HOME Diese Seite  wird ergänzt innerhalb der aktuellen 
Tagesinformationen sowie der  Monatsprognosen. 

Das Jahr 2010


2010 wird ein fast apokalytisches Jahr. Die Dimension dessen was auf uns zukommt, ist 
unvorstellbar. Wir sind bereits im Übergang zu einer Neuen Zeit. Und so ist die kommende
Phase nicht gerade sehr angenehm. 2009 wird uns im Nachhinein - spätestens  im Herbst 2010 - 
wie ein Spaziergang erscheinen.

Offiziell wird Anfang des Jahres noch erzählt, dass es uns eigentlich wieder gut geht. Dies - so 
die Botschaft - könne aber nur so bleiben, wenn wir alle brav sind und uns - um uns vor den 
bösen Terroristen zu schützen - noch intensiver kontrollieren lassen und auf vieles verzichten. 
Z.B. auf unsere Freiheit. Und auf unsere eigenständigen Gedanken.

Der Pluto ist bereits 2008 und 2009 über den Kardinalpunkt 0° Steinbock gelaufen und 
hat tiefgreifende Veränderungen gebracht. Jetzt kommt der Saturn dazu und bildet mit ihm 
ein Quadrat. Was ist der Pluto? Ein Repräsentant für das Böse. Dieses kann man entweder 
aufdecken und aussprechen. Oder man kann sich ihm unterwerfen. So wie unsere Welt 
heute, zu Beginn des Jahres 2010 aussieht, hat es den Anschein als wäre nicht allzu viel 
aufgedeckt worden. Der Pluto steht für Ideologien, mit Pluto-Saturn geht es um staatlich 
verordnete Ideologien. "Denken nach Vorschrift" - das ist eines der großen Themen 2010.

Die  langsamlaufenden Planeten Saturn - Uranus - Jupiter stehen im Jahr 2010 auf den 
Kardinalpunkten. Und bilden ziemlich fürchterliche Konstellationen zueinander. 
Diese zeigen an, dass alle Veränderungen dahin gehen,  Gesetze auf eine neue Basis zu stellen. 
Außerdem wird eine Währungsreform auf den Weg gebracht werden. ***
Der Jupiter auf 0° Widder bedeutet keineswegs  nur, dass dass es nicht ganz schlimm
kommt, sondern auch dass die Projekte der Obrigkeit sehr gut durchgeführt werden können. 
Viele davon werden im Juni eingeführt werden - denn im Juni ist der Jupiter erstmals 
auf den 0° Widder  - und im Juni findet die Fußball-WM statt. Dies ist also ein geeigneter 
Zeitpunkt, um unbemerkt. all die wichtigen Neuerungen zu beschließen. Ab August 
werden diese neuen Gesetze und Maßnahmen  wunderbar - d.h. ohne Gegenwehr - in Kraft 
treten.  Eine davon heisst "Arbeit ohne Geld." Ich habe schon einmal darüber geschrieben - 
über den " 0 Euro-Job " . Etwas in der Art  ist schon in Vorbereitung. Viel wird also
nach Abzug aller Abgaben und Steuern (auch wenn sie anders genannt werden) bald
nicht mehr übrigbleiben. 

Wieder wird es zu zahlreichen Naturkatastrophen kommen, jedoch in einer neuen Dimension.
Es wird  heftigere Überschwemmungen, Erdbeben, Tsunamis, Orkane und andere Katastrophen 
geben als je zuvor. 
Dazu - nicht gleichzeitig - außergewöhnliche (Licht-) Erscheinungen am Himmel. Diese stammen weder von
Außerirdischen noch von Engeln oder Heiligen sondern oft aus der Trickkiste der bösen Irdischen.

