nase fallen. Das würde ich ihm natürlich gerne
ersparen. Aber dann müsste er wirklich seine Vorstellungen aufgeben.
Dieser Mensch lebt in einer Vorstellungswelt die natürlich auch jenseits 
all der Vorstellungen derjenigen ist, die sich schon seit vielen Jahren mit 
dem kommenden Weltgeschehen  beschäftigen. Und da haben wir dann 
den Salat - diejenigen, die sich  schon seit 20 Jahren auf den Untergang 
vorbereiten, leben nämlich auch in einer Vorstellungswelt. Eine 
Vorstellungswelt, die ihnen natürlich ganz real erscheint, genauso wie 
die Erleuchungs-Vorstellungs-Welt  den Erleuchtungs-Junkies real erscheint. 
Diejenigen, die den Erleuchtungs-Müll glauben, sind felsenfest davon 
überzeugt, dass zur  Stunde Null sie selbst in eine höhere Dimension 
gehoben werden, und dann heilend, hellsehend und allwissend durch 
die höhere Dimension schweben, die etwa so ausstaffiert ist wie die 
Hotels in "Rendevouz im Jenseits" - mit Sprudelbad. Sie glauben weiter, 
dass alle Andern, das Fußvolk  in den niederen Dimensionen, also hier 
in 3 D die ganzen unerfreulichen Dinge erleben werden. Die Guten ins 
Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen - oder so ähnlich.

Der eine glaubt, erleuchtet sein bedeute, dass ihm die Realität egal ist - 
dabei hat er nur den Neptun  im 2 Haus. Der nächste meint, Erleuchtung 
bedeute, keine Gefühle zu haben - dabei hat er nur Mond-Admetos. 
Und so weiter.  Und diese Erleuchteten schreiben dann Bücher darüber, 
wie man durch das richtige Wünschen sein Leben selbst gestaltet  und 
zwar so dass alles genau so läuft wie man das will und selber supertoll findet. 
Das ist genau wie bei dem Bauer, der das Wetter machen wollte.
Erinnern Sie sich an die Geschichte? Besagter Bauer nämlich hatte die Erlaubnis 
vom lieben Gott bekommen, weil er immer so unzufrieden mit dem Wetter war,
ein Jahr lang selber das Wetter zu machen,  und er machte dann Regen und 
Sonne, und auch verschiedene Temperaturen,  Schnee und Eis kam auch vor
---- und das Getreide wuchs und gedieh prächtig, wurde groß und golden, 
doch dann, am Tag der Ernte, da stellte sich heraus, dass in den tollen großen 
goldenen Ähren gar keine Körner waren. Die waren leer. Empty. Nichts drin 
als heiße Luft. Da hatte der Bauer nämlich den Wind vergessen. Blöd gelaufen.



15.5.10
Die Deutschen wollen "ihre" DM zurück Mit solchen und 
ähnlichen Artikeln sollen wir wohl langsam auf die Währungs-
umstellung vorbereitet werden. Das Blöde ist nur: die DM
ist tot. Es gibt sie nicht mehr. Und auch wenn man auf einen
bunten Zettel in dicken Buchstaben DM schreibt, hat das 
nichts mit der realen DM von damals zu tun. 
Außerdem wird Deutschland es sich niemals erlauben, im
Alleingang aus dem Euro auszusteigen. Da könnten wir uns
ja gleich die Kugel geben. Wenn tatsächlich eine 
Währungsreform unter dem Hypnosewort DM kommt, dann 
nur auf Anordnung von ganz oben und nur weil man uns damit 
besser verkaufen könnte wie gut es uns doch geht und nur um uns 
noch besser auslutschen zu können. Insofern würde ich mich
darauf nicht unbedingt freuen. Das ist real übersetzbar als
stünde ein Hypnotiseur auf der Bühne und er gibt Ihnen ein
verschimmeltes Stück Brot mit Zitronenscheiben belegt zu
essen und suggeriert Ihnen, dies sei ein frisches Bio-Mehrkornbrötchen
mit leckerem Käse und Paprika belegt (oder mit Samba von
Rapunzel). Wer will da nicht reinbeißen. Übel wird einem
garantiert, denn jeder wird aus der Hypnose aufwachen müssen.

15.5.10
Wer schreibt eigentlich die Ansprachen für Merkel? Und wie viel 
kriegt man bezahlt, wenn man sich hinterher vor der Kamera ganz 
begeistert zeigt. Natürlich ist der Untergang vorprogrammiert und 
längst beschlossen. Das verkünden ein paar Leute schon seit vielen 
Jahren geduldig und keiner hört richtig hin. Man wird ausgelacht 
oder als Verschwörungstheoretiker  beschimpft.
Es war doch klar, dass wir, um Griechenland oder wen auch immer, 
zu retten selber sparen müssen. Und es war auch von Anfang an klar, 
dass es natürlich keine Steuersenkungen geben würde. Und es ist 
auch längst klar, dass wir Steuererhöhungen und neue Abgaben 
bekommen werden. Und wir wissen doch auch nicht erst seit heute, 
dass wir leider gar nicht souverän sind. Trotzdem gibts morgen noch 
keine Währungsreform und dass man Ende Mai /Juni das Thema 
langsam auf den Tisch bringen würde, ist auch nichts Neues. 
Genau genommen geht es aber darum gar nicht. Es geht um 
etwas ganz Anderes: die meisten Menschen haben einfach 
blind geglaubt und alles was man ihnen eingebläut hat, für real 
gehalten. Sie haben 30, 40, 50 Jahre lang geschuftet, sich halb 
tot gearbeitet, richtig schwer gearbeitet. Und sie haben geglaubt,
dass die Zahlen in dem Sparbuch einen realen Wert darstellen. 
Und denen wird jetzt langsam klar werden, dass alles eine Illusion 
war. Oder diejenigen, die gar nicht so viele Zahlen in ein Buch 
geschrieben bekamen, die wie exakt ausgedeichselt, durch das 
System eigentlich nur am Leben erhalten wurden, fast wie um den 
gesamten Apparat am Laufen zu halten. Und sie alle glauben jetzt,
man hätte sie um ihr Leben betrogen. Aber sie hätten natürlich 
auch hinschauen und hören können. Jeder hat sich selbst betrogen. 
Das ist die bittere Wahrheit. Vor kurzem erzählte mir ein Mann 
seine Geschichte. Es gab einen Zeitpunkt, ab dem er beruflich 
sehr erfolgreich wurde. Er bekam ganz viele Zahlen in das kleine 
Buch. Und dann, so sagte er, kam eben auch die Gier. Und er 
überlegte, wie er es anstellen könnte, keine Steuern  bezahlen 
zu müssen. So kaufte er zwei Häuser, die beide bis heute nicht 
abbezahlt sind. Vermutlich hat er viel Zeit seines Lebens damit 
verbracht, das Falsche zu tun, nur um keine Steuern bezahlen zu 
müssen und gleichzeitig viel "Geld" zu verdienen. Mit dem 
Falschen meine ich das, was er selbst auch meint und wo jeder 
für sich selbst weiß,  was er versäumt hat. Wie viele Bücher wurden 
nicht geschrieben, und wie viel Musik bleibt für immer ungehört.
Wie viel Unbekanntes wurde nie entdeckt und wie viele Leben 
bleiben für immer ungelebt.

Uns wird genau das weggerissen, worauf wir gebaut haben:
jegliche Illusion. Je mehr jemand sich geweigert hat, zu sehen, 
desto mehr Illusionen wird er verlieren. 


14.5.10
Der Goldpreis erreichte heute 1000 Euro/Oz.
Der Euro hingegen geht abwärts.
Angeblich bringen die Leute Kofferweise ihr Geld
zu ProAurum, um sich noch mit Edelmetallen einzudecken. 
Viele Edelmetallhändler haben überhaupt keine Ware
mehr ---- ausverkauft. 
In den Mainstreammedien wird natürlich auf den
Zug aufgesprungen und man rät den Leuten, 
Gold in Form von Zertifikaten oder Aktien zu kaufen. 
Das man davon die Finger lässt, wissen viele noch nicht, 
und so geben sie viele Euros gegen viele andere Zettel.
Diese Zettel werden sich bald genauso in Luft auflösen
wie der Euro und andere Wertlosigkeiten. 
Das einzige, was einen Wert hat, ist physisches Gold - 
in den Western wie Bonanza und High Chaparral, (das
musste ich als Kind im Internat immer anschauen), haben 
die Bösen  immer auf den Goldmünzen herumgebissen,
um herauszufinden, ob sie echt sind. 
Und dann steht natürlich noch die Währungsreform
bevor. Obwohl ich keine Währungsreform an diesem
WE sehe, habe ich ich heute meinen Espressobestand
aufgestockt. Wenn es so weiter geht, gibt es bald
Preiserhöhungen, die es in sich haben. Deshalb kann
man langsam mit der langfristigen Bevorratung beginnen. 
Lebensmittel in Dosen oder auch für die Tiefkühltruhe lässt 
man natürlich nicht 3 Jahre lang herumliegen, sondern man 
verbraucht sie und kauft frische Ware nach. Aber wer verbraucht
schon in 3 Monaten die Vorräte für 2 Jahre. 
Zurück zu Gold, Währungsreform und Weltuntergang. 
Das meiste zu diesem Thema habe ich bereits hier geschrieben.
Ansonsten halte ich es für das wichtigste, vielleicht zum 
Zahnarzt zu gehen, denn was nützt das Dosenfutter 
im Keller, wenn einem die Zähne reihenweise ausfallen.  
Dass Medikamente und Vitamine mit auf den 
Krisenvorsorgeeinzkaufszettel gehören versteht sich von selbst. 
Wann kommt nun der Weltuntergang - und v.a. auf welche 
Weise: ich sehe es so: im Herbst bricht die oberste Etage
des Turmes ab. Da brechen Dax, Dow, Gold, alles ein.
(das Gold steigt aber später wieder ---- )
Dann kommt eins nach dem Andern. Der ganze Turm bricht 
Etage um Etage herunter und trotzdem zerbröselt es ihn noch 
nicht. Denn - noch ist der Jupiter zur Stelle und tut was er kann. 
Ab Frühjahr 2011 macht sich der Jupiter schließlich vom Acker. 
Dann wird es richtig schlimm. Da möchte ich eigentlich schon
nicht mehr in der Innenstadt wohnen. Jetzt passiert das, worauf
alle Prophezeiungsforscher schon lange warten. Aber das Spiel
ist dann noch immer nicht zu Ende. Der Euro natürlich schon. 
Irgendwann zwischen Juli 2011 und Oktober 2012 kommen 
dann wohl die Russen. Der Weltuntergang findet übrigens nicht 
am 21.12.2012 statt sondern ab 20.3.2012. Auch die kollektive 
Erleuchtung wird wohl ausfallen müssen. Kürzlich schrieb mir 
jemand, er freue sich auf 2012. Also - ich nicht, da kann ich mich 
gerade noch beherrschen. Was da auf uns zukommt ist höchstens 
in amerikanischen Spielfilmen spannend, während man selbst im 
bequemen Sessel sitzt und Giottos futtert. (Ich liebe Giotto). 
2012 wird es wohl keine Giotto mehr geben. Seufz. Und auch 
keinen Espresso. Vielerorts wird es auch kein Benzin mehr geben -- 
vielleicht sollte man schon heute lernen, sich zu teleportieren. 
Dass es dann noch durchgängig Strom geben wird, ist auch nicht
gesagt. Und wenn es bei Monsanto einen Störfall gibt, woher 
kriegen wir dann unsere Nahrungsmittel? Statt dessen gibt es 
Überschwemmungen die 2002 wie ein Kinderspiel aussehen lassen. 
Unsere Welt wie wir sie jetzt kennen, wird total untergehen. 
Sie wird einfach nicht mehr existieren. Was wird statt dessen sein? 
Diese Frage ist etwa zu vergleichen damit, als würde jemand aus 
dem Jahr 1200 n.Chr. versuchen, sich unsere heutige Welt 
vorzustellen. Es könnte es nicht, weil ihm die Erfahrung der heutigen 
Welt fehlt. Und deshalb gibt es keine Vorstellung für das was kommt.
Auch wenn vieles von "den Bösen" geplant ist oder sie viel mehr wissen, 
als wir erfahren und sie sich sehr intensiv auf alle möglichen 
Katastrophenszenarien vorbereiten  - es wird trotzdem ganz anders 
kommen. 
Wir gehen buchstäblich und real ins Nichts. Aber eigentlich
gehen wir das ohnehin. Wir leben nur in der Illusion von
Sicherheit. Maya lässt grüßen.


14.5.10
Der Papst ist derzeit zu Besuch in Fatima. Wieso macht er das 
eigentlich, wo er doch gar nicht daran glaubt, dass Maria dort
am 13.5.17 erstmalig drei Hirtenkindern erschienen ist
. Ebenfalls
nicht glauben wird er wohl, dass wenig später dort die Sonne getanzt 
hat und vom Himmel herabgestürzt ist um nach ein paar Minuten 
wieder an den ihren ursprünglichen Platz zurückzutanzen. Die Sonne 
kann ja auch nicht in Fatima vom Himmel stürzen und in München 
ist davon gar nichts zu sehen - da wäre es nämlich auch in Deutschland
ziemlich ungemütlich heiß geworden  - außer unsere Welt ist nicht viel 
anders gebaut als in "The Trueman-Show"
Was wirklich in Fatima geschah und wie diese Ereignisse mit
der Entstehung von New Age zusammenhängen, kann man
in diesem Buch nachlesen. Vielleicht sollte man es mal 
Papst Benedikt XVI als Bettlektüre empfehlen. 

13.5.10 
Die Wirtschaftsexperten konnten sich nicht einmal
einen solchen Goldpreisanstieg vorstellen wie wir ihn
derzeit haben. Da bin ich mal gespannt, was sie im
Herbst sagen. Da wird es zwar kurzfristig runter, 
aber dann steil nach oben gehen.


13.5.10

12.5.10
Heute dreht der Merkur ganz langsam auf einem Fleck um dies
in einer Verbindung mit Neptun, dem Planeten für das Chaos - 
deshalb stand auch das Internet still. s.a.  
Das ist natürlich nur astrologisch. Das Horoskop sagt nicht, dass 
es eine staatliche Anordnung zur Abschaltung aller bösen Seiten 
gegeben hat.  s.a.
.mehr

12.5.10
Der Goldpreis hat den Höchststand vom vergangenen Jahr überholt.
Er liegt heute morgen um 6.40 bei 1231 $/Oz
Im Vergleich dazu lag der Tiefstand dieses Jahr Anfang Februar 
bei ca 1070 $/Oz. Vor einem Jahr stand das Gold bei ca. 970 $/Oz.
Der Euro steht nach der Rettung bei 1,26. 
Die Lebensversicherungen verlieren auch weiter an Wert. 
Und dann

11.5.10
Kaum schreibt man darüber --- Silberpreis hebt ab

11.5.10
Flugverbot in Spanien.  Da macht doch die Pfingst-Urlaubsplanung Spaß.

11.5.10
Sonnenstürme wird es vor allem 2012 geben. Diese werden
viel stärker sein als bisher. Und der Effekt wird nicht nur ein 
hübsches Schauspiel sein. Neben den Sonnenstürmen werden
noch andere Phänomene am Himmel zu sehen sein, die nicht
durch Sonnenstürme verursacht werden.

11.5.10
Als Folge des EUro-Rettungspaketes steigt der Euro heute 
wieder zusammen mit dem Dax - und den Börsen weltweit - 
dies also ist die Auswirkung der Konstellation Venus-Jupiter, 
über die ich bereits geschrieben habe.
   Das ist die Ehe, die
gleich nach der Hochzeitsreise wieder geschieden wird.
Potenziell ist der Euro natürlich schon jetzt tot, und real steht 
er gerade wieder bei 1,27 - war gestern auch schon mal über 
1,30. Jetzt kommt erst einmal ein hübscher Sommer mit vielen 
Steuer-, Abgaben-  und Euro-Rettungs-Erhöhungen. Jetzt
kann man alles wunderbar begründen, denn wir retteten zuerst
Griechenland und jetzt den Euro. Und der Euro das sind wir alle  
- das sagen die bestimmt bald. Und deshalb würde ich ziemlich
gerne auswandern. 
Die Goldpreisdrückung  war ziemlich auffällig. Trotzdem kletterte 
das Gold eben auch wieder hoch. Der Goldpreis wird 2010  immer 
wieder gedrückt werden. Bis Ende Mai  wird es auch immer wieder 
deutliche Anstiege geben - vor allem von 19.-24.5. Was mich zur 
Zeit außerdem beschäftigt, ist die Aussage der Buchela, die schon 
vor 30 Jahren dazu riet, Silber zu kaufen. Nicht Gold, sondern Silber. 
Immer mehr EM-Experten raten zu Silber. Entweder weil man für 
Silber tatsächlich einkaufen kann - dann wenn es wirklich keinen 
Euro und auch keine DM2 mehr gibt - oder wegen der "Wolfram-
Fälschungen".?  
  Das werden nicht die einzige Gründe sein. 
Astrologisch sieht es so aus, dass Silber im Jan/Feb 11 unter  Druck ist, 
und ab Sommer 12 steigt, und dass Gold ab Frühjahr 2011 steigt und 
in 2013 runtergeht. 
Für wen was gut ist, zeigt das persönliche Horoskop. Das ist wie mit
den Orten. Das Allgäu kann für die einen gut sein - für die Andern sehr 
schlecht. Gold kann für den einen gut sein, für den Andern Silber.
Wenn z.B. jemand den Saturn auf dem Silberpunkt hat, wird er mit
Silber nicht viel Glück haben. Vielleicht klaut ihm ja jemand die Matratze,
in der er das Silber versteckt hat. Liegt aber der Jupiter in einem Radix
auf  dem Silberpunkt, dann wird die Person viel Gewinn mit Silber machen. 

10.5.10
Schwarz-Gelb ist abgewählt - deshalb wird trotzdem nichts besser werden.
Das steht nämlich nicht auf der Agenda der eigentlich Mächtigen. Und egal
wer offiziell regiert - er wird uns weiter in den Abgrund führen.

9.5.10
Der Luftraum ist wegen Vulkanasche wieder gesperrt. 
Heute über München. Bodensee, Österreich ... Dauer: noch ungewiss.
s.a.

9.5. 10
Erdbeben der Stärke 7,4 in Indonesien

9.5.10
Die EU hat ein Kampf-für-den-Euro-gegen-die-Spekulanten-Paket 
geschnürt (das sind viele viele unangenehme Maßnahmen, die wir Volk dann 
ausbaden dürfen) und will dieses heute Abend kundtun um auf
diese Weise dafür zu sorgen, dass der Sinkflug des Euro gestoppt wird.
"Wir werden den Euro verteidigen, was immer es kosten mag",
versprach der EU-Kommisionspräsident José Manuel Baroso.

Das kann ja heiter werden. 
Wir sind noch lange nicht am Ende. Der Euro und die EU sterben
einen langen qualvollen Tod. Wenn der Jupiter wegfällt, dann
geht wirklich gar nichts mehr.

8.5.10
Vorräte für 2 Wochen kann man natürlich jetzt kaufen.
Vorräte für 2 Jahre besser nicht. Sie gehen kaputt 
und/oder werden von Schädlingen befallen. 

7.5.10
Gold und Silber vielfach nicht mehr verfügbar.
Absturz von Dax, Dow, Euro ... japanische Börse
Knick nach unten .... 

7.5.10 
Der Merkur wird immer langsamer und damit werden
die Missverständnisse immer mehr. Die Technik spielt
verrückt und alles Technische sollte man höchstens 
mit der Beißzange anfassen. Dieser Merkur  - der im
übrigen auch noch einen Spiegelpunkt zu dem 
Chaosplaneten Neptun hat
-  zeigt an, dass es durchaus 
wahrscheinlich ist, dass ein Computer einen Fehler
hatte (woher kam der ? ) -  mit katastrophalen Folgen.  
mehr


5.5.10
Volkszorn in Athen. Generalstreik in ganz Griechenland.
Fast ein Drittel der Gesamtbevölkerung streikt.
"Bürgerkriegsähnliche Zustände"

5.5.10
mehr     noch mehr

5.5.10
SPD fordert: Frau Merkel soll die Vertrauensfrage stellen


5.5.10
Falls jemand in Kürze  Vorräte kaufen möchte, ist die 
ab dem 12.5. am besten geeignet. 


Der Euro liegt im Moment bei 1,29... also wenn ich 
viele bunte Smarties besitzen würde, dann würde ich
mich nicht trauen, sie bei der Bank als Euros herumliegen zu 
lassen.  Ich kenne jemanden, der kaufte Ackerland und Kühe. 
Die Kühe blieben natürlich beim Bauern und er hat bis ans
Lebensende genug zu essen. Eine wirklich geniale Idee. Man 
kann auch Hühner kaufen, Schafe und Pferde. Ackerland und 
Obstbäume. Außerdem empfiehlt es sich, Tauschringen beizutreten. 
Unsere jetzige Welt ist  bereits am auseinanderbrechen. Der Euro 
ist ein sehr reales Bild dafür. 
Ein bißchen ideenreich sollte man schon sein und auch 
wagen, neue Wege zu gehen. Es bleibt uns sowieso nichts 
anderes übrig. Es gibt Menschen, die sitzen da und starren 
wie das Kaninchen vor der Schlange auf ihr Konto. Sie fassen 
immer noch nicht, dass sich vor ihren Augen gerade alles 
auflöst. Die Generalhypnose wirkt zu stark. Viele werden
lieber verrückt, als der Wahrheit ins Auge zu sehen.
mehr

4.5.10
Euro stürzt weiter ab. Heute auf 1,3039
hier

4.5.10
Erdbeben Stärke 6,4 in Chile

4.5.10
Entscheidender ist: steigt D aus dem Euro aus? Der Euro kann ja
noch eine Weile ohne uns herumdümpeln bevor er zusammenbricht.

4.5.10
Die Spareinlagen sind gesichert: alles bleibt auf dem Konto,
es ist nur nichts mehr wert. hier

4.5.10
Irland und Schottland: Ab heute Flugverbot wegen Aschewolke. s.a.
und hier 

4.5.10
Gestern wurde ich so verzweifelt gefragt, ob der Euro in den nächsten Wochen 
crashe, dass ich noch einmal intensiv nachgeschaut habe: also: der Euro 
läuft derzeit unter Venus-Jupiter. Unter dieser Konstellation kann der Euro
nicht zerbrechen auch wenn er an Wert verliert. Der Jupiter verbindet. Der Euro 
hat zwar auch einen Saturn-Uranus-Transit,  - aber auf diesen kommt Ende 
Mai/Anfang Juni ebenfalls der Jupiter. Dieser wirkt bis ca. 14.3.11. Hätte ein 
Mann diese Konstellation (es heisst ja der und nicht die Euro), dann würde er 
heiraten und zwar eine Frau mit  der er sich vor der Hochzeit so  fürchterlich 
zofft, dass er kurz davor steht, die Sache platzen zu lassen. Doch dann, oh 
Wunder,  kommt es zu einer Versöhnung und die Heirat kann stattfinden. 
Durch diese verbessert sich sogar sein Status. Dass er und die Frau  zusammen 
passen ist trotzdem noch lange nicht gesagt und auch eine spätere Scheidung ist 
nicht ausgeschlossen. Aber sie findet nicht während der Hochzeitsreise statt. 
Trotzdem zoffen sie sich natürlich ununterbrochen weiter. Und jedem ist klar:
der Crash kommt garantiert. Unmittelbar nach der Hochzeitsreise.

3.5.10
Deutsche Milliarden-Hilfe für Griechenland wird diese Woche
geschnürt und durch den Bundestag gepeitscht - echt ein Super-Timing:
unter Sonne-Mars-Saturn-Uranus. Damit ist dies ein entscheidender 
Schritt auf dem Weg zum endgültigen Crash - aufgeschoben ist
nicht aufgehoben.

3.5.10  
New York entging mal wieder der Totalauslöschung - diesmal
durch einen Taliban der extrem unprofessionell gearbeitet hat.
Früher haben die Terroristen wenigstens noch ihren 
Reisepass am Tatort zurückgelassen ....
Astrologisches hierzu: Mars-Saturn-Uranus ist meilenweit
von New York entfernt. 


2.5.10
Sinn-volle Interviews zum Jahr 2012
und anderen Themen auf alpenparlament.tv

1.5.10
Neues vom Mikrochip 

1.5.10
Gold auf 1.178,25 USD
Wer vor drei Monaten Gold gekauft hat, der hat schon heute einen
Gewinn von mehr als 100 USD/Oz
Wer vor drei Jahren gekauft hat, der hat mittlerweile einen Gewinn
von etwa 100%.
hier

30.4.10
Krawalle in Athen 
Es erinnert mich an die Aussage von Irlmaier:
"Auf dem Balkan wird der zündende Funke ins
Pulverfass geworfen...."
Vielleicht sind wir schon weiter als wir meinen ...

Krawalle bei Mai-Demonstraktonen befürchtet
Das wird noch harmlos sein.

Hauptsache, der FC Bayern wird Deutscher Meister ...

30.4.10
Die junge Frau mit dem Gehirntumor ist vorgestern operiert worden. Die Gefahr war,
dass sie nach der Operation gelähmt sein könnte. Sie hat alles gut überstanden,
sie kann sich bewegen, reden und essen. Wir sind alle sehr froh darüber. 

30.4.10
Der Tai Chi Lehrer sagte gestern sinngemäß zu mir: "Bei keiner Stufe 
geht es darum, Ausdauer zu zeigen oder den inneren Schweinehund zu 
überwinden." 
Tatsächlich kommt man im Laufe der Entwicklung, die man auf diesem 
Lern- und Weg der inneren Erfahrung durchläuft, an einen Punkt, den 
er als  "das Tor des Schmerzes" bezeichnet. Dies ist nach daoistischer  
Lehre das erste zu durchschreitende Tor "auf dem Weg."

Viele fragen: "Wie kommt man nun aus der Verdrängung heraus. 
Wie überhaupt findet man heraus,  in wieweit und auf welche Weise 
man selber nicht das eigene wahre Sein lebt sondern von etwas was 
man selbst nicht ist, gesteuert und bestimmt ist. "
Die Antwort ist einfach: 
Indem man sich darauf einlässt.
Es ist ein innerer Prozess des Erkennens und sich Erschüttern lassen
von der Erkenntnis was die Wahrheit des eigenen Lebens ist.
Immer kommt man zu diesem Schmerz. Jeder kommt dorthin.
Dieser Schmerz  ist ein Schmerz auf einer sehr tiefen SEINS-Ebene
Doch die wenigsten gehen durch das Tor. 
Dabei ist dies lediglich das erste Tor.

Der Grund warum so wenige es tun, ist, ist die Angst vor dem eigenen 
SEIN, und das ist das eigentlich schlimme an der Fremdbesetzung. 
Außerdem identifiziert man sich  mit der Fremdbesetzung und will sie 
gar nicht mehr hergeben. Sie bringt tolle Vorteile. Erfolg und Ansehen, 
Macht, ein angenehmes Leben. Wieso sollte man dies aufgeben wollen.
Das ist natürlich nur die Ausdrucksform auf der sozialen Ebene. Es gibt 
viele andere Ebenen:  die Beziehungsebene, die mentale Ebene, 
die weltanschauliche Ebene und andere. Meist umfasst die Besetzung alle 
Ebenen, die ja miteinander zusammenhängen.
Irgendwann zeigt dann die Besetzung ihr wahres Gesicht - dann wenn 
Krankheit und Zerstörung bereits geschehen. 
Natürlich ist es dann noch möglich, herauszukommen - und so gelangt 
man erneut an das Tor. 
Dann ist es halt die Frage wie lange man noch dasteht und zweifelt ...


29.4.10
Vielen Dank für die zahlreichen Feedbacks in den  vergangenen Tagen. Ein Leser 
schreibt: "... die Masse - sie sind sind  wie Schafe- die werden geschoren solange 
sie Wolle geben, und dann geschlachtet. Aufrufe haben leider oft den selben Effekt 
wie wenn man vor der Herde ein Schaf schlachtet - alle schauen weg - oder 
beschäftigen sich mit Gras fressen - also wichtigeren!"

Herr X schreibt: "Die meisten Menschen stehen wie barfuß im heißen 
Lavastrom und freuen sich, wenn sie ein paar feuerfeste Schuhe bekommen 
und dort bleiben können."

Und Herr Y sagt: "Keine Harmlosen, diese Verdränger oder Ignoranten. 
Die verdrängen sehr viel "Gutes" um sich herum, solange sie können.  Das ist 
es nämlich, was sie wirklich tun, erstmals.  Und warum tun sie es? 
Irgendwann, wenn dann die Verdränger zu lang oder zuviel um sich herum 
verdrängt und ignoriert haben ... schaffen sies nicht mehr außerhalb ihrer selbst 
zu verdrängen, dann gehts nach innen. Und dann hälts irgendwann auch 
der eigene Körper nicht mehr aus. Die Gretchen-Frage:  Warum nun das Ganze, 
dieses Verdrängen, dieses überhaupt  nicht harmlose Verhalten, wodurch er 
später selbst "dran" kommt ? Welcher Geist ist es nun, der so gemein verdrängt ? 
Welcher Geist ist es nun, der sog. Auto-Immun-Krankheiten wie Krebs und andere 
"Krankheiten" zaubert?  
Kann man ihn ganz lieb angucken und er geht dann erötend schnell wieder 
und damit auch die Krankheit? 
Nein, tut er nicht. 
Weil er nämlich ein "böser" Geist ist und der geht auch nur weg durch 
ziemlich  böse "Therapie".


29.4.10
Gestern: Euro zeitweise auf Jahrestief 1,31 USD
                Gold auf Jahreshoch 1170 USD 

Im Augenblick passiert genau das was Viele von uns schon lange erwartet haben.
Mit Genugtuung schauen Viele zu, wie die Titanic sinkt  und vergessen allzuoft:
wir sind alle mit auf dem sinkenden Schiff .  Und man sollte  bedenken, was viele 
Seherschauungen vorhersagen. Viele sagen, dass die Menschen verrückt werden 
angesichts des Horrors der passiert. Wenn schon die Soldaten am Hindukusch 
alle psychische Probleme kriegen und einen Psychologen brauchen (der ihnen 
ganz bestimmt nicht helfen kann) - was
passiert dann erst , wenn es hier richtig los 
geht. Es kommen Zeiten, da werden sich Viele das was heute ist händeringend  
zurückwünschen. Das wird sein, wenn das Neue noch nicht zu sehen ist,  und 
das was wir kennen und womit wir gelebt haben, gerade zerstört wird. 
Da wird jedem genau das um die Ohren fliegen, was er persönlich verdrängt hat 
PLUS was man als Teil der verdrängenden Masse mitverdrängt hat. 
Verdrängt wird ja immer das wahre SEIN, das WESEN, an dessen Stelle 
dann etwas Anderes agiert: Das Nicht-Sein, das Nicht-Wesen, das Nicht-Lebendige,
das Nicht-Wirkende. 
Kein Wunder, dass die Vampir-Geschichten von Stephanie Meyer süchtig machen - 
die geben den Verdrängen echte Hoffnung - wenn sogar die Untoten  romantische 
Liebe erleben können.


28.4.10 
Der Mars gestern hier 
Wenn man scharf hinschaut, kann man genau erkennen,
wer der Verräter ist.
Die flämischen Rechtsextremen verlangen, dass Belgien 
sofort aufgelöst wird. 
Die Griechen streiken, weil sie nicht sparen wollen. 
Die Deutschen sollen sparen, um die Griechen 
zu retten. Wieso streiken eigentlich die Deutschen nicht?
Und der Dax ist auch schon wieder abgerauscht.
Der Euro fällt sowieso. Bald wird er nicht mehr zu 
sehen sein. Kein Wunder, dass die Deutschen
seit neuestem so gerne einkaufen. Wenn es bald für
40.000 Euro nicht mehr ein Auto sondern nur noch ein
verrostetes Fahrrad gibt, kauft man doch lieber
heute ein Auto. Blöd nur, wenn einem dann das 
Benzin ausgeht. 
Das ist der Unterschied zwischen den Verdrängern und
den Bereinigern: Der Verdränger kauft ein Auto
und viel Benzin, der Bereiniger einen Besen. Natürlich
einen zum Fliegen. Um mit diesem etwas anfangen
zu können, muss man natürlich fliegen können. Dabei
hilft dann der Fliegenilz.  

Als Gesellschaft oder auch als Weltbevölkerung sind wir
natürlich Alle in einem ganz besonderen Zustand des 
Verdrängens. Wären wir das nicht, dann würden 
wir überhaupt nicht ertragen können, was alles passiert.
All das was an Ungerechtigkeit, an Unmenschlichkeit,
an Schmerz, Grauen und Zerstörung  über die Menschen 
gebracht wird durch paar Dutzend korrupter und lebensverachtender 
Subjekte. Dann wären wir doch gar nicht fähig Tag für Tag im Fernsehen -
schon fast gelangweilt mit der Tüte Chips im Arm - anschauen 
ohne irgendeine gefühlsmäßige Regung. Keinen Fernseher zu haben
macht das Ganze auch nicht ungeschehen. Wenn wir nicht
verdrängen würden, dann würden wir vor Entsetzen verrückt
werden. Wir müssen also die Realität verdrängen um sie 
ertragen zu können. Man hält die Hand vor die Augen und 
dann ist die Welt nicht mehr da. Wenn dann aber jemand
kommt und aufdeckt, beschreibt und aufzeigt was wirklich
passiert, hier oder  hier, wird es oft  als "unrealistisch"
und "verrückt" bezeichnet. Wie soll man sich all das auch
vorstellen können, in einer Welt der Persilwerbung und 
der Fruchtzwerge. Es ist doch alles nett. Die Mami hat 
eine weiße Schürze an und die Pizza aus dem Kühlfach
schmeckt soooo lecker. Wenn wir das was wirklich
geschieht Tag für Tag an uns heranließen, dann wären wir längst 
alle in tiefster Depression. Und weil aber das Verdrängen nicht dauerhaft 
funktioniert - auch nicht unter Zuhilfenahme entsprechender 
Nahrungsmittelzusätze und genügend Gehirnwäsche - sind
wir auch als Gesellschaft krank.  
So hat nun jeder seine privaten Verdrängungsmechanismen
inmitten eines gesellschaftlichen Verdrängungsapparates.
Wie soll man da erkennen, dass man verdrängt und vor 
allem wie soll man herauskommen. Eigentlich muss man ja
aufhören zu verdrängen um zu erkennen, dass man es tut.

Selbst wenn man gelernt hat, im Außen Mißstände zu erkennen
und zu beschreiben, ist das, als würden wir alle gemeinsam
in einem dunklen Kerker sitzen und einer erklärt uns dann,
dass wir dort sitzen. Die meisten sagen: ach, nein, das ist
so schrecklich, sich bewusst zu sein, dass wir in einem Kerker
sind, schau doch, die hübschen alten Mauern, und der 
großartige Blick nach Draußen aufs Meer. Andere sagen:
Oh wie schrecklich, wir sind im Kerker, wo ist das beste
Plätzchen, an dem wir es uns gemütlich machen können.
Erzähl weiter, über den Kerker und die Mauern, und dass wir
eingesperrt sind, es ist sooo spannend.  Wenn dann einer 
sagt: Leute, das ist ziemlich ungesund hier - feucht und kalt.
Wir werden alle erfrieren. Außerdem gibt es keine gute
Nahrung, dann wird er schon ungemütlicher und das mag
man alles nicht so gerne hören. Wenn dann einer noch sagt
es gibt einen Weg nach draußen, und den muss jeder suchen,
und gehen, Buddeln und Graben, Schuften und Hinschauen, 
dann reagiert das Verdrängte/der Verdränger  empört: 
Was - ich soll etwas tun? Wieso denn.  Hab ich nicht den 
Blick aufs Meer ! Mir gehts doch gut. Außerdem höre ich doch 
schon die ganze Zeit dem Vortrag über den Kerker zu. Wieso 
soll ich noch selber Graben und Buddeln und mir die Hände 
schmutzig machen. Wie seh ich dann  aus? Was denken die Andern 
dann alle von mir? Und was erwartet mich da draußen. Nur das 
reine Entsetzen. Da schau ich doch lieber weiter aufs Meer. 
Und dann gehen sie los auf den, der sie hinausführen kann.
Und die anderen Gefangenen sitzen ganz verschreckt da und bei 
denen passiert dann etwas wirklich 
bemerkenswertes: die merken nämlich, dass sie nicht mehr klar denken 
können. Alles wird irgendwie verschwommen. Man blickt nicht mehr 
durch, ist verwirrt, und  versucht das was passiert intellektuell zu 
verarbeiten, aber das funktioniert  nicht. Der Körper schüttet 
Hormone aus, die einen dann benebeln. Das ist genau der Punkt, an 
dem sich das Maß der persönlichen Verdrängung zeigt. Es ist aber 
auch die Chance, sich dieser Reaktion gewahr zu werden. 
Man kann nur herauskommen, wenn man sich Schritt um
Schritt seinem eigenen inneren Entsetzen stellt. Das ist der
einzige Weg. Und die Entscheidung, die rote Pille zu nehmen...


27.4.10
Gestern:
Neues Jahreshoch beim Dax - über 6.300 Punkte.
Der Euro fällt ("und hebt heute das Köpchen" hieß es  auf
Telebörse.de) und außerdem wurde gestern die Meldung 
rausgegeben, dass der Nobelpreis-Pyhsiker Stephen Hawkins  
vor Kontakt mit  Außerirdischen warnt. Wahrscheinlich hat 
er dieses Buch gelesen 

Das Hauptthema ist jedoch Griechenland und das Zerbrechen 
des Euros.
Heute haben wir eine gradgenaue Saturn-Uranus-Zerbrech-
Konstellation, was nicht heisst, dass der Euro heute zerbricht,
aber dass die Situation zum Zerreißen gespannt ist wie selten
zuvor.
Zerbrechen würde der Euro, wenn der Mars hinzukäme,
der lässt dann die Bombe hochgehen. Der Mars ist aber 
weit weg, der bemüht sich gerade, seelische Verdrängungs-
mechanismen bei Verrätern aufzudecken. 
Woran erkennt man nun, ob man verdrängt. Im übrigen meinen wir
mit Verdrängen die gesammelten Abwehrmechanismen die auch
aus der Psychologie bekannt sind. Anna Freud hat schon viele 
entdeckt, aber "Neben-Sich-Stellen" oder "Sich-Wegbeamen" ist 
in ihrem wirklich beeindruckenden Repertoire
nicht enthalten.

Ob man verdrängt, erfährt man grundsätzlich und  ausschließlich 
durch den Bereiniger.
Durch einen zweiten und dritten Verdränger 
an der
Seite kann man leider nicht erkennen ob und auf welche 
Weise man verdrängt. 

Ich kannte einmal eine sehr nette Dame, die fürchterlich verdrängte. 
Sie verdrängte alles zugunsten
des Schönredens. Sie wünschte 
sich einfach eine
heile Welt und glaubte, diese zu erschaffen indem
sie ständig behauptete, bestimmte Dinge seien
nicht geschehen. 
Ihr Bruder war in ihrem Familienclan sehr schlecht behandelt worden,
sie selbst war wie eine Prinzessin hofiert worden.
Und da sie es 
nicht ertragen konnte, dass ihr
Bruder Jahrzehnte später noch 
immer auf
die Eltern wütend war, verteidigte sie die Eltern. Erstens, 
weil sie ihre Eltern liebte und es nicht
ertragen konnte, dass ihr Bruder 
so schlecht über
sie redete. Zweitens weil sie sich schuldig fühlte. Denn 
sie hatte ja miterlebt, wie schlecht ihr Bruder
im Vergleich zu ihr selbst 
behandelt worden war und
hatte Schuldgefühle, dass sie sich damals 
nicht für ihn eingesetzt hatte. 

Das Ergebnis ihres Verdrängens war natürlich, dass sämtliche 
Familienmitglieder, sogar die friedfertigsten,
ihr gegenüber  
Tobsuchtsanfälle bekamen. Nicht nur wenn sie darüber sprach, 
wie nett ihre
Eltern gewesen waren - ihr Schönreden und Wegschauen 
bezog sich mittlerweile natürlich auf ALLE Situationen
und Umstände 
(auch gesellschaftlicher Art), in denenvom Prinzip her ähnliche 
Ungerechtigkeiten auftauchten.
Sogar wenn sie gar nicht darüber 
sprach - ihr ganzer Habitus war ein einziges Verdrängen.

Das Ergebnis  ihres Verdrängens war ein kompletter und jeden Lebensbreich
betreffenden Zusammenbruch  (Mars-Pluto-Uranus).
Glücklicherweise war 
sie einsichtig und wollte die Ursache für all das Elend 
in ihrem Leben und mit ihrer Familie herausfinden. Und so
lernte sie tatsächlich 
im zarten Alter von 73  Jahren hinzuschauen und Schritt für Schritt aus ihrem 
Programm auszusteigen. Das war sehr hart für sie und ging nicht von jetzt
auf gleich.
Die scheinbar ungerechten Wutanfälle ihr gegenüber haben mittlerweile 
aufgehört.

26.4.10 hier
Die Geisteskrankheit Verdrängung ist unglücklicherweise schon sehr weit 
fortgeschritten. Die Konstellationen dafür sind alle Pluto-Konstellationen,
Die Konstellation für Gold ist ebenfalls eine Pluto-Konstellation.
Schon auffällig. 
Die junge Frau, um die es sich handelt, wird in wenigen Tagen operiert
werden; es ist halt reichlich spät, das Verdrängte endlich ins Bewusstsein
zu lassen.

Seltsamerweise fragen oft die Verdränger was Verdrängen sei obwohl sie 
es den ganzen Tag tun, und daher Verdrängerprofis sind.

Gestern traf ich mich mit einer Freundin und sie sagte: "Das Gegenteil des
Verdrängens ist das Bereinigen. Deshalb werden die Bereiniger  immer von 
den Verdrängern gesucht und gefunden, weil sie sich ja eigentlich Bereinigung 
wünschen es aber selber nicht hinkriegen."

Ich kenne einen jungen Mann, er hatte Krebs. Ein ziemlich eindeutiges
Zeichen, dass er wohl lange verdrängt hatte. Nun, das war zum einen
die Tatsache, dass er als Kind versehentlich den Tod seines kleinen Bruders
verursacht hatte. es war ihm natürlich nicht möglich, diese  Tatsache zu
verarbeiten. Also verdrängte er das Erlebte. Natürlich konnte er es nicht
vergessen, doch er schnitt sich innerlich von den damit verbundenen
Gefühlen ab: Massive Schuldgefühle, Angst bestraft zu werden, Angst in
die Hölle zu kommen. Angst, die durch das Verdrängen und Nicht-Ins-
Bewusstsein-Lassen zu Panik wurde. Einer Panik, die mit dem eigentlichen
Erlebnis nichts mehr zu tun hatte. Aus Angst, irgendjemand könnte 
herausfinden, dass er ein Mörder sei, schottete er sich immer mehr
von anderen Menschen ab, ließ niemanden wirklich an sich heran.
Diese Angst ist natürlich absurd und wächst durch das Verdrängen zu
einer anonymen Grüße heran.
Eine gescheiterte Ehe und mehrere gescheiterte Beziehungen waren die
Folge. Dann kam der Krebs. Aus dem heiteren Himmel des
jahrzehntelangen Verdrängens.
Wie hört man aber denn auf zu Verdrängen, wird sich der Verdränger
nun verzweifelt fragen 
Bevor man damit anfängt sollte man sich vielleicht noch folgendes
klarmachen:
Mit dem Verdrängen einher geht der Glaube an irgendetwas. Glauben
bedeutet nämlich, die Wahrheit nicht wissen zu wollen also zu 
verdrängen. 
Mit dem Verdrängen einher geht immer eine Angst. Das ist die 
Angst, das Verdrängte könne ins Bewusstsein kommen und einen
vernichten. Da man meist schon viele Jahre verdrängt bevor man
damit aufhören will (das ist wie bei allen Süchten), hat man sich
von dem eigentlichen Gefühl schon so weit dissoziiert, dass man
es nicht mehr findet. Man hat keinen Zugang mehr dazu und steht 
da wie der Ochse vor dem Berg. 
Das Verdrängte ist manchmal gar nicht so schlimm. Manchmal handelt 
es sich lediglich um verbotene Gedanken oder darum, dass man
meint, bestimmte Gedanken seien verboten. 
Manchmal verdrängt man Schmerz. Und manche verdrängen 
sich selbst. Sie verlieren den Kontakt mit sich selbst, weil sie
in ihrem Leben irgendetwas leben, was Andere sich für sie
ausgedacht haben. Dann sind sie fremdgesteuert und damit
ist das eigene SEIN verdrängt. Wenn das eigene SEIN
verdrängt ist dann sind alle wahren Gefühle, eigenständigen Gedanken, 
eigenen Ideen,  das ganze eigene SEIN verdrängt, das eigene Leben  ist
damit unmöglich und so macht man dann völlig absurde
Dinge, die "sich einfach ergeben"  zu denen man aber gar keinen
Bezug hat, denn man hat  ja auch keine Möglichkeit mehr aus sich
selbst zu handeln. Das SELBST ist ja das, zu dem man
keinen Bezug mehr hat, weil man es verdrängt hat - 
Suchen ist angesagt. mehr

25.4.10 
Seit 2009 gibt es in verschiedenen Großstädten Goldautomaten. 
In München, in Frankfurt .... 
Man kann 1-Gramm-Barren, 5- und10- Gramm Barren ziehen. 
Silber ist in den vergangenen 3 Monaten um 23% gestiegen.
Bei der  Tochter einer Bekannten wurde vor wenigen Tagen ein
Gehirntumor festgestellt.

Der Körper ist auf dem Weg ins Grab.
Gold ist ewig.

24.4.10
Die Zeit drängt immer mehr, Vorbereitungen abzuschließen.
Das kann manchmal Monate in Ansrpuch nehmen
Noch ist es möglich. Auch wenn es sich nicht gerade empfiehlt,
derzeit Waschmaschinen oder elektrische Geräte zu kaufen,
sollte man sich vorbereiten, es möglichst bald zu tun.
Es gibt viele, die sagen: "ja, darum kümmere ich mich;
wenn es so weit ist" oder "es kommt wie es kommen soll".
Letzteres klingt dann immer besonders heilig, und diejenigen,
die so daherreden, meinen, dass es für sie ganz sicher gut
kommt, weil sie ja wegschauen. Da machen sie aber die 
Rechnung ohne den Wirt. 
Wenn man beobachtet was läuft,  kommt es einem ja fast 
vor, als würde das Spiel derjenige gewinnen, der es als Erster 
schafft, die Wirtschaft komplett gegen die Wand zu fahren.
Aber das ist gar nicht das um was es eigentlich geht. Es hat
ja einen Grund, das Land so marode zu machen. Das ist
ja nur der Auftakt für das was danach kommen soll.
Und das ist richtig furchtbar. Was nützen einem alle 
Gold- und Silbermünzen, wenn es keine Freiheit mehr
gibt. Was hilft es, ein Häuschen im Grünen zu haben,
ganz viele Dosen im Keller, und Werkzeug für die nächsten
40 Jahre, wenn man ja auch wieder enteignet werden kann.
Das wäre auch keine Erfindung der heutigen Zeit.


23.4.10
Derzeit läuft wieder einmal der Mars durch die Straße.
Das macht sich durch eine unerfreuliche Baustelle bemerkbar,
und daran, dass hier manche Leute im Haus kurz vor dem
Durchdrehen sind und den ganzen Tag furchtbar laute Musik 
hören. Noch ein Tag, dann ist der Spuk wieder vorbei.
Der Mars deckt auf und bereinigt. Falls man sich weigert,
zu bereinigen, wird der Mars reichlich ungemütlich.

22.4.10
hier

21.4.10
Vielleicht überlegt sich der ein oder andere Autobauer derzeit,
ob es nicht sinnvoll sein könnte, die Fertigung der Einzelteile 
nach Deutschland zu verlegen. Der nächste Vulkanausbruch
kommt bestimmt.
"Die Welt wie wir sie kennen wird bald ein Ende finden."
Roland Emmerichs Film ist aber v.a. ein BILD für das
was geschehen wird. Es wurde gesetzt, um uns darauf
einzustimmen, dass unsere Welt sich grundlegend so 
verändern wird, dass wir sie nicht wiedererkennen werden.
Das Bild wirkt. Unser Unterbewusstsein stellt sich schon
jetzt auf die Veränderungen ein. Doch wenn diese kommen,
dann können wir das was tatsächlich geschieht nicht in
einen sinnvollen Zusammenhang bringen mit dem wie 
wir vorbereitet wurden. Die Folge: Verwirrung, nicht 
wissen was man tun soll. Chaos. Das Chaos wird bereits
eingefädelt. Wem kann man glauben, welche Nachricht
ist wahr. ...  
Egal was man glaubt - solange man irgendetwas 
glaubt
, ist man verratzt. Glaube ist das Gegenteil von Sehen 
und Wissen. Das Gegenteil von hinschauen. 
Auch wer sog. Verschwörungstheorien glaubt, ist verratzt.
Auch das zu glauben ist lediglich Glaube. Da gibt es 
keinen Unterschied.  

20.4.10
Ungesundes Essen bzw. manch künstlicher Nahrungszusatz
schränkt die Gehirnleistung ein und führt zu Verhaltensauffälligkeiten..
Nahezu in jedem Katastrophenfilm gibt es einen Wissenschaftler,
der herausfindet, dass man eine Stadt evakuieren oder sonstige
gewichtige Maßnahmen ergreifen muss. Die Politiker stellen sich
aber immer sehr störrisch an und verweigern die lebensrettenden
Maßnahmen. In der Folge kommt es dann tatsächlich zu der 
von dem Wissenschaftler errechneten Katastrophe und weil
die Politiker zu blöd waren, sterben viele Menschen und es gibt
noch mehr Sachbeschädigungen. Nur die Guten überleben. In
deutschen Spielfilmen stirbt natürlich auch der ein oder andere
Gute, das ist die deutsche depressive Seele, die es auch nicht
ertragen hätte, wenn Werther sich nicht umgebracht hätte...
Die Moral von der Geschicht ist aber immer: wenn die 
Regierung der Wissenschaft gegenüber nicht ignorant ist, dann
werden alle gerettet. 
Wir sind also durch diese Filme alle gut vorbereitet und viele lassen
sich im Namen der Wissenschaft gerne retten. Im Fernsehen wurde
kein einziger gezeigt, der sich angesichts des Flugverbots wie 
Rumpelstilzchen aufgeführt hätte. Schon auffällig.

Soeben erreichte mich die Nachricht einer lieben Bekannten, die
Urlaub in Südspanien macht/e und eigentlich gestern nach  Deutschland 
zurückkehren wollte. Sie schreibt, dass sie aber  überhaupt keine Lust 
mehr dazu hatte, mit dem seit gestern von der Fluggesellschaft 
eingesetzten Bus zurückzufahren, weil sämtliche Gäste so aggressiv und 
böse zueinander und zu dem armen Personal waren, dass es für sie
nicht erträglich gewesen wäre. Jetzt verbringt sie ein paar Tage zusätzlichen 
Urlaub in Spanien, ist glücklich darüber und hat weder zusätzliche Kosten
noch sonstige Probleme deswegen. Das ist doch ein erfreuliches eigenes 
Schicksal :-)


19.4.20
Sand im Getriebe
Der Vater einer Freundin war Flugzeugbauer (jetzt ist er Rentner), und wir befragten 
ihn über Sinn und Unsinn des derzeitigen Flugverbots in Europa. Er meint, ganz so 
sinnlos, wie  die  Luftfahrtgesellschaften es darstellen, sei das Verbot nicht. Im
Gegenteil, diese Vorsicht sei absolut angemessen. 