Bis 20.3.2010 laufen wir astrologisch noch unter dem Frühjahrs-Äquinoktium  von 2009. 
Das wird sich real sehr deutlich bemerkbar machen.
Vor 21.3.10 geht alles seinen bislang gewohnten Gang weiter - also relativ schlecht. Die  
üblichen Sieges-Meldungen werden jedoch gleich in der 1. und 2. Januarwoche abgelöst 
werden von Ermahnungen, Befürchtungen usw. und dann, ab dem 21.3. gibt es einen Knick. 
Und zwar nach unten.  Im Juni beginnt eine Erholung,  die im Juli unterbrochen ist, und sich 
im August und September fortsetzt. Dann wird es heißen, alles sei überstanden, nun endlich 
gehe es bergauf. Tatsächlich geht es ab Oktober bergab.

Am 1.2.2010gibt es zwar eine offizielle Erklärung, dass  dass unser Land ganz schlecht dasteht 
und daher weitere Reglementierungen, Gesetze, Steuern u.a. Maßnahmen notwendig sind. 

Doch erst ab dem 20.3.10  - 18 Uhr 32 MEZ gilt das Frühjahrsäquinoktium von 2010  bis
21.3.2011 wirksam !! und das ist eines der schlimmsten, die ich je gesehen habe. 

Es wird zu weiteren Massenentlassungen kommen. Arbeitslosigkeit, Insolvenz, Krankheit 
sind für viele Menschen die Hauptthemen

Zu diesem Zeitpunkt ist noch lange nicht alles zu Ende. Es wird sogar im Sommer noch Zeiten geben, 
wo es heisst: "Jetzt kommt endlich der Aufschwung die Krise ist vorbei --- denn der Dax steigt wieder.."
Steigen werden auch die Steuern, Abgaben, Gesundheitskosten, Preise für Öl, Gas etc.. Es werden 
zahlreiche neue Steuern und Abgaben erfunden und eingeführt werden. Nicht nur Klimaabgaben.
Mars-Mond bedeutet: das Volk wird ausgeblutet.

Die Themen des Jahres 2010 sind:
Krankheit / Gesundheitssysteme - gleich von Beginn an
Bedrohungserwartung - ab 21.9.10 am stärksten
Übergriffe und Kontrolle  - das geht los in der Woche vom 21.6.  
Enttäuschungen - ab Mitte des Jahres
Beginn des Zusammenbruchs - Ab Frühjahr gehts bergab und ab Herbst 2010 geht es über in den freien Fall
Afghanistan - da kommt noch einiges hoch
Kriegsbeteiligungen
"Bürgerkriegsähnliche Zustände"

Es geht in Richtung
Nahrungsmittelknappheit und Verteuerung
Geldentwertung, Währungsreform 
Verelendung, Verwahrlosung - so langsam wird unser Land aussehen, wie wir es nur aus  
"Science Fiction"- Filmen kennen.

Es wird noch mehr Gewalt geben, noch mehr weltanschaulich begründete Morde und
Kriege. Letztlich läuft alles auf den totalen Zusammenbruch hinaus, den ich aber 
noch nicht für 2010 sehe. 

2010 ist das Jahr des Volkszorns. Der Mars steht in 10 und hat einen Spiegelpunkt zum Mond. 
Mars-Mond - der Volkszorn - hängt  zusammen mit Gesundheit und Nahrung.

Es wird zu Nahrungsmittelengpässen kommen und zu Verteuerung. Es kann sogar
zu schweren Ernteausfällen kommen. Außerdem zu Lieferschwierigkeiten. 
Es wird weltweit zu Hungeraufständen kommen. Aber auch viele Demonstrationen und 
Aufstände gegen staatlich verordnete Gesundheitsmaßnahmen.

Die Totalüberwachung wird bei uns voranschreiben und uns alle erfassen. Das ist bei uns
der neue Personalausweis. Dieser dient dazu, den Chip voranzubringen. Dieser ist nämlich
mitten in der Entwicklung.
Vermutlich wird geplant, zunächst jeden, der ins Gefängnis kommt, zu chippen. Später (ab 2012)
dann uns alle. Dies wird zumindest auf der Agenda stehen.
Jetzt,  während ich an diesem Artikel schreibe, wird gerade darüber diskutiert, die Nacktscanner
nun doch auf den Flughäfen einzuführen.

Um den 11. Mai läuft das Thema "Gefangenschaft und totale Kontrolle" :
Außerdem sind bis dahin  heimliche Veränderungen im Finanzwesen angezeigt.
Die Währungsreform, die längst im großen Stil vorbereitet wird / wurde wird 
offen thematisiert werden.

Es wird eine neue  Krankheit geben. Es ist eine reale Krankheit. Natürlich wird auch 
wieder eine Krankheit erfunden werden - das meine ich aber nicht. Es wird eine reale 
neue Krankheit kommen, die man zunächst bagatellisiert oder der als Verschwörungs-
theorie bezeichnet  Offiziell wird man vermuten, dass es daran liegt, dass Viren und 
Bakterien immer resistenter gegen unsere Medikamente werden, aber das ist nicht 
die Ursache für diese spezielle neue Krankheit. 
Ich meine, dass es mit genveränderten Nahrungsmitteln zu tun hat oder/und dadurch zu 
krankhaften Veränderungen in unseren Genen kommt. 

2010 wird es - welch Überraschung - natürlich auch wieder eine ganz schlimme Pandemie geben.
Sie wollen uns unbedingt zwangsimpfen - Diesmal werden sie schwerere Geschütze auffahren. 
Auch die Bösen lernen aus ihren Fehlern.

Ein guter Monat ist der Juni. Fußball-Weltmeister wird wohl ein Land, von dem keiner es erwartet. 
Das wird eine große Überraschung werden.  . 

Der Goldpreis 
Gold und Silber werden weiter steigen. Der Goldpreis steigt  im Januar, Februar, April, wird aber 
immer wieder gedrückt. Viele fragen mich, wie viel eine Unze dann kosten wird - und erzählen mir 
gleichzeitig, dass sie selbst erwarten, dass 2010 die Unze 50.000 Euro kosten wird. So hoch sehe 
ich das Gold in 2010 nicht.  
Statt dessen gibt es  für Viele eine Enttäuschung. Das Gold steigt nicht so hoch wie sie erwarten. 
Ab Herbst geht das Gold langsam und richtig steil nach oben. Er wird ab Herbst 2010 noch so irrsinnig 
steigen, wie kaum ein Wirtschaftsexperte es sich vorstellen kann. Das Gold wird 2010 nicht seinen 
Zenit erreichen. Übrigens: Goldaktien sind ab Herbst 2010 auch nur Papier !!*

Der Dax 
wird ziemlich heftigen Schwankungen unterliegen - im März z.B. hoch, im April/Anfang Mai runter  - 
und im September sitzen viele auf der rosaroten Wolke und haben eine gleichfarbige Brille auf.
Die ganze Szenerie erinnert mich ein bißchen an eine Stelle aus der Bibel wo es heisst: "... sie 
kaufen und verkaufen und dann bricht das Unheil herein." Sie wollen es nicht wissen. 
Der Dax wird zu einem anderen Zeitpunkt sogar  noch einmal einen richtigen Höhenflug erleben, wenn 
real alles schon am Zusammenbrechen ist. 
Am 1. Oktober haben wir eine ähnliche Situation wie 2008 im Oktober: Crash. Wenn mich nicht alles 
täuscht, gleich am frühen Morgen. 

Zu den Themen Börse und Finanzen wird es in Kürze an anderer Stelle noch weitere Informationen mit
wöchentlichen Aktualisierungen geben