Indes  kommt man aus dem Staunen einfach nicht heraus.... 

Dennoch: wenn niemand in seinem Denken und Empfinden 
fremdbesetzt wäre, dann wäre es nicht einer einzigen Behörde 
möglich, einen ganzen Kontinent zu beherrschen und lahm zu legen.

18.4.10
Wann darf Europa wieder fliegen?
Diese Frage stellt sich wohl jeder, am meisten aber die armen Gestrandeten,
die verzweifelt auf den Flughäfen und Bahnhöfen herumstehen und nicht
weiterkommen. 
Ich fürchte, dass es bis Dienstag Abend gehen kann, ab Freitag Abend
müssten die meisten wieder auf dem Weg sein.  
Das ganze Thema wird uns bis Ende Mai immer wieder beschäftigen.
Die Auswirkungen weit länger. 

Es ist noch nicht einmal erforscht, wie gefährlich die Aschewolke tatsächlich
für fliegende Flugzeuge ist bzw. wurde durch den gestrigen MUC-Ffm-Flug 
der 10 Lufthansmaschinen nachgewiesen, dass definitiv gar keine Gefahr besteht.  
Das alles geschieht unter einem Konkurs-Sonnenstand. Tatsächlich ist dieses
Ereignis bereits jetzt ein größeres wirtschaftliches Desaster als 9/11.

Wer sitzt nun auf den Flughäfen fest?
Es handelt sich um ein Massen-Schicksal.
An einem Massen-Schicksal ist man immer dann beteiligt, wenn man kein
eigenes Schicksal hat. Wen dieser Gedanke wütend macht, kann ja mal
ein bißchen genauer hinschauen, ob er selbst bereits tatsächlich seine wahre 
Bestimmung lebt, was das eigene Schicksal erst ermöglicht bzw. eine Seite 
davon darstellt. In der Zeit der Massenfertigung und Massenabfertigung
ist es natürlich sehr schwierig, aus den vorgegebenen bequemen 
Gefangenen-Transportmitteln auszusteigen und seinen eigenen Weg zu finden
und zu gehen.
Nun gibt es diejenigen Betroffenen des Flugverbotes, die sich auf den Weg gemacht 
haben und aus dem Massenschicksal ausgestiegen sind - sie haben ein Auto gefunden 
und haben ihren eigenen Weg er-fahren. Vielleicht war diese Erfahrung notwendig um 
zu entdecken, auf welche Weise man aus einem Herden-Dasein herauskommt
und auf einen eigenständigen Weg findet. 


17.4.10
Der Vulkan Eyjafjallajökull brach zuletzt am 19./20.12.1821 aus und das 
für fast 2 Jahre lang.
Dies geschah genau unter den gleichen Konstellationen wie dieses Jahr erstmals am
21.3.10 : 
Sonne-Uranus-Pluto

- beides Mal ganz in der Nähe eines Kardinalpunktes
Sowie Lilith auf dem Vulkan

Unterschied: im Jahr 1821 war der Neptun beteiligt, dieses Jahr der Saturn.
mehr

15.4.10
Mit dem rückläufigen Merkur wird es eine Zeitlang dauern, bis alles wieder
"normal" ist. Normal ist es eigentlich auch nicht, in Eisenkäfigen am Himmel 
entlang zu rattern.

15.4.10
Und schon wieder wird ein Naturereignis als "apokalyptisch" bezeichnet. 
Dichte schwarze Vulkanasche  liegt über Island. 
Warum bricht ein Vulkan aus?
Was hier geschieht ist ein Bild dessen, dass das Verdrängte sich Raum schafft,
ins Bewusstsein kommt, sich nicht mehr zurückhalten lässt.
Es wird / wurde ja genug verdrängt. Man tut so als gäbe es eigentlich kein
Problem, man tut so als sei alles normal und richtig, man zementiert das
Falsche und verdrängt jede Infragestellung, die immer vehementer und deutlicher
als "schicksalhafte Ereignisse" geschehen:  Erdbeben in Chile, China, Haiti,
Wetterkatastrophen weltweit, Aufstände in Bankok, Griechenland, Eurokrise, 
Insolvenzen, Zugunglücke, Flugzeugabstürze ....Wenn die Bilder nicht mehr 
verstanden werden, muss es halt immer dicker kommen. Und deshalb werden 
die Katastrophen immer extremer. 
So ist es ja auch im persönlichen Leben: je mehr man verdrängt
und in den dem eigenen Leben nicht angemessenen Lebensumständen verharrt,
desto mehr gibt es in der Folge Krankheiten, Unzufriedenheit, Trennungen,
persönliche Krisen. Das macht nicht der liebe Gott zur Strafe sondern
ist eine natürliche Folge. 
Wenn ein Farn in der Wüste steht, geht er ein. Wenn ein Kaktus am Waldsee steht, geht er ein. 
Die Frage ist also: was ist  man und wo steht man eigentlich.

15.4.2010
Die leise Katastrophe  
Zumindest für uns in Deutschland ist sie leise. Das Ganze erinnert mich ein bißchen an 
Tschernobyl im April 1986.

hier

Dass es zu einem Vulkanausbruch größeren Ausmaßes  kommen würde, war für den 
Geologen Pall Einarsson schon seit längerem klar. hier Da Vulkanasche in Flugzeugtriebwerken 
schlimmer wirkt als ein Vogelschwarm, nämlich wie ein gigantisches Reibeisen, sollte man besser
nicht fliegen. hier  Dass das tatsächlich so sei, wurde mir gestern von mehreren unabhängigen
Experten bestätigt.

Auf dem isländischen Vulkan  sitzt Lilith, die sich meist sehr unangenehm auswirkt.
Wenn sich dann der Mars dazugestellt - zum Glück nur indirekt - wird es noch unangenehmer - 
das ist dann u.U. kommende Woche der Fall und noch einmal um den 20. Mai.
Üblicherweise werden echte Katastrophen ja lieber verschwiegen  und vermutlich
ist alles viel schlimmer, als es uns serviert wird. hier
Seit 1823 war der Vulkan nicht aktiv gewesen. Direkt zum Frühahrsäquinoktium 2010 
begann er wieder zu spucken (was mich nicht wundert)...

13.4.10
Das Blöde am Verdrängen ist, dass man es nicht bemerkt, weil
man (es) ja verdrängt. 
Woran kann man dann selber bemerken, dass man verdrängt?
Nun, auf jeden Fall an dem, was - scheinbar von Außen -  geschieht
und was man nicht verstehen und einordnen kann.
Z.B. "Ich verstehe überhaupt nicht, warum immer alle auf mich
wütend werden." oder "warum passiert mir das immer" (Unfälle,
Krankheiten, Strafzettel, betrogen werden).
Da liegt dann immer der Hund begraben. Diesen gilt es nun,
gnadenlos auszubuddeln und zu untersuchen. 
Wenn z.B. jemand mit Ihnen nichts (mehr) zu tun haben will,
und Sie können das nicht verstehen, weil Sie immer lieb und
nett zu dem Andern waren, dann haben Sie einen "blinden Fleck".
Was Sie nicht sehen, ist das, was Sie ja verdrängt haben, um es nicht
zu sehen. 
Das Verdrängte bedeutet nicht, dass man einen schlimmen Fehler
begangen hat. Meist ist das Verdrängte das Resultat aus 
traumatischen Erlebnissen und Schmerz. Das Wahrnehmen
dieses Schmerzes wird verdrängt, und man baut sich Krücken
und Kompensationen auf, damit auch alles gut hält und bloß
nie ins Bewusstsein kommen kann  Aber die verdrängte Verletzung 
muss gefunden werden, damit sie  geheilt werden kann. Davor haben 
die meisten Menschen große Angst. Es könnte ja Aua-Aua machen. 
So entwickeln sie oft zahlreiche noch kunstvollere Strategien,
um weiter verdrängen zu können und doktern an irgendeiner 
unwesentlichen Stelle herum. Etwa als hätte man Malaria aber 
man behandelt ausgibig den Kratzer am kleinen Finger.  Oder
sie werden Arzt, Kartenleger oder The Work Therapeut und 
behandeln Andere. 
Es gibt nur einen Weg aus der Verdrängung herauszukommen:
Hinschauen. Kompromisslose Selbsterforschung. Den Schmerz
über das Ent-Deckte aushalten. Alle Krücken wegwerfen.
Alle Weltanschauungen wegwerfen. Alle Strategien wegwerfen.
Und dann: Hinschauen. 

13.4.10
Es gibt natürlich Menschen, die kommen gar nicht dazu, ihre
Bestimmung zu leben. Sie sind den ganzen Tag zu beschäftigt,
das zu tun, was Andere ihnen aufgetragen haben. 
Manchmal lebt man jahrzehntelang das was Andere einem
aufgetragen haben. Am Ende des Leben liegt man dann auf
dem Sterbebett und denkt: "War das alles?! Es ist doch
noch gar nichts passiert!" mehr

13.4.10 Das letzte Einhorn 
Mein Macbook war seit einiger Zeit sehr angeschlagen - da
muss man sich wirklich fragen, ob es wohl seine Bestimmung nicht
gelebt hat. Jedenfalls tanzte es mir ordentlich auf der Nase herum.
Mein Computermann hatte mir schon vor Monaten erklärt, 
dass das Ende nahe und dass ich mir ein neues Macbook 
würde kaufen müssen. Das ging aber nicht - dachte ich
zumindest. Und vorgestern löschte mir der Computer
fast alle Dateien und Programme. Das wusste ich: jetzt
ist wirklich keine Zeit mehr zu verlieren, wenn ich nicht 
auch noch alle meine Arbeit verlieren will. Der Merkur ist 
zwar noch nicht rückläufig, aber er ist bereits in der Energie der
Rückläufigkeit, also  letzte Chance ein Gerät zu kaufen, das 
funktioniert, wenn ich nicht bis Ende Mai warten wollte.
Ich rief dann in meinem Computerladen an und es war
tatsächlich noch ein einziges Macbook wie ich es benötige,
vorhanden. Ein einziges. Niemand weiß, wann die neuen
Macbooks geliefert werden, und so sagte ich der 
Computerfrau, dass es zu Verzögerungen kommen würde
und dass alle PCs die zwischen 20.4. und 15.5. geliefert
werden, einen Hardware-Fehler haben würden. Das war
natürlich genau das, was sie unbedingt hören wollte.
Ich kaufte das einzig verbliebene letzte Macbook, das
ja schon vor längerer Zeit geliefert wurde. Besser spät
als nie. 
Genauso ist es mit allem: falls jemand Vorräte kaufen
möchte - dann bitte heute und erst wieder ab etwa
dem 20.5. Falls jemand eine Zahnarztpraxis kaufen
möchte - bitte heute oder Ende Mai. Ich kenne übrigens
eine Zahnarztpraxis, die auf einen neuen Besitzer wartet.
Falls also jemand eine Zahnarztpraxis kaufen möchte ...
dann darf er sich gerne bei mir melden.

8.4.10 
Ich werde oft gefragt: "Wie kann man die Krise überleben, wie
kann man sein Vermögen retten." Die Antwort ist: indem
man seine Bestimmung lebt. Aus der  Bestimmung ergibt sich
im übrigen auch der geeignete Ort. Wenn ein Farn in
der Wüste lebt, geht er ein. Er kann seine Bestimmung,
Farn zu sein, nur an einem kühlen Ort leben.
Die meisten Menschen wissen nicht, was ihre Bestimmung
ist. Diese Info wird ja auch nicht bei der Geburt
auf einem Pergament mitgeliefert. Aber die individuelle
Bestimmung ist in jeder Körperzelle gespeichert.
Durch die Erziehung und Schule wird das innere Wissen
verfälscht, verdreht, oft sogar gelöscht. Statt dessen
werden Programme eingepflanzt, die unbewusst sind,
die aber in der Folge den Lebensweg beeinflussen. 
Diese Programme kann man natürlich wieder löschen. Doch 
viele Menschen wollen das gar nicht. Sie wollen das
Programm behalten. Sie wundern sich zwar, dass es
ihnen schlecht geht, dass sie unglücklich sind,  keinen
Partner finden, keine Arbeit haben, mit der sie glücklich 
sind, aber statt das Programm, das eine Fremdbesetzung ist, 
herzugeben, wollen sie es behalten. Viel lieber möchten sie, 
dass alles andere und alle Andern sich ändern. Dafür geben 
sie oft viel Geld aus: sie lernen richtig zu wünschen, positiv zu denken, 
zu manifestieren und weiter den Rest unter den Teppich
zu kehren. Mehr  
s.a.

6.4.2010
Heute sprach ich mit einem Mann, der mich wirklich beeindruckte. Er ist ein
Tai Chi Lehrer, und er beklagt, dass die meisten Menschen hier in Deutschland
nicht über Stufe 4 hinausgehen wollen. Sie betrachten Tai Chi als eine 
Körperübung. Sie verstehen nicht, dass Tai Chi ein Weg der spirituellen Entwicklung
ist. Das ist viel mehr als Körperbeherrschung oder gar Erkenntnis. 
Der Mann sagte, dass vor allem bei uns im Westen sogar die Menschen,
die sich gerne weiterentwickeln möchten, ein Konsumhaltung einnehmen: am liebsten
hätten die meisten alles mundgerecht serviert. Selbst arbeiten und durch Prozesse
- mentaler, emotionaler, bewusstseinsmäßiger Art - hindurchzugehen, scheuen
Viele. Der Tai Chi Mann unterrichtet einzelne Schüler, aber diese kommen, weil 
sie den Sinn dessen was sie lernen, nicht sehen möchten, oft sehr schnell an ihre 
Grenzen. Doch nur Übung macht den Meister.
Ich konnte ihn so gut verstehen. Oft erlebe auch ich in meinen Seminaren, dass die
Teilnehmer anfangs voller Begeisterung sind und sich selbst versprechen, das was 
sie gelernt haben, anzuwenden. Doch bei den meisten dauert es oft nur 2 Wochen, 
dann ist alles wieder vergessen. Dann rennen sie irgendwo anders hin in der Hoffnung, 
dass sich das Leben ein bißchen schneller, einfacher und ohne Mühe - zum Beispiel 
durch Wünschen oder Beten - verändern lässt. Nach dem Motto irgend einen muss 
es doch geben,der mich retten und mein Leben verändern kann. 
Dieser Mann nun ist den Weg gegangen. Und er hatte mit dem Thema 
abgeschlossen. Akzeptierte ohne zu lamentieren, dass das, was er 
zu geben hatte, offensichtlich keiner wollte. Er erfuhr sozusagen eine besondere 
Form der Autolyse. :-)
Er wohnt auf einem Punkt, auf dem man in die eigene Entwicklung investiert
ohne zu ernten. Nun ist die Zeit für einen Ortswechsel gekommen. Manchmal muss 
man seinen Garten lange bestellen, ehe man ernten kann. Dort wo er nun hingeht, 
erwartet ihn eine reiche Ernte.

 

Ist Jörg Kachelmann zu Unrecht im Knast 25.3.10 
Das Horoskop sagt zu dieser Frage "Ja". Und die Stellung
seines Mars zeigt außerdem schon ab der ersten Stunde seines Lebens 
an,  dass er eines Tages in zu Unrecht verurteilt werden würde. 
Mit seiner Konstellation ist es nämlich sehr gefährlich, den 
Schein-Werten der Gesellschaft hinterher zu rennen und nicht 
die wahre eigene Bestimmung zu leben. Wenn man zu dem
Club, in dem man Mitglied ist, in Wirklichkeit nicht gehört,
merkt der Club das eines Tages und wird ziemlich sauer,
dass sich da ein Nicht-Zugehöriger eingeschlichen hat.
Was jemandem angehängt wird, um denjenigen aus dem 
Verband wieder auszuspucken,  spielt eine untergeordnete
Rolle. 
Eine Erleichterung für Kachelmann gibt es Ende April.
Vom Tisch ist die Sache aber erst im Mai 2011. Bis dahin
wird sich Jörg Kachelmann sehr verändert haben.

Eine ähnliche Grund-Konstellation hat übrigens Freiherr zu Guttenberg
in seinem Geburtshoroskop.

24.3.10
In den vergangenen 14 Tagen habe ich ein Seminar gehalten ... und
nun ist nichts mehr wie es war....

13.-21.März 2010
26.3. - 5.4. HIER

Nichts ist wie es scheint  9.3.10
Das Offensichtliche ist nicht die Wahrheit. hier auch nicht

Der Dritte Weltkrieg 7.3.10
Immer wieder erreichen mich Mails, der Dritte Weltkrieg beginne
im November 2010 in Indien. Ob das stimme. Wenn ich etwas 
derartiges  gesehen hätte, dann hätte ich es sicher beiläufig erwähnt.
Aber ich habe nichts derartiges gesehen, was nichts heisst, außer
dass ich es nicht gesehen habe. 
In Indien geht der angeblich los --- das ist eine neue Variante. 
Irlmaier sagte, die Sache begänne als Nahostkrieg. Wann fängt der
Dritte Weltkrieg eigentlich inhaltlich an? Wenn einer ihn ausruft oder
wenn man ein Hochhaus einstürzen lässt?

Papstflucht 8.3.10
Bei Irlmaier heisst es, wenn der Papst aus dem Vatikan fliehen
müsse, dann sei dies das ultimative Zeichen, dass am darauffolgenden
Tag der Russe in ein bayerisches Wirtshausfenster reinschaue.
Es soll ein schreckliches Gemetzel im Vatikan stattfinden, viele
Priester umgebracht werden, doch der Papst mit dem Silberhaar
entkomme diesen Bösewichten.
Man fragt sich dann natürlich, warum der Papst und der Vatikan
solchen Aggressionen ausgesetzt sein werden.

Zur Zeit ist der Mars ganz schön am Aufdecken. Immer mehr
Missbrauchsfälle aus katholischen Einrichtungen werden bekannt.
Und natürlich weiß kaum einer was davon. Vor allem diejenigen,
die aktiv beteiligt waren leiden an schwerer Amnesie. Auch der Bruder 
unseres Papstes Benedikt XVI., Georg Ratzinger, der in den 60er Jahren
Domkapellmeister der Regensburger Domspatzen war, hat nichts
mitbekommen Kann ja sein, oder. Wenn einer den Neptun im sechsten 
Haus hat, kriegt er eben nicht so viel davon mit was in seiner nächsten 
Umgebung passiert.  Ich weiß aber nicht, ob er den Neptun im sechsten 
Haus hat. Auf wikipedia heisst es jedenfalls, Georg Ratzinger sei mittlerweile 
physisch fast blind. 
Mich wundert nur, dass man mit Mars-Venus im Horoskop Priester wird.
Joseph Ratzinger war übrigens von 1977 - 1982 Münchner Erzbischof.
Aus jener Zeit sind die meisten Missbrauchfälle bekannt. hier
Herr Ratzinger hat eine Merkur-Uranus-Konjunktion nebst Mond-Pluto 
mit Bezug zum 5. Haus.

Was derzeit zum Thema "Körperliche sexuelle Übergriffe in der Katholischen
Kirche" alles ans Licht kommt ist lediglich die Spitze des Eisberges. Es wird 
noch viel mehr hochkommen  und vor allem müsste in den nächsten Tagen, in 
der Woche vom 14.3. noch einmal eine Miene losgetreten werden.
Wer selbst nicht Betroffener ist, hat vielleicht zu diesem Geschehen nicht
wirklich einen Bezug. Aber Missbrauch ist Seelenmord, und da wundert
es einen nicht mehr, was hierzulande alles passiert, wenn die heutigen Eliten
als Kinder solche Schicksale hatten. Diese missbrauchten Kinder sind heute 
40, 50 Jahre alt und sitzen in nicht ganz unwichtigen Positionen in Wirtschaft, 
Politik und Kirche. Man fragt sich natürlich auch, wie es zu all dem  kam. 

Ich selbst kenne eine Frau (bis jetzt sind ja nur Männerinternate im
Fokus), die in einem Kloster aufgewachsen ist und schwer misshandelt
wurde. Von ihr weiß ich, dass noch ganz andere, ganz entsetzliche
Dinge hinter den dicken Klostermauern passierten, über die bisher noch
niemand berichtet hat. Das kommt aber noch. 
Übergriffe durch sexuellen Missbrauch und körperliche Gewalt u.a.
kann bei den Betroffenen eine Abspaltung von ihrem Empfinden bewirken,
tw. schwere Depressionen, Borderline, Multiple Persönlichkeitsstörungen,
bis zur Psychose auslösen. Es ist das totale Grauen

Dieses ganze Thema betrifft uns als Gesellschaft. Hier ist vielleicht zumindest
teilweise die Ursache dafür zu finden, dass wir in einer fast seelenlosen Welt
leben, in der es nur noch um Kontrolle, Macht, und Geld geht. 

Buch:
Seelenmord
Buch: Schläge im Namen des Herrn
Film:  Die unbarmherzigen Schwestern

 

Deutsche Bank  7.3.10
Angeblich hat die Deutsche Bank seinerzeit  den Griechen mittels eines 
Waffengeschäfts geholfen,
die Löcher im Staatshaushalt zu vertuschen.
Jetzt steht die Deutsche Bank also schon wieder in der Kritik.
Kann es vielleicht irgend jemand nicht ertragen, dass die Deutsche
Bank immer noch besser da steht als die andern Banken? Immerhin
hat die Deutsche Bank derzeit die wunderbare Konstellation
Sonne-Neptun und Pluto-Uranus was bedeutet, dass einen die Konkurrenz 
gerne ausschalten möchte. 
Unter Pluto-Uranus wird einem auch immer schnell klar, wie sehr
und auf welche Weise man sich hat manipulieren lassen. Das ist
immer ein recht böses Erwachen.

Die meisten Dax-Werte haben diese Konstellation, und diese wird 
im Herbst 2010 aktiviert; außerdem gesellt sich noch der Saturn hinzu. 
W
enn dann im September/Oktober die Börsen einknicken, ist die
Deutsche Bank auch mit dabei aber nicht so extrem oder nicht
so intensiv wie vergleichsweise andere Dax-Unternehmen. Das liegt
daran, weil die Deutsche Bank gleichzeitig von Jupiter geküsst wird.
Dieser Jupiter wird natürlich u.a. aktiv wegen Josef Ackermann.
Doch Herr Ackermann wird sich ab Mitte 2011 immer mehr 
Feindseligkeiten ausgesetzt sehen. Was zur Zeit passiert ist erst das 
Anfang. Aber Herr Ackermann hat Uranus-Jupiter-Venus - da findet
man in letzter Sekunde immer noch ein AS im Ärmel.


Meldepflicht auf Leerverkäufe  6.3.10
Ich kenne mich ja nicht aus mit Aktien usw. (real meine ich - 
ich weiß nicht mal wo man die kaufen kann) aber wenn die
Finanzaufsicht verhindern will, dass zu viele Trader auf fallende
Kurse setzen, dann könnte man daraus schließen, dass sie
offenbar damit rechnet, dass doch einige Menschen schon
im Vorfeld erkennen, dass die Aktien fallen und dass die
Finanzaufsicht ebenfalls damit rechnet, dass die Aktien fallen.
hier
Die Deutsche Post ist unter den Titeln - das sehen die schon
richtig, die Deutsche Post Aktie hat nämlich im Oktober
Mars-Mond-Saturn und wird dann sicher fallen, die Allianz
ist dabei, die haben Saturn-Sonne im Spiegelpunkt, wird 
also auch fallen, die Commerzbank wird auch fallen, sogar 
schon im September auch wenn es denen Ende April etwas 
besser geht, und dass die Deutsche Bank nicht ganz sooooo
extrem betroffen sein wird schrieb ich schon an anderer 
Stelle, die haben jetzt auch schon diese "anderen" Probleme,"
(s. 3.2.10 "Krise und Firmenpleiten") ist nämlich vorgestern 
zu Schadenersatz verurteilt  worden und wurde am 1.3.10
außerdem im Rating zurückgestuft.. Zu den anderen betroffenen
Werten habe ich noch keine Horoskope erstellt. Nicht auf der
Liste steht ThyssenKrupp, diese Aktie wird aber im Herbst 
nachgeben. Thyssen Krupp steht im Moment am Beginn einer
ganz merkwürdigen Entwicklung, die darauf abzielt, sehr
viele Mitarbeiter zu entlassen, sehr viel zu sparen, etwa ab Herbst
und 2011  erfolgreich dazustehen, und um letztlich in 2-3 Jahren 
am Ende zu sein. Das ist jetzt sehr oberflächlich "drübergeschaut",
aber im Prinzip ist das der Entwicklungsablauf. Ich werde an 
anderer Stelle etwas ausführlicher darüber  schreiben.

Der zündende Funke 5.3.10
"...
wird im Balkan ins Pulverfass geworfen" Dies sei der 
Auftakt zu dem Überfall der Russen auf Westeuropa. So 
Alois Irlmaier.  hier und hier  
Und zuvor: Alles ruft Friede, Schalom! Da wird's passieren. - 
Ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flottenverbände 
stehen sich im Mittelmeer feindlich gegenüber - die Lage ist gespannt.
Aber der eigentliche zündende Funke..."

Derzeit brodelt es ja gewaltig in Griechenland.
Das Land steht kurz vor dem Bankrott, der Euro
ist bedroht, wer ist nochmal schuld .... ? ---  und
Vorschläge wie "sollen sie doch ein paar Inseln
oder die "Akropolis verkaufen", heizen die aggressive 
Stimmung weiter an. hier



Unsere Regierung  5.3.10
75 % der Deutschen sind angeblich mit der Regierung unzufrieden.
Sie wünschen sich, dass Frau Merkel deutlicher den Ton angibt.
Es heisst ja, der Ton mache die Musik. Meint: die Musik hängt
auch unmittelbar vom Instrument ab. Eine Tröte kann wohl kaum 
ein Bach-Oratorium erklingen lassen.  


Erbeben der Stärke 6,2 in Taiwan  5.3.10 
hier

2012  - Teil II    4.3.10

Wer dieses Buch gelesen hat, hat einen Einblick bekommen,  wie New Age 
entstanden ist und was  tatsächlich geplant ist Nicht vom lieben Gott und auch 
nicht von den Santinern (Anführer Asthar) sondern von den bösen Irdischen (BI), 
die New Age und  mindestens 80% der New Age - Ideenvermarktung finanzieren 
und betreiben.Das meiste was man heute an Eso-Literatur zu lesen kriegt ist durchsetzt 
von Lügen. Den Leuten wird einfach eine weitere Trance verpasst. Dies wird gemacht 
im großen Stil, zum einen um die Menschen tatsächlich von ihrem spirituellen Quelle 
abzuschneiden, denn alle die tollen Techniken und Methoden zielen darauf ab, das
Ego zu stärken. Wenn das Ego stark ist, dann ist es nach Außen orientiert und kann 
dann besser weiter manipuliert werden. Dann glaubt die Person an die Werte im 
Außen, die ja auch von den BI in die Welt gesetzt wurden um uns darüber zu steuern. 

Schon seit jeher wurden die Menschen über die Religion manipuliert, denn die meisten 
haben Schuldgefühle und Angst vor dem Tod. 
Damit lässt sich ein Riesen-Geschäft machen: ein Ablassbrief für 1000 Euro z.B.
Heutzutage jedoch ist mit Ablassbriefen kein Blumentopf zu gewinnen, deshalb
sind die Manipulationsinhalte der heutigen Zeit angepasst. In unserer Welt gilt
das Ego, der eigene Wille, die eigenen Bedürfnisse, die eigenen Wünsche,
die Umsetzung der eigenen Vorstellungen, die eigene Karriere.
Wenn also heute jemand lehrt, es sei sinnvoll, sich damit zu beschäftigen, irgend 
ein Leben zu kreieren, das sich der Einzelne ausdenkt und wünscht, dann sagt
er damit, es sei möglich das Ego (Wille = 3. Chakra) zu stärken und dies sei 
superspirituell.

Die BI haben New Age in die Welt gebracht, weil man damit um dem Deckmantel 
des Religiösen das Ego aufplustern kann. Die Leute rennen natürlich auch ohne
Esoterik den materiellen und äußeren Schein-Werten hinterher. Aber wenn man sie 
über eine religiöse Schiene bis in die Gedankenstrukturen hinein manipulieren kann 
ist das doch eine großartige Sache für die BI. Vor allem warten jetzt die Esoteriker, 
dass 2012 etwas schlimmes und in der Folge ganz tolles kommt - auf diese Weise 
wird die Masse darauf vorbereitet, dass "die Erde gereinigt wird und dass der Aufstieg 
kommt". Dies bewirkt, dass die Menschen sich nicht mehr wehren gegen all das Unrecht 
und die Übergriffe seitens der Regierungen. Es "muss ja so kommen". 

Es kommt genau das, was geplant ist. 
Die Esoteriker halten sich aber an den Händen und spielen Ringelreihen. Das passiert 
wirklich und das halte ich für in der Tat erschreckend. Viele glauben, Lichtarbeiter zu sein, 
und schicken einem bei jeder Gelegenheit "Licht und Liebe" - was ein Übergriff ist.

Wie kann man auf die Idee kommen LIEBE zu schicken (am besten mit Hermes).
Ich weiß schon wie die das  schicken wollen, energetisch nämlich, und ich weiß auch 
sehr genau wie das geht. Es ist aber doch völlig  absurd. 

Es ist etwas ganz anderes,  Liebe zu sein - und sich die zu Mühe machen, den Andern mit 
einem bedingungslosem JA zu ihm, in der Tiefe seines ganzen Wesens und SEINS zu erkennen 
und zu  begreifen. Das ist es, was heilt.

 

Französischer Franc an der NYSE am 2.3.10
hier 
Ich habe das gestern auch zufällig in der Telebörse gesehen
und staunte nicht schlecht. Der Französische Franc wird
an der NYSE gehandelt. Bereiten sich Frankreich etwa auf
die Abschaffung des Euro und die Wiedereinführung des
Franc vor? Und was ist dann mit der DM ? Dies fragte
auch der Moderator, jedoch: keine DM in Sicht an der 
NYSE. Aber was nicht ist kann ja noch werden.


2012 - Vorstellung und Wirklichkeit    3.3.10
hier
hier

Der 2012 - Hype dient den wahren Interessen der BI, nämlich die Menschen 
immer noch mehr zu versklaven und mittels Chip von sich selbst und ihrer 
spirituellen Anbindung abzuschneiden. Dies garantiert eine unbewusste
Masse, die willenlos und ferngesteuert dem Rattenfänger in den Berg folgt. 

Was 2012 real passiert, weiß niemand. Es gibt zahlreiche Vorhersagen zu 
zum "Dritten Weltgeschehen" - aber das ist ohne jede Zeitangabe. Es gibt
verschiedene Channelings, den angeblich endenden Mayakalender
und aus  diesem Mix wurde von bestimmten Leuten ein Szenario in der Vorstellung
kreiert, also eine Vorstellungswelt der Erleuchtung 2012 erschaffen. 
Wie soll man sich aber auf etwas vorbereiten, was an sich schon unvorstellbar
ist, von dem man sich aber eine Vorstellung macht oder eine Vorstellung 
übernimmt. Wie soll man sich auf etwas vorbereiten, das nur als
Vorstellung existiert?

Seherschauungen sind anders geartet. Dabei handelt es sich um
oft sehr allgemein gehaltene äußere Ereignisse: "die Zeit, in der die 
Dächer rot sind --- und dann wird der Glaube so klein sein, dass man 
ihn unter einen Hut stecken kann .... und hinterher sind die Menschen
wieder christlich". "Es kommt eine Hungersnot, und deshalb ist es sinnvoll
sich ein paar Blechdosen zu kaufen." 
Das ist nun wirklich nicht zu vergleichen mit "du kannst die Erleuchtung 
erlangen - bzw. die kommt von selber und darauf kann man sich
vorbereiten". Dies impliziert die umfassende Kenntnis davon, was und 
wie Erleuchtung sei und die Meinung, es sei überhaupt möglich, sich
darauf vorzubereiten. 

Spirituelles Wachstum geschieht stetig, wenn man sich auf diesen
Weg nach Innen eingelassen hat. Spirituelles Erwachen oder 
Erleuchtungserlebnisse sind Teil dieses Wachstums, sind Erfahrungsräume
die einfach geschehen und die man nicht erzeugen oder forcieren kann.
Spirituelles Wachstum hat auch nichts damit zu tun, dass man sich 
im Außen für "Esoterik" interessiert. Es ist eine innere Haltung der
Liebe und der Akzeptanz des Seins, dessen Teil man selbst ist. Es ist
daher auch  das Ende des Manipulierens, des Vorstellung-Umsetzen-
Wollens. Es ist ein grundsätzliches JA zu allem Sein, das man in
dessen Wesen erkennt. Daraus kann etwas wachsen und aus diesem
Wachstum entstehen Früchte. Die individuelle Bestimmung ergibt
sich aus dem was man ist. Die Bestimmung eines Kaktus ist es,
zu stacheln, und die Bestimmung eines Farns, seine Sporen im
Waldboden zu verteilen. Aus dem (Bewusst-) Sein der Bestimmung
ergibt sich der -  für dieses Wesen - adäquate Ort. Ein Kaktus 
wird  auf dem feuchten Waldboden eingehen und kann nicht mehr
Kaktus sein. Und ein Farn wird sehr schnell in der Wüste die 
Blätter hängen lassen. Der richtige Ort dient nicht dazu, seinem
Schicksal davonzulaufen, sondern es zu ermöglichen.
Die Vorstellung, man könnte überhaupt seinem Schicksal
"davonlaufen" impliziert die Vorstellung, dass Schicksal ein Ereignis
im Außen sei, das "der liebe Gott" über die Menscheit ausgießt und 
das man halt erleben muss.
Aber das Schicksal ist das was man selbst ist.
Wenn nun ein Kaktus - so wie es in der heutigen Welt  üblich ist - kein 
Bewusstsein darüber hat, dass er Kaktus ist, weil man ihn in falsche Lebens- 
und Denkwege hineingepresst hat, und er mit einem Mal gewahr wird, dass 
er ja gar nicht wirklich lebt sondern vor sich hin vegetiert, ist die einzig 
sinnvolle  Frage: wer bin ich
Mit der Antwort auf diese Frage ist klar, dass er die für ihn nicht 
adäquaten Umständen verlassen muss, um überhaupt die Möglichkeit 
zu erhalten, das sein zu können was er ist. 
Zugrunde gehen wird er dann, wenn er sich weiter dem inneren Wissen 
um sein wahres Sein verschließt. 
und


Urteil des Bundesverfassungsgerichts 2.3.10
Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung vom Bundesverfassungsgericht 
gekippt. Alle bisher gespeicherten Daten müssen sofort gelöscht werden.
Der Staat trägt die Verfahrenskosten.hier
Heute ist ein guter Tag ! s.a. Märzprognose
           
Die spirituelle Vorbereitung auf 2012   2.3.10
Bereiten Sie sich auch schon spirituell auf den Aufstieg der Menschheit
und die globale Erleuchtung vor? Das soll nämlich 2012 passieren - 
da wird also in der Esoterik-Szene erwartet, dass folgendes 
geschieht: zuerst gibt es ein paar Tote, weil die Erde sich gegen
die Eliten wehrt. Da es aber schon so viele Esoteriker
gibt, die jeden Blödsinn und jede "Verschwörungstheorie" glauben,
ist es nicht mehr nötig, dass 2/3 der Menschheit umkommen. Es
genügen 1/3. 

Wer glaubt, sieht nicht.
Wer glaubt - egal was - kann gleich in den allgemeinen Verdrängerclub (AVC)
eintreten. Glauben heisst: irgendetwas was man selber nicht sehen und
nachvollziehen kann, was aber andere behaupten und plausibel,
heutzutage in der Regel "quantenphysikalisch"  "beweisen" für wahr zu halten.

Wenn hingegen jemand eine Erfahrung gemacht hat, wird er nie sagen 
"ich glaube" sondern "ich weiß". Und zwar weil er innerlich aufgrund 
seiner tiefsten inneren Erfahrung tatsächlich weiß. 

Da gibt es also Leute, die erzählen uns, 2012 käme der globale Aufstieg - 
natürlich nur für derjenigen, die heute schon esoterisch sind das
glauben, was gewisse Propheten in ihren Büchern schreiben.
Und weil sie es glauben, meinen sie, sie seien diejenigen, die plötzlich
erleuchtet würden, also über umfassendes Wissen verfügen, wahnsinnig
glücklich sind, Teleportation, energetisches Heilen und Hellsehen aus 
dem ff beherrschen und in der Folge das Land und die Menschen
regieren. Also spätestens ab dem Zeitpunkt würde ich dann wirklich 
auswandern. 
Die Idee, man könne sich auf 2012 vorbereiten  - also auf dieses
Erdbeben, den Beinahe-Impakt, das Zusammenbrechen des 
Erdmagnetfeldes mit jenen beschriebenen großartigen Folgen für
alle Esoteriker - die Andern müssen dann wieder als Schlammspringer
anfangen - ist genauso absurd wie die Idee, wenn man nur den
richtigen Trick fände, dann könnte man für immer glücklich sein,
viel Geld haben und mit dem richtigen Partner in einem Häuschen
am Meer leben und vom Kartenlegen leben. (Beim Kartenlegen
muss man nämlich nicht einmal das Kartenmischen beherrschen, denn
der Klient sieht ja nicht, ob man richtig mischen kann, also so,
dass die Karten dann wirklich beim Auslegen das zukünftige Schicksal 
zeigen.)
 
Jener Trick ist bei genauem Hinsehen ein funktionales
Tun, das - gewissermaßen magisch - bewirken soll, dass einem
kein Unglück passiert, dass man überlebt, dass alle Kinder, 
Verwandten, Freunde und möglichst auch der Arbeitgeber von 
größeren  Problemen verschont bleiben und damit garantiert ist, 
dass der Bauch weiterhin gefüllt bleibt. 
Dies soll bewerkstelligt werden mit richtigem Wünschen, richtigem
Beten und positivem Nicht-Denken. Denken ist Denken - das was 
als Positives Denken bezeichnet wird ist in Wahrheit ein 
autosuggestives Schönreden und man glaubt inbrünstig, dass 
das was man sich wünscht, vom lieben Gott umgesetzt wird, wenn
man sich nur richtig anstrengt und das Gehirn austrickst.

Die Vorbereitung zielt - genau wie das Verdrängen im heute - 
darauf ab, den Schmerz über die eigene Vergänglichkeit, 
darüber, dass alles womit man sich identifiziert nichts ist als
Schall und Rauch - zu vermeiden. Das Ego möchte ewig leben
und für immer gut genährt sein. 
Die Vorbereitung auf die Erleuchtung bedeutet also vielleicht:
wie kann ich mich darauf vorbereiten, dass das Überleben 
meines Egos gewährleistet ist.
Die Frage suggeriert, es gäbe ein  ewiges Leben für das Ego. 
Man muss nur 2012 überleben, und dann hat man es geschafft, 
dass für ewig in Glückseligkeit alle Wünsche dauerhaft erfüllt sind. 

Dabei sind Wünsche die Ursache für alles Elend auf der Welt.  
Als Mann wünscht man sich  ein rotes Auto, vorzugsweise einen
Porsche oder Rolls Royce sowie eine Frau mit 2 Meter langen Beinen, 
als Frau einen Ehemann, der Arzt ist. Anwälte und Ärzte eignen 
sich gut als Projektionsfläche, die sind immer so nett und können 
einem aus der Patsche helfen. 

Die Frage "wie kann ich mich spirituell auf 2012 vorbereiten 
lautet in Wirklichkeit also "wie funktioniert der Trick, damit ich
EGO erleuchtet werden kann."

Am spannendsten wird wohl das Jahr 2013, wenn alle EGOs erkennen
müssen, dass die Erleuchtung leider ausgefallen ist.

Das Ego ist zu jeder Zeit eine Illusion. Die Befreiung aus diesem
Gefängnis "Durch hypnotische Befehle an Wahrnehmungsstörungen
zu leiden"  kann keinem anderen Zweck dienen außer dem, frei zu sein.
Wer das Ego als Illusion erkannt hat - und zwar nicht als  intellektuelles 
Konstrukt -  der fragt nicht danach, wie er es retten kann. Das heraus-
zufinden und in die Freiheit zu kommen hat aber nichts mit dem Jahr 2012 
oder sonst einem Weltuntergangs- Erleuchtungs- Datum zu tun.
Immer JETZT ist die Zeit, um aus der Kollektiv-Trance aufzuwachen
und das Gefängnis zu verlassen! 

Aufzuwachen bedeutet nicht,
dass man jetzt statt an die 
Mainstream-Medien an die Verschwörungstheorien glaubt. 
Wenn man die Augen aufmacht, kann man sehen.  

Umfassend zu begreifen in welcher Illusion wir bezüglich unseres 
wahren Seins gefangen sind, und  zu erkennen, dass unsere individuellen 
Konditionierungen gar nicht wir Selbst sind, ist eine vollkommen andere Ebene. 




Der große Bruder ist unterwegs 1.3.10
Ist es nicht toll, dass wir  im Internet bald unsere Häuser, Autos und Umgebung,
ja sogar uns selber beobachten können. Und die lieben Nachbarn ausspionieren
können ... "iihhh, was hat der heute wieder an .... uiiii, Herr Müller von nebenan
kommt gerade aus dem Beate-Uhse-Laden .... "
Es ist doch klar, dass die Total-Überwachung als spannendes Volksspiel daherkommt
und nicht mit großen Kameras an jeder Straßenecke und dem Hinweis "Achtung
Achtung - Sie treten jetzt in die Zone ein in der Sie  ausspioniert, kontrolliert und  bewacht
werden. Damit zählen Sie zu den verdächtigen Subjekten, die wir in der 
"Mutmaßlicher-Terrorist"-Datei ablegen. Sie sind die Toten."
Noch können wir uns wehren -----  tun wir es auch?
Früher hieß es "wer sich nicht wehrt lebt verkehrt", "lieber Rot als tot" oder
"Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin". Das waren noch Zeiten.


Unwetter Xynthia auf den Kanaren und Westeuropa
  28.2.10
hier  
hier
hier

Kaum ein Tag vergeht ohne Katastrophenmeldungen.
Das kommt noch schlimmer. Das ist keine Drohung
sondern ein Hinweis. 
 


Erdbeben Stärke 8,8  in Chile   27.2.10
hier
Tsunamiwarnungen gab/gibt es für  Chile, Peru und Hawaii bzw.
ganz Südamerika
Nachbeben gab es in der Stärke 6,9
In diesem Zusammenhang denke ich an meine Klienten aus Peru
und anderen südamerikanischen Ländern, und an diejenigen, die
mich nach guten Orten in Südamerika befragt haben. Ich erinnere
mich, dass ich allen von Peru abgeraten habe. Für die Westküste
Südamerikas sah ich nämlich schlimme Naturkatastrophen 
und das sagte ich meinen Klienten auch. 
Hin und wieder erlebe ich es, dass die Menschen sauer werden,
wenn ich ihnen nicht bestätige, dass ihre Wunschvorstellungen 
in der Realität wahr werden können. Sie beschweren sich weil
sie Angst bekommen. Wieviel Angst wird man erst kriegen,
wenn man eine solche Katastrophe erlebt und alles verliert
und womöglich noch körperlichen Schaden davon trägt. 

Auf Conception berechnet hat das Beben einen Aszendenten
von 18 ° Steinbock mit Saturn am MC. 


Monatsprognose März 27.2.10  
Am 21.März beginnt das Frühjahrsäquinoktium, worüber ich ja
bereits hier einiges geschrieben habe. 
Wer Vorsorge betreiben, sich operieren lassen oder von
Bohrmaschine bis Auto etwas kaufen möchte, sollte dies auf die 
Zeit nach dem 13.3. legen. Ab 13.3. dreht der Mars um und läuft 
dann wieder  vorwärts. Alle Vorhaben bei denen es bisher 
Verzögerungen gab, werden nun sehr rasch wieder aufgenommen 
und abgeschlossen werden.
Am 2. und 3. März gibt es wieder eine Veröffentlichung über 
finanzielle Verluste. 
Neben den problematischen Konstellationen gibt es sogar
einige erfreuliche Aussichten: das Frühjahrsäquinotktium startet
neben Pluto-Saturn-Uranus (Themen: Zusammenbruch, Zerbrechen 
der EU / des Euros, Scheidungen, Trennungen Kontrollwahn usw.)  
auch unter Jupiter-Venus, einer Liebes- oder Heiratskonstellation. 
Jupiter-Venus bringt rechtliche Vorteile bzw. Erfolg in rechtlichen 
Angelegenheiten. Darüber hinaus geschäftlich-finanzielle Erfolge.
Unter dieser Konstellation werden etliche Vernunft- Ehen geschlossen 
werden, was ja nicht bedeutet, dass man nicht geliebt wird.
Je nachdem welche Konstellation man in seinem persönlichen 
Horoskop hat, greift nun entweder die eine oder die andere 
übergeordnete Konstellation. 
Es zeigt aber auch an, dass rechtliche Vorgehensweisen gegen
politische Vorhaben mehr Erfolg haben als man vielleicht angesichts
der anderen sehr schwierigen Konstellationen erwarten würde. 

Gute Termine für Besprechungen und Aussprachen sind der 
8.3. und der 25.3. Vom 15.-17. Unfall- und Paniktag
Vom 29.-31.3. sollte man erstmaligen Liebesschwüren nicht unbedingt 
glauben. Unterschreiben würde ich zu der Zeit auch nichts - die Gefahr 
von Verlusten ist zu groß. Beim Dax und Euro gibt es etwa Mitte März  
eine kleine Erholung. In der ersten Märzwoche wird das Gold noch 
weiter steigen.
Also: wir gehen weiter unter, aber das Wetter ist zeitweise besser.

Der 10./11. und 12. März sind kritische Daten, weil jetzt der Mars
umdreht und alles ans Licht bringt, was zuvor verdrängt war. 
Der Mars bringt Entzündung, Feuer, Schmerz. 
Nichts beginnen sollte man vom 13.-15.3. und auch nicht am 29.3.
Bis 2.4. ist dann eine  Zeit für Neubeginn, denn dann beginnt 
bereits wieder eine Entwicklung, die Verzögerungen und  Verluste mit sich
bringt und bis Ende Mai wirkt. Fall jemand Verträge, Umzüge,
Autokäufe etc. noch weiter aufschieben kann, würde ich 
bis Ende Mai / Anfang Juni warten, denn dann beginnt eine zwar 
kurze aber recht erfreuliche Zeit.

 

Subjektives zum Thema Alkohol im Blut 26.2.10
Seit herausgekommen ist, dass Frau Käßmann mit 1,5 Promille Alkohol 
im Blut beim Autofahren erwischt wurde, frage ich mich, was eigentlich
tatsächlich passiert ist. Ich gehe mal von mir selber aus - 
Wer mich kennt, weiß, dass ich Alkohol nicht mag und nicht trinke, 
Ein Zustand, in dem ich nicht mehr klar denken kann ist mir total zuwider. 
Mir ist es nur einmal passiert, das war vor etwa 25 Jahren, dass ich 
Batida de Coco trank, und  weil es so lecker nach Kokos schmeckte, 
war im Nu die halbe Flasche leer. Zu diesem Zeitpunkt wäre ich allerdings 
nicht  einmal bei größter Anstrengung fähig gewesen, in ein Auto überhaupt 
einzusteigen. Ich fiel damals aufs Bett und schlief ein. Hier in Bayern gilt 
Bier ja als Grundnahrungsmittel und vielleicht können sich Viele 
gar  nicht vorstellen, dass jemand, der nie bis selten Alkohol trinkt,  
nicht einmal wenige Promille verträgt und deshalb sich subjektiv auch sehr 
sehr schlecht fühlen würde, hätte er wirklich 1,53 Promille im Blut. 
Und deshalb glaube ich nicht, dass das so abgelaufen ist wie uns
das auf allen Kanälen eingebläut wird. Die erste Meldung die ich
sah wurde von einer sehr jungen Nachrichtensprecherin kundgetan
die dann ganz moralisch den Zeigefinger erhob und sagte, "ach ganz
unschön" - das finde ich wirklich schlimm, dieses scheinheilige Getue
und auf den Andern zeigen. Aber das ist ja nicht erst seit heute
Volkssport unter den Deutschen - dass man  den Leuten, die man
eigentlich unterstützen sollte, in den Rücken fällt.

Nachtrag 6.3.10


Ausstieg aus dem Euro 25.2.10
hier

Schweres Nachbeben auf Haiti 24.2.10
Auf Haiti gab es gestern ein schweres Nachbeben,Gebäude und Telefonleitungen  
sind eingestürzt  und ich erfahre aus direkter Quelle, dass die Leute  scharenweise 
schreiend aus ihren Häusern stürzten. Bis auf die Chicago Tribune und einige 
lateinamerikanische Medien hat niemand darüber berichtet. 



Barabhebungen 24.2.10
Wenn man in den USA Geld abheben will, ist das nicht mehr so ohne weiteres 
möglich. Man muss es schriftlich anfordern und bis man es dann hat, dauert es 
bis zu sieben Tagen. Dieser Geniestreich wurde in einer Nacht- und Nebelaktion
beschlossen, und tritt ab April in Kraft. hier  Bei uns kann man auch nicht 
zehntausende von Euros
spontan abheben. 



Wird Köln untergehen 22.2.10
Diese Frage stellt sich derzeit sicher so Mancher, seit herausgekommen
ist, dass Köln auf wackeligen U-Bahn-Wänden steht. Ein kleines 
Hochwasser
im Frühjahr und schon könnte noch einigen Stadtteilen das 
blühen, was 2009 das Kölner Stadtarchiv als Schicksal ereilte. 
Doch da es in den  Prophezeiungen heisst, der Papst kröne nach dem 
3. Weltkrieg einen neuen Kaiser im Kölner Dom, wird ja zumindest 
dieser noch stehen.
Die fehlenden U-Bahn-Bauteile werden sich auf jeden Fall 
schmerzhaft in der Zeit vom 15. - 20. April 2010 bemerkbar 
machen. Auch im September 2010 sieht es noch einmal bedenklich 
aus. 