Auf Angela Merkels Mars sitzt gradgenau die wunderbare Äquinoktium-Konstellation 
Saturn-Sonne-Uranus-Pluto. Es wird sie also eiskalt erwischen.
Frau Merkel läuft außerdem unter der Konstellation Mars-Saturn-Uranus, das ist sehr unangenehm, 
aber immer noch hilft ihr Jupiter. Doch ab Herbst 2010 schleicht sich  Saturn-Neptun-Admetos ein und 
dies zeigt ihren persönlichen Bankrott, sowie ihre Beteiligung der schleichenden Zersetzung bis nichts mehr 
da ist. Saturn-Admetos-Neptun bedeutet: Bankrotter gehts nicht. Hinzu kommen Trennungen. Einigungen 
sind nicht möglich. Ab Herbst 2010 / 2011  ergibt sich eine massive Konstellation von Saturn - Mars. 
Diese beginnt im November 2010. Das ist die ultimative Existenzkrise. Ich habe ja schon im Juni 2009 
geschrieben, dass sie die Wahl zwar gewinnt, aber nicht sehr lange Chef bleibt.
Mit Pluto-Mars kann man damit rechnen, dass bei Frau Merkel einiges aufgedeckt wird. Dies ab Herbst 2010.
Am 19.4.2010 und am 31.10.10 bekommen wir wohl schon eine leise Ahnung davon, um welches
Thema es geht..

Für unseren Gutti brechen schwere Zeiten an. Im Juni hat er die letzte Chance, all den
Entsetzlichkeiten zu entrinnen. Doch die Gefahr, dass er sich selbst für  unverwundbar
hält, ist sehr groß. Bleibt zu hoffen, dass er seriöse und besonnene Berater hat. Denn 
sonst bricht bei ihm alles zusammen. Das wäre zwar das Beste für ihn, aber erzählen Sie 
das mal seinem Pluto

Herr Obama (4.8.61)hat einen dicken, bereits seit einiger Zeit wirkenden 
Mars-Pluto, das ist die klassische Unterwerfungskonstellation. Besser gesagt:
Man kann entweder aufdecken oder sich unterwerfen. Hat schon mal jemand
Herrn Obama etwas aufdecken gesehen? Eben. Dies wiederum aber liegt an 
seinem Neptun und bedeutet: er kann nicht wie er will. Offenbar steht er unter 
einer massiven Drohung (Mars-Pluto). Ansonsten hat er viel Glück im Unglück.

Und dann gibt es noch ganz besondere Konstellationen:

Durch militärische Einsätze gibt es Verluste. Es wird außergewöhnlich viele Tote 
durch Kriege und militärische Maßnahmen  geben. Das Militär oft im eigenen 
Land eingesetzt werden. Außerdem kommt es  in vielen Ländern zu bürgerkriegs-
ähnlichen Unruhen/Bürgerkrieg.

Ansonsten

Falls Sie heiraten wollen ist der 17.2. ein wirklich guter Termin.

Vom 30.7.2010 - 4.8.2010  ist die schlimmste Woche des Jahres
Mars-Saturn-Uranus-Saturn-Mondknoten aller Voraussucht nach gibt 
es eine sehr große Katastrophe - möglicherweise ist es sogar  ein 
Kriegsereignis  mit etlichen Toten.

Um den  3.8.2010 ist das Thema die Veränderung der staatlich verordneten Zahlungsmittel.
Es gibt neue Gesetze und entweder wird eine Währungsreform angekündigt oder gleich
durchgeführt - viel Zeit wird zwischen diesen beiden Ereignissen ohnehin nicht vergehen. 

31.10.2010  Mars-Pluto-Uranus. 
Und hier noch einmal ein echtes Untergangsereignis.
Sowie Kontrollzwang und Zusammenbruch.

Im Frühjahrsäquinoktium von Washington ist der Mars im 1. Haus  und der Saturn im 3. Haus. 
Mars ist der Kriegsgott - was wird der wohl bringen....
"Die Neuen Weltordnung" wird 2010 verbindlich ausgerufen werden.
Saturn - das bedeutet Regeln; Gesetze, Einschränkungen, Fesseln, Reglementierungen - 
(Quadrat Pluto) weltanschaulicher Art. Mit dem Merkur von 3 am MC sind  sie verbindlich. 
Nun ist aber der Uranus mit im Boot. Das heisst: irgendetwas klappt doch  nicht so ganz mit 
der Neuen Weltordnung. Die Freiheit setzt sich  immer noch und immer wieder durch. 