Das große Bänkeabräumen 22.2.10
Schon seit vielen Jahren steht bei mir ein Buch über Die Prophezeiungen 
des Mühlhiasl
, der immer vom "großen Bänkeabräumen" gesprochen hat.
Damit meinte er das Geschehen, an dem alle Gierigen, Diebe, Denunzianten,
Hinterhältigen, Lügner, Zerstörer, Mörder, Betrüger, Feiglinge, Ausbeuter, 
Intriganten und Unrechtsprechende usw. kurz alle Bösen, auf grausame 
Weise und im Zusammenhang mit dem Dritten Weltkrieg ums Leben 
kommen. Alle Prophezeiungsforscher interessieren sich natürlich v.a. für 
die Frage: wann wird das sein. In dem Buch steht, der Mühlhiasl habe
gesagt: "Wenn der Johannistag und der Kranzltag zusammenfallen, dann
gehts los."  Der Johannistag ist immer am 24.6. - und  der Kranzltag, 
d.i.  Fronleichnam  alljährlich an einem anderen Tag. 
Der Autor des Mühlhiaslprophezeiungsbuches hat sodann geforscht und 
herausgefunden, dass das am 24.Juni 2038 der Fall sei. Ja, Gott sei 
Dank - noch mal Glück gehabt, dann können wir ja so weitermachen
wie gehabt. So denken natürlich nur diejenigen, die auf den Banken
sitzen, die dann abgeräumt werden.
Da ich nun grundsätzlich gar
nichts glaube, was irgendjemand angeblich mal profund erforscht hat, ging ich 
den Katholischen Kirchenfeiertagskalender durch und schaute selber nach - 
und siehe da, ich fand etwas sehr bemerkenswertes: der Johannistag und
der Kranzltag fallen zwar nicht auf einen aber auf zwei unmittelbar 
aufeinanderfolgenden Tagen zusammen, nämlich am 23. und 24. Juni 2011.

Von der Westerwelle zum Tsunami 21.2.10
Am Aschermittwoch, den 17.2.10 spöttelte unser Bayerischer Ministerpräsident 
Horst Seehofer noch, das FDP-Rumpelstilzchen sei kein Tsunami sondern lediglich 
eine  Westerwelle. Ein paar Tage später hatten sich die Statistiken auf wundersame 
Weise verändert und belegen nun, dass Herr Westerwelle viel mehr Zustimmung 
vom Volk bekommt
obwohl er zunächst zum Buhmann der Nation ausgerufen 
worden war. Geht man mal davon aus, dass alles, was politisch passiert, geplant 
ist, erkennt man leicht die Agenda die hinter der ganzen Aktion steckt. Erst 
mal schickt man einen vor, der eine kleine B. hochgehen lässt. Offiziell wird dann
dreingeschlagen, damit die ersten Adrenalinschübe in eine bestimmte Richtung 
gehen. Aber wer war denn auf Westerwelle sauer? Doch nicht diejenigen,
die den 
ganzen Tag malochen und sich - dank immer höherer Abgaben -  schon heute 
ausrechnen können, wann sie selber auch so pleite sind,  dass sie Hartz IV beantragen 
müssen. Die werden höchstens wütend, wenn sie noch mehr Abgaben zahlen müssen,
dafür dass Andere nichts tun und von diesen Abgaben leben. Und wer wurde im 
Fernsehen vorgeführt  - alleinstehende Mütter mit drei Kindern, die dann ganz matt sagen:
"Nein, also mit noch weniger  --- da kann man in Deutschland nicht mehr leben." Als ginge 
es Westerwelle in seiner Kritik um alleinstehende Mütter mit Kindern. Es geht um 
etwas ganz anderes und um ganz Andere. Jetzt hat die Bildzeitung einen Artikel veröffentlicht 
mit der Frage:"Warum kriegen Migranten häufiger Hartz IV als Deutsche?"
Tja - warum, warum ist die Banane krumm?

Mich interessiert in diesem Zusammenhang eine ganz andere Frage, nämlich, wann
es zum großen Volksaufstand kommt. Da läuft ja derzeit auffälligerweise einiges zusammen.
Die Steuerhinterzieher-CD einerseits. Wer kann dann überhaupt Steuern hinterziehen?
Derjenige der soviel verdient, dass er es gar nicht ausgeben kann. Wer verdient so
viel? Doch wohl die aus den oberen Etagen, die ganze Unternehmen gegen die Wand fahren 
und dafür noch eine Mega-Abfindung kriegen.  Ich wundere mich ein bißchen darüber,
dass es Leute gibt, die es gut finden, wenn die Schwerreichen ihr Geld ins Ausland
transferieren und sich gleichzeitig über diejenigen aufregen, die z.B. ganz hohe
Bonus-Zahlungen für ihr Missmanagement oder ihre Zockereien kriegen. Könnte sich 
ja  zumindest in Ausnahmefällen  um dieselben Personen handeln. Egal. 
Da haben wir  also die Reichen - die ihr Geld ins Ausland retten - die haben ihre Befürworter, 
das sind andere Reiche, die selber lieber nicht so viele Steuern zahlen möchten wie sie 
eigentlich müssen, und ihre Gegner, die sog. Deppen der Nation, die nicht nur arbeiten 
sondern auch noch brav ihre Steuern zahlen. Die sind  auf die reichen Steuerhinterzieher 
sauer und wünschen diesen, dass sie alle erwischt und zur Kasse gebeten werden.
Dann sind andererseits die Hartz-IV-Empfänger auf diejenigen sauer, von denen sie leben, 
und  die vielleicht auch mal etwas für sich selber behalten möchten. Sie sagen, so viele
Steuergelder werden verschwendet - z.B. für einen U-Bahn-Bau, der sich dann zum 
umfassenden Deutschland-Bau-Skandal ausweitet -  da hätte man doch das Geld besser 
gleich ihnen gegeben. Wen habe ich jetzt vergessen. Also - alle sind irgendwie auf alle sauer. 
Das erinnert mich fast ein bißchen an verschiedene prophetische Vorhersagen div. Seher, 
die sagten, dass keiner mehr den Andern mögen würde. 
Und es heisst auch: wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte.

Diese Themen kommen eher nicht zufällig zur gleichen Zeit auf den Tisch. Alles
ist vorherbestimmt, das weiß man schon aus der Astrologie. 

Mich persönlich interessiert ohnehin nur eins: wann kommt es zum Tsunami?
Ab 20.3. läuft das Welthoroskop unter der Volkszorn-Konstellation Mond-Mars.
In der Deutschen Seele wirkt gleichzeitig der lähmende Neptun neben Chiron - 
was ein Hinweis darauf sein könnte, dass die Deutschen ständig lethargieerzeugende
Stoffe einnehmen ... entweder über die Nahrung oder Medikamente.
Frau Merkel übrigens kriegt im April Saturn-Uranus auf den Mars .... das wird 
schon recht ungemütlich, bedeutet dies doch den nicht zu gewinnenden Kampf 
gegen die Fremdbestimmung. 
Gerade entdecke ich, dass Frau Merkel, wenn der Saturn im Herbst über den 
Neptun laufend die Börse crashen lassst, ebenfalls den Saturn auf dem Mond hat. 
Da will dann keiner mehr etwas von ihr wissen. Mond-Saturn bedeutet, dass man 
vom Volk verlassen wird. Bis sie die Marie-Antoinette-Konstellation hat, vergehen 
noch ein paar Tage. Einen richtigen Volksaufstand, Bürgerkrieg, anderer Krieg sehe 
ich erst 2011 - da haben wir Mars-Pluto im Realen. Solange der  Mars nur im Kopf 
ist wird es höchstens immer mehr Autoimmunerkrankungen geben.


Iran 21.2.10
Das war ja schon lange absehbar: der Iran baut die Atombombe. Ganz besorgt
äußern sich die USA und zittern gefährlich. Wann werden sie ihrer Besorgnis
Ausdruck verleihen? Ich meine spätestens ab Mitte April etwa wirds wirklich eng 
für den iranischen Präsidenten. Da läuft er unter Sonne-Uranus, das ist die reale
Bedrohnungserwartung, sowie unter Saturn-Uranus auf der Sonne. Über das
ganze Gewurschtel kommt denn noch der Mars - das ist der Funke, der die Bombe 
hochgehen lässt. 


Steuerhinterziehungsselbstanzeige 19.2.10
Diese garantiert bislang Straffreiheit. Nun wollen CDU und
FDP darüber nachdenken, dies abzuschaffen, da man ja
auch nicht bei anderen Straftaten straffrei ausgeht, nur weil
man sich selber nach vollbrachter Tat angezeigt hat.
Das ist ein guter Schachzug - denn nachdem bereits nur
durch die Ankündigung die Steuerhinterziehnungs-CD zu kaufen 
um die 3000 Selbstanzeigen eingegangen sind, kann man damit
rechnen, dass sich ganz schnell noch viel mehr Steuerhinterzieher
selbst anzeigen, bevor genau dies nicht mehr Straffreiheit garantiert.
Bis jetzt ist noch keine einzige CD gekauft worden.
Die Drohung - Mars-Pluto / Pluto-Saturn - genügte.
Genau zur Stunde stehen Sonne und Mond auf den 
berüchtigten Schulden-und-Schuldgefühlpunkten. 

Gold 18.2.10
Der Internationale Währungsfonds will in Kürze 191,3 Tonnen 
Gold verkaufen. Da freuen sich im März vor allem diejenigen, 
die noch Gold kaufen wollen. Der Euro geht aber ebenfalls runter.
Die Frage ist immer die, welchen Wert man als Maßstab nimmt.
Und da alle Scheinwerte zu zerfallen beginnen, verliert man 
die Orientierung. Wenn der Goldpreis auf 2000 Euro/Oz 
steigen würde und 1000 Euro zur selben Zeit nur noch soviel
wert wären wie heute 100 Euro, dann wäre das Gold im Verhältnis
nicht gestiegen. Das Gold ist aber gestiegen und zwar deshalb, weil
immer mehr Menschen begreifen, dass Gold einen realen Wert
hat und bunten Papierbildchen nicht. Ganz egal, was alles noch
manipuliert wird und welche materiellen Scheinwerte auch in die Welt 
gesetzt werden - dies dient ausschließlich der Desorientierung.
Allerdings sind alle materiellen Werte in Wirklichkeit Schein-Werte,
und deshalb kann das Gold niemanden retten. Man kann nur 
einen Teil des Vermögens in Form von Gold durch die Krise
und Zeit der Desorientierung hindurch retten. Wenn man mehr
Vermögen hat, kann man sich auch Pferde, Kühe, Häuser und 
Land kaufen und das Gold im Garten verbuddeln. 


Euro 18.2.10
Über den Euro läuft derzeit der Saturn. Unter dem Saturn nimmt
man immer ab - also falls jemand eine Fastenkur machen möchte
sollte er immer den Saturn abwarten, dann ist er im Handumdrehen 
schlank - sogar ganz ohne Kur.
Hinzu kommt der Hades, der den Euro derzeit transitiert, sowie
Kronos der sich in einer Koalition mit Saturn und Uranus 
befindet. Letzteres bedeutet "durch Staatsgewalt getrennt 
werden". Bedeutet: der Staat hat den Zerfall eingefädelt. Die Konstellation
Kronos-Pluto-Uranus wird von der Hamburger Schule übersetzt
mit "Plötzliche Verfügungen und Erlasse, durch die eine sich
anbahnende Veränderung wieder abgeblasen wird." Irgendetwas
läuft also nicht wie geplant, deshalb kommt es dann zu einer
"überrschenden" veränderten Vorgehensweise. 
Letztlich wird der Euro zerfallen.
Die große Frage ist: wann wird das geschehen.
Der Euro nimmt noch einige Wochen lang ab, dann kommt der
Uranus und sorgt dafür, dass es nicht immer so langweilig
gleichmäßig abwärts geht, sondern dass der Euro einfach
mal ein paar Stufen gleichzeitig runterspringt. 
Das ist dann etwa ab Ende April / Anfang Mai. mehr
Ich schrieb bereits, dass der Mars im Juli / August 2010
wirkt. Da beginnt der Zerfall bzw. die Trennung - 
möglicherweise wird sich der Rest der EU von Griechenland 
trennen.
Bis der Euro komplett vernichtet ist, dass es ihn wirklich 
nur noch als Papier zum Zigarettenanzünden gibt,
meine ich, dass es noch dauert. Von Januar 2011
bis September 2011 hat der Euro die Konstellation
des totalen Zerfalls - einen mehrfachen Mars-Saturn-Uranus
nämlich. Wenn ein Mensch eine solche Konstellation
in seinem Geburtshoroskop durchlaufen würde, hätte er - 
wenns ganz schlimm käme - eine Scheidung, eine 
Nierenoperation und  einen schweren Unfall mit 
Schleudertrauma.
PS: am 19.2. erschien dieser Artikel

Untergang in Sizilien 17.2.10
hier

Der Untergang Griechenlands 17.2.10
Griechenland geht gleich mehrfach unter - zum
einen weil sich herausgestellt hat, dass das 
Land trotz der Hilfe durch Goldman Sachs 
so  pleite
ist, dass nun auch Bargeldgeschäfte verboten 
werden und zum dritten, weil es auch noch  durch den 
realen Neptun
untergeht.
Auf hartgeld.com unter infos-europa heisst es am 
1.2., dass die Banken nur noch ein Viertel des
Geldes rausgeben -  bald wird das Geld in ganz 
Europa noch viel höher entwertet werden.
Auf Athen liegen Venus und Saturn. Über diese 
geht im April 2010 der Jupiter . Das ist dann die
Rettung. Venus-Saturn bedeutet, dass man Geld
bekommt, was aber leider an zahlreiche 
Gegenleistungen gebunden ist - z.B. dergestalt
hier. Es wäre vielleicht klüger die Drachme 
wieder einzuführen - nicht nur wegen der viel 
hübscheren  Bilder.


Westerwelle  17.2.10
Seine Sonne steht derzeit unter massivem Beschuss  von
Pluto, Saturn und Uranus. Da muss er durch und zwar
erst mal bis Mai. Dann kriegt er Unterstützung. Noch besser
wird es für ihn von Oktober 10 bis Mai 11 - das ist genau die Zeit,
in der hier alles am zusammenbrechen ist. 
Mai 2010 als gutes Datum für Westerwelle ist schon 
merkwürdig - offenbar wird die FDP doch mehr Stimmen kriegen
als die Stimmung im Lande das derzeit vermuten lässt.
So wie es aussieht, hat Westerwelle viel mehr Befürworter
als dies derzeit über den Mainstream-Kanal behauptet wird.
Das wundert mich auch nicht, denn genau das was derzeit
passiert ist ja der Grund, warum er  von Vielen gewählt wurde. 
Damit er der Kanzlerin nicht in die Quere kommen würde, hat sie
ihn  zum Bundesaußenminister wegbefördert (So-Pl)
Stimmen verloren (So-Pl-Ur) hat die FDP nicht, weil Westerwelle 
sagt was er sagt, sondern weil er zu lange nichts mehr gesagt hat 
was für seine Wähler von Bedeutung war... 

und 2 Tage später am 19.2.  kommt diese Meldung 

Münchner Fasching am Marienplatz 16.2.10
Wie jedes Jahr beginnt am Faschingsdienstag der Münchner Straßenfasching
am Viktualienmarkt mit dem Tanz der Marktfrauen. 
Clementine schenkt heiße Caipirinha und Feuerzangenbowle aus.
Der Merkur im Wassermann läuft quer über den Viktualienmarkt - 
es wird also außergewöhnlich aufregend werden. 

Wieder schweres Zugunglück  15.2.10
Es geschah in Halle / Belgien heute gegen 8.30 Uhr unter
der Konstellation Mars-Sonne und Saturn-Uranus  ist also 
ein Bild für das Zerbrechen der Euro-Zone und der 
EU. 
In diesem Jahr wird es noch einige und außergewöhnlich 
schwere Zugunglücke geben. 
Solange man sein eigenes Schicksal hat, kann man sich in 
jeden Zug setzen. Ein eigenes Schicksal hat man aber nur 
dann, wenn man unabhängig vom Wertesystem der
Gesellschaft / des Staates ist und nicht brav wegschaut. 
Wer in die Gesellschaft und derem Denken integriert ist, 
hat sich damit dafür  entschieden, das Schicksal der Masse 
zu teilen. 
Dem Schicksal bzw. den außersubjektiven Gesetzmäßigkeiten
ist es übrigens egal, ob jemand um ein Kalb aus Euros, Schweizer
Franken oder aus Goldbarren herumtanzt.

Alaaf Helau  15.2.10
Mitten im schönsten Karnevaltreiben -  hier in der Innenstadt ist derzeit 
schon einiges geboten -  erreicht mich gestern die Meldung, die D-Mark II 
sei bereits im Druck und würde in Kürze, über Nacht den Euro ablösen und 
zwar dergestalt, dass die  Schulden größtenteils und die Guthaben  tutti completti 
auf Null gesetzt wären.  
Sogleich erstellte ich das Horoskop darauf mit der Frage: ist das wahr?
Bis der Computer das errechnet hat wartet man also Astrologe gespannt
und rechnet mit allem möglichen - nur nicht damit, dass plötzlich das 
eigene Geburtshoroskop auf dem Bildschirm erscheint.
Genau das ist aber gestern passiert. Natürlich nicht mein exaktes
Horoskop, aber der Aszendent samt Häusereinteilung, was mich 
zunächst schon erschütterte. Was bedeutet diese Antwort?
Vielleicht: "schau selber nach" oder "dies betrifft dich ganz und 
gar" oder "sags weiter". ?
Der Euro hat hat im März die Konstellation "Zum Zerreißen 
gespannt", und wird sicher noch mehr entwertet werden. Gleichzeitig hat 
er aber auch einen Jupiter-Transit über seiner "Er-wird-zerbrechen"-
Konstellation.  Da müsste nur noch ein Mars hinzukommen, dann ginge 
der Euro hoch wie die Raketen am Kundus (es ist exakt die gleiche
Konstellation, daher der Vergleich). Und dieser Mars kommt  zusammen 
mit Saturn und Uranus Ende Juli /Anfang August auf den Euro.
Weitere Infos hier 


Lumperei 13.2.10
"... dann kommt die ganze Lumperei auf und das Volk steht auf ..." fällt mir
ich weiß auch nicht warum, ein, wenn ich das hier lese. Das ist sicher nicht
als einziges gemeint. Das Zitat stammt übrigens aus  den berühmten 
Feldpostbriefen, die während des 1. Weltkriegs von Andreas Rill verfasst wurden, 
nachdem er zufällig Zeuge wurde, als ein  Hauptmanns einem Mann berichtete, 
welches Schicksal lt. einer Seherschauung auf Deutschland in der kommenden Zeit 
zukommen würde. Mehr dazu hier


Wahrheit 13.2.10
Es gibt nur eine. Die ist unabhängig von unserem Subjektivismus.
In unserer Welt in der der Subjektivismus zum Gott erhoben wurde,
heisst es natürlich es gäbe viele verschiedene Wahrheiten.
So wie es verschiedene Arten von Bauchschmerzen gibt.
Es ist aber doch genau das Kennzeichen, und das was Wahrheit von
allem Subjektivismus unterscheidet, nämlich dass sie absolut ist.
Ob sie von jedem erkannt wird - ist eine andere Sache.

Die meisten Menschen wollen ja die Wahrheit nicht kennen.
Sie möchten viel lieber, dass das wahr ist, was sie sich wünschen.
Weil die Wahrheit sooooo traurig ist. 

Aber nicht die Wahrheit ist  traurig. Diese Leute, die alle  verdrängen 
und wegschauen sollten lieber über sich selbst traurig sein und entsetzt, 
denn durch ihr wegschauen und verdrängen sind sie mitschuldig an dem 
was in unserer Zeit geschieht. 

Man hat natürlich dann immer Mitleid mit den armen Verdrängern,
weil sie so viel Angst haben und so viel Weinen müssen. 

Tatsache ist: diejenigen, die Hinsehen und die Aufdecken - die haben auch Angst.
Aber sie dienen einer Macht, die größer ist als die Angst:
Sie dienen der Wahrheit.
Vielleicht dienen sie auch der Liebe oder Gott.
Das gibt ihnen den Mut, zu sehen und aufzudecken.
Hätten wir alle diesen Mut, dann würde unsere Welt eine Andere sein.


Ihr Glückstag 12.2.10
Liebe Leser, heute ist Ihr Glückstag - 
Schön ist die Seite nicht mehr - aber lesbar.
Die anderen Seiten werden das auch noch.
Gut Ding will Weile haben :-)

Gold  11.2.10
Das Gold ist über Nacht noch einmal gestiegen, ist aber dann doch 2 $ unter 
der Spitze vom 9. Februar geblieben. 
19.°°  ... ging gegen 12 Uhr Mittags doch noch mal rauf  bis 1095  ...    :-))))

Die kommenden Wochen sind m. E. nicht sehr aufsehenerregend bezgl.
des Goldes. Es gibt natürlich noch einmal ein paar kleinere Anstiege - fragt 
sich halt, von welchem Tiefpunkt aus. Um den 16.2. sieht es ganz erfreulich 
nach Anstieg aus, aber das wird nichts sein im Vergleich zum vergangenen Jahr.

Normalerweise würde es wieder steigen wollen Anfang März; man sieht
aber im März den Versuch einer extremen Goldpreisdrückung. 

Vielleicht ist es ja auch an der Zeit, mal nach etwas anderem zu schauen
als nach Gold. Alle schreien  ja immer nach Sicherheit. Also der Tod ist sicher.


Tod  11.2.10
Stellen wir uns doch einmal vor, da liegt jemand  auf dem Sterbebett - 
am besten man selbst  und schaut auf sein Leben zurück.
Worauf wären Sie stolz?
Worüber beschämt?
Was hätten Sie lieber anders gemacht?
Was gar nicht?
Was bedauern Sie außerordentlich nicht gemacht zu haben?

Wenn Sie alle Fragen beantwortet haben, dann kennen Sie jetzt 
Ihren nächsten Schritt. 


Goldanstieg 10.2.10
Heute ist der Zehnte, das Gold ist noch mal hübsch geklettert und ich gehe auch
davon aus, dass  es heute nochmal steigt. Aber wann genau der Höchststand
dieses aktuellen Anstiegs seit Montag zu verzeichnen ist, weiß ich nicht. Das kann 
schon heute sein, spätestens morgen ganz früh. 
Der Goldpreis ist übrigens  kein Rosenstrauch, der vor sich hinwächst und dem
bisweilen von ein paar bösen Buben die Äste gestutzt werden.
Hier noch ein erhellendes Interview zum Thema Goldpreis.

Steuerhinterziehung
Habe ich das jetzt richtig verstanden: ein Mensch hat Geld verdient und  legte dieses
ohne es zuvor versteuert zu haben auf einem Liechtensteiner Konto an.
Wenige Jahre später wurde er verraten und zwar durch einen Informanten, der
dem BND eine CD zukommen ließ, auf der alle bei der Liechtensteiner Bank 
ihr nicht versteuertes Geld anlegenden Deutschen gelistet waren. Dann ging 
alles ganz schnell. Vom BND gelangte die CD an eine zuständige Stelle
und ehe sich die Deutschen, die  ihr Geld der Liechtensteiner Bank vertrauensvoll zur 
Aufbewahrung überlassen hatten, versahen, wurden sie auch schon wegen
Steuerhinterziehung belangt. So weit so gut, bzw. nicht gut für die 
deutschen Anleger. Jetzt war es aber so, dass zwischen Datenbeschaffung  
durch den BND und Anklage  wegen Steuerhinterziehung durch die BRD
ein paar Tage vergingen. In dieser wertvollen Zeit hätte der bei der Liechtensteiner 
Bank vertrauensvoll sein Geld parkende deutsche Anleger, wenn er gewusst hätte, 
dass bald die Stunde geschlagen haben würde, sich selbst beim Deutschen Finanzamt 
anzeigen und somit das Unheil in Form von Strafverfahren und Strafzahlung abwenden 
können. Weil ihn die Liechtensteiner Bank über all das was geschehen war,
nicht informiert hatte  verklagt er nun die Liechtensteiner Bank auf
13 Millionen Euro Schadenersatz.
Die Bank gehört dem Liechtensteiner
Fürstenhaus. Verhandelt vor Gericht wird dies demnächst.
Über
Seiner Durchlaucht Erbprinz Alois von und zu Liechtensteins Merkur
und Mond marschiert seit einiger Zeit der Saturn, und das ist finanziell
nicht gerade erbaulich. Besonders exakt wird die Konstellation im 
März, jedoch ist ab Mai alles kalter Kaffee von gestern. Der Prinz
steht nämlich ansonsten auf so exponierten Glücks- und Goldpunkten, 
dass er, ganz wie es sich für einen wahren Prinzen gehört, die derzeitige 
Unstimmigkeit wie eine winzige Laus von seinem Prinzenoutfit abschütteln wird. 



Nachtrag zum Euro  9.2.10
Der Euro geht astrologisch betrachtet etwa die gleiche Entwicklung wie 
Dax und Dow Jones,  und crasht zusammen mit dem Dax und dem Dow Jones 
ab  September/Oktober 2010.
Er geht zuvor, also derzeit und ab März 2010 weiter in die Knie zusammen mit 
Dax und Dow Jones.
Ab Mitte 2011 beginnt der echte Untergang. Absaufen (ich bitte um 
Entschuldigung für diese Ausdrucksweise aber ein Untergang ist ja
noch kein Ertrinkungstod - der kommt aber) werden das Geld, die 
Wirtschaft und alle Scheinwerte von März 2012 - Ende 2013.
Dagegen ist das was wir heute und sogar noch im Herbst  erleben 
das reinste Kinderspiel. Blöderweise beginnt unmittelbar nach dem Herbst
das Jahr 2011...



Turmbau zu Babel     8.2.10   
Wenn man so viel Geld hat, wie Dubai, dass man sogar das
höchste Trum der Welt bauen kann, dann sollte man sich auch
einen Astrologen leisten können, der einem überzeugend verklickert, 
dass man unter einem rückläufigen Merkur kein Trum einweihen darf. 
Die Einweihung ohne astrologischen Beistand des größten Trums der Welt 
geschah  also am 4.1.2010 und schwuppdiwupp ist er heute schon 
wieder geschlossen.



Euro und 1923    8.2.10
Wie es der Zufall wollte, schaute ich mir heute morgen das
Frühjahrsäquinoktium von 1923 an, wo mir der Mars-Stand
auf 17°30 Waage auffiel. Und vor ein paar Minuten dachte ich,
"mal schauen wie es mit dem Euro weitergeht" - und siehe da,
der Euro hat den Mars auf genau dem gleichen Grad.
Das ist ja schon mal ein schlechtes Zeichen.
Darüber hinaus hat der Euro eine Konkurs-Konstellation.
Diese wird besonders wirksam ab Mitte 2011 - da ist 
dann wirklich Schluss.
Bis dahin geht ja noch etwas Wasser die Isar runter.
Natürlich passiert schon 2010 viel unerfreuliches mit dem Euro,
z.B. im März durch den Saturn. 
Auch wenn wir im März noch keine Hyperinflation kriegen
ist es sinnvoll, bevor diese kommt, ein paar Lebensmittel
zu kaufen. Einen Wintermantel kauft man ja auch nicht 
erst, wenn man bereits erfroren ist. Manche Leute schon,
ich weiß ...


Saturn-Neptun 8.2.10
Man kann auf alle mögliche Weise sein Geld verlieren. Manche Leute werfen
es einfach
in die Tonne.
Daran sieht man wieder einmal sehr deutlich, dass es um andere Dinge geht,
als funktional Gold zu scheffeln. Für das, was  für den Einzelnen schicksalsmäßig 
angemessen ist findet das Schicksal immer Wege, einem dies  in der Realität 
zukommen zu lassen.
Manchmal passiert jahrelang nichts und plötzlich kommt 
der Tag der Ernte. Wer Dornenhecken gepflanzt hat, erntet Dornen, und wer 
Salat gesät hat, erntet Salat. Frei nach dem Motto: "Da hast du den Salat."


1923       8.2.10

Wer sein Vermögen vor der Hyperinflation retten will, der sollte langsam
damit anfangen. Die meisten Menschen können sich nur weil sie es selber noch 
nie erlebt haben, einfach nicht vorstellen, dass wir die gleichen Verhältnisse 
kriegen könnten wie 1923. Sie sagen dann: "Darum kümmere ich mich wenn es 
passiert." Wenn die
Hütte abgebrannt ist, braucht man aber nicht mehr damit 
anfangen, sie vor Brand
zu schützen. Von 1923 aus gerechnet wird in 2 Jahren 
die Konstellation Mars-Mond-Neptun ausgelöst werden. 


Schäubles neue Banken-Gesetze 6.2.10
hier  
Saturn-Mars-Pluto trifft auf Saturn-Neptun-Admetos
s.a.
25.10.09



Panik an den Börsen  5.2.10 
hier
und hier 


Valentinstag  5.2.10
Wieso bedarf es eigentlich festgelegter Daten, um jemandem etwas zu schenken?
Ein Geschenk ist Ausdruck von Wertschätzung und Liebe - zumindest sollte es
das sein. Bei uns vielerorts: ein Blick in den Kalender, ein Anruf bei der Sekretärin,
die wiederum tätigt den Anruf beim Floristen und dann nehmen die vorproduzierten
Blumensträuße ihren Lauf. 

Wenn ich hingegen. zu
Clementine auf die andere Straßenseite gehe, (das hier ist 
übrigens keine Schleichwerbung  für Clementine) fallen mir gleich ein Dutzend Leute 
ein, die ich alle mit den  köstlichen Leckereien und wohlduftenden Seifen und Kerzen 
beglücken kann. Und so habe ich schon eine große Kiste mit Geschenken, die ich
nach und nach verteile. 
In manchen Kirchen wird der 14.2. auch als  Ankunftstage des  himmlischen Bräutigams
Jesus Christus  zur Himmlischen Hochzeit gefeiert. 
Astrologisch ist der 14.2. dieses Jahr ein Tag  zahlreicher Missverständnisse und 
finanzieller Verluste. Also besser die Spielbank meiden.


Gold - Info 4.2.10
Wie sich der Goldpreis  heute entwickelt ist für mich etwas schwer
einschätzbar, aus diesem Grunde  schrieb ich auch "... bis 3.3. und 
danach nochmal
bis 10.2."  Was heute ist kann ich nicht mit Gewissheit 
sagen, deshalb habe ich diesen Zeitraum auch ausgelassen. Zu klettern beginnt 
das Gold  nächste Woche noch einmal von Montag bis Donnerstag (vormittag). 
Einen kleinen  Anstieg gibts  dann noch mal am 15.2. Was zwischen 10. und 15. 
passiert weiß ich nicht. 
Ich sehe auch nicht um wie viel es steigt, nur ab wann es etwa zu steigen
anfängt und wann der Höhepunkt ist. Das kann - wie gestern - mitten
am Tag sein. 
Eine Konstellation, dass es gedrückt wird ist seit Monaten permanent
wirksam. 


Erscheinungen am Himmel  3.2.10
Da hätten wir schon mal dieses Ding, das alle Wissenschaftler
aufjubeln lässt.
Und eine Leserin dieser Seite schickte mir freundlicherweise
ein mehrere Fotos des ersten Vollmonds im Jahr 2010. 
Mit Himmels-Schleife.



Schurkenstaat 3.2.10
hier
Ich habe ja nach der Wahl geschrieben, dass es unter 
Schäuble zu neuen Steuer-Verfolgungs-Gesetzen kommt.
Viel spannender ist aber für mich die Frage: ist in der 
CD wirklich drin was draufsteht? Könnte ja auch ein
Fake sein. Angesichts dieser Frage antwortete das 
Horoskop: "Glück im Unglück". Wer hat dasselbe nun? 
Die Schweizer Kontokunden oder Herr Schäuble? 
Und wer ist der Schurke?
Herr Schäuble sitzt in meinem Horoskop auf einer
Konstellation die "Schock in der Abendstunde" 
bedeutet. (Schock in der Morgenstunde wäre 
ja die Steuerfahndung).  Der Jupiter ist astrologisch
trotzdem bei Herrn Schäuble.  Jedoch: der Jupiter sitzt 
auf einem Punkt für das Illegale. Das kann nun 
bedeuteten, dass Herr Schäuble zwar ein paar 
Steuerhinterzieher findet, aber die ganz großen Steuerhinterzieher 
gar nicht auf der CD erfasst sind. Oder es bedeutet etwas
anderes. 


Krise und Firmenpleiten 3.2.10
hier Da kann der Dax steigen, denn je mehr Entlassungen
desto mehr Gewinn für die Firmen. So läuft es bislang.
Doch bald kann man anfangen auf fallende Kurse zu setzen.
Das wird im Herbst so ziemlich das sicherste Geschäft an der
Börse sein. Ich habe aber heute gesehen, dass die Deutsche Bank 
im Herbst nicht ganz sooooooo schlimm von allem betroffen sein 
wird. Auf die Deutsche Bank zu setzen halte ich dennoch nicht für 
die ideale Strategie. Die kriegen nämlich zuvor noch ganz andere 
Probleme.


Börse heute  3.2.10 
Heute steigt wieder alles - wieso eigentlich? Das verstehe
wer will. Das Gold steigt, der Dax steigt, Oel steigt und Dow steigt. 
Alice im Wunderland.


Die Lawine ist im Anrollen 3.2.10

Den
Kommunen droht der Kollaps, bald werden Theater und 
Bibliotheken geschlossen sein. Braucht doch eh keiner, oder?
Wofür denn? Wir haben doch Handy und Internet.
Vermutlich ist das einer der Gründe, warum Zwei Drittel der Deutschen 
von der Krise gar nichts mitbekommen. Die Verblödung schreitet
genauso voran wie die Weigerung hinzuschauen.

Wenn die Kommunen zusammenbrechen, was wird dann wohl
als nächstes auf der Agenda stehen?
Der Währungsschnitt ist dann nicht mehr fern. 
Dann sind die 50.000 Euro auf dem Konto vielleicht nur
noch 5.000 wert. Dies ist ein Bild dessen, dass wir schon lange 
keine wahren Werte mehr haben. Mut, Wahrhaftigkeit, Ehre,
Vertrauenswürdigkeit, - man wird ja ausgelacht, wenn man 
solche Begriffe überhaupt kennt.  Die Gesellschaft ist
verseucht von esoterischen Schein-Werten wie 
"Richtig wünschen, positiv manifestieren und beim Universum
bestellen." Weniger esoterisch: Neid, Missgunst und Freude,
wenn Andere so richtig eins drauf kriegen. Oder was meinen
Sie, drücken all die beliebten Fernsehsendungen von 
"Bei K." oder "Dschungelshow" sonst aus? 
Wie kann es sein, dass ein Staat sich betätigen darf wie ein 
Hehler (und hier) Seine Bürger ausbluten lässt,  systematisch 
alles kaputt gehen lässt. Als erstes Kunst und Kultur, das 
braucht sowieso keiner. Heute zählt etwas anderes. Es gibt zwar 
genügend Leute, die Theater-Abos haben damit sie einmal im 
Monat ihre  neuesten Gucci-Klamotten in der Öffentlichkeit 
vorführen können, oder sich all monatlich für 200 Euro
Bücherbände bestellen und dann ungelesen ins Regal stellen.

Was in unserm Land geschieht  ist die Manifestation dessen 
was hier bei uns möglich ist weil es zu wenige gibt, die wahre 
Werte  verkörpern und leben. 

Im Frühjahr wird es anfangen zu bröckeln, im Herbst bricht es
ein und geht über in den freien Fall. s.a.
2010
Ich habe geschrieben, dass unser Land bald aussehen wird, 
wie wir es aus Science Fiction Filmen kennen. Manchmal
kann ich mir das alles selber gar nicht vorstellen, wenn ich 
es sehe ... aber was ich mir selber vorstellen kann, spielt 
keine Rolle. Ich schreibe einfach weiter was ich sehe. 



Warum Gold 2.2.10
hier
Eigentlich genügt es, den ersten Satz zu lesen. Es gibt aber immer noch
Leute, die gar nicht verstehen wozu  man sein Geld in Gold 
anlegen sollte. Sie schauen eisern weg, so lange bis sie mindestens 
ein Drittel ihres Gesamtvermögens verlieren. Vielleicht sogar noch viel mehr. 

Das Gold wird weiter steigen. Natürlich wird es auch gedrückt 
werden, aber diejenigen, die den Goldpreis festlegen kaufen ja auch 
schon alle Gold. Sie werden bestimmt nicht sich selbst Schaden
zufügen.
Allerdings werden sie ja so viel haben, dass es ihnen egal sein
kann, wenn sie selbst den Goldpreis runtersetzen, so dass
das Spiel von vorne beginnen kann. Trotzdem hat derjenige
der Gold hat immer noch mehr als derjenige, der nur Zahlen
auf dem Computerschirm oder bunte Papierchen in seinem
"Bunte-Papierchen-Beutel" mit sich herumträgt. 

Ebenso wichtig wäre es, schuldenfrei zu sein. Jemand der 
einen andern in Schulden verstrickt und ihm aber verspricht,
dadurch reich zu werden .... wenn das jemand im Internet
machen würde... da würden die Politiker gleich wieder nach
einer Verschärfung der Gesetze im Internet schreien.  

Würde Ihnen  z.B. jemand  eine  Micky-Maus für 20.000 Euro 
verkaufen.. Wozu brauchen Sie eine Micky-Maus für 20.000 Euro. 
Um Steuern zu sparen natürlich. Außerdem können Sie die 
Micky-Maus an einen Micky-Maus-Liebhaber ausleihen und 
der würde Ihnen dann dafür etwas zahlen. Und die 20.000 Euro,
die Sie für die Micky-Maus berappen müssten, kriegen Sie von 
der Bank als Kredit. Natürlich müssen Sie diesen nicht aus Ihrem 
Micky-Maus-Verleih zurückzahlen, sondern die 20.000 in einen 
Fond einzahlen, damit Sie von dem Micky-Maus-Verleih leben 
können. So sozial sind die Banken. Und nach 10 Jahren ist der 
Fond ganz viel Wert, versprechen sie, angeblich viel mehr als vorher, 
stimmt aber leider nicht. Furchtbar leider leider leider nicht.

Wenn das Geld, das Sie in den Fond gesteckt haben nur  
noch 10.000 wert ist oder vielleicht 5000, dann haben Sie jetzt 
viel mehr Schulden als zuvor, nämlich die 20.000 Schulden bei der  
Bank PLUS den Verlust durch den  Fond. 
Wenn das Geld also nur noch 10.000 wert ist, haben Sie satte 
30.000 Euro Verlust. Selbst wenn Sie im allerbesten Fall in 
10 Jahren 20.000 Euro Steuern gespart hätten, dann besitzen 
Sie heute nichts und haben noch 10.000 Euro Schulden. Die 
Micky-Maus gehört Ihnen ja gar nicht, wenn Sie den Kredit 
nicht zahlen können.
Und das können Sie nicht, weil das Geld im Fond vernichtet
wurde.
Sie haben einfach 10 Jahre lang unter der hypnotischen Information
gelebt, Sie seien Besitzer einer Micky-Maus und dies würde
Ihnen Sicherheit geben.  Blöd gelaufen, würde man in Bayern sagen.
Hätten Sie vor 10 Jahren für 20.000 Euro Gold gekauft
dann wären Sie heute im Besitz von 60.000 Euro in Gold.

Verkündigungen 2.2.10
USA: Obama verkündet am 1.2.10 1,56 Billionen Dollar Neuverschuldung.
Deutschland:
Merkel verkündet am 1.2.10 Kauf der Schweizer Kontendaten.
Dies bringe 100 Mio. Euro Steuern. Da geriet der ein oder andere Kontoinhaber. 
möglicherweise in eine Schreckensstarre. Und die Schweizer sind sauer.


1.2.10 Das
Gold ist auch gestiegen - steil auf  1103 $/Oz. 
Um wie viel es weiter steigt weiß ich nicht, aber es steigt noch mal.


Krankheit und Heilung  1.2.10 
Wie Krankheiten gemacht werden hier
Wie Menschen krank gemacht werden hier und hier   und hier
Trotz aller Widrigkeiten gibt es immer mehr Menschen,
die genau deshalb lernen möchten, sich selbst und Andere
zu heilen. Wir wissen ja mittlerweile sehr genau um was es geht 
und warum alle diese Dinge umgesetzt werden. Sich darüber 
aufzuregen macht uns aber nicht gesünder und das Leben nicht besser.
Wenn eines Tages alles zerstört sein wird - dann nützt es uns ja auch
nichts, wenn keine Gesundheitskarte eingeführt wurde. Dann
gibts vielleicht nicht einmal mehr Lebensmitteln mit krankmachenden
Zusatzstoffen. Da haben wir dann vermutlich andere Probleme.
Was für ein Glück, wenn man die Quelle  heilender Energie kennt
und gelernt hat, diese für sich und Andere einzusetzen.

Hilfe, wir gehen unter  1.2.10
Viele Menschen geraten  gerne in Panik und produzieren ein  inneres 
Chaos zwischen Gruseln und Aufregung und wissen dann in der Folge 
nicht mehr was sie tun sollen.
Warum tun sie das.
Weil sie selber verlernt haben, hinzuschauen. Und zweitens, weil
sie glauben, sie könnten jahrelang wegschauen und - ganz braves
Kind - das machen was die Mami will, und dann geht trotzdem 
alles gut aus, weil sie es ja nicht böse gemeint haben.
Dieses Konzept funktioniert vielleicht wenn man 5 ist, aber 
später leider nicht mehr.
Natürlich ist es ein Schock, wenn man erkennt, dass man sich
jahrelang in einer falschen Sicherheit gewiegt hat, die einem nun
direkt unter den Füßen wegbricht. 
Wohin soll man gehen. Was soll man tun. Muss man umziehen?
Aktien verkaufen? Was muss man statt dessen kaufen? Wo
findet man Sicherheit? 

Die gute Nachricht: jeder geht durch diese Phase durch.
Das ist der Anfang des Aufwachens und des Hinschauens:

Manche Menschen gehen aber nicht weiter. Sie wollen selber
doch nicht zu genau hinschauen, da sie das Entsetzen fürchten.
Statt dessen bleiben sie in der Panik. Dies ist auch eine Form des 
Verdrängens. Sie gehen nach außen und fragen, was sie tun
sollen.

Sie haben große Angst, alles zu verlieren, das Geld, das Haus, das 
hübsche Leben bestehend aus Shoppen, Essengehen, Mallorca-Urlaub,
Auto, Sport und sonstigen Schein-Werten. Wenn das alles weg
ist lohnt sich für Viele das Leben schon fast nicht mehr. 
Natürlich will trotzdem niemand sterben. Nur weil es vielleicht
bald kein Auto mehr gibt, keinen Strom aus der Steckdose,
und das Ersparte nur noch ein Zehntel wert ist. Und so rennt
man innerlich wie der Hamster im Rad." Wohin soll ich gehen,
wo ist es sicher, wo kommen keine Russen hin, wie kann ich 
es schaffen, alles so zu erhalten wie es ist und außerdem am
Leben zu bleiben."

Die Frage ist natürlich auch immer, inwiefern man selbst individuell
von den weltpolitischen Ereignissen direkt betroffen ist. 
Wer will schon alles verlieren, unter einem Meteoriten begraben 
werden, hungern, frieren, leiden. Davor versucht man sich zu schützen.
Die Frage ist jedoch: was gibt Schutz. Was gibt Sicherheit.

Das wichtigste ist, sich der Realität zu stellen. Trotz der Angst.
Die Antwort ist: "Nichts bleibt wie es ist."

Das ist bitter aber wahr. Im übrigen ist es für Viele ein Segen, dass
nichts so bleibt wie es ist. Noch nie ist etwas geblieben wie es 
war. Das Leben ist Veränderung. Es gibt überhaupt keinen Stillstand,
der "Sicherheit" ist. Und es gibt auch keine Sicherheit im Außen. 

Diese Familie z.B. aus Stein im Kreis Traunstein, deren Haus von
einem 7 Tonnen schweren Felsen begraben wurde --- vielleicht hatte
sie sich schon lange mit Gold und Lebensmitteln bevorratet.  Könnte
ja sein. Mit Gold und Lebensmitteln  bauen sich Viele eine Sicherheit im 
Außen auf. Doch jede Sicherheit im Außen ist ein Trugschluss.  Das heisst
nun nicht, dass Bevorratung und Vorbereitung nicht sinnvoll wäre.
Die Frage ist nur immer: welchen Zweck die Vorsorge erfüllt 

Man kann sich - auch wenn nicht an den Scheinsicherheiten im Außen  
anhaftet - trotzdem vorbereiten, genauso wie man ja auch nicht erst 
wartet bis man Hunger hat, bevor man sich etwas zu Essen kauft, oder 
wartet bis man fast erfriert bevor man warme Socken anzieht. 
Es geht darum, wie man innerlich zu den  Dingen steht und mit ihnen umgeht. 
Es geht darum, nicht anzuhaften.

Das Schicksal, das jeden individuell ereilt ist völlig unabhängig von 
Äußerlichkeiten. Es hängt von anderen Dingen ab. Wir glauben, 
das Schicksal entstünde kausal durch unser Handeln. Doch das ist ein
Trugschluss. 
Für jeden steht ein individuelles Schicksal bereit und jeder muss seinen
eigenen Weg gehen. Niemand kann ihn sonst gehen. Und niemand 
kommt auf dem Weg eines Anderen zu seiner eigenen Quelle und 
seinem eigenen Sein. 

Kundus 31.1.10
Neue Informationen zur Kundus-Affäre. Was wirklich geschah.
Obwohl  Frau Merkel nicht lückenlos aufklären möchte, wird
alles aufgedeckt werden. Dafür sorgt der Mars. 

Volkszorn 31.1.10
Mars-Mond

Grusel Grusel 
31.1.10

Es gibt ja immer noch viele Menschen, die irgendetwas glauben.
Die einen glauben an Nibiru, die andern an die katholische Kirche,
die nächsten an das was ihnen ihre Banken seit Jahren sagen und
die übernächsten an die Aufgestiegenen Meister.
Die wenigsten schauen hin um zu sehen.
Es ist einfach soooo toll an was man heutzutage alles glauben kann.
Gerade wenn das eigene Leben genau so langweilig ist wie
das Programm des Staatsfernsehens, ist es doch ein wahrer 
Segen, dass man so feine Sachen wie "Nibiru auf Kollisionskurs 
mit der Erde" glauben kann. Andere glauben, dass die Jungfrau vom 
Heiligen Geist schwanger wurde, was vor ein paar hundert Jahren 
sicher genauso starke Hormonausschüttungen bewirkte.
Grusel Grusel. Oh wie ist das Leben aufregend. 


Haiti 31.1.10

Neues Geld 30.1.10
Bald kommt der 1-Euro-Schein und einen neuen Dollar-Schein
(bitte ganz runterscrollen) gibts auch schon. Einer
Umfrage (bitte 
auch hier ganz runterscrollen - rechts sind die Ergebnisse zu sehen) 
zufolge sind 55% der Deutschen gegen den 1-Euro-Schein. Als 
Begründung wird vorgegeben, "weil es die DM auch nur als Hartgeld 
gab." Ich meine aber, dass die Leute wissen woher der Wind weht. 
Ein Stück Papier ist natürlich weniger wert als eine Münze, die immerhin 
einen realen Silbergehalt hat. Sicher erinnern auch Sie sich, dass wenige 
Jahre bevor der Euro kam, neue DM-Scheine ausgegeben wurden ... das war 
Anfang der Neunziger, wenn ich das recht erinnere. Und 10 Jahre
später kam dann der Euro. Das Geld für die neuen Papierchen hätte
man sich wirklich sparen können. Natürlich werden Veränderungen
in bezüglich des Geld-Wertes  rascher von der Bevölkerung angenommen 
wenn man vorher schon ein bißchen mal das Aussehen verändert, oder
einen neuen Schein einführt, was keinen Wertverfall zur Folge hat. Da 
entsteht dann das Gefühl: "Veränderungen bringen gar keine Veränderungen."
Und wenn das so ist, dann ist es ja auch egal, wenn plötzlich das Geld
einen anderen Wert hat .
Somit sind die neuesten Meldungen zu
Veränderungen im Aussehen und der Neueinführung einer anderen
Form als Vorbereitung zu einer Währungs-Reform zu betrachten.

Die Verdränger wollen und können natürlich nicht sehen, was wirklich
läuft und finden deshalb alles ganz ok. 

 

Banken und Bankster 28.1.10
Immer wieder habe ich Klienten, die mir von äußerst
merkwürdigen Anlage-Strategien ihrer Banken erzählen.
Tw. handelt es sich um echt Knebelverträge unter dem
Motto  "Wie vernichte ich mein Geld am effektivsten".
Es gibt ja mittlerweile etliche Initiativen von Leuten, die
sich schlecht beraten sehen, und deren Geld plötzlich
nicht mehr so viel wert ist wie zu dem Zeitpunkt zu dem sie
es anlegten. 
Hier scheint es für derartige Fälle Hilfe zu geben.
hier


Wurde Michael Jackson umgebracht
27.1.10 
Sonne-Pluto am MC bedeutet ja schon einmal "Königsmord".
König war er, nicht nur "King of Pop". Selbst wenn man seine
Musik subjektiv nicht mag, muss man zugestehen, dass er 
ein genialer Tänzer, Komponist und Sänger war. Viele wissen
nicht, dass er ein Zeuge Jehovas war - als Kind und Jugendlicher 
ging er zwischen den Konzerten  bzw. Proben und Auftritten 
der Jackson Five oft von Haus zu Haus um die Botschaft 
Jehovas zu verbreiten. Dies schrieb seine Schwester  
La Toya  Jackson vor mehr als 15 Jahren  in einer Biografie 
über Michael. Sie schrieb auch, dass sie immer geglaubt hatte,
Michael sei einer der 144.000 Geretteten, die im Himmel
einen Spezialplatz einnehmen würden. 
Nun heisst es hier, Michael Jackson sei umgebracht worden,
weil er zu eindeutige Liedertexte über die Illuminati 
geschrieben hätte. Das interessiert mich.
Nun, der Pluto ist Zeichen dass es um eine Idelologie geht. 
Es handelt sich also beim "Königsmord" grundsätzlich um eine
ideologisch begründete Tat. Seit Anfang 2008 löste sich
diese Konstellation aus - offenbar begannen hier die
Planungen.  Zu einem realen Mord gehört natürlich ein Mars -
Im Frühsommer 2009 lief  Michael Jackson unter der 
Konstellation Mond-Mars - was anzeigt, dass er zum Repräsentanten
der gesamten gesellschaftlichen Verdrängung wurde. Er hat den Mars 
direkt am Deszendenten - also auf einer öffentlichen Bühne.
Die Illuminaten gelten ja als Theorie und werden offiziell  in den 
gleichen Topf geworden wie die kleinen grünen Männchen vom Mars
- schon auffällig, dass die vom Mars sind....;-)
und hier 

Nepomuk
 
26.1.10 
Mit seiner Jupiter-Venus-Konstellation kriegt Ottinger 
für die Darbietung seiner schwäbisch-englischen 
Fähigkeiten natürlich "Applaus". Da er aber in einer höheren
Position ist und das eigentlich nicht sein dürfte, wie sein
Saturn-Neptun anzeigt, wird sich beides (der Applaus und
der Saturn-Neptun) zu gegebener Zeit eher nachteilig für ihn 
auswirken. Saturn-Neptun sagt: "Wenn du einen Orden willst,
kriegst du ein Beil (natürlich nicht in die Hand) Oder so ähnlich. 
Manchmal wenn ich mir so die Damen und Herren anschaue, 
frage ich mich, ob vielleicht stimmt, was einige Autoren sagen,
dass nämlich alle Herrscher Reptiloide seien. 
Schon Michael Ende hat in "Jim Knopf und Lukas der 
Lokomotivführer"
über die Reptiloiden geschrieben. Da gab 
es den bösen Drachen Frau Mahlzahn - ein Vollblut-Reptiloider.
Nun, und da war auch der eher tapsige und sehr ängstliche
Halbdrache Nepomuk -  ein ganz schnuckeliger Halb-Reptiloider. 
Michael Ende sagte selbst vor etwa 25 Jahren in einem Interview,
dass er in seine Kindergeschichten viel Wissen aus alten Mythen
hineinarbeite. Mit  Sonne-Mars musste er natürlich aufdecken. 
Alle diejenigen nun, über die man so herzlich lachen kann und die 
eigentlich auch noch ganz nett aussehen, wenn sie irgendein Zeug von 
sich geben, sind also möglicherweise mit dem Halb-Drachen Nepomuk 
verwandt. hier

Die Schweinegrippe vor dem Europarat  25.1.10  hier
Hoffentlich kennt der Europarat auch das Buch "Schweinegrippe
als Jahrtausend-Fake"
von Marita Vollborn und Vlad Georgescu.
Diese "Chronik einer geplanten Seuche" beschreibt das was die
Mainstreamjournalisten schon lange nicht mehr zu denken wagen. 