Der Aszendent des Äquinoktiums 2010 für Teheran liegt genau auf der Sonne von Herrn Ahmadinedschad. 
Er wird also zunächst Präsident bleiben. Auf seiner Sonne liegt Ende 09/Anfang 10 der Neptun, während 
der Jupiter von seiner Sonne langsam weggeht. Er kommt also in einer sehr unterlegene Position. Bis jetzt 
passierte ihm nicht viel, dafür sorgte der Jupiter. Doch nun - mit Saturn-Uranus-Pluto auf seiner Sonne 
wird es auch für ihn  sehr ungemütlich aufregend werden. Außerdem hat er Mars-Saturn-Neptun, was in der Hamburger Schule mit "Tod durch Hinterlist, Seuche oder  Gift" übersetzt wird. Hinzu kommt Pluto-Hades. 
Viel wird der Jupiter auf seinem Mars da nicht retten können. 

Was das Schicksal des Einzelnen anbelangt so wird 2010 ein Jahr der Neuorientierung. Viele werden
die Erfahrung machen, dass alles anders kommt, als sie es einst planten und sich vorgestellt haben.
Neue Wege, die niemand sich vorstellen konnte, sind oft die einzigen, die einen noch retten können.
Viele werden ihre Existenz auf eine neuen Basis stellen. Teilweise unfreiwillig. 
Wenn Saturn und Uranus kommen, kann man seine Ego-Vorstellungen abhaken. Veränderungen
werden für jeden unumgänglich sein. 

Wer sein  Haus auf Sand gebaut hat, wird dies 2010 ganz sicher erkennen.

Nun sagen viele Menschen angesichts der kommenden Ereignisse, dass ihnen das alles
Angst mache und fragen, ob denn auch etwas Gutes käme.
Etwas besseres als der Zusammenbruch eines Versklavungssystems kann doch 
eigentlich gar nicht passieren. Und so kann vielleicht gerade deshalb für Sie persönlich 
das Jahr 2010 glückliche Veränderungen bringen. 

Möchten Sie wissen, was für 
Sie persönlich das 
Jahr  2010  bereit hält?

Die Konstellationen, die weltweit wirken:  
Gefangenschaft, staatlich verordnete Ideologien, Reglementierung
Realer Zusammenbruch, Zusammenbruch von Ideologien
Explosionen, Trennungen, Schießereien, Bombardierungen
Bedrohungserwartung und Lebensgefährdung
Mord
Einschränkungen, Stress, harte Arbeit ohne Lohn
Bombardierung, Zerstörung, Krieg
Versorgungsengpässe 
Das Volk wird ausgeblutet
Hunger und Volkszorn
Glück im Unglück ( im Juni, September und Ende Dezember)

 

*  Nachtrag am 10.1.10 Ich sehe ab Herbst  das Gold aber auch innerhalb sehr kurzer 
Zeiträume extrem fallen und extrem ansteigen. Da ich noch dabei bin, die Daten auszuwerten, 
gibt es derzeit noch keine genauen Termine. Auf jeden Fall wird es ganz sicher nicht so 
gemächlich weiter aufwärts gehen wie 2009. 

** 13.1.10 Das Gold wird aber erst einmal wieder  schön steigen etwa ab 25.Januar  
bis 3.Februar 2010 und danach noch einmal bis 10./11. Februar.2010. 
Ende Februar steigt es auch noch einmal. I
ACHTUNG: dies sind keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen, lediglich meine
astrologische Sichtweise.  

*** "auf den Weg gebracht": Form und Zeitpunkt des Währungsschnitts 
werden festgelegt und entsprechende konkrete Maßnahmen eingeleitet. 

Die Informationen sind unvollständig und werden im Laufe der Zeit erweitert.

Möchten Sie wissen, was für Sie persönlich das Jahr  2010  bereit hält?
Alles über Ihre Finanzen, Liebe, Gesundheit und Wohnort können Sie
wissen, lange bevor es passiert.



HOME