Natürlich hat das Buch nur drei Sterne bekommen -  auch der 
Teufel kann Klavier spielen...


Wohnortmeldung 25.1.10
Heute erhielt ich die Nachricht einer Klientin, die es
aus der Großstadt in die Schweizer Alpen verschlagen hat.
Natürlich war der Ort zuvor berechnet worden. Nun - 
es war ein Volltreffer, meine Klientin will dort gar nicht
mehr wegziehen. Sie hat dort nicht nur ihren Lieblingsjob
gefunden, sondern schon viele Freundschaften geschlossen - 
und das wo die Schweizer ja nicht gerade erpicht auf
Ausländer sind. In diesem Fall gelten aber sogar die
"Bayern als waschechte Schweizer".


Felsbrocken fällt auf Wohnhaus  25.1.10
hier
Das war definitiv kein gutes Haus für die Bewohner. Und
das obwohl jahrzehntelang nichts schlimmes passiert ist.
Kein Einbruch, keine zerschlagenen Fensterscheiben,
kein Tornado. Alles war fein. Bis heute. Was muss 
passiert sein, dass sich dies  in einem Leben 
schicksalsmäßig als Zertrümmerung  des Wohnhauses 
durch einen Felsbrocken zeigt !
Ich bekomme ja immer viel Post von ein paar 
superschlauen Esoterikern, die mir erzählen, 
dass Positives Denken hilft. Auch Haitis Energie 
wird bald von irgendeinem Schnurli da Oben erhöht 
werden. Da können sich die zahlreichen Bein- Arm- und 
Handamputierten
  aber wirklich gebauchpinselt fühlen - 
dass die "Weiße Bruderschaft" einen solch edlen "Aufstieg"
für das Land vorbereitet. 

 

 



Haiti-Kinderhilfe
25.1.10

Stephan, der Vorsitzender der HKH, ist gerade in Haiti und versucht, die Lage 
zu sondieren und die Hilfe noch besser zu koordinieren. Alles ist unglaublich 
mühsam und schwierig. Derzeit betreuen die Studenten der Haiti-Kinderhilfe ein Lager 
mit etwa 1.500 vorwiegend verletzten Überlebenden. Stephan und Heike  haben es 
geschafft, die Luxemburger Sektion von Ärzte ohne Grenzen für die medizinische Hilfe zu 
gewinnen, das THW versorgt das Lager bereits mit Wasser.  Doch immer noch
fehlen  Lebensmittel....
hier

Die Zerstörungen an zwei großen Durchgangsstraßen durch die Hauptstadt, Delmas und 
Pan Americaine, sind immens. In der Region ist offenbar jedes zweite Haus komplett eingestürzt.
 
Das Hotel "Villa Créole", in dem die meisten Journalisten derzeit untergebracht sind, ist 
zerstörter als die Medienberichte vermuten lassen, schreibt Heike. Die Besitzer organisieren 
trotzdem den Betrieb weiter und versorgen gleichzeitig auch noch die Obdachlosen auf dem 
vorgelagerten Platz. Dorthin wurden auch mehrere querschnittsgelähmte Menschen 
von haitianischen Helfern "umgebettet". Eine ältere Frau wurde von ein paar Männern in 
einem selbstgebauten "Rollstuhl" transportiert: in einem Gartenstuhl, an den sie Räder montiert hatten.

mehr

Solche Zustände herrschen in jedem Krieg, wenn ganze Städte niedergebombt
werden. Und es ist nicht garantiert, dass solches immer   nur "den Andern" 
widerfährt.

Zweierlei Maß 23.1.10
So ist es meistens: wenn man  das was man üblicherweise
wenn es Andern passiert, als Bagatelle herunterspielt oder psychologisch 
begründet plötzlich selber erlebt: dann ist es etwas ganz schlimmes. 
Das ist mit Katastrophen so und  natürlich auch in der Politik. Da ist 
kein Unterschied.
"So geht es nicht", rief  Herr Kauder entrüstet.
Das erinnert mich an meine Zeit im Nonneninternat wo die Nonnen 
immer ganz empört "So geht es nicht" riefen, wenn wir mal eine 
Mitternachtsparty machten oder unsere Internats-Einheits-Röcke mit 
Klebstoff zu schicken Minis umfunktionierten. Na, es ging aber
ziemlich gut. Und das werden sich gewisse Leute heute auch
sagen. Wieso soll das nicht gehen. Geht doch.  hier

Haiti - Hilfe hier
Falls Sie helfen möchten: hier
Dies ist eine Organisation  von persönlichen Freunden 

Lüge ist Wahrheit
22.1.10  hier
Damit beginnt die staatliche Überwachung und Zerschlagung
eigenständiger Ideen und der Fähigkeit, etwas aufzudecken.
= Gedankenkontrolle


Nacktscanner fürs Gehirn  22.1.10  hier 
Dieser wird bestimmt bald kommen, denn der Einsatz dieses
Gerätes entspricht der Konstellation Saturn-Pluto. Das ist 
die staatlich verordnete Ideologie und die Überwachung
derselben, d.h. der Gedankenkontrolle. Ganz klar, dass
der Uranus kommen und alles zusammenbrechen lassen 
muss. Der Uranus kommt leider nicht sofort. 
Laut der n-tv-Telefonumfrage sind 98 % der Deutschen
für mehr Kontrolle in Flughäfen. Die haben bestimmt 
auch nichts dagegen, wenn ihre eigenen Körperöffnungen
von einem Kontrolleur intensiv nach Sprengstoff durchsucht 
werden. 

Auf dem Weg zum Chip - Zahlen mit dem Fingerabdruck 22.1.10 hier

Gold und Silber  22.1.10   hier

Gentechnik voran 22.1.10 hier

Januar 2010 Was bisher geschah  22.1.10
Wenn man sich anschaut, was im Januar alles schon Thema war und 
passiert ist und
damit  vergleicht, dann kann man in etwa  vorstellen was 
alles auf uns zukommen wird. Die meisten können es sich aber  nicht vorstellen. 

Monatsprognose Februar 22.1.10
Im Februar / März werden Dow Jones  und Dax in den
Keller rauschen.

Dieser Einbruch ist dennoch nicht so extrem wie
der Sturz, den ich für Herbst sehe. Es fängt ja
schon langsam an .... 
---  Da bricht einiges zusammen, nämlich  falsche 
Werte, Vorstellungen und Planungen. Wer jetzt noch 
nicht entsprechend gehandelt hat, dem läuft langsam 
die Zeit davon. Das Gold steigt Anfang Februar, 
es wird  gedrückt im März, und steigt noch einmal
Ende März/Anfang April. Das werde ich aber
noch rechtzeitig genau errechnen. Der Oelpreis
wird auch fallen - v.a. ab Ende Februar (der steigt -
aber später im Jahr wieder).

Der Februar läuft unter dem ersten Neumond des
Jahres, der damit eine Richtung für alle weiteren
Neumonde vorgibt. 
Dieser erste Neumond zeigt an, dass uns das 
Geld aus der Tasche gezogen wird. 

Der 31.1. und der 1.2.2010 sind sehr problematische
Tage. Entweder gibt es eine Veröffentlichung
finanzpolitischer Daten, die alles eine Art 
Starre versetzt. Gut wird sich das auf die Börsen
auf jeden Fall nicht auswirken. Das Gold steigt 
ja in  der Zeit ... aber ich sehe es nicht "durch
die Decke" gehen.
Vom 19.-22. Februar heisst es wie jedes Jahr:
Füße stillhalten und besser keine Verträge - 
egal welcher Art - abschließen. Das geht nämlich
alles früher oder später in die Hose. Z.B. ein
Auto zu kaufen, oder eine Firma anzumelden,
selbst Gold zu kaufen .... selbst wenn das Gold
steigt, hat jeder ja auch sein persönliches Schicksal
mit dem Gold das er gekauft hat. Wenn der
Goldpreis steigt, kann man ja trotzdem ausgeraubt
werden. 

Die Pläne die Technik für Gedankenkontrolle 
einzuführen, gehen natürlich weiter, auch wenn man
nicht jeden Tag etwas darüber liest. 
Ein ausgesprochen guter Tag ist der 28. Februar.
Allerdings birgt er in Liebes- und Geldangelegenheiten
Enttäuschungen. Insofern ist das ein Tag, an dem
man trotz aller guter Laune nichts unterschreiben sollte. 
Das gleiche gilt übrigens für den 13. Februar.
Falls Sie ein Geschenk für Ihre Liebsten zum 14. Februar
kaufen möchten, dann lieber nicht am 13. Februar 
besorgen. Die sind einen Tag später schon wieder halb dahin.
Die besten Tage um einzukaufen sind 2.-11. Februar.

Und die schönsten Geschenke gibts  bei Clementine
dem zauberhaftesten und wohlriechendsten
Geschenklädchen das man sich vorstellen kann 
ein wirkliches Schatzkästchen in der Heiliggeiststraße 8
in München.

Fortsetzung folgt ...


Erstes Opel-Werk in Europa geschlossen
21.1.10
hier
und Opel Deutschland streicht 4000 Stellen   21.1.10 hier
und hier


Nicht politikerprofilierungsgeeignete Katastrophen 
Unwetter in Kalifornien 21.1.10 hier
Schneechaos in China 21.1.10 hier

Zensur  21.1.10 hier

Jahrestief 21.1.10

Ich weiß gar nicht mehr, wer das gestern in einem
Interview zum gestrigen Dax-Schluss-Kurs gesagt hat,
nämlich diesen Dax-Stand könne man als Jahrestief bezeichnen. 
(also -- da fällt einem sowieso nichts mehr ein)
Ich vermute mal ganz stark, dass er in einem Jahr eher
meinen wird, der Stand von gestern sei noch ein Jahreshoch 
gewesen. 
Alle glauben fest daran, dass es nun endlich schon bald wieder
aufwärts geht 
Frau Merkel indes verkündete im Bundestag, dass wir leider
erst im Jahr 2013 wirtschaftlich wieder so dastünden
wie vor Oktober 2008 
Also im Hellsehen sind sie alle schlecht. Und im Lügen 
auch. Trotzdem fallen so viele darauf herein  - irgendjemand
wird Frau Merkel ja wohl gewählt haben und Herrn
Rüttgers wählen. An ihm entscheidet sich wie hoch
die Steuererhöhungen - ich meinte - "Sonder-Abgaben"
"Klimarettungsbeiträge" usw. zunächst sein werden.
Herr Gysi sagte (zu Frau Merkel): "Glauben Sie denn wirklich, 
dass die Leute so blöd sind und nicht wissen..." (was Merkel
vorhat). Hoffentlich ist Herr Gysi besser im Hellsehen. 


Unglaublich aber wohl wahr
  20.1.10 I   
hier
web.de und gmx.de zensieren Mails.
Ich habe mir deshalb gleich eine neue Mailadresse eingerichtet.
Sicher ist man dort auch nicht wirklich sicher ... am besten
wir unterhalten uns über Geheimsprache. Als Kind unterhielt
ich mich immer mit meiner Cousine in Fingersprache und wir
entwickelten diese sogar als Schreibsprache. Später, als 
ich älter war, schrieb ich intensiv Tagebuch. Als ich herausfand,
dass meine Mutter mich ausspionierte,  und sogar meinen
abgeschlossenen Schreibtisch aufbrach um mein Tagebuch zu
lesen, begann ich mein Tagebuch in Finger-Geheimschrift-
Sprache zu schreiben. Meine Mutter war natürlich hellauf
begeistert. :-)  Ich könnte natürlich auch diese Seite in 
Geheimschrift schreiben. Irgendwann wird es noch so
weit kommen, dann wird die Gedankenpolizei auch noch
Kryptologen einstellen müssen. Wie bei  Dan Brown,
dessen letztes Buch "Das ich weißnichtwasfürein Symbol"
das verdächtigste ist, was er je zu Papier gebracht hat:
Nach dem Motto: Die  Freimaurer sind wahnsinnig nett 
und engagieren sich für die Rettung der Menschheit. 

II 
Freundlicherweise schrieb mir gestern ein Leser, dass es wohl ein ganz 
exzellentes Verschlüsselungs- und Sicherheitsprogramm gäbe. Ich bin 
nun leider sehr blond was das downloaden und  installieren solcher 
Programme anbelangt (meistens läuft hinterher gar nichts mehr), aber 
immerhin habe ich eine aufschlussreiche Info und einige Downloads 
gefunden. hier



Geld- und Gesundheitskontrolle 20.1.10 hier
Wenn diese beiden Bereiche von der Obrigkeit besetzt
ist, haben sie die wichtigsten Ressourcen besetzt. Allerdings
nur im Realen. Die meisten Menschen interessieren sich 
hauptsächlich für diese Ebene. Noch gibt es eine
Möglichkeit, die inneren Ressourcen zu aktivieren und damit 
sich selbst und damit auch Teile des Realen diesem Zugriff  
zu entziehen. Seltsamerweise interessiert sich kaum jemand dafür. 
Statt dessen begeben sich viele wohlmeinende Esoteriker direkt 
unter die Kontrolle der Bösen, indem sie sich mit div. 
"aufgestiegenen Meistern" kurzschließen. Der ganze Esoterik-Bereich ist
direkt von denen, die ich oben bereits erwähnte, inszeniert. Seit 
Jahrzehnten auf die Weise wie  wir es kennen. Die spirituelle Ebene 
ist eine völlig andere Ebene als diese verblödende  Esoterik-Industrie. 
Die Esoteriker wollen es aber nicht wissen. Als Oberverdränger wollen
sie die Wahrheit lieber nicht wissen. Man könnte ja etwas verändern 
müssen. Sie wollen nicht wissen wo der Ursprung dessen liegt was ihnen 
als Bücher und Seminare serviert wird und worüber sie abhängig gemacht 
und besetzt werden. Dann gibt es noch diejenigen, deren Interesse
ohnehin nur monetär ist, diese kennen auch nicht den Unterschied 
zwischen spirituell und esoterisch. Heutzutage wird ja schon jeder 
Kartenleger als "spirituell" bezeichnet. Das Wort wird absichtlich
falsch gebraucht. Er ist nämlich nicht spirituell sondern medial. Das 
ist etwas völlig anderes. Ich bekomme unendlich viele Mails in 
denen man mir irgendwelche "Channelings"  zukommen lässt. Die 
Leute glauben wirklich, dass  diese Infos authentisch sind. 
Vielleicht sollten sie sich erst einmal darüber informieren, 
was es mit den sog. aufgestiegenen Meistern wirklich auf sich
hat. Mit den sog. "Einweihungen", die heutzutage kursieren, 
weil "die Menschheit jetzt so weit ist, das gesamte geheime
Wissen zu erfahren." Zu ersteigern bei ebay. Für 40 Euro
innerhalb von 120 Minuten. Maximal.  Gehts noch. Und das 
fällt denen nicht auf. Da sieht man, wie weit die Besetzung schon 
fortgeschritten ist. "Aufwachen" bedeutet nicht nur, "begreifen, dass 
das was uns hier alspolitische  Realität vorgegaukelt wird genauso real ist 
wie die Muppet-Show,". Dabei kann man doch nicht dabei stehen
bleiben, um von nun an einfach etwas anderes zu glauben.  Wie heisst 
es doch  in
diesem Buch:
Du sagst, ich glaube
und du sagst. ich glaube nicht
du sollst nicht glauben
zu sehen sollst du lernen 
Es geht ihnen  nicht nur um Gesundheitskontrolle und Geldkontrolle. Es 
geht ihnen vor allem darum, uns von unseren innersten spirituellen
Ressourcen abzuschneiden. Und das schaffen sie bereits. Dieser
ganze Hype um 2012 und den "Aufgestiegenen-Meistern-
Channelings" ist Teil dieser Maßnahme.



Die Rede des Republikaners Ron Paul 19.1.19
 
hier

Roland Kochs Gehirnsturm 19.1.10
Die Gemeinden sollen nach der Idee von Roland Koch hunderttausende
Jobs für Hartz IV Empfänger schaffen. Und die arbeiten dann im 
gemeinnützigen Bereich. "Arbeit gibts genug." fand auch Herr Koch
mittlerweile heraus. Diese sollen jetzt die Hartz IV Empfänger machen.
Bloß blöd, dass bald danach die Hartz IV Kasse leer sein wird.
Dann haben die Hartz IV Empfänger zwar noch Arbeit - - 
... und dann kann man die natürlich nicht verhungern lassen
und deshalb kriegen sie dann Essensmarken. Das ist eine Form
des 0-Euro-Jobs. Und Herrn Koch, dessen Brain gerade
heftig stormt, werden ganz bestimmt noch viele Variationen zu 
diesem Thema einfallen. Er hat nämlich selber Sonne-Saturn,
da arbeitet man wirklich viel und weil auf dieser Sonne-Saturn-
Konstellation derzeit der Pluto herumhüpft - will er seinen 
eigenen Sonne-Saturn jetzt auf die Arbeitslosen übertragen. 
Jeder soll jetzt Sonne-Saturn kriegen. 

Zum Erdbeben auf Haiti  19.1.10  hier
Heute wurde ich gefragt, ob das Erdbeben künstlich hervorgerufen
worden sei. Wie man das in der Stundenastrologie so macht,
schaute ich gleich auf die Uhr und erstellte das Horoskop
auf diese Frage. Hier ist es. Auffällig ist der MC: Mond auf
3°45 Fische  sowie das Saturn-Quadrat zum AC und
Pluto-Merkur direkt am DC.  Der Mars ist im 3. Haus im Realen. 
Port-au-Prince / Haiti liegt übrigens auf 4°45 ° Waage. Genau
dort steht  auch zur Zeit der Saturn und Pluto-Merkur dazu
im Quadrat, dazu der Uranus im Spiegelpunkt. Als das Erdbeben 
geschah, stand  der Pluto am Aszendenten. Was auch immer 
geschah - das hier ist auch real. Die Haiti-Kinderhilfe ist eine  
Organisation von persönlichen Freunden.

II  19.1.10
Heute bekam ich  eine Info - vor dem Frühstück - in der
behauptet wird, dass in Haiti ganz viel Whisky und Marlboro
für die Amis angeflogen wird, und die Hilfsgüter für
die Erdbebenopfer einfach stehen gelassen werden, also
die Hilfe sabotiert werde. Gleich habe ich - auch vor 
dem Frühstück - ein Horoskop gemacht. Leider kann
ich es nicht rüberkopieren wie ich das gestern mit dem
andern gemacht habe. Die Frage "ist das wahr? " stellte 
ich heute genau um 6.15 Uhr. AC: exakt 0 ° Steinbock. 
Das löst den Saturn  aus, den Planeten, der "die Wahrheit" 
repräsentiert.

 

 

 

Sehenswert 18.1.10 hier

Nacktscanner, Gedankenscanner und 0-Euro-Job
  18.1.10
Viele Deutsche sind gegen Steuersenkungen. Zumindest wird das 
mittlels mancher Statistik belegt. Und diese Gegner der Steuersenkungen
sind deshalb dagegen, weil sie ja schon groß sind und wissen,
dass die Steuern gar nicht gesenkt werden können, weil gar
kein Geld mehr in der Kasse ist. Diese Deutschen  sind wohl 
der Prototyp des "mündigen Bürgers". Vermutlich sind das dieselben 
Leute, die auch für den Einsatz der Nacktscanner sind (wurde hier 
vorgeführt, wie irrsinnig sicher die sind
und die natürlich auch aus ganz 
anderen Gründen eingeführt werden als uns vor den gefährlichen 
Bombenlegern zu schützen. Der Ruf nach Zwangsarbeit ist auch ein Schritt in 
Richtung Totalversklavung. Es spielt wirklich keine Rolle, 
ob Steinmeier oder Koch das vorschlägt. Aber das allein wollte ich 
eigentlich gar nicht beklagen. Vielmehr die Tatsache, dass die mündigen 
Bürger immer  verblödeter werden und brav nachbeten, was man ihnen
auf allen Kanälen ununterbrochen einbläut. Natürlich ist noch genügend 
Spielgeld in der Kasse. Wovon würden denn sonst all die  Bürokraten samt 
ihrer Spielereien
bezahlt werden können. 
Mit Saturn-Pluto wird es so weitergehen. Der Uranus wird es 
dann allerdings letztendlich vereiteln und der Neptun, der
ab 2011 kommt, wird Viele und vieles wie ein Tsunami wegschwemmen. 

Ali Agcas Schicksal  18.1.10  
Das ist der Mann, der einen Anschlag auf Papst Johannes Paul II verübt hatte.
Jetzt soll er aus dem Gefängnis entlassen werden und hat laut herumgetönt, 
er würde ein Buch über das wahre Christentum schreiben. Nun heisst es aber 
auf n-tv er müsse zur Musterung und dann zum Militär. Geboren wurde er
am 9.1.1958 - etwas spät fürs Militär - aber ich glaube nicht, dass
sie ihn dort wollen, damit er richtig schießen lernt. 
Ich habe einfach mal nachgeschaut, was auf ihn zukommt. Nun, mit
Mars-Sonne-Saturn wird er ganz sicher nicht im gemütlichen
Stübchen sitzen und ein christliches Buch schreiben. Mit Sonne-
Mars-Saturn wird man fertiggemacht von denen, bei denen man
dazugehört.

II 
Heute meldet n-tv, dass Ali Agca nun doch nicht zum Militär
muss. Da hat er schon mal Glück. Er darf jetzt nur einen
Fehler nicht machen: irgendwo dazugehören wollen.
Wenn er das schafft, wirkt sich Sonne-Mars-Saturn nicht
so heftig aus. Vielleicht ist ihm dann nur ein paar Wochen
lang übel. Das ist zwar auch nicht so angenehm aber immer 
noch besser als umgebracht werden.


Gender Mainstreaming - Die staatlich längst beschlossene 
Abschaffung  von Mann und Frau - 
17.1.10  
hier  
Pluto-Uranus lässt grüßen. Pluto-Uranus  wirkt ab Februar 2010 bis  Februar 2016.
Das wird bestimmt spannend. Alles unechte wird nämlich irgendwann unter dieser
Konstellation tatsächlich zusammenbrechen. Sobald sie sich genug aufgebaut
hat. Das ist ab Mitte 2012 der Fall. 


Wunder von Haiti 17.1.10
Ich wundere mich, warum nicht einfach Lebensmittel und Wasserflaschen
vom ersten Tag an aus Hubschraubern abgeworfen wurden.
Ich wundere mich, warum so viele amerikanische Soldaten herumstehen. 
Aber es gibt gar keinen Grund, sich zu wundern.
hier

Einschnitte in der Solarbranche 17.1.10
hier 


FDP ist zu Verschiebung bei Steuerentlastungen bereit 17.1.10
Es gibt natürlich Steuerentlastungen. Wie versprochen. Aber eben nicht sofort. 
Zeit ist ja sooo relativ. Irgendwann ist bestimmt der richtige Zeitpunkt - vielleicht in 
10  Jahren oder  in 100. Wer weiß das schon so genau. In Herrn Westerwelles 
Horoskop jedenfalls ist der Kampf gegen  einen übermächtigen Gegner angezeigt 
sowie Fremdbestimmung. Leider ist er  handlungsunfähig  -  das übernehmen Andere. 
hier

Die Schweiz ist auch nicht mehr was sie mal war  17.1.10
Das ist umso trauriger als ja meine Vorfahren aus der Schweiz kommen
und es mich immer dorthin zieht. Back to the roots. Aber so wie es 
aussieht - und das erzählte mir ein Insider schon vor 3 Jahren - geht
die Schweiz Richtung EU um für immer als das wofür sie stand,
untergegangen zu sein. Ich habe schon einmal ein Horoskop auf
die Schweiz gemacht - dieses ergab, dass die Schweiz eine Konstellation
bekommt, die man als  "Einladung zum Übergriff" bezeichnen könnte.
Wohin soll man dann nur auswandern? Nach Paraguay, nach Uruguay?
Auf den Mond? 
hier

Ist der Schweinegripppe-Schwindel eine Verschwörungstheorie  16.1.10
Immer mehr Fakten kommen ans Licht, die belegen, dass es sich bei 
der Schweinegrippe wirklich um eine geplante Seuche handelt.
Denn die Beweise sprechen für sich. hier  und hier 
Astrologisch ist die Schweinegrippe übrigens sehr schön im Frühjahrsäquinoktium 2009
zu sehen: Die Pluto - Lilith - Konjunktion im 6. Haus zeigt den bösartigen Übergriff
im Gesundheitsbereich an dann wird mit  Saturn / 3. Haus auch noch von Staats wegen
dafür Werbung gemacht.
Petition hier


Polizei löscht Domains 16.1.10
Dies ist in England geschehen. 1.200 Domains wurden ohne richterlichen Beschluss
gelöscht. hier Wann kommt das bei uns?  Da muss nur mal wieder ein Kinderpornoring
auffliegen ... und schon ist der Weg frei. Die wirklichen Kinderschänder lässt man 
natürlich frei herumlaufen. hier


Gedankenlese-Scanner 16.1.10
Auch dies ist keine Verschwörungstheorie hier
Das ist Pluto-Saturn = die staatlich verordnete Ideologie bzw.
Denken nach Vorschrift bzw. die Gedankenkontrolle. 
Viele Leute sagen: "hier herrschen bald Zustände wie in 1984"
Bald ? 
Es herrschen längst Zustände wie in 1984.
Dass unsere Konten überprüft werden, interessierte uns
überhaupt nicht. Gab es als dies beschlossen wurde irgendwo 
eine Demo? Oder auch nur einen Aufschrei. Irgend eine Maßnahme? 
Da passierte bis heute  gar nichts. Und warum? Weil jeder Angst hätte, 
als Steuerhinterzieher oder Geldwäscher zu gelten, wenn er sich 
dagegen wehren würde, dass er auf allen Konten ausspioniert wird.

Die Steuern  werden immer mehr erhöht (außer natürlich im
Jahr 2010, da gibts nur mehr und höhere Abgaben, aber keine
Steuererhöhung !!! oder ?)) wir werden ausgelutscht - unsere 
Rechte beschnitten, wir werden zum Versuchskaninchen für die 
Pharmaindustrie freigegeben ... - das erinnert mich  gerade an 
die Verschwörungstheorien von
Armin Risi, der geschrieben hat, 
dass die Regierung den Außerirdischen erlaubt hat, die Menschen 
zu entführen und als Sklaven in unterirdischen Bergwerken für sich 
arbeiten zu lassen. Sklaven sind wir hier auch.. Wir werden
von oben bis unten durchleuchtet, durchsucht  zur Sicherheit vor 
Terroristen. Das bedeutet genau
das .


Wird Roland Koch neuer Bundeskanzler 12.1.10
  und II 16.1.10 hier
Würde er das wirklich werden - unter Saturn-Neptun, mit dem
er gerade gesegnet ist - dann nur als Sündenbock. Und hier noch
zum Mitschreiben was einem Sündenbock blüht: 3. Buch Mose 16,20 ff
16,18 Und er soll hinausgehen zu dem Altar, der vor dem HERRN ist, 
...  dann soll er den lebenden Ziegenbock herbeibringen. 
16,21
Und Aaron lege seine beiden Hände auf den Kopf des lebenden 
Ziegenbocks und bekenne auf ihn alle Schuld der Söhne Israel und all ihre 
Vergehen nach allen ihren Sünden. Und er lege sie auf den Kopf des 
Ziegenbocks und schicke ihn durch einen bereitstehenden Mann fort in die 
Wüste, 16,22 damit der Ziegenbock all ihre Schuld auf sich trägt in ein 
ödes Land; und er schicke den Ziegenbock in die Wüste.

Die Frage ist natürlich wer Frau Merkel dann ablöst. Vorgestern
sah ich ein Interview mit Herrn zu Guttenberg. Ganz begeistert
zeigte er sich von Frau Merkel. Hmmm -- sehr merkwürdig.
Das heisst nun nicht, dass unser Gutti gleich auf den Kanzler-Thron
kommt - aber diese Lobeshymnen sind doch sehr verdächtig.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese ihm  auch nur eine
Menschenseele abgekauft hat. A propos kaufen ...
Herr zu Guttenberg hat übrigens Saturn-Neptun in seinem
Geburtshoroskop. 

II
Man kann zwar mit Saturn-Neptun im Horoskop Bundeskanzler
werden, aber ich zweifle noch sehr daran, dass  Herr Koch 
tatsächlich Frau Merkels Nachfolger wird - Saturn-Neptun ist
bei ihm nämlich gerade sehr aktiv. Er läuft eher Gefahr Ärger
zu bekommen als Bundeskanzler zu werden. Falls man ihn
zum Kanzler macht, dann mit o.g. Absicht! Nun- wer stünde 
denn noch zur Verfügung? Christian Wulff vielleicht. Der sagte 
zwar vergangenes Jahr, er habe keinerlei Ambitionen 
Bundeskanzler zu werden. aber  vielleicht hat sich das ja 
geändert. Immerhin hat er jetzt Pluto-Poseidon, d.h. er 
verändert gerade seine Ansichten und Sichtweise zu etlichen
Dingen. Außerdem läuft er Pluto-Saturn-Sonne, was weniger
angenehm ist und anzeigtt, dass er sich in einer Zwangssituation
befindet und völlig überarbeitet ist.  Allerdings hat er auch 
Sonne-Jupiter-Uranus - also Glück und Erfolg.

Auf jeden Fall sind viele Wähler mit der Frau Bundeskanzlerin
unzufrieden. hier   Und wie man aus der Vergangenheit weiß,
wird es nach einem Wechsel meist nicht besser.  Hoffentlich
wird nicht Schäuble Bundeskanzler. Wahrscheinlich hätte ab
diesem Zeitpunkt die BRD so zahlreiche Emigrationen zu vermelden
wie noch nie seit Beginn aller Wetteraufzeichnungen.

Frau Merkel selbst jedenfalls verzog bei dem gestrigen
Interview angesichts der Frage nach einem eventuellen Rücktritt
verständnislos das Gesicht. Natürlich will sie Kanzlerin bleiben und 
sie denkt nicht im Traum daran, freiwillig zu gehen. Dann eben
unfreiwillig. 


Bundeswehr im Kundus wirkungslos 
15.1.10

Dies sagt Gouverneur Omar. Na wenn das so ist, dann
könnten wir die Jungs doch wieder heim holen. Ich fürchte
allerdings, dass es um etwas anderes geht. Gouverneur Omar
hält nämlich die Bombardierung der Tanklastzüge Anfang
September 2009 für richtig. hier

Bald kommt das merkelwürdige Ende 15.1.10  
hier

Petitionen 15.1.10

Es tut nicht weh und man muss nicht mal raus in Eis und Kälte !!  :-)

Online-Petition für die Einrichtung einer unabhängigen Behörde für 
Impfstoffsicherheit
hier

Online-Petition gegen Nacktscanner hier 
Nacktscanner können die DNA schädigen. hier
Es gibt Theorien, die besagen, die Scanner 
würden eingesetzt werden, um unsere DNA zu schädigen.

Und hier noch etwas zur Abschaffung des staatlichen Kontroll- und 
Einmisch-Wahnsinns hier


Zum Goldpreis 14.1.10

Das Gold wird steigen etwa ab 25.Januar  bis 3.Februar 2010 
und danach noch einmal bis 10./11. Februar.2010. 
Ende Februar steigt es auch noch einmal. 
ACHTUNG: dies ist keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung, 
lediglich meine astrologische Sichtweise.

  
Nacktscanner  14.1.10 
Neues vom Nacktscanner
hier
Mobile Nacktscanner
hier   
Online-Petition gegen Nacktscanner
hier


Schweres Erdbeben in Haiti
 
13.1.10
hier
hier


Versorgungsengpass in Nizza  12.1.10

Eine Freundin von mir macht derzeit Urlaub in Nizza.
In Nizza gab es nur Schneeregen, aber weil
die Lastwagen aus den zugeschneiten Gebieten
keine Lebensmittel mehr liefern können, gab es
schon am Samstag keine Milch mehr. Heute gab
es weder Milch noch Käse noch Eier. Viel Gemüse
und Obst ist während des Transports kaputt gegangen.

Saturn-Merkur ... Und das nach 3 Tagen Schneefall.
Wie wird es erst sein, wenn nicht nur Schnee  fällt.
Bei meiner Freundin gabs gestern Abend übrigens
ein sehr leckeres Essen.

II
Durch die "Schneekatastrophe" gibts in Nizza
bereits eine Nahrungsmittelverteuerung von 
50 % berichtet "Nice Matain".
So kostet 
1 Kilo Lauch : 4,80 Eur
1 Kilo Zucchini 3,90 Eur
1 Ei  35 Ct

Das ist nur ein klitzekleiner Vorgeschmack auf das was
noch kommt. 

Ein Käfig voller Narren
13.1.10

Zuerst haben sie es versprochen, dann auf biegen und brechen durch-
gedrückt und nun stellt sich heraus, dass das was sie versprochen haben
gar nicht möglich ist. Das war doch jedem klar. Oder gab es irgendjemanden,
der die Mär von den Steuersenkungen geglaubt hat? Die Länderchefs
drehen schon am Rad, weil ihnen dann die Steuern fehlen und trotzdem
möchte die FDP noch mehr Steuerentlastungen fordern. Nun
berichtet die Bildzeitung, dass Schäuble die Steuerreform aber knicken
will. Auch das war klar. Deshalb wurde er ja Finanzminister.
Die Bildzeitung nennt ihn "Sparminator"    (???????? !!!!!)
Andre Hahn ist dann wohl Sperminator  hier


Probleme bei Nexus One 12.1.10 hier
Das ging ja schnell. Gut beraten waren diejenigen,
die wussten, dass man bei rückläufigem Merkur, der
dazu noch auf den Saturn zurennt, besser keine
neuen Technikgeräte kauft und auch nicht auf 
den Markt bringt. 
Wenn das aber jetzt schon los geht ...dann kann 
es nicht wirklich besser werden.  
s. Prognose v. 6.1.10
 

Online-Petition gegen Nacktscanner 12.1.10
Die Nacktscanner kommen nicht vom Tisch, wenn
alle nur zuschauen - 
Bei der Schweinegrippe genügte es, etwas NICHT zu tun, also einfach
nicht zum impfen zu gehen, der heftige Wintereinbruch wurde uns auch
beschert, ohne dass wir etwas tun mussten  - beim Nacktscanner 
gibts etwas zu tun: hier

Da wir gerade beim Thema sind: laut einer Umfrage, die BITCOM 
durchgeführt hat, sind 67 % der Deutschen für die Körperscanner an 
Flughäfen hier. Man kann es kaum glauben, aber ich fürchte, dass es stimmt. 
Ich kenne sogar Befürworter des Mikro-Chips. Diese Menschen haben 
so viel Angst ! Vor dem Tod, vor Bombenlegern usw.  Sie glauben 
ALLES was im Fernsehen kommt und in ihrer Tageszeitung steht. 
Und man kann nicht mit ihnen reden. Ihr Glaube an das was sie schon
immer glaubten  - also die  hypnotischen Befehle - sitzen zu tief. Sie 
werden dann höchstens wütend. Das muss man sich einmal vorstellen.
Das sind die gleichen Leute, die lieber etwas nicht wissen wollen,
weil es ihnen Angst machen könnte. Das nennt man Verdrängen.
Viele Menschen verdrängen irgend etwas wovor sie  Angst haben.
Die meisten verdrängen im persönlichen Bereich. Wäre das nicht so,
dann hätten sie keine  Macht. 

Saturn und Merkur stationär  11.1.10
Das bedeutet, dass die Planeten immer langsamer laufen, schließlich stehen bleiben
um dann sehr gemächlich umzudrehen und dann in die andere Richtung zu
laufen. Saturn und Merkur sind die ganze  Woche stationär und rühren sich kaum
noch von der Stelle. Und genau so wird wohl vielerorts die Woche laufen: Stillstand. 
Nix geht mehr. Real zeigt sich dies bei uns derzeit z.B. durch Daisy, die den 
Norden Deutschlands lahm gelegt hat. Dies wird aber nicht das einzige Ereignis sein.
Die Planeten wirken natürlich weltweit. Jedes Land, jedes Unternehmen,
jede Person, jeder Ort, jedes Haus, auf dessen Planeten Merkur und Saturn 
umdrehen ist davon  betroffen. In Kalifornien könnte es z..B.zu einem
Nachbeben kommen. Und der Winter wird auch nicht so schnell wieder
vorbei sein. 
Dadurch, dass Merkur und Saturn fast auf dem gleichen Punkt stehen bleiben
Merkur auf 5°39, Merkur auf 4° 39 wird das ganze noch intensiver ausfallen.
Am kommenden Wochenende ist die Situation am extremsten.
Übrigens: falls sich eine Vertragsunterzeichnung, ein Vorstellungsgespräch oder
eine Wohnungsbesichtigung diese Woche bei Ihnen verzögert, oder verschoben
wird, ist das als gutes Zeichen zu betrachten. Alles nämlich was diese Woche 
festgemacht wird, ist ganz sicher verlustreich. 
Einkaufen würde ich übrigens weder technische Geräte noch Vorrats-
Nahrungsmittel noch Socken. Alles geht schnell kaputt. Das heisst nicht, 
dass es von Anfang an defekt ist. Aber eine Kaffeemaschine die nach 
5 Monaten den Geist aufgibt ist gewiss nicht als langlebig zu bezeichnen.


Erdbeben in Kalifornien 10.1.10 
 
hier
Der Ort liegt auf 5 ° Krebs - auf diesem Punkt stehen 
Saturn-Pluto und Uranus einige Monate lang im Quadrat bzw. Opposition. 
Als der Merkur  zum ersten Mal und vorwärts über die 8 ° Steinbock 
gelaufen war, am 10./11. Dezember, dem Tag der Menschenrechte
rechtfertigte
Obama angesichts des ihm verliehenen Friedensnobelpreises Kriege.
Zur selben Zeit fand auch der Klimagipfel in Kopenhagen statt.
Text
Der Merkur läuft am 21./22.Januar noch einmal über die 8° Steinbock. 


Bundestagsgebäude leidet unter Mäuseplage
hier
Schaut man sich die Ortsqualität des Deutschen Bundestages am
Platz der Republik 1  in Berlin an, ergibt sich Konstellation von 
Saturn-Merkur -  was bedeutet, dass unsere Politiker uns in den 
finanziellen Abgrund regieren. Die Mäuse sind ein Bild dafür.
Da bald der Jupiter über diesen Punkt wandert -  nahe 
des Konkurspunktes - werden sich die Mäuse  genauso vermehren 
wie die Staatsschulden. Je mehr Schulden - desto mehr
Mäuse.
Schon interessant, dass es
Mäuse sind... 

Im neuen Jahr schon zwei US-Banken pleite hier
wen wunderts

Festgeld - Gesetzesänderungen 10.1.10 hier
kein Wunder

Nichtschuldig 10.1.10  hier
auch kein Wunder

Wird die Steuerreform verschoben? 10.1.10
hier
blaues Wunder


Knick nach unten 9.1.10
Wenn das was Gerald Celente in diesem Interview sagt;
tatsächlich schon im Frühjahr passiert, dann wird der Herbst
fürchterlich. Auf jeden Fall wirkt das Frühjahrsäquinoktium
ab 21.3.2010

Der  Unterschied zwischen Schweinegrippe und Nacktscanner 8.1.10
Der Schweinegrippe-Schwindel ist aufgeflogen, die Klimakatastrophe
ausgefallen, also muss jetzt der Nacktscanner her. 
Bei der Schweinegrippe genügte es, etwas NICHT zu tun, also einfach
nicht zum impfen zu gehen, der heftige Wintereinbruch wurde uns auch
beschert, ohne dass wir etwas tun mussten - beim Nacktscanner ... hier

Heutzutage ist es fast unmöglich ohne Flugzeug zu reisen. Wer fährt schon 
mit dem Schiff zu einem Geschäftstreffen nach New York oder zu einer  
Ayurveda-Kur nach Indien. Urlaubsreisen machen die meisten ebenfalls 
per Flugzeug. Aber es gab einmal eine Zeit, da ging alles ohne Flugzeug. 
Das war  überhaupt kein Problem. Kaum zu glauben. 

War die Kreditkartenpanne geplant ?   7.1.10
Wenn ich daran denke, dass Viele schon vor Jahren damit
rechneten, dass die Banken uns eines Tages den Hahn 
abdrehen würden. Das wäre dann wieder ein klitzekleiner
Schritt in selbige Richtung. Zuerst kam 2008 der Crash, in der 
Folge gab es weniger Kredite, und nun fallen ganz zufällig 
30 Millionen Kreditkarten aus.... 

Warum ist Barack Obama wütend    7.1.10
 ... eigentlich - dachte, ich  - wieso  sollte er wütend sein, wo er doch 
weiß, was läuft. 
Sein Horoskop erzählt eine etwas andere Geschichte. Tatsächlich läuft 
derzeit der Mars über seine Sonne. Wenn jemand Mars-Sonne hat, 
bedeutet dies, dass man von den eigenen Leuten plötzlich angefeindet 
wird, die sich im geheimen  gegen einen zusammenrotten. Eigentlich 
müsste man den Club, dem man zugehörig ist, verlassen. 
Obama hat also vor der ganz offensichtlich geheimen Aktion Wind 
bekommen haben, aber zu spät um eingreifen zu können. Auf seine 
engsten Berater ist er sauer, weil sie ihn nicht rechtzeitig informiert und 
damit hintergangen haben. Aber nicht weil der Geheimdienst an anderer 
Stelle versagt hat. Die Konstellation wirkt noch bis Mitte Mai 2010. 
Vermutlich wird er ein paar Leute austauschen.  


Focus Money berichtet über die die Lügen von 9/11
     7.1.10   hier
Das ist wirklich ein bemerkenswerter Schritt heute auf einer 
Konstellation für Streit und Ärger. Fragt sich halt immer für wen. 

Nexus One
6.1.10 
hier
das Nexus One wird heute vorgestellt - haben die keine Astrologen
bei google? Unter einem rückläufigen Merkur und einem rückläufigen
Mars ein neues technisches Gerät einzuführen .... das kann nur
ein Reinfall werden. Entweder funktioniert irgendetwas technisches
nicht oder die Käufer sind unzufrieden. 
Übrigens würde ich genau wegen dieser Konstellationen noch ein
bisschen mit dem Kauf technischer Geräte abwarten.

Für die Zeitschrift Nexus  jedoch ist das google-Handy ganz 
schicksalhaft zu einem gigantischen Werbeträger geworden. 
Was des einen Leid ist eben des andern Freud.

Das iphone - Zusatzprogramm  hier
Als ich diese Info las, war mein erster Gedanke - dass sich 
das wohl nicht soooo positiv auf Apple auswirkt. Ich
sah nach: und wir hatten einen Aszendenten von 
Saturn-Neptun = finanzielle Verluste. 
Ein Blick in das Apple-Horoskop zeigt im Herbst - zur
Zeit des allgemeinen Crashs - die Konstellation Sonne-Saturn-
Neptun an.
Gleichzeitig läuft Apple unter Jupiter - Neptun = Illusionen,
Pluto-Saturn = Fesseln und Neptun am Aszendenten = 
Auflösungen. 

Chip-Versagen  6.1.10
 
hier
Einen Teil der fehlerhaften Chips hatte offenbar Gemalto 
hergestellt. Über diese Firma wollte ich ein bißchen mehr 
herausfinden - jedoch das ist nicht so einfach. Also berechnete 
ich den Ort, an dem Gemalto seinen Hauptsitz hat - das ist 
Meudon in Frankreich.  Interessanterweise läuft über den
Ort  derzeit der Mars. Mars bringt in diesem Fall nicht 
"verbrauchte Energie" zurück, sondern deckt auf. Da der Mars 
noch 3 Mal  über diesen Punkt hin und herradelt, wird wohl 
noch etwas mehr aufgedeckt werden. Der Fehler zeigte sich 
auch in einer Zeit, in der Merkur, der Planet der Technik 
und des Handels rückläufig war. Stationär wird Merkur um 
den 15.1.sein, der Mars hat seinen letzten 
Überlauf im April. So lange wird sich die Sache wohl hinziehen. 
Außerdem läuft über den Ort derzeit der Uranus. Was macht 
Uranus - er setzt das was ist, außer Kraft. Das macht er grundsätzlich,
d.h. wenn irgendetwas oder irgendjemand  ins Extrem läuft, 
kommt früher oder später der Uranus und setzt dem wahnsinnigen 
Treiben ein Ende.  Daraus könnte man nun schließen: wenn jemand
eine Uranusauslösung hat, ist dies ein Zeichen, dass er sich in
einem Extrem befindet. Vielleicht ist er extrem eingesperrt,
oder extrem ordentlich oder extrem sicherheitsbewusst oder
extrem ... alles mögliche. Der Uranus ist der große Befreier.
Er befreit von allem was ins Extrem läuft. Es macht dabei 
keinen Unterschied, ob wir das wovon wir befreit werden,
selber gut finden oder nicht. Wenn man z.B. extrem geizig ist
und das Geld über alles liebt, kann es schon passieren, dass
der Uranus einen kleinen Diebstahl organisiert. Der Uranus
ist der Retter aus allen aussichtslosen Situationen. Er bricht
jede Mauer auf ! Ob der Uranus für einen selbst angenehm 
oder unangenehm ist, kann man in jedem persönlichen Horoskop 
sofort erkennen. 
Der Uranus kann natürlich auch ein ganzes Land von einem
extremen Sicherheitswahn befreien.

Zurück zu Gemalto. Sich selbst bezeichnet Gemalto als Weltführer 
der digitalen Sicherheit.  Womöglich wird bereits an einem Chip 
gebastelt, der nicht nur  unseren Kreditkarten eingepflanzt wird sondern 
bald uns selbst. So ein Chip-Ausfall ...ich will ja nicht pessimistisch
sein - jedoch: mit einem klitzekleinen "Chip-Out" wären wir dann 
"en gros" ausgeknipst. Nicht, dass das irgendjemand planen würde - 
aber wenn im Jahr 2012 die großen Sonnenstürme kommen und 
die Elektrizität ausfallen lassen,  könnte das versehentlich passieren. 
Aber man soll ja positivgestimmt in die Zukunft sehen. Die Kinder, 
die der Rattenfänger zu Hameln in einen Berg führte, waren auch 
total gut gelaunt und positiv gestimmt. 

Zug-Katastrophen 6.1.10     hier
Ein paar Züge sind schon zusammengestoßen und in China blieb ein Reisezug sogar in
einer Schneeverwehung stecken. 
Das liegt an Saturn-Uranus-Pluto, eine Konstellation, die  es noch ein paar Mal in diesem  Jahr
geben wird. Es wird also wohl auch ein Jahr der Zug-Katastrophen werden. 
Mir fällt gerade ein, dass ich in dem Jahr, in dem ich selbst Pluto-Saturn-Uranus hatte 
plötzlich das Bedürfnis hatte, mir ein Auto zu kaufen. Ich war immer mit der Bahn gefahren
aber plötzlich hatte ich einen echten Widerwillen gegen das Bahnfahren. Ich fuhr
2 Jahre lang ausschließlich mit dem Auto. Niemand brachte mich auch nur in die Nähe
eines Bahnhofs.  Das war rein intuitiv, ich hatte  nichts astrologisch berechnet.
Nachdem die Konstellation Sa-Ur-Pl wieder vorbei war, fuhr ich wieder lieber mit der 
Bahn als mit dem Auto.  


Graue Theorie   5.1.10   hier

Jemen  5.1.10
Genau diese Meldung habe ich gestern gerade mal ein einziges Mal
in einer deutschen TV-Sendung gehört. Als ich heute morgen danach 
suchte, war sie nirgendwo mehr aufzufinden. Außer hier


Denken nach Vorschrift  II   5.1.10 hier

Geldautomatenpanne 2010
   5.1.10  
hier
Auf meiner Postbank-EC-Karte steht die Jahreszahl 2012 und die kann der 
Automat offenbar auch nicht lesen. Der Sparkassen-Automat konnte es lesen
und spuckte das gewünschte Geld aus, aber das kostet jetzt natürlich Gebühren.

Es beginnt 4.1.10 hier
Die Kassen sind leer. Und deshalb gibt es jetzt Gutscheine statt Geld. 
s.a.
22.Mai 09  Die haben sich das übrigens nicht erst heute ausgedacht.

Nacktscanner 3.1.10
Sie ist bereits beschlossen: die "staatlich verordnete Peepshow", wie es auf n-tv heisst. 
Der Nacktscanner sollte doch schon einmal eingeführt werden - das ist ein paar
Monate her, aber ich erinnere mich genau. Ein Aufschrei der Empörung ging
durch das Land. Hat sich nicht sogar der Papst geäußert? Der hat sich mittlerweile
wohl selbst
ausradiert.Aber man muss sich gar nicht aufregen - die Scanner sollen
so konstruiert werden, dass man nur die Waffen richtig sieht - der Gescannte selbst
erscheint lediglich als Strich-Männchen. Traurig für alle Exhibitionisten. 
Wieso regt sich eigentlich keiner mehr auf. Vermutlich sind unsere Nahrungsmittel 
bereits mit so vielen Schlappmachern versetzt, dass wir nur noch lethargisch herumsitzen 
und dumm aus der Wäsche schauen können. 

Gutti soll Vizekanzler werden 2.1.10  hier
Na, wer sagt´s denn. Jupiter-Sonne ist eine tolle Konstellation,
denn sie wirkt wie  "Fleckweg" - s.a.
23.12.09.
Deshalb wird man sich einfach sehr schnell nicht mehr an das was war
erinnern können, und ohnehin davon ausgehen, dass ihm da einfach ganz
böse der Schwarze Peter untergejubelt wurde. Nun möchte
die CSU ihn als ihren persönlichen Vizekanzler vorschlagen.
Das kann ihm ohne weiteres passieren - denn im Frühjahr hat
er sehr viel Glück und Erfolg aber die Sache hat natürlich einen 
Haken: Saturn-Neptun. Je mehr Sonne-Jupiter wirkt und 
er damit in die falsche Richtung gehend, Erfolg hat, desto
mehr wächst natürlich Pluto-Saturn-Neptun mit. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 








 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Andere Städte, in denen man sich gar nicht über diese 

 

 

 

Entwicklung freut sind Karlsruhe, 
Wuppertal, sowie Dessau und Schaffhausen am Rheinfall.